DEGIRO Erfahrungen

2.8 von 5

95 Bewertungen von Benutzern

32% 30
9% 9
59% 56
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 95 DEGIRO Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 32% positiv, 9% neutral und 59% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 2.8/5 was als mangelhaft eingestuft werden kann.

Ähnliche Anbieter

Bist du DEGIRO Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

DEGIRO Erfahrungen

2.8 von 5

DEGIRO Erfahrung #94

Positive Bewertung von Anonym am 23.08.2021

Super Erfahrung gemacht, niedrige Kosten, Finanzkennzahlen und News von Reuters direkt bei allen Aktien mit dabei. Leider gibt es kein Sparplan Angebot. Für Einzeltitel meiner Meinung nach mit Abstand der beste Broker. Ich habe ebenfalls Comdirect, Scalable Capital und Trade Republic ausprobiert und DEGIRO ist einfach überlegen. Klar zahlt man für manche Trades vielleicht 2-3€, dafür hat man kaum Spreads. Wenn ich die Kurse bei den anderen Brokern vergleiche, muss man dort immer teurer kaufen und günstiger verkaufen, dies ist bei DEGIRO nicht so. Zusätzlich kann man bei DEGIRO über fast jede Börse direkt handeln.

Alles in allem ein extrem unterschätzter Broker!

Melden

DEGIRO Erfahrung #93

Positive Bewertung von Anonym am 16.08.2021

Eröffnen des Kontos (Ende 2019) war sehr einfach und angenehm.
Ich handle nur einen einzigen ETF (IE00BFY0GT14), was super günstig und super einfach ist.
Zum Kundenservice kann ich nichts sagen, da ich diesen noch nie gebraucht hatte.
Für die Nutzung gebe ich nicht die volle Punktzahl, da es manchmal etwas Mühsam ist die richtigen Infos im Internet zu finden.

Melden

DEGIRO Erfahrung #92

Positive Bewertung von higherdimension am 12.08.2021

Guter Broker. Die Konditionen sind sehr gut. Das User Interface ist modern und man kann alles online erledigen. Was besonders gut ist, sind die Zusatzinformationen die zu Aktien angezeigt werden (wie z.B. Finanzdaten, Profil, etc). Diese sind für so gut wie jede Aktie vorhanden und immer sehr hilfreich. Sein Portfolio kann man auch sehr einfach als CSV/PDF exportieren.

Einziges Manko, wenn man in Deutschland lebt, sind Steuern. Degiro stellt leider keine Steuerberichte zur Verfügung, was dazu führt, dass man sich (als Steuerlaie) durch diverse Foren im Netz wühlen muss, um seine Steuererklärung abzugeben. Dies ist besonders schwierig, wenn man Aktien auch im Ausland handelt (Stichwort Quellensteuerabzug, ...).

Mit dem Kundenservice hatte ich noch kein Kontakt, daher auch keine Bewertung von meiner Seite.

Alles in allem, ein guter Broker, nur das Steuerproblem sollte gelöst werden.

Melden

DEGIRO Erfahrung #91

Positive Bewertung von Anonym am 02.08.2021

Ich bin aus Österreich und seit Jänner 2020 Kunde bei DEGIRO! Ich hatte davor schon mehrere Broker ausprobiert und schlechte Erfahrungen gemacht. Bei DEGIRO war ich angefangen über den Registrierungsprozess, die Plattform - sehr übersichtlich, Gebühren und Kundenservice, trotz kleinerer Probleme sehr zufrieden! Daher könnte ich weinen das ich gestern eine Kündigungs e-mail von Flatex per 1. 9. erhalten habe.
Ich dachte das mein DEGIRO Depot trotz der Übernahme durch Flatex weiter laufen würde, aber leider nein, schweren Herzens Abschied von DEGIRO!

Melden

DEGIRO Erfahrung #88

Positive Bewertung von Rigani am 29.06.2021

Durch meinen Wohnsitz in der Schweiz, habe ich nicht 1:1 die gleichen Auswahlmöglichkeiten, wie sie in DE verfügbar ist.
Bis anhin hatte ich ein Trading-Konto bei Strateo, diese haben sich aus der Schweiz zurückgezogen.
Daher durfte ich mir einen neuen Broker suchen, Degiro hat hier klar das Rennen gemacht, da ich keine CH-Aktien eintragen lasse und hauptsächlich International und in ETF investiere, ist dies für mich kein Problem, die Kosten sind gegenüber meiner Hausbank so klein, dass ich es kaum glauben kann.
Der Transfer zwischen Strateo und Degiro hat gefühlt ewig gedauert (6Wochen), ob es an Degiro, Strateo oder an beiden Lag, kann ich nicht beurteilen.
Einzig, dass die Aktien und ETF nicht mit dem EKP eingebucht wurde ist unschön.
Aber am Ende verwalte ich mein Portfolio in einem andern Tool.

Melden

DEGIRO Erfahrung #87

Positive Bewertung von CryptoKraut98 am 09.06.2021

Ich nutze DEGIRO nun intensiv seit ca. 5 Jahren als meinen Hauptbroker; ich begann damals mit einigen Tausend Euro und verwalte nun einen knapp sechsstelligen Betrag auf der Plattform.
Im Folgenden bemerkenswert Positives und Negatives:

positiv:
- Die Kosten sind unglaublich niedrig, du zahlst auch für Order deutlich im fünfstelligen Bereich nur wenige Euro. Auch sind die Spreads meistens niedrig, ich bezweifle, dass es wirklich viel günstiger gehen kann.
- Alle großen Märkte sind verfügbar, es gibt weiß Gott wie viel tausende an Aktien, ETFs, Derivaten etc... habe einiges über DEGIRO kaufen können, was ich z.B. bei comdirect nicht gefunden habe.
- Die Plattform ist einfach gehalten, sieht zwar nicht so toll modern aus wie bei Scalable Capital oder Trade Republic, ist aber einfach und intuitiv zu verstehen, übersichtlich und erfüllt ihren Zweck vollkommen.
- Die Anmeldung ist einfach, relativ standardmäßig Daten eingeben, Foto vom Person hochladen, Geld überweisen.
- Der Service ist bemerkenswert gut für einen so günstigen Broker. Ich musste mich in den letzten Jahren vielleicht 4-5x an ihn wenden und wurde telefonisch immer schnell und kompetent bedient, die Mitarbeiter waren nett und haben die Probleme schnell gelöst, auf Emails wurde schnell und hilfreich geantwortet.

Negatives:
Im Kern gibt es zwei Dinge, die enorm stören und die von DEGIRO geregelt werden sollten.
1.) Es gibt ne Steuerübersicht, diese ist jedoch wesentlich schlechter als z.B. die von comdirect. Die Abgeltungssteuer wird nicht automatisch abgeführt, d.h. das was man z.T. an Gebühren spart, kann ggf. für den Steuerberater draufgehen. Sofern man sowieso nur ETFs hält, ist es weitestgehend egal, sonst sehr störend.
2.) Es gibt keine Sparpläne. Zwar kann man jeden Monat umsonst ETFs kaufen, diese werden jedoch nicht in automatisierter Weise ausgeführt. Fast jeder andere Broker hat heutzutage eine solche Funktion und ich bezweifle, dass eine Einrichtung einer solchen besonders aufwendig wäre. Letztlich muss man dann halt einzeln die ETFs zu Monatsbeginn manuell kaufen, ist kein Drama aber nicht mehr zeitgemäß.

Alles in allem ein guter und wirklich günstiger Broker, allerdings fehlen zwei automatisierte Funktionen (Steuern und Sparplan), die die Verwendung noch einmal wesentlich vereinfachen würden.

Melden

DEGIRO Erfahrung #86

Positive Bewertung von Stuckad am 09.05.2021

Ich habe neben meinem Sparkassendepot ein Depot mit niedrigen Preisen und möglichst großem Produktportfolio gesucht. DEGIRO hat mich sehr überzeugt, da auch kleine Trades kostengünstig möglich sind. Es machte für mich keinen Sinn 1.000 Euro in eine Aktie zu investieren und dann 8 bis 20 Euro Gebühren zu bezahlen. Degiro war und ist hier am günstigsten.

Die Qualität der App und Website wird seither immer weiterentwickelt. Auch die Informationstiefe nimmt zu. Die Registrierung war sehr einfach. Der Kundenservice ist zeitweise mehr als überlastet. Warum kann ich nicht nachvollziehen.

Melden

DEGIRO Erfahrung #85

Positive Bewertung von Anonym am 03.05.2021

Sehr einfach und geringe Kosten. Man muss sich nur selbst um die Steuern kümmern, da diese nicht direkt von den Gewinnen bei Aktienverkäufen abgezogen werden. Die Registrierung war sehr einfach und ging schnell. Was auch positiv zu vermerken ist, ist dass man bei Degiro nicht direkt mit allen Finanzmitteln handeln kann. Diese werden in verschiedene Risikoklassen unterteilt. Um z.B. Zugang zum Optionshandel zu bekommen, muss man zuerst einen kleinen Fragebogen ausfüllen, damit man auch was womit man handelt.

Melden

DEGIRO Erfahrung #84

Positive Bewertung von Anonym am 01.05.2021

DEGIRO, super einfache Kontoeröffnung und Überweisung an lokales Bankkonto (Schweiz). Die Handelskonditionen und Gebühren sind unschlagbar tief für den Schweizer Markt! Das Angebot von amerikanischen Optionen ist beschränkt aber sonst alles verfügbar, was ich bisher gesucht habe. Der Kundenservice war zwischenzeitlich überlastet aber die Plattform ist intuitiv und stabil, dann braucht man den Support gar nicht. Benutze nur die mobile App, mit der man einfach und schnell Aufträge erfassen oder Kurse nachschlagen kann. Für Daytrader nur begrenzt nutzbar/empfehlenswert.

Melden

DEGIRO Erfahrung #82

Positive Bewertung von Erik E. am 10.04.2021

Klasse. Als Investor bin ich sehr zufrieden. Als Trader würde mich die kleine Auswahl an Börsenmärkten und der fehlende außerbörsliche Handel etwas stören.
Die Kosten sind unschlagbar günstig. Sehr gute App zum Traden. Was ich mir noch Wünsche: Depots für meine Kinder. Derzeit nicht möglich.

Melden

DEGIRO Erfahrung #81

Positive Bewertung von Anonym am 07.04.2021

Ich bin seit 10 Monaten bei DEGIRO und kann es soweit nur empfehlen. Man sollte immer darauf achten, dass man bei XETRA und nicht etwa einer Parkettbörse wie Börse Frankfurt einkauft, damit die Kosten niedrig bleiben. Generell sind sie aber nie wirklich hoch. Auf das Depot musste ich 4/5 Wochen warten, weil DEGIRO damals so einen großen Kundenstamm in der Pandemie hinzugewann, dass die Kapazitäten nicht reichten. Ich bin aber froh und habe keine laufenden Kosten. Es ist alles übersichtlich. Ich würde mir allerdings eine Übersichtsdarstellung wie die von Tresor One wünschen.
Da es in den Niederlanden lokalisiert ist, ist es leider steuerhässlich. Schade.

Melden

DEGIRO Erfahrung #80

Positive Bewertung von Anonym am 06.04.2021

Ich habe mit DEGIRO sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Registrierung erfolgte einfach und unkompliziert. Das Handeln mit Aktien und ETF ist sehr kostengünstig. 0,50€ auf den US Börsen und 2,50€ am XET ist unschlagbar.
Trotz gegenteiliger Behauptungen stellt DEGIRO am Beginn des Jahres für das vergangen Jahr eine Aufstellung für die Steuer aus. Darin ist genau aufgelistet, was steuerrelevant ist und was nicht. Ebenso werden die Quellensteuern immer abgezogen. Um den Rest muss man sich selber kümmern, das ist allerdings aufgrund der niedrigen Gebühren in Ordnung.

Melden

DEGIRO Erfahrung #77

Positive Bewertung von golf4<3 am 30.03.2021

Hab sehr gute Erfahrungen bei DEGIRO sammeln können, der Kundenservice ist erstaunlich gut trotz den extrem niedrigen Konditionen. Web-UI sehr gut gemacht und beinhaltet alles was man so braucht. Mir gefällt auch besonders gut, wie transparent alle Kosten angeführt werden, so kann man sich auf den Cent genau berechnen wieviel man an Gebühren zahlt. Man kann über diesen Broker wirklich zu guten Preisen handeln und noch dazu hat man einen sehr sicheren Broker unter der Aufsicht der niederländischen Finanzbehörden.
Sparpläne gibt es zwar keine, was mich aber nicht weiter stört. Die Produktpallette ist auch sehr breit und man vermisst kaum eine Aktie oder eine Börse über der man nicht handeln kann.

Melden

DEGIRO Erfahrung #76

Positive Bewertung von Anonym am 27.03.2021

Limit darf nur 20% vom Kurs abweichen. Für langfristige Exitplanung nicht geeignet und beim Kauf volatiler Aktien ein Wettbewerbsnachteil gegenüber kommerziellen Kunden. Frage mich, ob das in heutigen Zeiten in Ordnung ist, wenn man so benachteiligt wird. Das sollte man ändern, sonst finde ich DEGIRO gut. Konditionen und Bedienung passen soweit.

Melden

DEGIRO Erfahrung #71

Positive Bewertung von Anonym am 23.02.2021

Bin seit ungefähr fünf Jahren bei Degiro, und bin soweit mit dem Broker zufrieden. Die Anmeldung lief damals noch recht unkompliziert, heute muss man aber mehr persönliche Angaben über sich machen (Mifid II). Positiv stechen die niedrigen Preise, sowie das breite Produktangebot hervor. Preislich können auch andere Neobroker mit Degiro mithalten, haben dafür aber eine geringere Funktionalität (keine Optionen, Futures, Margin-Handel). Als Alleinstellungsmerkmal sind die niedrigen Finanzierungskosten für Margin Handel zu nennen. Andere Broker verlangen da zu teil Wucherzinsen.

Mit dem Kundenservice hatte ich bisher nur wenig zu tun, allerdings kann er sich zum Teil mehrere Wochen für die Antwort lassen. Man sollte auch in der Lage sein, seine Gewinne selbstständig zu deklarieren. Degiro übernimmt das nicht.
Der einzige Broker der für mich zurzeit als Alternative zu Degiro in Betracht kommt ist Interactive Brokers aus den USA. Allerdings akzeptiert der nur Kunden mit jährlichem Einkommen > 40.000 € oder man zahlt 100.000€ ein bei der Kontoeröffnung.

Melden

DEGIRO Erfahrung #70

Positive Bewertung von Anonym am 16.02.2021

Ich bin seit 2 Jahren Kunde und fühle mich sehr wohl! Ich handle lediglich Aktien, Etfs und Optionen.

Es geht aber einiges mehr. Manche Funktionen sind nicht so übersichtlich. Aber bei den niedrigen Transaktionsgebühren kann man echt nichts sagen. Wir reden hier von in der Regel 3-5€. Das finde ich schon sehr fair!

Melden

DEGIRO Erfahrung #69

Positive Bewertung von Karl H. am 15.02.2021

DEGIRO ist aktuell mein Zweitdepot, weil mir mein bisheriger Broker ständig Probleme bereitet. Da aber hier sowohl die Preise als auch die App und die Verfügbarkeit wirklich gut sind, nutze ich DEGIRO immer stärker und bin sehr zufrieden damit. Die Registrierung war einfach und der Kundenservice ist gut. Also für mich insgesamt Top!

Melden

DEGIRO Erfahrung #61

Positive Bewertung von Frederik am 08.01.2021

Bisher hatte ich eine gute Erfahrung. Die Orderkosten sind sehr günstig in allen Börsen.
Andere Broker sind teurer und haben oft versteckte Kosten.
Ich kann DEGIRO empfehlen für Leute die öfter traden.
Ich selber benutze DEGIRO schon einige Jahre und hatte noch keine Probleme.
Selten sind die Kurse zeitverzögert und auch nicht bei allen Aktien.

Melden

DEGIRO Erfahrung #59

Positive Bewertung von Röbi Kohler am 16.12.2020

Schreibe aus Sicht eines Schweizer Anlegers

Bin seit ca. 1.5 Jahr Kunde von Degiro und zufrieden mit dem Angebot von Degiro, und zwar aus folgenden Gründen:

Konditionen: Es gibt keinen günstigeren Broker, sofern man in der Schweiz wohnt.
Sicherheit: Zwar nicht FINMA reguliert, aber immerhin durch die niederländischen und europäischen Behörden. Da Aktien und ETFs Sondervermögen darstellen, ist man nach einem Konkurs von Degiro/Flatex weiterhin Eigentümer. Der Worst Case wäre im Konkursfall, dass man eine gewisse Zeit lang nicht kaufen / verkaufen könnte, was bei einem langfristigen Anlagehorizont kein Problem darstellt.
Nutzung: Als normaler Nutzer, der gelegentlich einen Trade macht, aber grundsätzlich langfristig orientiert perfekt.
Kundenservice: Bisher nur einmal wg. einer Jahresrechnung nachgefragt. Antwort kam prompt, Abrechnung im Februar, also noch vor März.
Negatives: Das einbezahlte Geld wird in einen Fonds umgewandelt. In Zukunft landet es wohl auf ein Flatex Konto, welches Negativzinsen aufweist. Aber auch beim Fonds hat man eine Negativrendite, wenn der Betrag über 3000 CHF. Das heißt, das Geld muss +/- sofort in Aktien usw. umgewandelt werden. Zweiter negativer Punkt ist, dass Degiro die maximale Ober- oder Untergrenze für Short-Loss Positionen usw. vorgibt. Das heißt wenn der Kurs bei 100 liegt, ist die tiefste Short Loss Position beispielsweise 80. Bei langfristigen Investments ist das aber kein Problem.

Melden

DEGIRO Erfahrung #56

Positive Bewertung von Marco am 07.12.2020

Depot Einrichtung ist problemlos, Geld Einzahlung per sofort Überweisung geht schnell und ist mit einem Euro günstig, Einzahlungen können auch kostenlos per Überweisung vorgenommen werden. Die Seite ist sehr übersichtlich und gut gestaltet. Kauf und Verkaufs Order sind übersichtlich und werden schnell ausgeführt. Im Vergleich zu meinem Depot bei einer anderen Bank fühle ich mich hier sehr gut aufgehoben. Die Kosten und Konditionen sind sehr übersichtlich gestaltet. Des weiteren macht das ganze auf mich einen sehr sicheren Eindruck.

Melden

DEGIRO Erfahrung #53

Positive Bewertung von Anonym am 26.11.2020

Ich bin seit 2 Jahren bei DEGIRO .Ich handle vor allem an den US-Börsen und Xetra. Die Gebühren sind sehr niedrig. Ich bin sehr zufrieden. Ich kann die Aufregung von einigen nicht verstehen, ich bekomme fast alle Dividenden in Fremdwährungen, halte diese sogar mehrere Tage im Geldmarkfond, um Währungsgewinne mitzunehmen und noch nie ist es vorgekommen, dass ich beim Wechsel betrogen wurde. Da ich ein Traderkonto habe, kaufe ich oft auf Margin, die Ausgleichsüberweisung klappt ebenfalls binnen eines Werktages.
Fazit: Ich bin mit DEGIRO rund um zufrieden, kann ich jedem empfehlen, der mit Aktien handeln möchte, außer für Daytrader - dafür ist die Plattform etwas zu langsam beim Handel. Wer mit Optionen handeln möchte kann das bei DEGIRO, aber da gibt es bessere Anbieter. Und nochmal allgemein zu Schluss, wenn man kauft oder verkauft steht bei jedem Trade der Gesamtpreis da bevor man den Trade abschließt.

Melden

DEGIRO Erfahrung #41

Positive Bewertung von Seraphe am 25.09.2020

Meine Erfahrungen (>2 Jahre) mit Degiro sind durchweg positiv. Ich nutze sehr viel die App und weniger die Desktop (Browser)-Version. Daher hat es mich z.B. sehr gefreut, dass mit einem der letzten Updates auch vom Support einer meiner Wünsche (Anzeige des Dividendenwertstellungsdatums) umgesetzt wurde. Der Telefonsupport läuft super. Alle Kosten sind eindeutig im Preisleistungverzeichnis gekennzeichnet. Daher kann ich die Kritik dahingehend (jährliche Gebühr für Börsen) nicht verstehen. Es ist eindeutig ausgeschrieben und es ist für das Angebot immer noch einer der günstigsten Broker!

Melden

DEGIRO Erfahrung #40

Positive Bewertung von Anonym am 20.09.2020

Bin Seit 3 Jahren bei DEGIRO. Alle bisherigen Anliegen konnten schnell und unkompliziert vom Support geklärt werden. Ein- und Auszahlungen gehen einwandfrei. Gebühren für meine Investments (Aktien NYSE, NSDQ) super günstig. App läuft ebenfalls sehr gut. Rundum zufrieden! Einziger Kritikpunkt: Die Depotperformance könnte noch detailreicher sein z. B. durch grafische Darstellungen. Verknüpfung mit "Depotperformance" nicht möglich. Ausführung der Aktienkäufe wiederum super flott.

Melden

DEGIRO Erfahrung #21

Positive Bewertung von Anonym am 28.05.2020

Ich habe das Depot (BASIS) seit ca. 1 Jahr. Es funktioniert super. Ich handle v.a. Aktien und bin kein Trader.

Die Gebüren für die Xetra (2€) sind ok. Die Kosten für die US-Aktien sind unschlagbar günstig. Man bekommt immer einen Überblick der Kosten, bevor man die Auftrag bestätigt.

Alles über 2500€ auf dem Konto wird mit einem negativen Zins berechnet. Das ist ziemlich unangenehmen. Aber: wenn man die Deutsche Bank als Transferbank hat, dauert die Überweisung auf das Konto nur ca. 2-3 Std. d.h. man kann immer innerhalb eines Tags das Geld überweisen.

Über die Kundenservice kann ich nicht so viel berichten. Ich habe einmal eine Email geschrieben und sie wurde schnell beantwortet.

Melden

DEGIRO Erfahrung #19

Positive Bewertung von Anonym am 05.05.2020

Die Eröffnung ist nun 2 Jahre her und lief reibungslos ohne Probleme. Die Website, sowie die mobilen Versionen sind übersichtlich gestaltet und gefallen mir sehr gut. Mit dem Kundenservice hatte ich bisher keinen Kontakt, daher kann ich davon nicht berichten. Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden, es gibt allerdings zwei Punkte die mich stören:
1. Realtimekurse sind nicht wirklich Realtime. Oft sind die Kurse einige Sekunden verzögert, was beim Daytrading extrem stören kann. Deshalb verwende ich für die aktuellen Kurse eine andere App und nutze Degiro nur für die Trades.
2. Da Degiro keine Bank ist, kann Degiro das nicht investierte Geld nicht verwahren. Dieses wird in einen Geldmarktfond angelegt, dessen Schwankungen allerdings nur bis 2.500€ Anlagevolumen kompensiert werden. Wer diese Schwankungen nicht selbst tragen möchte, muss also Geld immer wieder hin und her überweisen. Das ist an sich kein Problem, aber leider etwas nervig.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden, die Gebühren sind fast unschlagbar. Ja, es gibt mittlerweile gebührenfreie Depots, aber diese arbeiten auch nicht umsonst. Wenn ich dann dafür einen großen Spread habe, zahle ich nachher vielleicht sogar noch mehr. Außerdem ist das Trading dann deutlich intransparenter.

Melden

DEGIRO Erfahrung #16

Positive Bewertung von Anonym am 13.04.2020

Ich bin eigentlich zufrieden, was will man mehr für das Geld. Klar ist nicht alles perfekt. Für Anfänger gut geeignet. Habe mich recht schnell zurechtgefunden. Sofortüberweisung klappt direkt, auch in den Corona Zeiten. Zugang zu Produkten ist gewährleistet. Klar sollte man mit mehreren Anbietern arbeiten, aber es spricht nichts dagegen den USA Handel mit Degiro zu tätigen.

Melden

DEGIRO Erfahrung #7

Positive Bewertung von relam_red am 09.02.2020

Ich bin seit 2018 bei DEGIRO, und kann kein negatives Feedback dazu geben. Die Anmeldung, Abwicklung und Depot Kontoeröffnung sowie Kontoführung war problemlos. Ich konnte jederzeit einen Mitarbeiter bei DEGIRO erreichen und bekam immer Support.

Ich kann via Smartphone oder Homebanking alles erledigen, und habe Zugriff natürlich überall mit Smartphone über aktuelle Entwicklungen. Der Kauf und Verkauf war bis jetzt problemlos. Einzahlungen auf das DEGIRO Depotkonto ist auch unkompliziert und wenn man alles bei der Hausbank speichert auch easy.

Melden

DEGIRO Erfahrung #6

Positive Bewertung von Paul G. am 06.02.2020

DEGIRO ist einfach zu bedienen, unkompliziert und auch sonst sehr zuverlässig, hat eine übersichtliche Webseite, auf der auch News stehen. Aufgrund der günstigen Konditionen habe ich mich dazu entschieden, bei DEGIRO ein Konto zu eröffnen. Hier kann man sich ganz einfach im Onlineverfahren identifizieren bei der ersten Einzahlung. Man übersendet dazu auch den Personalausweis. Die Eingangsleiste ist sehr gut, man gibt das Passwort ein und nutzt die TAN Leiste.

Wenn ich Fragen hatte, wurde mir am Telefon von den DEGIRO Mitarbeitern sehr schnell geholfen. Auch bei Fehlern der falschen Passworteingabe funktioniert alles direkt und einwandfrei. Alles wird innerhalb eines Geldmarktfonds angelegt. DEGIRO funktioniert zudem auch perfekt über eine App. Marktdaten und Newsfeeds gibt es hier auch und verschiedene Faktoren zur Verbesserung der Plattform, an der man mitwirken kann in der Community.

Einfach zu bedienen und mit sehr günstigen Gebühren bestückt - das ist die DEGIRO. Eine super Plattform, der ich viele Sterne gebe und sie nur jedem empfehlen kann, der einmal beim Onlinehandel mitmachen will. Genial und zu jeder Zeit dabei.

Melden

DEGIRO Erfahrung #2

Positive Bewertung von Anonym am 13.10.2019

Ich habe vor gut zwei Jahren ein Aktiendepot bei DEGIRO eröffnet und bin total begeistert. Die Eröffnung des Kontos war sehr einfach. Ich habe alles von der App aus gesteuert. Die Einrichtung des Referenzkontos erfolgte mit der ersten Überweisung (mittels kostenloser Sofort Überweisung ganz schnell). Auch die restlichen Formalien konnten schnell eingegeben werden und der erste Trade kann getätigt werden.

Der Handel der einzelnen Finanzprodukte ist wirklich ganz einfach. Über eine Suchfunktion können alle Produkte bei DEGIRO gefunden werden. Um einige interessante Produkte im Auge behalten zu können gibt es einen Reiter "Favoriten" im Menü. Stellt man die Benutzung von "Basic" auf die kostenlose Einstellung "Active" um, können weitere Funktionen, wie zum Beispiel Wetten auf fallende Kurse platziert werden. Es wird sogar ein Kredit mit einer niedrigen Verzinsung angeboten, sollte nicht genügend Geld auf dem Depot gutgeschrieben sein. Ein kleines Manko bei DEGIRO ist jedoch, dass keine Indikatoren oder Trendlinien zur Analyse des Charts zur Verfügung zur Verfügung stehen.

Der Kundenservice von DEGIRO ist wirklich klasse. Ich habe bereits zwei Mal dort angerufen und beide Male mit einem sehr freundlichen deutsch-sprechenden Mitarbeiter gesprochen. Meine Fragen waren danach wunderbar beantwortet. Was mich besonders gefreut hat war, dass es bei DEGIRO keine Warteschlange gibt, hierfür ein großes Lob!

Alles in allem bin ich sehr zufrieden und erfreue mich an den unschlagbaren Preisen zum Beispiel bei amerikanischen Aktienwerten. Die App ist einfach und intuitiv zu bedienen und mit einem 5-stelligen Code geschützt.

Melden

DEGIRO Erfahrung #1

Positive Bewertung von Anonym am 20.09.2019

Ich halt mich für einen Befürworter für Aktien und wollte längst mal ein Depot eröffnen. Nur hatte ich das immer nicht gemacht, da ich keinen kostengünstigen Anbieter fand. Doch dann kam DEGIRO. Mir war vorher klar, dass ich möglichst niedrige Kosten brauche, da meine Anlagesumme nicht sehr hoch ist, um überhaupt vernünftige Gewinne raus zu ziehen.

Die Eröffnung war echt easy und ging total fix. Ich habe mich dann für ein Custody-Konto entschieden, da ich nicht wollte, dass meine Aktien verliehen werden können. Dadurch kann ich halt kein Trading betreiben, was für mich aber eh nicht infrage kam, das gliedere ich dann eher zu einem anderen Anbieter aus. Generell habe ich mir vorher alles angeschaut und durchgelesen. Für mich waren aber in den zur Verfügung gestellten Unterlagen alle Infos ersichtlich. 1-2 Fragen wurde aber dann doch an den Kundenservice gestellt und wirklich schnell beantwortet. Die erste Überweisung habe ich auch als Vorsichtsmaßnahme mit 0,10 € getätigt, um erst zu schauen, ob es auch eingeht. Seitdem verwalte ich dort meinen Aktienbestand und kaufe und verkaufe. Für mich dient es als Langzeitdepot.

Melden

Ähnliche Anbieter

Flatex

2.7 von 5

316 Bewertungen

Trade Republic

3.7 von 5

207 Bewertungen

Smartbroker

4.0 von 5

151 Bewertungen

Trading 212

4.3 von 5

6 Bewertungen