Parqet Erfahrungen

4,4 von 5
49 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 49 Parqet Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 80% positiv, 10% neutral und 10% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 4,4/5 was als gut eingestuft werden kann.
Positiv
?
80%
Neutral
?
10%
Negativ
?
10%

📣

Parqet bewerten

Bist du Parqet Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Erfahrungsberichte

Alle (49)
Positiv (39)
Neutral (5)
Negativ (5)

😒

Parqet Erfahrung #49
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von Anonym am 02.05.2022) Bewertung von Anonym am 02.05.2022

Zahlende Nutzer werden als Beta-User missbraucht. Hier wird weit mehr versprochen, als das Tool bieten kann. Fehler werden nur schleppend oder gar nicht behoben. In Aussicht gestellte Erweiterungen (Thema Assetklassen) auch nicht durchgeführt. Dafür viel zu teuer. Anfangs war ich begeistert. Jetzt empfinde ich das Angebot nur noch als reinsten Nepp.

😊

Parqet Erfahrung #48
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Anonym am 21.03.2022) Bewertung von Anonym am 21.03.2022

Es ist Wahnsinn, was hier erstmal kostenfrei angeboten wird.
Bis vor kurzem habe ich drei Depots gleichzeitig öffnen müssen, um einen Überblick zu haben. Hier hat man innerhalb eines Blickes alles Interessante.

Alle Abo-Varianten sind komplett clean. Kein Pop-Up, keine nervigen Werbeeinblendungen, kein Sound.

Ein paar Funktionen sind nur in der Plus Variante. Besonders die Export CSV Funktion in Plus ist super spannend, um selber weiter mit den Daten zu arbeiten. Man kann Parqet also quasi als Speicher für alle zukünftigen Berechnungen nutzen, ohne irgendwas in Excel mit zu pflegen. Alles relevante ist schon in der Parqet CSV.

Da ich möchte, dass dieser Service hier ist um zu bleiben, zahle ich dafür auch gerne die Plus-Gebühr.

😐

Parqet Erfahrung #47
3,0 von 5 Sternen
3,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 24.02.2022) Bewertung von Anonym am 24.02.2022

Kurse bleiben nach einiger Zeit eingefroren und können nicht geändert werden. Der Börsenplatz Getex ist in der kostenlosen Version festeingestellt und kann nicht geändert werden. Einen ganzen Tag keine Veränderung von keiner meiner ca 30 Positionen .
Daher mein Fazit unzuverlässig und deinstalliert wer will schon falsche/alte Kurse sehen.

😊

Parqet Erfahrung #46
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Anonym am 11.09.2021) Bewertung von Anonym am 11.09.2021

Toller Startup, sympathischer Gründer! Die Web-App ist echt super und sehr nett anzusehen. Es wird ständig weiterentwickelt, d.h. neue Features kommen regelmäßig und viele langersehnte Features sind laut dem Entwickler bereits in Planung bzw. Umsetzung. Wirklich klasse ist auch der Community-Bereich.
Es gibt auch eine iOS-App, die überzeugen kann. Das Herzstück ist aber sicherlich die Web-App, bei dir ich mich schon auf die nächsten Entwicklungsschritte freue. Viel Erfolg weiterhin für das Team kann ich nur wünschen!

😊

Parqet Erfahrung #45
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Xaver am 05.09.2021) Bewertung von Xaver am 05.09.2021

In Parquet ließ sich mein TR -Portfolio ohne Probleme anlegen und jetzt schön tracken - wesentlich besser als die Übersicht, die man bei TR direkt bekommt. Es ist zwar ein bisschen mühselig, alle Abrechnungen von TR zu downloaden, aber der Upload in Parquet geht ganz einfach. Wenn an das bestehende Portfolio dann angelegt hat, muss man ja nur noch die jeweils neuen Aktivitäten einpflegen, der Aufwand ist die gelungene Visualisierung auf jeden Fall wert!

😒

Parqet Erfahrung #44
2,8 von 5 Sternen
2,8 von 5
(Bewertung von Swalls Barkley am 25.08.2021) Bewertung von Swalls Barkley am 25.08.2021

Mein Fazit:
Echt schönes Programm wo man merkt wie viel liebe ins Design gelegt wurde, allerdings haben die Gründer ganz klar nicht den User bei der Entwicklung im Kopf sondern das Programm selbst und das merkt man. Angefangen bei einem völlig überzogenen Preis, dem mangel an alternativen Überlegungen bis hin zu dem stark eingeschränkten Funktionsumfang. Es ist enttäuschend weil ich den Gründer tatsächlich gerne unterstütze möchte, weil ich die UI mag aber sry dafür ist das Produkt am ende vom Tag zu unausgereift. Ich denke die Konkurrenz wird hier mit großen Schritten davon eilen leider. Ich kann die vielen positiven Kommentare nicht nachvollziehen.

Ich bin eher mäßig überzeugt. Ich vergleiche Parquet mit den Finanzmanagern von Getquin und ExtraETF und oh boy das wird ein Massaker.
Zugute halten muss man dem Gründer das er ambitioniert ist und versucht ohne Businessangels so ein Projekt auf die Beine zu stellen. Ich denke zwar das ist eine Fehlentscheidung aber ich erkenne an das er hart arbeitet. Es ist ziemlich klar wo der Fokus liegt und zwar auf dem Design und der UI. Ich finde es ist ein sehr schönes Programm und es macht spaß es zu bedienen. Allerdings sind wir hier dann auch damit am Ende des positiven.
Ich habe mir den Premium Service gegönnt, um wirklich umfassend alles bewerten zu können und naja wie bereits in vorherigen Kommentaren beschrieben:
- Viele nervige Bugs
- mangelhaftes Vertrauen in die angezeigten Daten aufgrund der Bugs.
- man kann zwar mehrere Portfolios anlegen aber nicht in zusammengefasster Form sondern nur einzeln
- der Preis ist absolut absurd für die Leistung
- ich versteh nicht warum nicht einfach ein wenig Werbung geschaltet wird, um das Projekt zu finanzieren und die User zu entlasten. Es wird ja wohl möglich sein einen Kompromiss zu finden zwischen Werbung und UI. Wer keine Werbung will kann ja dann mehr zahlen.
- in der Analyse fehlt komplett die Betrachtung von Anleihen, Bitcoin, P2P oder ähnlichem. Bedeutet jeder der ein etwas komplizierteres Portfolio hat, mit noch etwas anderem als Aktien assets, hat ein problem.

Ich habe allerdings auch das Interview gehört mit dem Gründer im Podcast und er scheint nicht wirklich etwas ändern zu wollen. Schade schönes Produkt hätte es gerne genutzt aber die Downsides sind mir zu massiv. Ich bleibe bei ExtraETF.

😊

Parqet Erfahrung #43
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 18.08.2021) Bewertung von Anonym am 18.08.2021

Super einfache Möglichkeit um sein Depot zu visualisieren. Ich bin sehr überzeugt und freue mich immer wieder über Updates.
Ich selbst nutze die kostenfreie Version. Ich wäre bereit für einen kleinen monatlichen Betrag ein Premium Paket (ausgedünnte Version) abzuschließen.
Ich kann das Tool nur weiterempfehlen, wer sein Depot vereinfacht darstellen möchte.

😊

Parqet Erfahrung #42
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Anonym am 08.08.2021) Bewertung von Anonym am 08.08.2021

Ich nutze die Basic Variante für eine tolle Übersicht des Depots. Anschauliche grafische Darstellung der Performance, auch mit Bezug zum eingezahlten Kapital. Performance ist in prozentualer Darstellung sowie in € aufgeführt. Das Einpflegen der einzelnen Käufe ist easy. Eine prozentuale Allokation der einzelnen Positionen ist ebenfalls gut ersichtbar. Ich überlege, ob ich auf Plus erweitere, da dort zusätzlich auch noch die Prozente nach Ländern, Branchen usw. sichtbar sind.
Echt tolles Tool, was ich sehr gerne weiter empfehlen werde.

😊

Parqet Erfahrung #41
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Sebastian am 07.08.2021) Bewertung von Sebastian am 07.08.2021

Extrem gut, was Sumit und sein Team da bisher geleistet haben. Spätestens nach seinem Interview mit Thomas war ich Fan! Die Einrichtung ging super schnell und problemlos. Alles ist sehr übersichtlich und super schön gestaltet. Der Preis ist absolut fair. Ich freue mich schon auf die ganzen kommenden Features, für die man als Member auch voten kann. Dass Parqet bisher auf Investoren verzichtet und somit unabhängig bleibt, finde ich zudem sehr sehr sympathisch!

😒

Parqet Erfahrung #40
2,8 von 5 Sternen
2,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 24.07.2021) Bewertung von Anonym am 24.07.2021

Heftiger Preis für ein Produkt, das vorne und hinten nicht ausgereift ist und jede Menge Bugs bereithält. Zwar ist der pdf Import beeindruckend und die Grafiken bunt, und die Jungs sind fix beim fixen von Bugs, aber wenn die in der Menge bei Basisfunktionen auftreten, wird aus dem vermeintlichen Tool ein Studentenspielzeug.

😐

Parqet Erfahrung #39
3,0 von 5 Sternen
3,0 von 5
(Bewertung von Enttäuschter User am 13.07.2021) Bewertung von Enttäuschter User am 13.07.2021

In der Basis Version völlig ok, wenn man damit leben kann, dass man in vielen Hinsichten eine Beta Version besitzt. Die günstigste Bezahlversion ist aber maßlos überteuert, um es noch nett auszudrücken. Zahlreiche Bugs, Login geht häufig nicht, Anzeige Fehler in den Grafen etc. Man bekommt hier maximal einen Prototypen zu einem überwuchertem Preis von ca 8 Euro pro Monat.
Ich kann auch null Vertrauen in die Berechnungen hinter der Fassade stecken, wenn schon offensichtlich so viele Bugs vorhanden sind. Der Entwickler teilt übrigens das Motto "Wenn etwas zu teuer ist, dann sorge ich durch Weiterentwicklung dafür, dass es den Preis wert ist und senke nicht den Preis". Sehr entlarvend. Zumal das Hinzufügen neuer Features wohl eher neue Bugs zutage trägt. Bei jedem Videospiel gibt es bei so einem Verhalten ein Shitstorm sondergleichen, nur hier wird mit zweierlei Maß gemessen. Vor allem total unnötig. Es gibt zahlreiche Portfolio Tracker, die mehr Features bieten, stabiler laufen und zudem noch sehr viel günstiger sind. Der Markt ist da, schaut euch um.

😒

Parqet Erfahrung #38
2,4 von 5 Sternen
2,4 von 5
(Bewertung von Anonym am 18.06.2021) Bewertung von Anonym am 18.06.2021

Leider bekommt man nur eine gesamte Berechnung der Kursgewinne, das interessiert mich aber nicht wirklich. Es macht doch mehr Sinn, wenn man eine Gesamtrendite dargestellt bekommt: Kursgewinne + Dividende - Steuern - Gebühren + Gewinne aus Verkäufe, etc. Die Software ist leider eher was für Sparplan-User, die ihr Anlagevermögen in der Rente realisieren wollen.
Zudem ist der Premium Preis viel viel zu hoch. Würde alles sauber laufen und richtig berechnet werden, ok, aber zum BETA stand eher nicht. In deren Forum sieht man erst wieviele Bugs das Tool eigentlich hat.

😊

Parqet Erfahrung #37
4,3 von 5 Sternen
4,3 von 5
(Bewertung von Max am 21.05.2021) Bewertung von Max am 21.05.2021

Super Tool mit dem man sein Portfolio gut im Blick hat. Allerdings finde ich die Preispolitik übertrieben. 7,99 €/Monat für den Premium Account ist meiner Meinung nach leider sehr teuer. Ich würde es gut finden, wenn es einen niedrigeren Einstieg in die Premium-Version geben würde. Beispielsweise nur für 1-2 Depots anstatt gleich für 5 Depots.

😐

Parqet Erfahrung #36
3,8 von 5 Sternen
3,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 03.05.2021) Bewertung von Anonym am 03.05.2021

Cooles Tool mit dem man sein Portfolio gut im Blick hat.
Allerdings finde ich die Preispolitik übertrieben.

7,99 €/Monat für den Premium Account ist zu teuer. Vor allem wenn man überlegt, dass z. B. Finanzguru in der Premiumversion 2,99 €/Monat kostet.

Ich würde es gut finden, wenn es einen niedrigeren Einstieg in die Premium-Version geben würde. Beispielsweise nur für 1-2 Depots anstatt gleich für 5 Depots. Dafür den Einstieg aber bei 3-4 € ansiedeln.

😊

Parqet Erfahrung #35
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 27.04.2021) Bewertung von Anonym am 27.04.2021

Hervorragende Übersicht, gerade wenn man mehrere Broker hat und den Anspruch alles auf einen Blick sehen zu können.
Zudem werden Gebühren und Dividenden mit berücksichtigt bei der Auswertung, was meiner Meinung nach von wenigen oder gar keinen Broker Tools angeboten wird.
Zudem befindet sich das Tool in der stetigen Weiterentwicklung und man kann sich sehr auf kommende Features freuen.
Zuletzt sei noch erwähnt, dass die Organisation hinter diesem Tool großen Wert auf Transparenz legt und von den monatlichen Abogebühren 1% für nachhaltige Zwecke gespendet wird.

😒

Parqet Erfahrung #34
2,4 von 5 Sternen
2,4 von 5
(Bewertung von Anonym am 12.04.2021) Bewertung von Anonym am 12.04.2021

Das Design ist cool, aber das war leider auch schon der beste Aspekt. Der Preis pro Monat ist regelrecht frech und die Daten sind leider auch nicht immer aktuell. Schön wäre auch ein Intradayverlauf. Die App auf Android ist leider auch noch nicht fertig. Die Idee und das Design sind nice, aber der Rest ist aktuell noch sehr enttäuschend.
Registrierung war problemfrei.

😊

Parqet Erfahrung #33
4,5 von 5 Sternen
4,5 von 5
(Bewertung von Anonym am 10.04.2021) Bewertung von Anonym am 10.04.2021

Im Grunde ist Tresor One ein super Tool, welches man jedem Aktieninvestor ans Herz legen sollte. Die Registrierung ist unkompliziert und durch das Drag and Drop-System ist das eigene Depot wirklich kinderleicht abgebildet. Optisch macht das Tool auch richtig was her! Es gibt eine kostenlose Variante und eine Plus-Version für aktuell 8 Euro im Monat, die man aber zunächst nicht zwingend brauch.

Die Contras sind Jammern auf hohem Niveau.
Aktuell gibt es (noch) keine Playstore App, die kommt aber noch. Auch können nur Aktien und keine anderen Investments wie Krypto oder P2P abgebildet werden. Ich hab zwar beides nicht, weiß aber, dass sich viele Nutzer das wünschen.
Ein Wehrmutstropfen ist der Pro Account mit seinen 8 Euro im Monat. Für sich genommen sind 8 Euro wenig, schließlich kostet Netflix schon mehr. Doch zieht man die 8 Euro von der Rendite ab, wird dies bei Kleinanlegern mit geringeren Sparrraten den großen Teil der durchschnittlichen Jahresrendite auffressen.

Aber wie gesagt: Das ist Jammern auf hohem Niveau. Insbesondere für Leute mit mehr als einem Broker-Konto führt kein Weg an Tresor One vorbei!

😊

Parqet Erfahrung #32
4,3 von 5 Sternen
4,3 von 5
(Bewertung von Anonym am 04.04.2021) Bewertung von Anonym am 04.04.2021

TresorOne ist in der freien Version ein sehr schönes Tool um Transaktionen einzupflegen und die Portfolio Performance zu verfolgen. Ich habe über die PDF-Importe heute innerhalb von etwa einer Stunde meine Kauf-/Verkauf-/Sparplandaten meiner drei Depots importiert. Der Aufwand bestand größtenteils daraus, die entsprechenden PDFs auf den Seiten der Broker herauszusuchen und herunterzuladen. Auf TresorOne selbst gab es keine Probleme. Allerdings sind die Analyse-Funktionen in der Basis-Version schon sehr sparsam. Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich nicht mal die Allokation einzelner Positionen am Gesamtportfolio anzeigen lassen. Demetsprechend ist die schnelle Visualisierung und die automatische Abfrage von Kursdaten im Grunde das einzige was mir persönlich hilft. Für die Extrafunktionen, die teilweise in Excel oder einem Google Sheet mit ein paar einfachen Handgriffen implementiert sind, braucht man die Plus-Version. Ich kann mir vorstellen, dass sich das für tiefgreifende Analysen durchaus lohnt. Eine Version für einen etwas kleineren Betrag, gerichtet an den rationalen ETF-Investor (weniger als 100€ pro Jahr), wäre eine schöne Ergänzung. Denn so kann ich mein Spreadsheet noch nicht aufgeben.