1822direkt Erfahrungen

4.5 von 5

26 Kundenbewertungen von Benutzern

Unter dem Kürzel 1822direkt betreibt die Frankfurter Sparkasse eine Direktbank, die die Bankprodukte der Sparkasse online anbietet. Die Zahl 1822 steht für das Gründungsjahr der Frankfurter Sparkasse. Wenn die Kunden ein Girokonto, ein Anlagekonto oder ein Depot eröffnen, werden die Konten bei der Frankfurter Sparkasse geführt. Außerdem bietet 1822direkt Versicherungen, Kredite und Baufinanzierungen an. Die Kontoführung erfolgt online oder über die kostenlose Banking App von 1822direkt. Für gebührenfreie Bargeldabhebungen können die Kontoinhaber die Geldautomaten aller Sparkassen in Deutschland nutzen. Kunden von 1822direkt, die mit Wertpapieren handeln, können über die Onlineplattform wikifolio.com am Social Trading teilnehmen. Dabei werden die Handelsstrategien erfolgreicher Händler beobachtet und nachgemacht, um Gewinne mit dem Wertpapierhandel zu erzielen.

1822direkt bewerten

1822direkt Erfahrungsbericht #26

09.04.2019

Anonym über 1822direkt


Ich führe mein Konto bei der 1822direkt Sparkasse bereits seit einigen Jahren. Bislang bin ich sehr zufrieden mit den Leistungen und dem Service. Nach einer einfachen und schnellen Eröffnung des Girokontos konnte ich bereits nach wenigen Tagen den gesamten Service dieser Sparkasse nutzen. Zur Zertifizierung habe ich das Post-Ident Verfahren genutzt. Die Hauptseite des Onlinebanking ist sehr überschaubar aufgebaut, sodass man schnell zwischen den verschiedenen Rubriken wechseln kann. Um Überweisungen tätigen zu können, bedarf es einer TAN-Liste in Papierform. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Überweisungen immer sehr rasch überwiesen werden, weitaus schneller als man dies normalerweise gewohnt ist. Gleichzeitig stellt die 1822direkt Sparkasse auch noch kostenlos ein Tagesgeldkonto zur Verfügung. Dies bietet die Möglichkeit einfach zu sparen, da man stetig Zugriff auf dieses Tagesgeldkonto hat. Die Kontoauszüge können ganz einfach online in der sogenannten Postbox abgerufen werden. Geld abheben kann man an jeder beliebigen Sparkasse in Deutschland. Da diese deutschlandweit vertreten sind, kann man in jeder Stadt problemlos kostenlos Geld abheben. Wenn ich den Service kontaktiere, mache ich dies im Normalfall per Mail. Meist erhalte ich innerhalb eines Werktages eine freundliche und kompetente Rückmeldung der Mitarbeiter. Ich bin ein sehr zufriedener Kunde und würde daher der 1822direkt Sparkasse 5 Sterne geben.

1822direkt Erfahrungsbericht #25

04.04.2019

Anonym über 1822direkt


Ich habe mich schon seit sehr langer Zeit dafür interessiert, ein eigenes Girokonto bei einer Direktbank zu eröffnen. In diesem Zusammenhang bin ich bei meiner Recherche auch auf 1822direkt gestoßen. Hierbei hat mich nicht nur die einfache Vorgehensweise zur Kontoeröffnung überzeugt, sondern auch die vielfältigen Möglichkeiten, welche man als Kunde nutzen kann. Neben verschiedenen Sparformen haben mich auch vor allem die unterschiedlichen Anlageformen bei 1822direkt überzeugt. Außerdem konnte ich immer einen Support Mitarbeiter ohne Probleme telefonisch erreichen. Auch die Kompetenz der jeweiligen Kundendienstmitarbeiter von 1822direkt konnte mich in diesem Zusammenhang überzeugen. Wer daher auf der Suche nach einer guten Direktbank ist, sollte auf jeden Fall einmal bei 1822direkt vorbeischauen und sich umgehend informieren. Außerdem hat mich bei 1822direkt absolut überzeugt, dass die Kontoeröffnung sehr schnell über die Bühne gehen konnte. Bereits nach wenigen Tagen, nachdem ich mich auf der Webseite registriert hatte, habe ich die Unterlagen erhalten, damit ich mein Konto eröffnen konnte. Ich habe die Unterlagen sofort ausgefüllt und an 1822direkt zurückgesendet. Danach wurde mein Konto innerhalb von wenigen Tagen eröffnet und ich konnte das einfache Online-Banking verwenden.

1822direkt Erfahrungsbericht #24

03.04.2019

Anonym über 1822direkt


Die Einführung von Kontoführungsgebühren meiner bisherigen Bank veranlasste mich, mit meinem Girokonto zur 1822direkt zu wechseln. Normalerweise scheue ich solchen Aufwand, weil in der Regel immer etwas schief geht. Aber ich sollte mich täuschen.

Die 1822direkt bietet ein cleveres Wechselsystem an. Kontowechsel24.de ermittelt anhand der alten Kontoverbindung alle Daueraufträge und Einzugsermächtigungen und entwickelt eigenständig Anschreiben an die betreffenden Partner, um über die neue Bankverbindung zu informieren. Man muss natürlich nochmal kurz prüfen, ob alles passt. Bei mir hat es tadellos funktioniert. Meine Ein- und Ausgänge liefen ohne Ausfälle nahtlos weiter.

Zwischenzeitlich habe ich noch ein Tagesgeldkonto eröffnet. Mit ein paar Klicks war alles erledigt. Den vollen Zugang hatte ich bereits einen Tag später.

Das Online-Banking ist übersichtlich und nahezu selbsterklärend. Man hat die Wahl zwischen iTAN, mTAN und QRTAN. Ich habe mich für die mTAN Variante entschieden. Diese läuft problemlos.
Einen kleinen Wehrmutstropfen muss ich allerdings noch anmerken. Seit gut einem Monat kostet jede genutzte mTAN Gebühren. Ich werde dann wohl auf ein anderes TAN-System wechseln.
Alles in allem vier Sterne für die 1822direkt.

1822direkt Erfahrungsbericht #23

26.03.2019

Anonym über 1822direkt


Als ich auf der Suche nach einem kostenlosen Girokonto war, bin ich auf die 1822direkt Bank aufmerksam geworden. Es wurde eine kostenlose Kontoführung angeboten, sofern jeden Monat mindestens 1,00 Euro auf dem Konto eingehen. Da ich es als Gehaltskonto nutzen wollte, war dies gegeben. Die Eröffnung erfolgte einfach und unkompliziert online. Schon nach wenigen Tagen erhielt ich alle notwendigen Unterlagen für das Onlinebanking, sodass ich direkt starten konnte. Der Aufbau vom Onlinebanking ist sehr übersichtlich. Man gelangt einfach und schnell zu allen gewünschten Rubriken. Überweisung werden von mir per TAN-Liste durchgeführt. Kontoauszüge werden in der sogenannten Postbox hinterlegt und man kann diese problemlos für seine Unterlagen downloaden und bei Bedarf auch ausdrucken. Da man hin und wieder mal Fragen zu seinen Kontoaktivitäten hat, habe ich auch schon mal den Service der 1822direkt Bank kontaktiert. In der Regel erhält man via E-Mail innerhalb eines Werktages eine Rückmeldung. Dabei sind die Mitarbeiter stets kompetent und freundlich. Wenn man wichtige Dinge schnell klären möchte und nicht unnötig Zeit in der Warteschleife verschwenden will, dann kann man auch direkt den Service über die Chatfunktion kontaktieren. Leider war die 1822 direkt Bank bezüglich der Einräumung eines Dispositionskredites trotz Einnahmen nicht sehr kulant. Deshalb würde ich hier nur 4 Punkte vergeben.

1822direkt Erfahrungsbericht #22

18.03.2019

Lutz über 1822direkt


Nachdem meine Sparkasse zusätzlich zu monatlichen Kontoführungsgebühren noch eine Gebühr pro Lastschrift eingeführt hat, habe ich das Girokonto bei der 1822direkt online beantragt und mich via PostIdent verifiziert. Nach wenigen Tagen bekam ich Girocard, PIN und Zugangsdaten für das Webportal, der gesamte Vorgang verlief reibungslos. Die Daueraufträge und Lastschrifteinzüge habe ich von Hand umgezogen und das alte Konto sicherheitshalber 6 Monate parallel weiterlaufen lassen.

Die Weboberfläche gefällt mir sehr gut: Sie ist modern und alle wichtigen Funktionen habe ich schnell gefunden. Bei der Umsatzanzeige sehe ich standardmäßig sofort die letzten getätigten Buchungen, und mit der erweiterten Suche habe ich bisher jede Transaktion wiedergefunden. Die Umsatz-Benachrichtigungen per verschlüsselter E-Mail finde ich sehr praktisch, um Fehlbuchungen oder Betrug sofort festzustellen - leider kommt sie manchmal ein paar Stunden verzögert, aber in den meisten Fällen dürfte das ausreichen. Das gleichzeitig miteröffnete ZinsCash-Tagesgeldkonto bringt zwar kaum Zinsen, aber ich nutze es gerne, um Rücklagen für geplante Ausgaben wie bereits reservierte Hotelaufenthalte oder erwartete Steuernachzahlungen sauber vom Giro zu trennen - die Überträge zwischen den Konten gehen sehr komfortabel. Mit dem Kontograph sehe ich an den Hoch- und Tiefpunkten am Tag nach bzw. vor dem Gehaltseingang, wie sich der Kontostand über die letzten Monate entwickelt hat, und ob ich mir dementsprechend eine Ausgabe leisten kann.

Ein paar Wochen nach Kontoeröffnung habe ich versehentlich an einem Geldautomaten 3 mal die falsche PIN eingegeben, weil ich noch die PIN der alten Karte von meiner vorherigen Sparkasse im Kopf hatte. Über das Webinterface ließ sich diese problemlos entsperren, was leider - wie in der Branche üblich - Gebühren gekostet hat, die aber bei Kontoeröffnung bereits feststanden (und mittlerweile erhöht wurden). Auf Nachfrage nach einem Dispokredit über das Webformular in der PostBox hat mir der Kundenservice zügig das entsprechende Formular zugesandt, das ich per Post ausgefüllt an die Bank geschickt habe. 4 Tage später wurde er genehmigt. Änderungen an der Höhe könnte ich online vornehmen, habe das aber noch nicht ausprobiert. Auch eine Nachfrage, wann der Kontoeröffnungsbonus ausgezahlt wird, hat mir der Kundenservice am selben Tag beantwortet, und die Auszahlung fand auch am genannten Stichtag statt.

Insgesamt bin ich bisher sehr zufrieden, ich habe in den verschiedensten Städten weiterhin kostenlos die Geldautomaten des Sparkassenverbundes nutzen können, ohne Gebühren für das Konto zahlen zu müssen, das Onlinebanking ist übersichtlich und der Kundenservice konnte mir immer zeitnah helfen. Kreditkarte und Depot habe ich aus Kostengründen lieber woanders, für das Girokonto vergebe ich aber 5 von 5 Sternen.

1822direkt Erfahrungsbericht #21

18.03.2019

Anonym über 1822direkt


Ich bin bereits seit mehr als fünf Jahren Kunde der 1822direkt und sehr zufrieden mit der Bank. Anfangs habe ich nur das GiroSkyline-Konto für meine alltäglichen Zahlungen genutzt. Die Kontoeröffnung war unkompliziert und ging schnell. Bereits wenige Tage nach der Anmeldung konnte ich mich auf der Internetseite der Bank einloggen. Inzwischen habe ich auch noch ein Wertpapier-Depot eröffnet. Sowohl die Konto- als auch die Depotführung sind bequem und intuitiv über die Internetseite der Bank möglich. Bisherige Umsätze und Transaktionen können schnell abgerufen werden, neue Aufträge werden mit wenigen Klicks erteilt. Selbst einen Sparplan konnte ich ohne großen Aufwand erstellen. Kurzum: ich habe noch keine Funktion vermisst. Den Kundensupport musste ich bisher auch erst einmal kontaktieren. Es gab ein technisches Problem mit der Währungsumrechnung. Nachdem ich den Fehler per E-Mail gemeldet hatte, wurde er aber innerhalb weniger Tage behoben. In Summe habe ich bisher also sehr gute Erfahrungen mit der 1822direkt gemacht. Einziger Wehrmutstropfen aus meiner Sicht: in den kommenden Wochen ändert die Bank ihr Preismodell, sodass zukünftig Depotführungsgebühren anfallen können, wenn längere Zeit keine Wertpapiere gehandelt werden.

1822direkt Erfahrungsbericht #20

18.03.2019

Anonym über 1822direkt


1822direkt ist ein Produkt der Gesellschaft der Frankurter Sparkasse mbH. Ich habe bei dieser Bank ein Girokonto eröffnet. Es war sehr einfach. Die Eröffnung habe ich über die App 1822 Mobile Bank vorgenommen. Jeder Schritt wurde einzeln angezeigt, so dass nichts übersprungen oder vergessen werden konnte. Die Registrierung war in wenigen Minuten erledigt. Bei der Eröffnung war ich von der jugendlichen Sprache der Anweisungen positiv überrascht. Es war so, als ob jemand direkt neben mir stand und sagte, was ich als Nächstes tun soll. Innerhalb von 2 Tagen kam mit der Post die TAN für die Freischaltung des Kontos. Wenige Tage später kam die PIN für die Bankkarte. Die Bankkarte folgte eine Woche danach. Das heißt, innerhalb von 10 Tagen konnte das Konto aktiv genutzt werden.

Direkt Probleme hatte ich noch nicht. Doch bei meiner 1. Überweisung über die App war ich sehr unsicher, da für mich nicht ersichtlich war, über welchen Button die Überweisung erfolgen kann. Es gibt keinen eindeutigen Hinweis darauf, welches Symbol für gewünschte Kontobewegungen genutzt werden soll. Da hätte ich mir eine kleine Erläuterung gewünscht. Einen Kundendienst oder den Service habe ich noch nicht beansprucht. Insgesamt bin ich von dem Produkt sehr beeindruckt , da es modern ist. Es ist zeitgemäß und passt zu den Anforderungen der Gesellschaft von heute. Ich werde es auf jeden Fall weiterempfehlen.

Ich gebe diesem Produkt 4 von 5 Sternen. Die Einschränkung gilt für die Handhabung von Aktionen in der App 1822 Mobile Bank. Hier bedarf es mehr Erklärung.

1822direkt Erfahrungsbericht #19

12.03.2019

Anonym über 1822direkt


Ich habe bereits seit 6 Jahren ein Girokonto bei 1822direkt. Die Kontoeröffnung wurde damals einfach und schnell abgewickelt. Meine Erfahrungen mit dem Onlinebanking sind nur positiv und ich hatte bisher nichts zu beanstanden. In all den Jahren musste ich nur selten den Kundenservice kontaktieren. Dabei gab es kurze Wartezeiten und die Mitarbeiter waren stets freundlich und kompetent.
Der Hauptgrund, weshalb ich mich für das Girokonto bei 1822direkt entschieden habe, war die kostenlose Girocard, die Sparkassen-Card. Da 1822direkt eine Tochtergesellschaft der Frankfurter Sparkasse ist, kann man mit dieser Karte deutschlandweit an allen Geldautomaten der Sparkassen kostenlos Geld abheben. Sehr positiv beurteile ich das Girokonto auch deshalb, weil es selbst ohne Lohn- oder Gehaltseingang kostenlos ist. Die einzige Bedingung dafür ist ein monatlicher Geldeingang, wobei die Höhe des Betrags nicht relevant ist. Für die kostenlose Nutzung überweise ich monatlich etwa 300 Euro von meinem Gehaltskonto und somit sind für mich sowohl das Konto wie auch das Geldabheben bei Geldautomaten der Sparkassen kostenlos.
Ich habe bei 1822direkt auch ein Wertpapierdepot eröffnet und damit nur positive Erfahrungen gemacht. Ein wichtiger Grund für ein Depot war die Prämie von 100 Euro. Diese Aktivierungsprämie wird auch gegenwärtig noch angeboten.
Ich bewerte 1822direkt mit 5 Sternen.

1822direkt Erfahrungsbericht #18

18.02.2019

Anonym über 1822direkt


Ich nutze das Girokonto der 1822direkt Bank nun schon einige Jahre und bin sehr zufrieden mit dem Service. Damals habe ich nach einem kostenlosen Girokonto gesucht, das gleichzeitig ein einfaches Onlinebanking bietet. Durch eine Onlinewerbung bin ich auf die 1822direkt Bank aufmerksam geworden. Zudem erhielt ich als Neukunde noch eine Prämie. Die Anmeldung erfolgte sehr schnell und einfach. Ich musste lediglich meine persönlichen Daten in ein Formular eintragen und erhielt bereits innerhalb weniger Tage eine Bestätigung, dass die Eröffnung genehmigt wurde. Zudem wurden mir alle relevanten Unterlagen auf dem Postweg zugesandt, sodass ich das Onlinebanking sofort beginnen konnte. Meine EC Karte und die dazugehörige PIN wurden mir ebenfalls separat innerhalb kürzester Zeit zugeschickt. Bis hier war mit dem erstklassigen und schnellen Service mehr als zufrieden. Die Kontoauszüge werden in einem online Postfach hinterlegt, sodass man sie jederzeit und bei Bedarf ausdrucken kann. Bei Fragen kann man den Kundenservice ganz einfach per Mailfunktion kontaktieren. Ich erhielt immer innerhalb eines Tages eine Rückmeldung, was nicht selbstverständlich ist. Dabei wurde ich stets kompetent und freundlich beraten. Insgesamt kann ich sagen, dass ich sowohl mit dem Onlinebanking als auch mit dem gesamten Kundenservice der 1822direkt Bank mehr als zufrieden bin. Daher vergebe ich hier 5 Sterne.

1822direkt Erfahrungsbericht #17

18.02.2019

Anonym über 1822direkt


Kontoeröffnung
Im Mai 2018 habe ich ein Girokonto für Privatpersonen bei der 1822direkt, der Online-Bank der Frankfurter Sparkasse eröffnet. Zusätzlich habe ich seit September 2018 mein erstes Aktien-Depot freischalten lassen. Nach der Registrierung auf der Internetseite der Bank wurden mir sämtliche Informationen vorab per Mail zugestellt. Für die Eröffnung selbst ist kein Gang zu einer Filiale nötig, da es sich um eine reine Online-Bank handelt. Zur Verifizierung erhielt ich einen Benutzernamen und ein Passwort per Mail, die ich dann für den Zugang der App der Post benötigt habe. Ein Mitarbeiter der Post stellte sicher, dass alle angegebenen Daten mit den Daten des Personalausweises oder Reisepasses übereinstimmen. Alle Unterlagen und die Zugangsdaten erhielt ich dann in der nächsten Woche per Post. Aus Sicherheitsgründen werden für die Zugangsdaten mehrere Briefe an verschiedenen Tagen versendet. Nachdem ich alle Unterlagen erhalten hatte, konnte ich mich sofort einloggen.

Onlinebanking
Das Onlinebanking ist übersichtlich. Außerdem gibt es eine App für iPhone und iPad. Vor allem gefällt mir die QR-Tan-App. So kann ich eine Überweisung oder ein Aktienkauf für das Depot auf dem iPad über die App sofort mit der iPhone-App freigeben. Es gibt aber auch weitere TAN-Verfahren, z. B. TAN-Liste oder Mobile-TAN. Die Optionen kann man selbst im Online-Banking wählen. Die Kontoauszüge werden monatlich online zum Abruf gestellt und gespeichert. Letztens bin ich umgezogen und konnte online sofort die Adresse ändern. Auch den Freistellungsauftrag für die Abgeltungssteuer kann man so papierlos einrichten oder ändern.

Kundenservice
Da bisher alles reibungslos lief, hatte ich keinen Kontakt mit dem Kundenservice. Jedoch gibt es ein Kontaktformular und eine Telefonnummer, die rund um die Uhr erreichbar ist. Ich habe auch bereits Zugangsdaten für das Telefonbanking erhalten, dieses jedoch bisher nicht benötigt.

Sonstiges
Für das Girokonto als auch das Depot habe ich jeweils eine Eröffnungsprämie erhalten, die innerhalb der vereinbarten Frist seitens der 1822direkt erstattet wurde. Wer auf der Suche nach einem kostenlosen Konto ist, ist hier bis zum 27. Lebensjahr generell von Kontoführungsgebühren befreit. Das Depot ist bei laufender Nutzung dauerhaft kostenlos. Zudem kann man an allen Geldautomaten der Sparkassen-Gruppe kostenlos Geld abheben.

Bewertung
Aufgrund meinen persönlichen Erfahrungen kann ich das Konto und das Depot bei der 1822direkt uneingeschränkt empfehlen. Eine Filiale benötige ich aufgrund der weitreichenden Funktionen nicht. Allerdings werde ich, falls nach dem 27. Lebensjahr Kontoführungsgebühren anfallen sollten, mich informieren, ob es dann nicht doch noch eine kostenlose Online-Bank gibt.

4 Sterne

1822direkt Erfahrungsbericht #16

05.02.2019

Anonym über 1822direkt


Ich bin jetzt seit Anfang 2017 Kunde bei der 1822direkt (GiroSkyline mit Tagesgeld).

Die Eröffnung war Standard - das typische Postidentverfahren. Einzig was mich störte ist, dass man die nötigen Unterlagen selber ausdrucken muss und nicht zugeschickt bekommt.
Letztendlich ging die Eröffnung in rund 2 Wochen über die Bühne. Die nötigen Unterlagen (Pin, Tanliste etc) kamen jeweils per separater Post.

Die Oberfläche lässt sich am PC und Laptop gut bedienen; beim Tablet und Smartphone wird es trotz Responsive Design manchmal dann doch arg fummelig. Letztendlich ist es aber schön funktionell und übersichtlich. Nur ab und zu hat es mich gestört, dass Fehler erst NACH Taneingabe angezeigt werden - so muss man z.B. erst Auslandsüberweisungen freischalten, was dann in dem Moment ärgerlich war. Ging dann über den Telefonsupport jedoch recht fix (rund 10 Minuten mit Warteschleife).

Überhaupt der Telefonsupport: Er ist gut, er ist hilfreich - jedoch nicht rund um die Uhr erreichbar. Das kann manchmal schon ärgerlich sein, wenn man an einem Sonntag ein Problem mit dem Login hat und es klären will, was aber nicht geht - da der Support eben nicht immer erreichbar ist! Hier könnte man nachbessern.

Fairerweise muss man anmerken, dass der Support an sich im Gespräch wirklich gut ist: Man erlebt es nicht oft, dass eine quasi anonyme Bankmitarbeiterin gut gelaunt am Telefon einen Witz macht, während sie einem eine neue Tanliste zusendet. Solche Kleinigkeiten merkt man sich (im positiven Sinne).

Gesamt: 5 Sterne - die kleinen Wehwechen kann man bei einer Direktbank wegen des Preisvorteiles verschmerzen

1822direkt Erfahrungsbericht #15

02.02.2019

Ditha über 1822direkt


Die Kontoeröffnung ist genauso einfach, wie bei jeder anderen Online-Bank. Das Girokonto ist auch in Ordnung, es muss lediglich jeden Monat ein Eingang darauf verzeichnet sein, egal wie hoch, um gebührenfrei zu bleiben.

Später habe ich dann ein kostenfreies Direkt-Depot angelegt und mir Aktien gekauft, um sie hier zu deponieren. Bei dieser Aktion hat die Bank die Kunden mit einer Prämie von 100,- Euro geködert.

Leider muss ich nun Abstriche machen, weil es eine Änderung gibt. Das Depot soll ab 1. April eine monatliche Gebühr kosten. Diese soll nur dann wegfallen, wenn ich eine Sparplanaktion mit monatlich einem bestimmten Betrag oder mindestens eine Order pro Quartal vornehme. Ansonsten wird für die Führung des Depots eine Gebühr von 3,90 Euro pro Monat erhoben.

Da ich aber die Aktien einfach nur liegen lassen möchte, bin ich gezwungen, entweder die Gebühr zu bezahlen oder das Depot bei einer anderen Bank einzurichten. Das bereitet wieder Aufwand, was mich sehr ärgert, aber was ich durchziehen werde.

Auch ist der Service nicht immer einwandfrei, denn nach einer Nachfrage bekomme ich nur schleppend eine Antwort!

1822direkt Erfahrungsbericht #14

27.01.2019

Anonym über 1822direkt


Ich bin ein zufriedener Kunde der 1822direkt. Hierbei handelt es sich um ein Unternehmen der Frankfurter Sparkasse. Vor einigen Jahren habe ich nach einer passenden Bank gesucht, die meine Anforderungen erfüllt. Dabei bin ich auf die 1822direkt Bank aufmerksam geworden. Wichtig war mir eine kostenlose Kontoführung, die hier ab einem monatlichen Mindesteingang von 1,00 Euro monatlich möglich ist. Da ich es als Gehaltskonto nutze, fallen für mich keine Gebühren an. Zum Girokonto erhielt man zusätzlich noch ein kostenloses Tagesgeldkonto, was das Sparen erleichtert. Ich persönlich lege mir immer am Anfang des Monats etwas auf mein Tagesgeldkonto und kann so monatlich einiges sparen.
Bei der Eröffnung funktionierte alles ganz schnell und reibungslos. Die Anmeldung erfolgte online und schon nach wenigen Tagen wurde mir das Konto genehmigt und ich erhielt alle relevanten Unterlagen per Post zugeschickt. Das Onlinebanking ist sehr übersichtlich und einfach durchzuführen. Um beim Onlinebanking absolute Sicherheit zu garantieren, wird hier das TAN-Verfahren eingesetzt. Man erhält regelmäßig in Papierform neue TAN Nummern, um diese bei Zahlungsvorgängen einsetzen zu können.
Neben einem Girokonto und Tagesgeldkonto bietet die 1822direkt Bank auch noch einen weiteren Service an. Man kann in der sogenannten Postbox seine Kontoauszüge online abrufen. Dies spart nicht nur Geld, sondern schont auch die Umwelt. Die 1822direkt Bank ist immer auf der Suche nach neuen Kunden. Dadurch bieten sie regelmäßig attraktive Aktionen an, die dazu anregen sollen, andere Kunde zu werben. So erhält man oftmals pro Werbung einen bestimmten Geldbetrag, der sich sehen lassen kann. Zudem bekommt auch der Geworbene eine Prämie in Form von Geld auf sein Konto überwiesen, sofern dieser das Girokonto auch regelmäßig nutzt und bestimmte Voraussetzungen erfüllt. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit der 1822direkt Bank, sodass ich selbstverständlich 5 Sterne gebe.

1822direkt Erfahrungsbericht #13

17.01.2019

Anonym über 1822direkt


Ich habe 2010 ein Tagesgeldkonto bei 1822direkt, einer Tochter der Frankfurter Sparkasse, eröffnet. Das Einrichten des Kontos ging problemlos und schnell. Im Internet konnte ich alle Formulare ausfüllen, dann ausdrucken und per Post mit dem Post-Ident-Verfahren zur Bank schicken.
Einige Tage später bekam ich alle noch notwendigen Unterlagen zugeschickt und konnte das Tagesgeldkonto eröffnen.
Das Online-Banking an sich ist selbsterklärend und einfach. Es gibt verschiedene TAN-Verfahren, unter denen man wählen kann. Zuerst habe ich das iTan-Verfahren (also die klassische TAN-Liste) genutzt, habe aber jetzt auf das QRTAN-Verfahren (2-Geräte-Verfahren) gewechselt, was für mich nicht nur sicherer, sondern auch schneller und praktischer ist.

Bis jetzt habe ich mich nur einmal telefonisch an 1822direkt gewendet. Die Erreichbarkeit war gut und mir wurde schnell und freundlich geholfen.
Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit 1822direkt; mein Geld ist sicher angelegt, auch wenn die Zinsen z. Zt. nicht mehr die höchsten sind.
Insgesamt bewerte ich 1822direkt mit 4 von 5 Sternen.

1822direkt Erfahrungsbericht #12

07.01.2019

Anonym über 1822direkt


Vor knapp einem Jahr entschied ich mich für die 1822direkt Bank und eröffnete hier mein neues Girokonto. Von besonderer Bedeutung war für mich, dass ich an möglichst vielen Standorten Geld abheben kann. Dies gewährleitet die 1822direkt Bank, denn in allen Sparkassen Filialen ist dies ohne Gebühren möglich. Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Auswahl der richtigen Bank war für mich eine kostenlose Kontoführung. Sofern jeden Monat ein Mindesteingang von 1 Euro auf dem Girokonto eingeht, ist dieses kostenfrei. Da ich als Gehaltskonto nutze, fallen für mich monatlich keinerlei Kontoführungsgebühren an. Wäre dies nicht der Fall berechnet die 1822direkt Bank eine Gebühr in Höhe von 3,90 Euro. Als besonders einfach erwies sich die Eröffnung des Girokontos, denn diese erfolgte komplett online. Ich konnte meine Daten ganz einfach online in ein Formular eintragen und nach Zertifizierung erhielt ich schon innerhalb weniger Werktage alle relevanten Unterlagen zum Online Banking. Hier steht einem neben neuem Girokonto auch ein kostenloses Tagesgeld Konto zur Verfügung. Es bietet eine hervorragende Möglichkeit jeden Monat ein bisschen was zum Sparen zur Seite zu legen. Der zuvorkommende Service muss unbedingt noch erwähnt werden. Bei Fragen oder Anregungen erhält man innerhalb eines Werktages eine Rückmeldung per E-Mail. Da ich rund um mit dem Service der 1822direkt Bank zufrieden bin, erhält diese von mir 5 Sterne.

1822direkt Erfahrungsbericht #11

27.12.2018

Anonym über 1822direkt


Auf der Suche nach einem geeigneten Girokonto inkl. Tagesgeld Konto bin ich nach langem Suchen auf die 1822direkt Bank aufmerksam geworden. Die Bank ist eine Tochter der Frankfurter Sparkasse. Dadurch kann man an allen Sparkassen Automaten deutschlandweit kostenlos Geld abheben. Dies war mit einer der Gründe warum ich mich für die Eröffnung eines Girokontos bei der 1822direkt Bank entschieden habe. Ein weiterer Vorteil ist die kostenlose Kontoführung. Sofern jeden Monat ein Mindesteingang von 1,00 Euro auf dem Konto eingeht, ist die Führung des Kontos kostenlos, andernfalls fallen 3,95 Euro Kontoführungsgebühren an. Besonders interessant ist für mich auch, dass zusätzlich zum Girokonto ein kostenloses Tagesgeldkonto angeboten wird. Dies stellt eine angenehme Möglichkeit des Sparens dar. So kann man jeden Monat einige Euro zur Seite legen und kann an dieses Geld jederzeit zugreifen. Zudem bietet 1822direkt auch Ratenkredite und Baufinanzierungen an, sodass man bei Bedarf alles bei einer Bank erledigen kann und nicht für jedes Belangen andere Kontaktpartner hat. Das Onlinebanking ist übersichtlich und bietet dadurch ein einfaches Handling. Überweisungen sind einfach Durchzuführen und Daueraufträge lassen sich schnell beauftragen. Der Service der Bank ist insgesamt sehr zuvorkommend. Meist erhält man innerhalb von wenigen Stunden bereits eine Rückmeldung bei Fragen. Für mich ist die 1822direkt Bank eine der besten Banken in Deutschland. Daher vergebe ich 5 Sterne.

1822direkt Erfahrungsbericht #10

27.12.2018

Anonym über 1822direkt


Vor einigen Monaten habe ich mich für die Eröffnung eines neuen Girokontos entschieden. Vorab habe ich eine ausgiebige Recherche betrieben, da zahlreiche Banken mit attraktiven Konditionen und Sonderleistungen werben. Mir war dabei wichtig, dass das Girokonto kostenlos zur Verfügung steht und ich an allen üblichen Sparkassen Geld abheben kann. Da 1822direkt diese Anforderungen erfüllt, habe ich mich für diesen Anbieter entschieden. Um eine Girokonto Eröffnung zu veranlassen, musste man lediglich seine Kontodaten online in ein Formular eintragen. Über ein Post Ident Verfahren musste man sich dann noch zertifizieren, was auch online möglich ist. Bereits nach einigen Werktagen wurden mir alle wichtigen Unterlagen für das Onlinebanking per Post zugeschickt. In der sogenannten Finanzübersicht wird mir neben meinem Girokonto, auch mein Tagesgeld Konto angezeigt. Auf beide kann ich online zugreifen und Aktionen online abwickeln. Der Aufbau ist sehr übersichtlich und das Handling ist sehr benutzerfreundlich. Die Kontoauszüge erhält man online über die sogenannte Postbox. Geld abheben kann ich an allen Sparkassen und das kostenlos. Wichtig zu erwähnen ist noch, dass das Girokonto nicht ganz kostenlos ist. Monatlich muss ein Mindesteingang von mindestens 1,00 Euro eingehen. Andernfalls werden 3,95 Euro Kontoführungsgebühr berechnet. Wenn man es als Gehaltskonto nutzt, ist es somit ein kostenloses Girokonto. Der Kundenservice reagiert bei Fragen sehr rasch und hilfreich. Insgesamt würde ich der 1822direkt Bank 5 Sterne geben, da ich sehr zufrieden bin.

1822direkt Erfahrungsbericht #9

10.12.2018

Anonym über 1822direkt


Seit einiger Zeit bin ich bei der 1822direkt Kundin, um das bequeme Online-Banking durchführen zu können. Gelockt wurde ich derzeit mit einer Prämie, die auch kurz nach der Kontoeröffnung ausgezahlt wurde.

Die Eröffnung gestaltete sich ganz einfach mit dem Identifikationssystem durch die Post, die nach Vorlage meines Ausweises das entsprechende Formular ausfüllte und an die Bank zurückschickte.

Ich erhalte einen monatlichen Betrag überwiesen, der von der Bank aus an keine Mindestgrenzen gebunden ist. Auf diese Weise muss ich keine Kontoführungsgebühren entrichten.

Anhand einer TAN-Liste nehme ich meine Überweisungen vor. Daueraufträge habe ich problemlos anlegen können. Auch war es einfach, die Angaben über den Freibetrag einzugeben. Von der Bank habe ich eine EC-Karte erhalten, die ich zum Bezahlen meiner Einkäufe verwende. Brauche ich Bargeld, kann ich dieses kostenlos bei jeder Sparkasse am Geldautomaten ziehen.

Nach kurzer Zeit habe ich mich außerdem dazu entschlossen, hier ein Aktiendepot anzulegen, um ausgewählte Wertpapiere zu kaufen und nach den täglichen Bewegungen zu schauen.

Was nicht so positiv ist, dass ich einmal einen Kontoauszug über meine Aktien bezahlen sollte. Das habe ich nicht getan und mache mir stattdessen einen Screenshot vom Bildschirm, wenn ich wieder einen Auszug benötige.

1822direkt Erfahrungsbericht #8

05.12.2018

Anonym über 1822direkt


Ich bin schon seit einigen Jahren bei der 1822direkt Kunde und bin sehr zufrieden mit dem Service.

Onlinebanking
Ich habe ein Girokonto dort und ein Tagesgeldkonto, wo ich immer das Geld, was am Monatsende übrig bleibt, drauf spare und 0,1 % Zinsen im Jahr bekomme. Die beiden Konten sind im Onlinebanking untereinander aufgeführt und wenn auf dem Girokonto mal kein Geld ist, steht unten drunter trotzdem keine rote Summe, wenn ich auf dem Tagesgeldkonto Geld habe. Auch eine Kreditkarte habe ich über die 1822direkt laufen. Mit ihr kann man Internetbuchungen machen und im Ausland kostenlos Geld abheben.

Kundenservice
Bis jetzt gab es weder mit dem Onlinebankingaccount Schwierigkeiten, noch mit der Beratung am Telefon. Ich hatte einmal meine EC Karte geklaut bekommen, am nächsten Tag wurde, sie jedoch wieder bei der Polizei abgegeben. Es wurde die Karte gleich einige Minuten nach dem Verlust gesperrt und das Personal war sehr zuvorkommend. Als ich sie dann wiederbekam, rief ich dort an und sie entsperrten mir die Karte wieder, mit Hilfe der Telefon-PIN und Kundennummer.

Sonstiges
Ich kann nichts schlechtes bei meiner Bank bis jetzt feststellen, so sind auch keine Veränderungen nötig. Die Wartezeit am Telefon ist sehr kurz und die Anliegen werden umgehend bearbeitet. Ich vergebe 5 Sterne für den Service von 1822direkt.

1822direkt Erfahrungsbericht #7

28.11.2018

Marnie über 1822direkt


Da ich bereits sehr viel von 1822direkt gehört hatte, wollte ich mich selbst von dem Service überzeugen und entschloss mich für eine Kontoeröffnung. Meine Kontoeröffnung bei 1822direkt lief sehr einfach und schnell ab. Die Anmeldung erfolgte ganz einfach online und bereits nach wenigen Tagen erhielt ich alle Unterlagen inkl. der Geldkarte per Post und konnte mein Konto direkt nutzen. Solch einen erstklassigen und schnellen Kundenservice bieten die wenigsten Banken. Ich war sehr überrascht und erfreut. Rückfragen meinerseits gab es keine, da die Unterlagen sehr informativ dargestellt worden. So konnte ich mich direkt online einloggen und den Service der Bank nutzen.
Neben einem Girokonto, das sich bei 1822direkt GiroSkyline nennt, wurde mir zusätzlich noch kostenlos ein Tagesgeldkonto eingerichtet. Dies fand ich äußerst zuvorkommend, da man im Normalfall für solch einen Service weitere Kosten aufwenden muss. Das Onlinebanking ist insgesamt sehr übersichtlich aufgebaut. Alle Funktionen sind klar ersichtlich und einfach erreichbar.
Wenn man den Kundenservice per E-Mail kontaktiert, erhält man bereits noch am selben Tag eine Rückmeldung, was für einen erstklassigen Kundenservice spricht. Die Mitarbeiter sind immer stets freundlich und bestrebt einem bei seinem Anliegen schnell zu helfen.

Lediglich das Design des Online Bankings gefällt mir nicht allzu gut. Es ist sehr einfach gewählt und könnte professioneller gestaltet werden. Es sieht im Vergleich zu anderen Banken noch zu normal aus.
Insgesamt würde ich der 1822direkt Bank 4 Sterne geben.

1822direkt Erfahrungsbericht #6

22.11.2018

Xaver über 1822direkt


Durchweg positive Erfahrungen habe ich mit meinem Girokonto bei der 1822direkt gemacht. Die Führung des Kontos ist kostenlos und darüber hinaus kann ich an Geldautomaten der Sparkasse gebührenfrei Geld abheben. Durch das dichte Geldautomatennetz entfällt somit die lange Suche nach dem passenden Automaten.

Sehr praktisch finde ich, dass meine EC-Karte ein kontaktloses Bezahlen unterstützt und der Bezahlvorgang an der Supermarktkasse ruckzuck erledigt ist.
Das Online-Banking ist übersichtlich gestaltet, so dass man sich dort sehr leicht zurechtfindet. Neuerdings bietet die Bank auch die Möglichkeit von Echtzeit-Überweisungen an, was praktisch ist, wenn man mal eine Zahlungsfrist verschwitzt hat oder jemand besonders schnell Geld benötigt.

Als ich den Kundenservice zwecks einer größeren Überweisung für die Bezahlung eines Autos kontaktieren musste, erreichte ich diesen ohne lange Wartezeit. Meine Fragen wurden kompetent, freundlich und völlig unkompliziert beantwortet.

Ein kleines Manko des Girokontos ist die Tatsache, dass man außerhalb von Frankfurt a.M. kein Geld kostenlos einzahlen kann.
Alles in allem bin ich jedoch total zufrieden mit meinem Girokonto bei der 1822direkt und gebe der Bank eine Bewertung von 5 Sternen.

1822direkt Erfahrungsbericht #5

21.11.2018

Lango über 1822direkt


Vor ungefähr fünf Jahren eröffnete ich ein Konto.
Die Eröffnung verlief online und unkompliziert. Die benötigten Unterlagen und Zugangsdaten erhielt ich binnen einer Woche nach Eröffnung. Die Unterlagen waren vollständig und selbsterklärend, sodass ich mich umgehend einloggen konnte.

In einem zweiten Brief erhielt ich eine TAN-Liste, welche für Überweisungen und Daueraufträge benötigt wird.
Man kann das TAN-Verfahren mithilfe dieser Liste, auf Wunsch, auch auf das TAN-Verfahren via. Handy umstellen.

Das Onlineportal ist simpel gestaltet, sodass keinerlei Fragen offen bleiben.
Kontoauszüge erhält man direkt in das Postfach des Online-Accounts.

Ich musste eines Tages den Kundenservice kontaktieren, da ich die zugesendete TAN-Liste verlegt hatte und dringend eine Überweisung vornehmen musste. Also rief ich bei der Service-Hotline an. Die Mitarbeiterin meldete sich schnell und war freundlich, weshalb ich keine Wartezeit hatte. Trotz Legitimierung konnte man mir adhoc nicht helfen. Es musste eine neue TAN-Liste versendet werden. Auf diese Liste musste ich leider eine Woche warten, sodass ich die dringende Überweisung nicht vornehmen konnte.

Unterm Strich bin ich aber zufrieden, weshalb ich insgesamt 4 von 5 möglichen Sternen vergeben würde.

1822direkt Erfahrungsbericht #4

08.10.2018

Anonym über 1822direkt


Punkt 1: Kontoeröffnung
Ich habe ein Girokonto bei der 1822direkt und bin schon seit Jahren dort sehr zufrieden. Einmal habe ich meine Karte im Ausland geklaut bekommen und musste diese natürlich gleich sperren lassen, Kredit und auch EC-Karte und alles hat reibungslos funktioniert. Ich konnte mich gleich nachdem ich das Konto eröffnet hatte, einige Tage später einloggen und bin nun schon seit über 8 Jahren Kunde bei 1822direkt, der Frankfurter Sparkasse.

Punkt 2: Onlinebanking
Die Onlinebanking-Seite des Anbieters ist sehr übersichtlich. Man hat zwei Konten. Das Girokonto, auf dem auch alle Ein- und Ausgaben erfolgen und ein Sparcash, welches direkt darunter angeführt ist. Hier gibt es auch 0,1 Prozent Zinsen auf das gesparte Geld. Man kann mit einer Referenzkontoüberweisung auch gleich das Gesparte auf das Girokonto überweisen und zugreifen. An allen Bankautomaten der Sparkasse kann man deutschlandweit abheben. Da die Sparkasse sehr viele Automaten, auch auf dem Land hat, ist das sehr günstig. Alle gewünschten Funktionen sind vorhanden und schnell zu tätigen. So kann man auch eine Kreditkarte beantragen. Das Geld wird 1x im Monat dann vom Girokonto abgebucht, meist in der Mitte des Monats

Punkt 3: Kundenservice
Wenn ich eine Frage hatte oder einmal ein Problem auftauchte, dann rief ich das Kundencenter an und bekam immer sehr gute und schnelle Auskünfte. Man hat auch kaum Wartezeiten, nicht, wie in anderen Warteschleifen, wo man erstmal 20 Minuten einen nervigen Song über sich ergehen lassen muss. 1822direkt bedient seine Kunden sehr schnell und präzise. Ich bin sehr zufrieden mit dem Konto. Die Karte kann man ganz schnell sperren lassen. Bei der Sparkassenkarte muss an dann nur wieder anrufen und sie telefonisch entsperren lassen, man braucht nicht einmal eine neue beantragen und spart Wartezeiten und Sperrungskosten. Nur die Kreditkarte wird aus Sicherheitsgründen gesperrt. Das verstehe ich auch, dass man dort eine neue bekommt, wenn die Alte gesperrt wurde.

Punkt 4: Sonstiges
Der Kundenservice dort bei 1822direkt hat sehr lange Öffnungszeiten und ist auch am Sonntag telefonisch erreichbar. Man bekommt auch zu Krediten sehr gute Auskünfte, alles wird in der Regel schnell erledigt und bis jetzt gab es noch nie Probleme bei meinen Problemen. Selbst, wenn man denkt, es ist nicht lösbar, bekommt man vor Ort immer geholfen. Für das Konto braucht man auch keine Lohneingänge, man kann es also auch als Zweitkonto benutzen. Die Kreditkarte hat ein sehr schönes Design mit der Skyline von Frankfurt.

1822direkt Erfahrungsbericht #3

27.09.2018

JRo über 1822direkt


Ich bin mittlerweile seit 2 Jahren Kunde dieser Bank und gebe hier über die 1822direkt einen Erfahrungsbericht ab. Mein erstes Konto war ein Gehaltskonto, dem folgte ein Tagesgeld sowie ein Depot. Ich trenne verschiedene Anlässe im Zahlungsverkehr gerne voneinander und dies wurde mir durch die Eröffnung weiterer Girokonten möglich gemacht. Bisher musste ich noch keinerlei Kontoführungsgebühren zahlen, was ich der 1822direkt sehr zugute halte. Voraussetzung ist dafür ein monatlicher Geldeingang auf den Girokonten, wobei die Quelle unerheblich ist.
Die Eröffnung der Konten erfolgte über Formulare auf dem Postweg. Obwohl die Beantragung online möglich ist, müssen Formulare gedruckt und versandt werden. Nach meiner Erfahrung ist nicht nur zu Beginn der Geschäftsverbindung sondern für jedes neue Konto die Identifizierung über POSTIDENT erforderlich. Dies empfinde ich als unangemessen, wenn ich bereits Kunde bin.
Die Vertragsbestätigung erfolgte jeweils binnen einer Woche. Ebenso zügig kamen die Zugangsdaten für Onlinebanking, mit denen ich mich sofort einloggen und ein bevorzugtes TAN-Verfahren wählen konnte. Die Einrichtung des Onlinebanking konnte ich selbständig und unkompliziert vornehmen. Ich bin mit der Übersichtlichkeit der Anwendung sehr zufrieden und die Abwicklung des Zahlungsverkehrs gestaltet sich aus meiner Sicht einfach.
In meinem 1822direkt Erfahrungsbericht positiv erwähnen möchte ich die Möglichkeit der Kontaktaufnahme zu Beratern über die Postbox im Online-Banking. Auf diesem Weg erhielt ich jederzeit zügige, kompetente und überaus freundlich formulierte Antworten auf meine Fragen.

Leider ist es mir trotz höherem Guthaben auf dem Tagesgeld nicht gelungen, einen geringfügigen Dispositionskredit bei der 1822direkt zu bekommen. Den Kredit wollte ich nur zur Vereinfachung meiner Wertpapiergeschäfte bei selbiger Bank nutzen. Hier musste ich nämlich erfahren, dass Käufe und Verkäufe jeweils mit 2 Werktagen Wertstellung verbucht werden. Taggleiche Geschäfte kosten somit immer Überziehungszinsen, wenn ihnen kein ausreichendes Guthaben entgegensteht. Dies scheint allgemein üblich zu sein, doch ich persönlich hatte diesen Fallstrick übersehen.

Ich erhielt mehrfach Werbung für einen Dispositionskredit aber mein Antrag wurde abgelehnt, da meine Zahlungseingänge damals noch unregelmäßig und kein Gehalt waren. So kleinlich habe ich bisher noch keine Bank bei der Vergabe von Dispositionskrediten erlebt. Zwecks Beantragung des Kredites hatte ich den ersten und einzigen telefonischen Kontakt zum Servicecenter der Bank. Die Erreichbarkeit eines Ansprechpartners war im Vergleich zu anderen Hotlines sehr gut aber bei diesem Gespräch fühlte ich mich sehr als Bittsteller.
Um meinen 1822direkt Erfahrungsbericht zusammenzufassen, kann ich sagen, dass ich insgesamt mit der Bank zufrieden bin und vergebe 3 von 5 möglichen Sternen für eine Bewertung.

1822direkt Erfahrungsbericht #2

20.09.2018

Anonym über 1822direkt


Die 1822direkt ist eine Internetbank zum Liebhaben. Das Portfolio für den Internetbankkunden ist optimal, innovativ und sehr attraktiv in den Konditionen der Bestandteile, die zu modernen Internetgirokonten zählen. Die 1822direkt ist eine Vollbank wie ihre Mutterbank die Sparkasse Frankfurt. Das Internet macht die überregionale Bank zu einer Bank für alle Deutschen. Ich hatte in all den Jahren meines Girokontos bei der 1822direkt nie ein einziges Problem.

Eröffnung des Girokontos bei der 1822direkt
Die Eröffnung eines kostenfreien Girokontos bei der 1822direkt ist angenehm übersichtlich und rasch gründlich erledigt. Die Identifikation geht nur für das PostID Portal per Smartphone oder in der Filiale. Die Registrierung via Smartphone ist sehr empfindlich und es empfiehlt sich, ein Smartphone mit LED-Blitz zu nutzen oder nur bei hellem Sonnenlicht in einem lichtdurchfluteten Raum diese online Identifizierung zu probieren. In seltenen Fällen scheitert die PostIdent Identifikation. Die Bekanntgabe der Kontonummer und Passwörter nimmt sich kaum etwas im Vergleich zu anderen Girokonten.
Onlinebanking mit guter Struktur und vorzüglichen Banklaufzeiten

Frankfurt ist der Bankplatz in Deutschland und damit kann man erwarten, dass die Banklaufzeiten besonders kurz sind. Das Dashboard ist gut strukturiert und ermöglicht ein sicheres und leicht erlernbares Girobanking in gewohnt hoch bewerteter 1822direkt-Weise.

Service für Kunden
Das 1822direkt-Girokonto hat mir in 22 Jahren Nutzen noch kein Problem bereitet. Alles läuft so faszinierend, wie es soll. Früher gab es einmal die Not das Banking per Telefon auszuführen, weil kein Internet vorhanden war. Alles lief ohne Probleme und sehr zu meiner Zufriedenheit.

Fazit
Mein persönliches Fazit des Girokontos 1822direkt: Faszination und Begeisterung. Alles ist so, wie es ideal sein sollte, alles ist perfekt. 1822direkt ist eine Empfehlung. Schwer, eine bessere Bank fürs Girobanking zu bekommen besonders in Deutschland. Begeisterung für kommerzielle Produkte ist oft gekünstelt oder ohne Nachhaltigkeit. Für das Girokonto das 1822direkt kann es nur hessischen Jubel geben.

1822direkt Erfahrungsbericht #1

13.09.2018

Anonym über 1822direkt


Bei der 1822direkt bin ich seit wenigen Jahren. Ich habe die Bank gewechselt, weil ich mit der vorherigen nicht mehr zufrieden war.

Ich habe zunächst ein Girokonto bei der 1822direkt eröffnet, wobei ich meine Identifikation beim Postamt mit ausgedrucktem Formular und Personalausweis feststellen lassen musste. Das Formular wurde von der Post nach Prüfung weitergeleitet und die Unterlagen von der Bank ließen nicht lange auf sich warten. Dann konnte ich sofort mit dem Onlinebanking beginnen, wobei das Einloggen problemlos verlief. Es gibt hier praktisch keine Einschränkung über die Höhe des Geldeingangs, aber es muss eine Bewegung pro Monat erfolgen, damit die Kontoführung kostenlos bleibt.

Beim Onlinebanking habe ich eine übersichtliche Homepage und erhalte einen schnellen Einblick in meine Finanzen. Überweisungen werden mit einer PIN-Nummer abgeschlossen, die ich von der PIN-Liste abgefragt bekomme. Dieses allgemein übliche Verfahren kann auch mit dem Empfangen der Nummer aufs Handy vereinfacht werden, was ich vielleicht auch noch beantragen werde. Ich vermisse keine Funktionen und finde alles sehr schnell, zum Beispiel das Einrichten der Überweisungsvorlagen.

Vor kurzem habe ich zusätzlich noch ein Aktiendepot bei der 1822direkt angelegt, was noch einfacher verlief. Hierfür habe ich sogar eine Einstiegsprämie von 100 Euro erhalten, die sicher nur vorübergehend angeboten wurde?! Auch hier habe ich eine gute Übersicht über meine gekauften Wertpapiere.

Das einzige Negative ist, dass ich für angeforderte Kontoauszüge aus dem Depot bezahlen muss. Diese benötige ich in regelmäßigen Abständen in Papierform. Meine Lösung war, dass ich mit einem Screenshot des Bildschirms selbst einen Ausdruck durchführe.

Bei Anfragen über die Homepage erhalte ich von der Bank relativ schnell Antworten. Mit dem Service bin ich sehr zufrieden und kann nichts Nachteiliges anführen.