comdirect Kritik: Seriös oder nicht?

4.1 von 5

126 Kundenbewertungen von Benutzern

Hast du Zweifel ob der Anbieter seriös ist? Wir sammeln Kundenbewertungen und aktuell liegen uns 126 comdirect-Berichte vor. Davon sind 83,3 % positiv, 4,0 % neutral und 12,7 % negativ. Im Durchschnitt ergibt das ein Ergebnis von 4.1/5 (gut).

Hast du schonmal mit einem Anbieter gute oder schlechte Erfahrungen gemacht? Gerne kannst du uns deine Kritik (oder dein Lob) übermitteln und anderen Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen!

comdirect bewerten

comdirect Erfahrungsbericht #126

16.02.2020

MB über comdirect


Leider muss ich mich den schlechten Erfahrungen anschließen. Nach 3 Monaten erfolgte endlich die Eröffnung meines Girokonto bei der Comdirect. 5 Tage später erhalte ich ein Schreiben über meine Kündigung ohne Angaben von Gründen. (Das Konto wurde von mir binnen der 5 Tage gar nicht benutzt und trotzdem so einer Entscheidung). Man fragt sich, warum sie sich die Mühe machen, nach 3 Monaten einen neuen Kunde anzunehmen, um den nach 5 Tagen einfach so zu kündigen?

comdirect Erfahrungsbericht #125

14.02.2020

Typhoon über comdirect


Ich war langjähriger Kunde bei der Comdirect Bank und war prinzipiell immer sehr zufrieden mit allem. Ich habe im Januar einen größeren Geldbetrag auf mein Konto eingezahlt, da ich mein Schließfach gekündigt habe. Daraufhin habe ich eine Aufforderung der Comdirect Bank erhalten, den Ursprung des Geldes zu erklären. Ich habe erklärt, dass es nicht möglich ist über Jahre angespartes Geld durch Kaufverträge etc. nachzuweisen, woraufhin mich die Comdirect ohne Gründe gekündigt hat. Weshalb und warum konnte mir kein Mitarbeiter der Bank sagen. Die Bank hat durch diverse Engagements durch mich einiges an Gebühren verdient, sodass ich annahm, dass die Bank kein Interesse daran hat, mich als Kunden zu verlieren. Aber weit gefehlt.

Mein Rat: Bringt kein Geld zur Comdirect , dessen Ursprung ihr nicht schriftlich detailliert erklären könnt, insbesondere dann nicht wenn es sich um hart erarbeitetes und mühevoll angespartes Geld handelt.

comdirect Erfahrungsbericht #123

06.02.2020

Anonym über comdirect


Leider kann man keine Minus Sterne vergeben. Ich bin seit über 10 Jahren bei der comdirect Kunde und aktuell nur noch unzufrieden. Es gibt einfach keinen Support mehr. Ich laufe nun seit 3! Monaten einer Korrektur hinterher. Ich werde heute Abend noch mein Depot und mein Girokonto auflösen. Schade. Aber selbst die Androhung hat nicht gefruchtet. Viel Spaß noch bei der comdirect bzw. bei der Commerzbank.

comdirect Erfahrungsbericht #121

30.01.2020

Lutz über comdirect


Die Bank gewährt ausschließlich PhotoTAN oder gebührenpflichtigen mobileTAN Zugang. Da ich es aus Sicherheitsgründen ablehne, mein Smartphone in irgendeiner Weise für's Banking zu nutzen sowie beruflich jede Menge anderer technischer Zugänge bereits vorhalte, wollte ich nicht noch einen weiteren Zugang. Die Bank interessiert es nicht. Schließlich ist ja auch der Kunde für Bank da und nicht umgekehrt. Ironie aus. Nun komme ich an keine Daten (Steuerbescheinigung) und auch nicht mehr an mein Geld. Ich hatte schon vor der Umstellung die Bank angeschrieben, aber eben ohne Ergebnis.

comdirect Erfahrungsbericht #120

30.01.2020

Anonym über comdirect


Hallo, ich habe etwa vor zwei Wochen versucht ein Konto zu eröffnen. Das Ausfüllen des Formulars online lief problemlos. Ich habe dann entsprechend ein paar Tagen später Unterlagen zur Kontoeröffnung erhalten, darunter ein Dokument zum PostIdent. Daraufhin habe versucht, mich bei einer ganz normalen Poststelle mit meinem Personalausweis (Reisepass aus einem afrikanischen Land) identifizieren zu lassen.

Die Geräte bei der Poststelle konnten mein Ausweis nicht lesen. Die Mitarbeitende haben mir empfohlen, mich direkt beim Kundenservice der Comdirect AG zu melden. Dies ist heute erfolgt. Ich wurde darum gebeten, bis Quickborn in die Zentrale zu fahren, um mich dort identifizieren zu lassen. Mein Problem ist, dass ich 700 km entfernt von Quickborn wohne. Die nette Mitarbeiterin am Telefon, teilte mir mit, dass es in meinem Fall keine weitere Alternative gäbe. Ich müsste nach Quickborn fahren, um das Konto eröffnen zu lassen.

Ich verstehe aber nicht, warum man Leute den ganzen Prozess durchlaufen lässt, ohne irgendwo zu erwähnen, dass manche Personalausweise (Reisepässe aus Drittländern) nicht lesbar sind und somit eine Identifizierung nur in Quickborn möglich ist? Ich denke, dass dieser Hinweis, viele Leuten davon abhalten würde, ihre Zeit beim Besuchen verschiedener Poststellen zu verlieren. Somit könnte man eigentlich direkt am Anfang des Prozesses erfahren, dass die Eröffnung des Kontos von Menschen aus Drittländern schwieriger sein kann und mehr Zeit in Anspruch nehmen kann.

comdirect Erfahrungsbericht #112

16.01.2020

Anonym über comdirect


Ich bin seit 4 Jahren bei comdirect und einmal brauchte ich Ratenkredit. Aber sie haben ohne Grund abgelehnt. Dann habe ich bei anderen Banken versucht und eine Zusage bekommen. Ich kenne niemanden, der von der comdirect eine Zusage für einen Ratenkredit bekommen hat. comdirect macht nur Werbung.

comdirect Erfahrungsbericht #109

10.01.2020

Sarah aus einem Ort nahe Münster über comdirect


Ich hatte bei der Comdirect ein Depot eröffnet. Der Vorgang ging schnell und war unproblematisch. Noch bevor ich Aktien gekauft habe, bin ich zu Trade Republic gewechselt. Ich habe bereits 5 Briefe mit unterschiedlichen Kündigungsvorlagen an die comdirect gesendet mit der Bitte, das Depot zu schließen und habe bisher keinerlei Reaktion erhalten. Morgen geht der 6. Brief, mal wieder per Einschreiben raus. Das nenne ich absolute Kundenunfreundlichkeit.

comdirect Erfahrungsbericht #106

18.12.2019

Anonym über comdirect


Von wegen kostenlos - jedenfalls mit SMSTan. Das haben ja schon einige geschrieben. Ich habe letztens versucht eine Zahlung über Giropay mit SMSTan durchzuführen. Ich bin mehrmals gescheitert - jedes mal ne SMS für 9 Cent.

Als ich bei der Hotline anrief wurde mir nur mitgeteilt, dass es keine Unregelmäßigkeiten bei Giropay gibt. Zum Glück habe ich ein anderes, tatsächlich kostenfreies Konto, da funktioniert Giropay. Ich wurde auf die technische Hotline am nächsten Tag verwiesen. Die Beschwerden werden auch nicht beantwortet, da kommt nur eine Eingangsbestätigung, es könne wegen erhöhtem Auftragsaufkommen etwas länger dauern.

comdirect Erfahrungsbericht #103

15.12.2019

Nina über comdirect


Seit der Umstellung auf die PSD 2 (Zahlungsdiensterichtlinie 2) und damit erbunden die Einführung des mTAN-Verfahrens ist die Depot- und Kontoführung bei der Comdirect umständlich und teuer geworden.

Die kostenpflichtige mTAN wird nicht nur bei Transaktionen, sondern auch bei jedem Zugriff auf das elektronische Postfach verlangt. Laut Comdirect sei dies auch Datenschutzgründen erforderlich. Da frage ich mich allerdings, warum es bei anderen Banken auch ohne geht! Das Depot macht so keinen Spaß mehr und ich prüfe aktuell andere Broker-Alternativen!

comdirect Erfahrungsbericht #102

11.12.2019

Fabian über comdirect


Bitte Vorsicht, lest alles genau durch. Die comdirect versucht hier den Bonus möglichst nicht auszuschütten! Dazu wird während der Legitimation auch gerne mal bewusst falsch beraten! Ich habe da einschlägige Erfahrungen gemacht und bin durch mit dem Thema. Das Vertrauen ist weg, ich wechsele zu Trade Republic!

comdirect Erfahrungsbericht #96

11.11.2019

Anonym über comdirect


In order to talk to a real person about a specific problem with your account you have to enter your account details into their automated system. I tried my iPhone and landline and the comdirect system wasn't able to register the numbers. So no one could help. After talking with multiple service representatives, they assured me that there wasn't a technical problem on their side. Of course, one would think that they could rethink their processes and systems. Their only suggestion was that I should write a signed letter.

comdirect Erfahrungsbericht #92

04.11.2019

Christian Lager über comdirect


Ich bin seit über 6 Jahren ein treuer Kunde von comdirect und wollte es eigentlich auch weiterhin bleiben. Ich war mit allem bisher super zufrieden und habe comdirect im Bekanntenkreis sogar weiterempfohlen.

Plötzlich wurden von comdirect alle unsere 3 Girokonten und 4 Depots ohne Angaben von Gründen einfach per Brief gekündigt. Wir wissen nicht, was wir falsch gemacht hätten. Es gibt auch in den AGBs keinerlei Anmerkungen, welche Handlungen oder Kriterien als Kunde für die Bankprodukte zu erfüllen sein. Die Hotline wimmelt uns einfach mit dem Worten ab, sie können uns nicht weiterhelfen.

Ich finde es eine Frechheit, dem Kunden einfach so im Regen stehen zu lassen, ohne ein Angebot oder Abmahnung für ein gewisses Verhalten bekommen zu haben. Dieses Prinzip ist ja schon bei der Commerzbank seit längerem tägliche Praxis, dass zuerst hunderttausende Kunden mit Neuvertragsangeboten gelockt werden und dann im Nachgang ohne Angaben von Gründen wieder systematisch auszusieben, die zu wenig Profit bringen.

Wenn die Bank nur bestimmte Kunden wünscht, dann sollten Sie auch nur dafür werben und nicht nach dem Gieskannenprinzip alle gewonnen Kunden wieder auszusieben. Da wundert es mich nicht, dass comdirect, Commerzbank und die Deutsche Bank ein Glaubwürdigkeitsproblem national als auch international haben und damit noch verstärken. Das erfährt auch mein großer Bekanntenkreis.

comdirect Erfahrungsbericht #73

01.09.2019

Anonym über comdirect


DAs iTAN-Verfahren muss gem. gesetzlicher Vorgaben zum September eingestellt werden und durch sichere Verfahren ersetzt werden. Die comdirect Bank hat mir im März mitgeteilt, dass sie bereits im April das iTAN-Verfahren einstellen und man sich eine vorgegebene App von comdirect auf sein Handy laden muss, um das Photo-TAN-Verfahren zu betreiben oder ein diesbezüglich Endgerät (Lesegerät) kaufen muss von der comdirect - welches aber nicht mit von anderen Banken ausgegebenen Geräten kompatibel ist.

Weiterhin besteht die Möglichkeit des mobileTAN-Verfahrens, was jedoch je generierter TAN kostenpflichtig ist und im Ausland nicht unbedingt funktionieren kann. Jedenfalls habe ich der jetzigen Umstellung widersprochen, da ich die schon jetzige einseitige Umstellung der comdirect nicht akzeptiere aufgrund des zugrundeliegenden Vertrages.

Hieraufhin hat die comdirect Bank mein Depotkonto für die Onlinenutzung gesperrt. Da es sich bei der comdirect Bank um eine reine Onlinebank handelt, hat sie somit auch mein Konto gem. dessen Zweck gesperrt, nämlich ein Onlinekonto zu sein. Ich komme daher weder an mein Geld noch kann ich Aktien, die sich im Depot befinden verkaufen oder neue kaufen. Somit wird mir mit Sicherheit ein Schaden entstehen. Auf die Aufforderung hin, dass die comdirect mein Konto entsperren soll, hat man mir bisher mitgeteilt, dass sie dies nicht machen werden. Ich habe daher der comdirect eine Frist gesetzt und werde dann eine Anzeige wegen Unterschlagung stellen.

Ich wollte nur mitteilen wie die comdirect vorgeht, wenn sie ausschließlich ihre Interessen vertreten möchte, es wird einseitig ein Vertrag geändert, ohne das zuvor gekündigt wurde, sondern es wird das Konto gesperrt, ja selbst auf den Widerspruch wird von der comdirect nicht eingegangen. Ich bin Kunde bei der comdirect mit meinem Depotkonto seit über 20 Jahren.

comdirect Erfahrungsbericht #69

01.09.2019

Anonym über comdirect


Als ich vor einigen Jahren auf der Suche nach einem Girokonto war, das eine kostenlose Kontoführung anbietet, hatte ich mich für die comdirect Bank entschieden. Interessant war für mich auch die zusätzliche kostenlose Kreditkarte (VISACARD), für die man ebenfalls keine Gebühren zahlen musste. Bei der Eröffnung gab es keine Schwierigkeiten, alles erfolgte rasch und einfach online. Die Verifizierung erledigte ich allerdings per Post-Ident-Verfahren. Im Anschluss erhielt ich innerhalb weniger Tage alle relevanten Unterlagen für das Onlinebanking zugeschickt. Da ich dieses regelmäßig nutze, war mir eine einfache Handhabung wichtig. Dies ist im Onlinebanking bei der comdirect durchaus der Fall. Die einzelnen Rubriken sind übersichtlich aufgebaut, sodass man einfach zwischen den Aktionen wechseln kann. In der sogenannten Postbox kann man monatlich die persönlichen Kontoauszüge einsehen. Um Überweisungen zu tätigen, musste ich eine TAN-Liste nutzen, die in Papierform vorlag. Mittlerweile kann man das Onlinebanking auch bequem vom Handy per App erledigen.

Den Kundenservice habe ich mehrfach kontaktiert und stets rasch eine Antwort erhalten. Die Mitarbeiter waren freundlich und zuvorkommend. Mehrere Jahre war ich ein zufriedener Kunde der comdirect Bank, bis mir von heute auf morgen mein Dispositionskredit einfach gekündigt wurde. Bereits kurze Zeit später wurde mir dann auch mein Girokonto komplett gekündigt. Zu den Gründen erhielt ich vom Kundenservice keine konkrete Erklärung.

comdirect Erfahrungsbericht #66

01.09.2019

Bianka Rosenkranz über comdirect


Vorsicht! Die Bank zockt Kunden ab!
Es wird mit kostenloser Bargeldversorgung geworben! Und plötzlich werden extrem hohe Gebühren erhoben. Auf Nachfrage rechtfertigt die Bank sich mit so Aussagen wie (in unseren Bestimmungen wurde festgelegt das wir befugt sind
"gegebenenfalls zuzüglich" 1,75% Fremdwährungsgebühr zu erheben....) Ich habe Geld mit der Visa Karte in einem Nicht-EU-Land abgehobenn!
Die Bestimmungen sind so schleierhaft formuliert, dass die Bank sich diese zu seinem Vorteil drehen kann.

Es gibt so viele Gratis Banken! Lasst euch nicht von der Comdirekt bzw. Commerzbank reinlegen! Gratis ist diese Bank nämlich nicht! Die nehmen sich ihr Geld schon!

comdirect Erfahrungsbericht #43

30.08.2019

Nadine2018 über comdirect


Ich bin seit 7 Jahren Kunde bei der Comdirect, dieses Konto wird nur als Sparkonto genutzt mit einer Kreditkarte für Urlaub Flugtickets usw.

Nun wollte ich Geld abheben, und habe keins bekommen. Anruf bei der Bank.. Konto wurde von der comdirekt gekündigt. Warum? Kein Dispo kein Minus. Regelmäßige Zahlungseingänge.

Ich bin im letzten Jahr umgezogen und habe sie paar mal angeschrieben wegen der Adressänderung. Nun soll ich ihnen einen Brief schreiben das sie mir mein Geld auszahlen sollen.

Aussage von der Kundenbetreuung;
So wie sie ein Kündigungsrecht haben, hat das die comdirect auch.

Ich bin so enttäuscht von der Bank.