Cake DeFi Erfahrungen

4.9 von 5

5 Bewertungen von Benutzern

100% 5
0% 0
0% 0
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 5 Cake DeFi Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 100% positiv, 0% neutral und 0% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 4.9/5 was als gut eingestuft werden kann.

Ähnliche Anbieter

Bist du Cake DeFi Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Cake DeFi Erfahrungen

4.9 von 5

Cake DeFi Erfahrung #5

Positive Bewertung von Anonym am 16.08.2021

Ich nutze Cake jetzt schon seit vielen Monaten und bin wirklich begeistert! Ich erhalte 3000€ pro Monat zusätzlich zu der Wertsteigerung meines Bitcoins und habe mithilfe der kinderleichten Bedienung jederzeit die volle Kontrolle über mein Portfolio!

Melden

Cake DeFi Erfahrung #4

Positive Bewertung von Anonym am 09.08.2021

Ich habe mich bei Cake DeFi angemeldet, bei dem ihr COIN PAARE zum Staking hinmachen könnt, um eine Rendite von bis zu über 100% bekommt. Ihr könnt eure Coins auch freezen für ein bestimmten Zeitraum, bei dem ihr eure coins aus dem staking nicht für einen bestimmten Zeitraum rausholen könnt. Das gibt extra Rendite. Aber als Hodler hat man eh mehr davon zu freezen.
Dadurch, dass der Markt weit unten ist, könnt ihr dadurch trotzdem gut Gewinne realisieren. Cake DeFi ist von einem Schweizer Crypto Youtuber, der recht bekannt ist. Neben staking kann man noch Liquidity Mining machen und Lending. Ich selbst mach aber nur staking, weil es einfach geisteskranke Prozente darauf gibt und wirklich alles einpacken kann was die Rendite eingeht. Wo bekommt man bitte 90% rendite.

Melden

Cake DeFi Erfahrung #3

Positive Bewertung von nautilustree am 13.07.2021

Recht einfache Registrierung und vor allem simpel in der Nutzung. Das Lending von BTC und ETC klappt super (schon einiges an Cashflow erhalten) und vor allem das Staking von DFI ist großartig!
Custody scheint mit Bitgo als Partner auch sehr sicher. Uneingeschränkte Empfehlung, mind. für einen Teil der Coins. Alles würde ich, wie bei allen externen Lösungen, nicht reinpacken.

Melden

Cake DeFi Erfahrung #2

Positive Bewertung von Alex am 10.05.2021

Ich bin seit einigen Monaten Nutzer von Cake DeFi und bin vollkommen zufrieden mit dem angebotenen Service. Cake bietet seinen Kunden vollumfängliche Anlagemöglichkeiten, um Zinsen auf seine Kryptowährungen zu erhalten (Staking, Lending, Liquidity Mining). Alle angebotenen Produkte entscheiden sich in Anlagehorizont, Flexibilität und vor allen Dingen Zinshöhe, sodass für (fast) jeden Anlagestil etwas dabei ist.
Die Auszahlungen sind sehr regelmäßig und zuverlässig, und die allgemeine Bedienung ist einfach.
Der Gründer ist ein deutscher Kryptoexperte und nicht irgendein gesichtsloser internationaler Geschäftsmann.

Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit Cake und habe auch schon gute Gewinne erzielt (und Teile auch schon ausgezahlt - funktioniert reibungslos!)

Melden

Cake DeFi Erfahrung #1

Positive Bewertung von Ina am 08.05.2021

Ich selbst nutze Cake DeFi nun schon seit geraumer Zeit, habe bislang sehr gute Erfahrungen mit der Plattform gemacht.
Es ist eine logisch aufgebaute Webseite die schon fast intuitiv zu bedienen ist und Cake versucht das Feedback der Community umzusetzen. Für Anfänger und Pros geeignet, Sicherheit und Transparenz haben einen extrem hohen Stellenwert bei Cake. Support, Support, Support – genial und so wie es sein muss.
Auf Cake hast Du Möglichkeit aus verschiedenen Services wie Staking, Lending und/oder Liquidity Mining zu wählen. Hierdurch kannst Du Cashflow auf deine Kryptowährungen generieren. Man kann selbst entscheiden ob und wenn ja welchen Service zur Kryptovermehrung man nutzen möchte.
Im direkten Vergleich mit anderen Plattformen ist ein klarer Vorteil von Cake, dass es keinen Mindestbetrag gibt, den man in die einzelnen Services investieren muss.

Mit der ausgesprochen hilfsbereiten Telegram-Community habe ich bislang ausschließlich positive Erfahrungen machen dürften. Es kam stets eine professionelle und rasche Rückmeldung. Dies spiegelt meiner Meinung nach das Transparenz-Versprechen wider, das sich Cake in „Neon“-Farben auf die Fahne schreibt. Ebenfalls ganz im Sinne der Transparenz sind die Reports die quartalsweise veröffentlicht werden – ein schönes „nice to know“.

Ein weiteres Credo von Cake ist es, die Guthaben der Plattform-Nutzer bestmöglich zu schützen. Man sollte daher im Hinterkopf behalten, dass Auszahlungen gut schon mal bis zu 24 Stunden dauern.
Das letzte Highlight ist mE ein Alleinstellungsmerkmal: als Nutzer hast du bei Cake die Möglichkeit mit drei Klicks einen „Tax report“ zu generieren. Diese Bescheinigung für die Steuer wird einem in kürzester Zeit per E-Mail (pdf-Format) zugeschickt und man kann die erzielten Gewinne spielend in der eigenen Steuererklärung angeben. Ein Thema das zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Da es natürlich an allem etwas zu mäkeln gibt, hier eine Sache bei der Cake meiner Meinung nach noch Nachholbedarf hat:
Aktuell gibt es leider noch keine Cake-App. Alle Funktionen können daher bis dato nur über die sehr gut funktionierende Webseite genutzt werden. Da Cake seiner Community jedoch sehr aufmerksam lauscht, soll die App schon in naher Zukunft gelauncht werden.

Melden

Ähnliche Anbieter

justTrade

4.1 von 5

9 Bewertungen

eToro

2.6 von 5

159 Bewertungen

Nuri (Bitwala)

3.8 von 5

13 Bewertungen

Blockchain.com

3.2 von 5

4 Bewertungen