Neutrale Flatex Erfahrungen

4.5 von 5

33 Kundenbewertungen von Benutzern

Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 33 Flatex Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 93,9 % positiv, 6,1 % neutral und 0,0 % negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 4.5/5 was als gut eingestuft werden kann.

Bist du Flatex Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Flatex bewerten

Flatex Erfahrungsbericht #33

14.02.2020

Isgrev über Flatex


Bisher war Flatex einer der preiswertesten Broker. Seit aber ab 1. März 2020 Depotgebühren und für jede ausländische Zins- oder Dividenden-Gutschrift 5,90 € Gebühren erhoben werden, kann ich Flatex nicht mehr empfehlen. Viele Kunden haben deshalb ihr Depot auf einen anderen Broker übertragen. Allerdings dauert die Übertragung sehr lange, da Flatex offensichtlich derzeitig überlastet ist.

Flatex Erfahrungsbericht #30

11.11.2019

Anonym über Flatex


Nach der Beantragung und der Authentifizierung erfolgt eine zügige Freigabe. Weitere Konten können nachdem in begrenzter Zahl eröffnet werden. Schön ist die übersichtliche Auflistung der Konten. Es können sogar Konten von anderen Banken mit angezeigt werden. Dokumente zum Kontoumschreiben, TAN-Listen, Vollmachten etc. findet man nach einigem Suchen auch.

Insgesamt ist die Übersichtlichkeit aller Punkte wie Konten, Überweisungen, Daueraufträge Serviceportal etc. nicht sehr intuitiv, mir persönlich fällt es bei anderen Onlinebanken einfacher einen Überblick zu bekommen. Der telefonische Kontakt kann sich als sehr schwierig darstellen. Auf einer Geschäftsreise hatte ich dringenden Klärungsbedarf einer Zahlung. Ohne einen gesonderten Pin für den Telefonservice, den sogenannten Tele-Pin, bekommt man leider keinerlei Auskünfte. Im Punkto Sicherheit natürlich klasse, für Menschen, die viel unterwegs sind und schnelle Abhilfe benötigen sehr von Nachteil. Wenn der Tele-Pin jedoch zur Verfügung steht wird einem freundlich und kompetent weitergeholfen.

Kontaktloses Zahlen ist sowohl mit der Girocard als auch der Kreditkarte ohne Probleme möglich. Ebenso gibt es keine Beanstandungen bei Zahlungen und Geldabhebungen im Ausland. Mein persönlicher Vorteil beim Zahlen mit der Kreditkarte ist hier, dass eine direkte Belastung des Kontos stattfindet und diese nicht erst im nächsten Monat erfolgt. Für manch andere ein Nachteil, für jemanden der ungerne ein Minus auf dem Konto hat, ein absoluter Pluspunkt.