Comdirect Depotübertrag » Prämie, Kosten und Dauer

Im Bereich Wertpapiere ist die Comdirect Bank mit mehreren Produkten am Markt vertreten. Neben dem Comdirect Depot bietet die Bank auch das JuniorDepot speziell für junge Menschen und das Cominvest Depot für die digitale Vermögensverwaltung. Im VL-FondsDepot lassen sich vermögenswirksame Leistungen anlegen.

Das Comdirect Depot kann im Branchenvergleich mit den Angeboten anderer Finanzinstitute absolut mithalten. Es bietet neben zahlreichen innovativen Orderfunktionen auch ein sehr breit gestreutes Wertpapierdepot.

Nach eigenen Angaben verfügt die Comdirect Bank über Erfahrungen aus über 1,7 Millionen bei ihr geführter Wertpapierdepots. Sie ist 24 Stunden am Tag persönlich für ihre Kunde erreichbar.

Das komfortable Wertpapierdepot der Comdirect

Mit seiner einfachen Bedienbarkeit und einem umfangreichen Leistungsangebot begeistert das Comdirect Depot die Kunden der Quickborner Direktbank. Als Basis für die Wertpapieranlage bietet das Depot neben der Möglichkeit des LiveTradings auf einer außerbörslichen Handelsplattform auch Komfortorders mit leistungsstarken Tradingmöglichkeiten. Zum weiteren Angebot der Bank gehört die Führung eines Musterdepots sowie die Bereitstellung eines Wertpapierkredits.

Die Vorteile des Comdirect Depots im Überblick:

  • Garantiert für 3 Jahre: Die kostenlose Depotführung
  • In den ersten 12 Monaten für 3,90 € handeln
  • Sehr umfangreiches Wertpapierangebot
  • Intelligente Orderfunktionen mit zahlreichen Optionen
  • Handel und Überblick zu jederzeit mit der Comdirect Trading App
  • Ab 5.000 € Fondsübertrag oder -kauf 50 € Aktivitätsprämie
  • Kostenloser Komfortservice

Wie funktioniert der Depotwechselservice bei der Comdirect?

Um den komfortablen Depotwechselservice der Comdirect zu nutzen, musst du ein Wertpapierdepot bei der Bank haben. Dies lässt sich, wenn noch nicht vorhanden, in wenigen Schritten eröffnen.

Wie eröffnest du als Bestandskunde ein Depot?

Für Kunden der Comdirect ist die Eröffnung eines Wertpapierdepots ganz einfach und online möglich. Bei der Erstellung des entsprechenden Online-Antrags musst du nur darauf achten, dass du die entsprechende Option auswählst. So erkennt die Comdirect, dass du bereits Kunde bist und nur ein Wertpapier benötigst. Die einzelnen Schritte zum Ausfüllen des Antrages sind selbsterklärend bzw. mit entsprechenden Hinweisen versehen. Für die erfolgreiche Depoteröffnung benötigst du eine gültigen TAN.

Depotübertrag comdirect

Auch Neukunden können ein Depot bei der comdirect eröffnen (Bild: Comdirect Bank).

Wie können Neukunden ein Depot bei der Comdirect eröffnen?

Für Neukunden ist die Depoteröffnung bei der Comdirect ebenfalls über die Internetseite der Bank möglich. Bei der Beantragung musst du nur die Option für Neukunden wählen. Im Online-Formular gibst du deine persönlichen Daten, deine Steueridentifikationsnummer sowie deine bisherigen Erfahrungen im Handel mit Wertpapieren an. Nach einer nochmaligen Prüfung der Daten kannst du das Formular ausdrucken oder dir auf dem Postweg zusenden lassen. Da du der Comdirect als Neukunde noch nicht bekannt bist, musst du zur endgültigen Depoteröffnung noch die Identitätsfeststellung durchführen. Dies ist im bewährten PostIdent-Verfahren oder im innovativen VideoIdent-Verfahren möglich. Weitere Einzelheiten hierzu findest du im folgenden Artikel.

Neu: Die Soforteröffnung eines Einzeldepots bei der Comdirect

Bei der Comdirect Bank ist die Eröffnung eines Einzeldepots auch online und ohne Unterschrift möglich. Auf der Internetseite der Bank findest du eine entsprechende Option für die Soforteröffnung. Wesentlicher Vorteil dieses Angebots ist, dass du die notwendige Identitätsfeststellung komfortabel mithilfe deines Smartphones, eines Tablets oder einer Webcam im VideoIdent-Verfahren erledigen kannst. Da die zeitaufwendige Durchführung des PostIdent-Verfahren entfällt, steht dir dein neues Konto viel schneller zur Verfügung. Speichere das Eröffnungsformular nach dem Ausfüllen unbedingt ab. Trotz VideoIdent musst du den Antrag per Post an die Comdirect schicken. Für die Identitätsfeststellung benötigst du deinen gültigen deutschen Personalausweis oder Reisepass. Österreichische Reisepässe, die nach dem 04.09.2014 ausgestellt wurden, werden ebenfalls akzeptiert.

Kann ein Wertpapierdepot auch schriftlich eröffnet werden?

Ein Depot kannst du bei der Comdirect auch schriftlich eröffnen. Auf der Internetseite stehen PDF-Dokumente zur Eröffnung von Einzel- und Gemeinschaftsdepots zur Verfügung. Drucke das passende Formular aus und sende es ausgefüllt und unterschrieben an die Comdirect Bank.

Wie nutzt du den Depotwechselservice der Comdirect?

Comdirect Depotübertrag Formular

Den Depotübertrag kannst du auch schriftlich veranlassen. (Bild: Comdirect)

Der Depotwechselservice funktioniert ganz einfach und in wenigen Schritten online. Zur Nutzung klickst du einfach auf die entsprechenden Buttons für den „Depotwechsel“ auf der Internetseite der Comdirect. Anschließend loggst du dich in deinen persönlichen Bereich ein. Du kannst wählen, ob du einzelne Werte oder ein gesamtes Depot zur Comdirect übertragen möchtest.

Bevor du den Antrag abschickst, unterschreibst du ihn ganz einfach am Computer mit der Maus oder mit den Fingern auf deinem Smartphone oder Tablet. Der Rest wird von der Comdirect erledigt.

Selbstverständlich kannst du die Übertragung eines Depots auch schriftlich veranlassen. Dazu musst du das Formular „Depotübertrag“ vollständig ausfüllen, unterschreiben und per Post an die Comdirect schicken. Du findest das Dokument im Formularbereich der Comdirect-Internetseite.

Welche Dokumente und persönliche Daten brauche ich für einen Depotwechsel?

Für einen Depotwechsel zur Comdirect benötigst du neben deinen persönlichen Daten auch die Depotnummer deiner bisherigen Bank. Je nach Finanzinstitut musst du ebenfalls deine Zugangsdaten zum dortigen Online-Banking bereithalten. Wenn du die Wertpapiere aus einem Gemeinschaftskonto zur Comdirect übertragen möchtest oder mit dem Depotwechsel auch ein Wechsel des Eigentümers einhergeht, benötigst du die Steueridentifikationsnummer sowie die persönlichen Daten aller Depotinhaber. Weitere Dokumente sind für den Depotwechsel nicht notwendig.

Welche Kosten fallen an, wenn ich mein Depot übertragen möchte?

Comdirect Depot übertragen

Die Comdirect Bank berechnet keinerlei Kosten für Depotüberträge. (Bild: Comdirect)

Die Comdirect Bank berechnet keinerlei Kosten für Depotüberträge. Soweit die Wertpapiere vor dem Depotwechsel bereits in einem Depot in Deutschland gelegen haben, dürfen nach Entscheidungen des BGH aus den Jahren 2003 und 2004 (Az. XI ZR 200/03 und Az. XI ZR 49/04) auch die abgebende Bank bzw. der Broker keine Gebühren hierfür verlangen.

Spesen und Gebühren der depotabgebenden Bank können jedoch entstehen, wenn die zu übertragenden Wertpapiere zuvor in einem Depot außerhalb Deutschlands gelagert worden sind. Auskunft hierüber kann das bisher depotführende Finanzinstitut geben.

Gibt es irgendwelche eventuell anfallenden Steuern?

Ein Depotübertrag kann insbesondere dann steuerliche Auswirkungen haben, wenn ausländische Fonds mit Ertragsthesaurierung übertragen werden oder wenn es zu einem Gläubigerwechsel kommt. Eine Beratung zu konkreten steuerlichen Aspekten ist ausschließlich den Angehörigen der steuerberatenden Berufe vorbehalten. Wir empfehlen dir daher ausdrücklich, offene Fragen zur steuerlichen Behandlung des Depotwechsels und besonders die Auswirkung eines möglichen Erhalts einer Geldprämie mit einem Steuerberater zu besprechen.

Wie lange dauert der Depotübertrag zur Comdirect?

In der Praxis ist ein Depotübertrag innerhalb von maximal 2 Wochen erledigt. Je nach Art der verwahrten Wertpapiere kann ein Übertrag unter Umständen jedoch auch bis zu sechs Wochen Zeit in Anspruch nehmen. Von einer längeren Dauer musst du vor allem ausgehen, wenn deine Wertpapiere zuvor bei einer Bank im Ausland gelagert wurden.

Ist eine Übertragung meiner Wertpapiere auf eine andere Person möglich?

Comdirect Depotübertrag an andere Person

Ein Übertrag auf eine andere Person ist möglich, hierzu musst du das entsprechende Formular ausfüllen. (Bild: comdirect)

Deine Wertpapiere kannst du nicht nur in ein eigenes Depot transferieren. Ein Übertrag auf eine andere Person ist ebenfalls möglich. Hierfür kannst du entweder den komfortablen Depotwechsel-Service nutzen und die Übertragung online durchführen. Alternativ kannst du hierfür das entsprechende PDF-Formular für den Depotübertrag herunterladen. Du findest es auf der Internetseite der Comdirect im Formularbereich.

In dem Formular kannst du im Bereich „Pflichtangaben zum Depotübertrag“ ankreuzen, ob es sich um einen

  • Depotübertrag auf ein eigenes Depot,
  • Übertrag auf ein Drittdepot aufgrund einer Erbschaft,
  • Übertrag zwischen Eheleuten oder aufgrund einer Schenkung oder
  • sonstigen Übertrag auf ein Drittdepot handelt.

In den letzten 3 Fällen geht der Depotübertrag mit einem Gläubigerwechsel einher.

Wie funktioniert der Depotübertrag von der Comdirect zu einer Fremdbank?

Den Übertrag deines Wertpapierdepots von der Comdirect an eine Fremdbank kannst du schriftlich beantragen. Das entsprechende Dokument findest du auf der Internetseite der Bank am einfachsten, wenn du mithilfe der Volltext-Suche am oberen Seitenrand nach dem Begriff „Depotübertrag an Fremdbank“ suchst. Nach dem Ausfüllen sendest du das unterschriebene Formular per Post an die Comdirect Bank.

Prämien beim Depotübertrag zur Comdirect

24.04.2018: Derzeit bietet die Comdirect Bank für einen Depotübertrag eine Übertragungsprämie bis zu einer Höhe von 1.100 Euro* an. Wer das Aktionsübertragungsformular im Zeitraum vom 24.04.2018 bis zum 31.05.2018 bei der Comdirect einreicht, erhält eine Übertragungsprämie, wenn der Wertpapierübertrag bis zum 31.07.2018 erfolgt ist.

Die Höhe der Prämie hängt von dem Gesamtwert der in dem Zeitraum übertragenen Wertpapiere ab:

  • 1.000 € Prämie ab 250.000 € Übertragsvolumen
  • 500 € Prämie ab 100.000 € Übertragsvolumen
  • 250 € Prämie ab 50.000 € Übertragsvolumen
  • 100 € Prämie ab 10.000 € Übertragsvolumen

Als Neukunde erhältst du bei der Comdirect ab einem Übertragungsvolumen von 1.000 € eine Extraprämie in Höhe von 100 €. Bei der Übertragung musst du folgendes beachten: Es werden nur Wertpapiertransfers berücksichtigt, die über die Produktseite zur Aktion Wechselprämie oder eine speziell eingerichtete Website durchgeführt werden.

Depot comdirect

Die Übertragung eines Depots an die Comdirect Bank ist auch für Neukunden sehr einfach (Bild: Comdirect Bank).

Bei der Comdirect giltst du als Neukunde, wenn du vor der Kontoeröffnung sechs Monate lang nicht Kunde bei der Bank warst.

Depotwechsel zur Comdirect – Ganz einfach!

Die Comdirect Bank macht es ihren Kunden wirklich sehr einfach, Wertpapier von einer anderen Bank zu transferieren. Sogar wenn noch kein Depot vorhanden ist, können Bestandskunden dieses bequem online eröffnen. Für Neukunden war die Depoteröffnung in der Vergangenheit mit dem oftmals zeitaufwendigen PostIdent-Verfahren verbunden. Durch das heute ebenfalls mögliche VideoIdent-Verfahren ist die Prozedur der Identitätsfeststellung deutlich schneller und bequemer durchführbar. Der eigentliche Wechsel des Depots und die Übertragung der Wertpapiere wird mithilfe des komfortablen Depotwechsel-Services der Comdirect zum Kinderspiel.

Kommentar hinzufügen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei