AachenMünchener Erfahrungen

2.5 von 5

3 Bewertungen von Benutzern

0% 0
33% 1
67% 2
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 3 AachenMünchener Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 0% positiv, 33% neutral und 67% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 2.5/5 was als mangelhaft eingestuft werden kann.

Ähnliche Anbieter

Bist du AachenMünchener Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

AachenMünchener Erfahrungen

2.5 von 5

AachenMünchener Erfahrung #3

Negative Bewertung von Anonym am 07.01.2021

Die DVAG kommt vorbei und erzählt einem, wie gut die Produkte sind und wie viel Rendite sie machen: 6% im Schnitt p.a.. Wenn man in die Rente geht bekommt man also Unmengen an Geld.
Was sie einem aber nicht erzählen ist, wie unglaublich die abkassieren. Die ersten Jahre zahlt man nur die Gebühren ab, und die sind eine Frechheit! Außerdem ist das Gebührenmodell sehr undurchsichtig, es scheint prozentual zu sein, wird aber absolut angegeben.
Wenn man sich dann mal noch ein paar Jahren hinsetzt und schaut, wie viel denn jetzt schon zusammengespart wurde, stellt man fest, dass 6% schon drin waren, aber leider mit einem - davor!
Dann steht man vor der Frage - kündigen, freistellen oder weitermachen. Wenn der Vertrag länger als 5 Jahre läuft, dann ist man selbst der Verlierer, denn dann sind die Berater aus dem Schneider.

Melden

AachenMünchener Erfahrung #2

Negative Bewertung von Sebastian am 31.12.2020

Für alle, die dies lesen: Eine BU ist immer sehr individuell, speziell was den Preis angeht (Job, Alter, Gesundheit sind einige der Faktoren)

Die Eckdaten zunächst in Kurzform:
- INTRANSPARENT in vielen Belangen:
-> Vergleichbarkeit nur, wenn man bereits ein Angebot hat, online nur Erfahrungsberichte verfügbar (oder sehr alte Vergleiche)
-> nur über die "Deutsche Vermögensberatung" zu beziehen -> die wenigsten Verkäufer der Vermögensberatung sind Fachleute, sondern überwiegend Quereinsteiger, deren Qualifikationen sie bei der Akademie der Deutschen Vermögensberatung erworben haben, (touché)

- Paket aus den drei genannten Versicherungen in eins
- BU als "Starter-Variante" d. h. für Azubis -> bedeutet halber Preis für die gewählte Versicherungssumme
- sehr starres Konstrukt, Auswahl der Produkte innerhalb der Versicherung auf drei Mögliche begrenzt (Kapitalanlage)
- bei Recherche der Anlageprodukte stellt sich heraus, sie laufen schlechter als z. B. ein MSCI-World ETF

- Dies alles bekommt man für ca. 30% mehr Beitrag als die Angebote der Konkurrenz (in diesem individuellen Fall)

Fazit: Nicht transparent, überteuert und die Versicherung wieder gekündigt. Der Kundenservice war bei aller Kommunikation freundlich, zuvorkommend und hat meine Anliegen ernst genommen.

Melden

AachenMünchener Erfahrung #1

Neutrale Bewertung von Anonym am 07.12.2020

Haben alles. An sich sind die Produkte nicht schlecht, aber halt sehr sehr teuer aufgrund der Vermarktung durch 3 Monats trainees, die den Crashkurs in Kaltaquise, Verkaufs Gesprächsführung und ein bisschen über die Produkte gelernt haben. Ich würde da nichts mehr machen weil die eben nur ihre eigenen Produkte verkaufen und diese halt überdurchschnittlich gut mit Provisionen bestückt sind, die im Endeffekt die Kunden zahlen. Bei so Sachen wie Hausrat oder Haftpflicht gut da sofern man einen guten Betreuer hat die Abwicklung wesentlich einfacher geht.

Melden

Ähnliche Anbieter

Helpcheck

4.4 von 5

50 Bewertungen