Commerzbank Erfahrungen

4.0 von 5

23 Kundenbewertungen von Benutzern

Als traditionsreiche Großbank ist die Commerzbank AG schon seit dem Jahr 1870 am Finanzmarkt tätig. Die Universalbank bietet Privatkunden, Firmenkunden und Unternehmen jeder Größe alle bekannten Finanzprodukte an. Die Produktpalette umfasst Girokonten für den täglichen Zahlungsverkehr, Sparprodukte und Geldanlagen, Kredite und Finanzierungen sowie den Handel mit Wertpapieren. Der Geschäftssitz befindet sich in Frankfurt am Main. In den meisten deutschen Städten ist eine Filiale der Commerzbank zu finden. Die Kunden können sich vor Ort beraten lassen oder ihre Konten online führen. Weltweit ist die Bank in 50 Ländern mit Filialen und internationalen Standorten vertreten. Der Schwerpunkt liegt in der persönlichen Kundenberatung vor Ort, inklusive Vermögensmanagement für Privatpersonen sowie Investmentbanking für Firmenkunden.

Bewerten Sie Commerzbank

Jetzt bewerten

Commerzbank Erfahrungsbericht #23

07.12.2018

Anonym über Commerzbank


Angelockt wurde ich durch die Commerzbank mit ihrem 100 Euro Prämienguthaben. Dieses Guthaben ist, jedoch an einige Bedingungen wie beispielsweise monatlichen Geldeingang durch den Arbeitgeber gebunden. Eröffnet habe ich mir online ein ganz normales Girokonto. Man kann natürlich auch klassisch zu einer Commerzbank-Stelle gehen, wobei mir das ein wenig zu viel Weg war.

Identifizieren konnte ich mich mit Hilfe meiner Webcam. Nach wenigen Tagen waren auch schon alle Unterlagen mit den passenden Karten in meinem Briefkasten. Den Pin für seine Karten erhält man erst ein paar Tage später.

Mittlerweile gibt es auch eine App, die man für sein Konto bei der Commerzbank herunterladen kann. Ich nutze sie ab und zu auch, wenn mir andere Banken schon in dieser Hinsicht besser gefallen haben. Geld abheben kann man kostenlos an jeder Commerzbank-Stelle. Da ich in der Großstadt Köln lebe ist dies für mich persönlich kein Problem.

Nur bei Auslandsaufenthalten ist ein Girokonto bei der Commerzbank nicht so komfortabel wie andere Banken, die ich momentan aktiv nutze. Bei den meisten Transaktionen fallen zusätzliche Gebühren an. Die Anmeldung bei Comdirect ist mit einem Commerzbankkonto einfacher und unkomplizierter. Im Großen und Ganzen würde ich der Commerzbank, jedoch nur 3 von 5 Sternen geben.

Commerzbank Erfahrungsbericht #22

05.12.2018

Anika über Commerzbank


Vor wenigen Wochen habe ich bei der Commerzbank ein Girokonto einrichten lassen. Die Eröffnung des Kontos habe ich über ein Vergleichsportal ausgelöst und schien recht unkompliziert zu sein. Die Antragsunterlagen wurden mir per E-Mail direkt im Anschluss zugeschickt. Die Eröffnung war problemlos. Aber der Weg zur Postfiliale ist immer etwas umständlich.
Die Eröffnung des Girokontos war im Großen und Ganzen unkompliziert, abgesehen vom PostIdent-Verfahren.
Das Onlinebanking konnte ich leider noch nicht sonderlich testen, aber es scheinen alle notwendigen Funktionen vorhanden zu sein. Die Commerzbank bietet ihr Girokonto zwar kostenlos an, aber dennoch scheinen sich die Konditionen nicht sonderlich von den anderen Banken zu unterscheiden oder abzuheben.
Von negativen Aspekten kann ich noch nicht berichten. Im Großen und ganzen ganz solide.

Commerzbank Erfahrungsbericht #21

03.12.2018

Anonym über Commerzbank


Bevor ich ein Geschäftskonto eröffnet habe, habe ich mich bei der Commerzbank informiert. Dafür wurde mir kurzfristig ein Termin in der Filiale gegeben. In dem Beratungsgespräch, was ungefähr eine Stunde dauerte, wurden mir die Produkte der Commerzbank, die Firmenhistorie, Konditionen und Vorteile der Bank vorgestellt. Die Beraterin wirkte dabei sehr kompetent, allerdings merkte ich auch, dass sie mir ihr Produkte verkaufen wollte. Per E-Mail konnte ich ihr danach noch weitere Fragen stellen.

Als wir uns zur Geschäftskontoeröffnung wiedertrafen, bekam ich Unterlagen zu den Konditionen überreicht. Es dauerte dann nochmal drei Wochen bis ich alle anderen Unterlagen wie Giro- und Kreditkarte, Geheimzahlen und Kennwörter vollständig erhalten hatte. Damit konnte ich mich dann online einloggen und zum Foto TAN Verfahren anmelden. Dies ging problemlos und ohne, dass ich den Kundenservice kontaktieren musste.

Die Plattform für das Online Banking bei der Commerzbank finde ich gut aufgebaut. Es enthält alle Funktionen, die ich für geschäftliche Transaktionen benötige.

Mit dem modernen Foto TAN Verfahren fühle ich mich sicher, online Geld zu überweisen. Ein weiterer Vorteil, der für mich neben den preislichen Konditionen ausschlaggebend war, der Commerzbank mein Geschäftskonto anzuvertrauen, ist die grafische Darstellung meiner Umsätze.

Commerzbank Erfahrungsbericht #20

29.11.2018

Ben über Commerzbank


Punkt 1: Kontoeröffnung
Ich habe bei der Commerzbank ein Girokonto eröffnet. Diese sollte gleichzeitig als Gehaltskonto dienen. Die Eröffnung erfolgt direkt in der Filiale in Remscheid und war sehr einfach. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Sachbearbeiter war alles soweit geklärt. Wir haben die Unterlagen fertig gemacht, die ich dann auch sofort mitnehmen konnte. Lediglich auf die EC-Karte musste ich warten. Außerdem musst ich auf die Login-Daten für das Online-Banking warten. Nach zwei Tagen waren aber bereits die ersten Unterlagen in der Post. Die EC-Karte kam nach ca. einer Woche.

Punkt 2: Onlinebanking
Das Online-Banking bei der Commerzbank finde ich sehr gut. Es ist recht übersichtlich gestaltet und nach einiger Zeit der Eingewöhnung kommt man hier gut zurecht. Ich finde auch das alle wichtigen Funktionen vorhanden sind. Insgesamt ein sehr guter Service, auch weil ich von hier auf verschiedene andere Dienstleistungen und Produkte zugreifen kann.

Punkt 3: Kundenservice
Mit dem Kundenservice von der Commerzbank hatte ich bislang glücklicherweise nur sehr wenig Kontakt. Warum? Bislang lief eigentlich alles wie geplant. Wenn ich mich mit dem Kundenservice in Verbindung gesetzt habe, ging es meist um eine Frage oder um Probleme etwa mit dem Online-Banking oder mit dem Geldautomaten. In allen Fällen habe ich mich telefonisch an den Support gewendet. Die Mitarbeiter waren immer gut zu erreichen, waren sehr freundlich und konnten mir gut weiterhelfen.

Punkt 4: Sonstiges
Leider hatte ich einmal eine negative Erfahrung mit der Commerzbank. Ich war abends Geld holen und habe dazu eine Filiale in Wuppertal besucht. Dort habe ich auch 300 Euro abgeholt. Zwei Tage später kam dann eine Mahnung ins Haus, dass das Konto überzogen war. Ich hatte keinen Dispo-Kredit zu dieser Zeit. Natürlich war ich verwundert und hatte mich gewundert. Ein Anruf bei der Bank klärte dann auf, dass ich Geld am Automaten geholt habe, obwohl das Konto leer war. Gehalt war erst einen Tag später eingegangen. Auf meine Frage wieso das denn passieren konnte, sagte mir die Dame, dass ein technischer Defekt am Automaten vorgelegen habe. Man entzog sich darüber hinaus jeglicher Verantwortung und ich musste den Betrag zahlen. Das fand ich eigentlich schade. Es hätte sich ja auch um eine größere Summe handeln können und auch wenn ich den Kontostand hätte prüfen können, ging ich davon aus, dass ich nur Geld bekomme, wenn auch welches da ist. Hier hätte sich die Bank etwas kulanter zeigen können. Für einen Azubi sind 200 Euro viel Geld gewesen. Für die Bank hingegen nicht erwähnenswert.

Commerzbank Erfahrungsbericht #19

26.11.2018

Anonym über Commerzbank


Kontoeröffnung:
Die Kontoeröffnung gestaltet sich ganz einfach. Entweder ganz klassisch in einer Commerzbank Filiale oder in wenigen Schritten über die Commerzbank Internetseite. Bei mir hat es etwa 7 Tage gedauert, bis meine Karte kam, ein paar Tage später kam dann der PIN und die Onlinebanking Zugangsdaten. Nach erfolgreicher Aktivierung, die ohne jegliche Komplikationen verlief, hat alles einwandfrei funktioniert. Auf der Internetseite kann man bei Fragen oder Problemen aber jederzeit mit einem Berater live im Chat kommunizieren.

Onlinebanking:
Das Onlinebanking funktioniert sehr einfach. Bei Überweisungen muss ich lediglich den Code abscannen und schon ist die Überweisung freigegeben. Das funktioniert bei mir alles seit ca. 2 Jahren ohne jegliche Probleme.

Kundenservice:
Den Kundenservice habe ich zweimal in Anspruch genommen. Einmal war das bei einer Fehlüberweisung. Im Chat auf der Commerzbank Seite habe ich einem Berater mein Problem geschildert und habe sofort Antwort bekommen, alles hat wunderbar geklappt. Das zweite Mal hatte ich aus Versehen meine Bankkarte in einer Hose gewaschen und getrocknet. Diese war dann hinüber. In der Filiale habe ich das Problem geschildert, mir wurde gesagt es sei überhaupt kein Problem, wenn ich Geld bräuchte könnte ich es bis zum Zusenden der neuen Karte natürlich am Schalter holen. Es hat dann eine knappe Woche gedauert, bis mir die neue Karte zugesendet wurde.

Das Girokonto ist kostenlos. Ich brauche keinen Mindestbetrag, dass es kostenlos ist. Ich habe noch keinerlei Gebühren zahlen müssen. Auch Auslandsüberweisungen haben keinerlei Probleme bereitet.

Commerzbank Erfahrungsbericht #18

19.11.2018

Anonym über Commerzbank


Die Eröffnung eines Girokontos kann online oder direkt vor Ort erfolgen. Ich entschied mich für den direkten Besuch eines Kundberaters ohne vorherige Anmeldung. Ich wurde direkt sehr freundlich empfangen. Da ich derzeit über keine hohen Finanzen verfüge, eröffnete ich das angebotene 0-Euro Girokonto. Hierbei ist zwar kein Dispolimit auf dem Konto eingerichtet, aber dafür ist es ab einem monatlichen Geldeingang von 1200 Euro gebührenfrei. Ansonsten beträgt die Kontoführungsgebühr im Monat 9,90 Euro. Natürlich wollte ich auch das Online-Banking nutzen und meldete mich direkt an. Nach ungefähr 2 Tagen erhielt ich die ersten Daten, weitere 2 Tage später den Rest.
Nachfragen musste ich hier nicht, es wurde mir alles sachlich und ausführlich erklärt. Der Berater hat sich, trotzdem noch andere Kunden vor Ort waren, wirklich viel Zeit genommen.

Die Benutzung und Übersicht ist gut gestaltet. Leider ist es noch nicht möglich, direkt über das Online-Banking sein Handy aufzuladen. Auch werden Buchungen nicht unbedingt in Echtzeit angezeigt. Es kann also sein, dass eine Überweisung oder Kartenzahlung erst ein paar Tage später auf der Umsatzübersicht zu ersehen ist. Dies ist auf jeden Fall verbesserungsfähig.

Den Kundenservice habe ich bereits mehrmals kontaktiert. Er antwortet in der Regel am nächsten Werktag. Kontaktiere ich hingegen meinen eigenen Bankberater, antwortet dieser mir oft schon innerhalb von 2 - 3 Stunden.

Ich hatte einmal eine Kontopfändung, wurde aber auch hier freundlich und nett behandelt, wo hingegen mir bei der Sparkasse damals sofort geraten wurde, die Bank zu wechseln!
Den Service bewerte ich daher ohne Zweifel mit 5 Sternen, die Funktionen des Online-Bankings mit 4 Sternen.

Commerzbank Erfahrungsbericht #17

17.11.2018

Anonym über Commerzbank


War mehrere Jahre Kunde dieser Bank, die meiste Zeit zufriedener Kunde. Ich eröffnete ein Gehalts-Konto und schloss einen Bausparvertrag ab.
Die Eröffnung des Gehalts-Kontos ging schnell und problemlos vonstatten, vorab wurde ich ausführlich bezüglich Dispokredit beraten.
Dank meines guten Lohns musste ich mein Girokonto nie überziehen, zumindest mehr als zwei Jahre nicht. Leider hatte unser Betrieb auf einmal Kurzarbeit, ich bekam deutlich weniger Lohn wie früher.
Das verdiente Geld war äußerst knapp, leider ging in dieser Zeit auch noch mein Auto kaputt, Motorschaden. Ich versuchte bei der Commerzbank einen Überziehungskredit zu bekommen, leider vergeblich. Ich war ziemlich enttäuscht und wechselte zu einer anderen Bank.
Das war die einzige negative Erfahrung, leider gerade in der Zeit wo ich einen Kredit benötigt hätte.
Daher nur drei Sterne von fünf!

Commerzbank Erfahrungsbericht #16

16.10.2018

Anonym über Commerzbank


Ich habe vor vier Wochen ein Girokonto bei der Commmerzbank eröffnet. Der Ablauf war denkbar einfach. Ich musste lediglich alle geforderten Informationen über eine Maske im Browser im Internet eingeben. Anschließend konnte ich zwischen einer Legitimation per Webcam oder per Post-Ident-Verfahren wählen. Ich entschied mich für die Identifikation in einer Postfiliale und druckte die entsprechenden Unterlagen aus. Bereits eine Woche später erhielt ich meine EC-Karte und meine Zugangsdaten für das Onlinebanking.

Das Onlinebanking
Das Onlinebanking bei der Commerzbank unterscheidet sich kaum von dem anderer Anbieter. So gibt es die Standardfunktionen SEPA-Überweisung und Dauerauftrag. Hervorheben möchte ich aber die Banking-App. In meinen Augen ist sie hervorragend gestaltet, was vor allem am Foto-Tan-Verfahren liegt. So gibt es hierfür eine weitere App, die mit der Banking-App kommuniziert. Dadurch kann ich Überweisungen extrem schnell und ohne viel Arbeit ausführen.

Der Kundenservice
Da ich mit dem Konto und dem Service sehr zufrieden bin habe ich den Kundenservice bisher nicht kontaktiert.

Der Neukundenbonus
Besonders gefreut hat mich der Neukundenbonus der Commerzbank. Da ich vorher noch kein Kunde war habe ich die Möglichkeit bis zu 100 Euro als Bonus zu erhalten, wenn ich Zahlungseingänge in ausreichender Höhe in den ersten drei Monaten vorweisen kann. Darüber hinaus ist die Kontoführung kostenlos, was heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr ist.

Commerzbank Erfahrungsbericht #15

10.10.2018

Anonym über Commerzbank


Die Commerzbank betrachte ich als gut, aber. Verlässliches Banking, obgleich ich mit Online-Banking hier keine Erfahrung gemacht habe, da ich (50+) es nicht betreibe.

Meine Filiale berät mich stets schnell und persönlich. Als Zweitkonto-Kundin habe ich allerdings zu einer Zeit, als die Hausbank den Kredit verweigerte, hier auch keine andere Erfahrung gemacht.

30.000 Euro aufnehmen ohne festes Einkommen und Bürgen, lautete das Angebot, das uns derzeit ins Haus schneite. Wir erwogen einen Immobilienkauf und hatten keine Bausparmöglichkeit, da mein Mann schon Verbraucherkredite am Laufen hatte. Eine Erstberatung ergab, dass ich als Freiberuflerin durchaus einen Überbrückungskredit (bis zur Auszahlung dann fälliger Versicherungen) bekommen konnte. Einige Zeit später, unsere Pläne waren inzwischen konkret, wandte ich mich erneut an die Commerzbank. Pech für mich war, dass ich inzwischen in der Reha gewesen war und frühberentet. Dadurch entfielen wohl die Voraussetzungen. Mein Filialleiter sprach erneut von kurzfristiger unbürokratischer Überprüfung und kassierte meine Unterlagen. Auch Wochen später meldete sich niemand.

Die Unterlagen konnte ich mir dann bei einer Mitarbeiterin abholen. Selbst wenn ich die Frührente nicht erwähnt hätte, meine Unterlagen sprechen ja Bände. Wer gewährt schon Frührentnern (mit potentiell verkürzter Lebenszeit) einen Kredit. Auch private Zuwendungen, die ich inzwischen erhalte, sind für die Bank keine Sicherheit. Obgleich mein Mann und ich schon damals in einer anderen, abbezahlten Immobilie wohnten, war unser Gesamteinkommen nach Bankregularien immer noch unterhalb der Pfändungsgrenze. 800 Euro soll nach Abzug der festen monatlichen Kosten und fiktiven Raten jedermann zum Leben haben, sonst ist er/sie nicht kreditwürdig. So viel hatte ich allerdings früher als Alleinerziehende mit zwei Kindern nicht und habe davon noch gespart! Diese Informationen erhielt ich erst später, auf Nachfrage. Ich hätte sie allerdings auch googeln können. Gelöst haben wir die Angelegenheit ohne Kredit.

Mein Fazit zur Commerzbank: 2 Sterne zwar zunächst freundlich, aber hinterher wenig hilfreich.

Commerzbank Erfahrungsbericht #14

09.10.2018

Anonym über Commerzbank


Ich bin bereits seit 2004 Kunde der Commerzbank AG. Als ich damals mein Girokonto dort eröffnete, war ich noch Schüler. Ich erhielt ein Startguthaben von 300€ und brauchte bis zum Ende meiner 2.Ausbildung im Jahr 2017 keine Gebühren zahlen.Auch heute sind die Gebühren noch angemessen. 2014 eröffnete ich noch ein zusätzliches Sparkonto bei der Commerzbank. Dies lief ebenso reibungslos ab wie die Eröffnung des Girokontos. Die Wartezeiten für die Zugangsdaten dauerten nie länger als 2 Wochen.

Seit letztem Jahr nutze ich auch das Onlinebanking-Portal der Commerzbank. Dies ist übersichtlich gegliedert und durch die App auf meinem Smartphone kann ich jederzeit unkompliziert Überweisungen u.ä. tätigen.
Auch hierfür erhielt ich die Zugangsdaten binnen 2 Wochen.

Der Kundenservice ist freundlich und kompetent. Meist gehe ich bei Fragen in die Filiale, wo ich sofort beraten werde, ohne erst einen Termin machen zu müssen und mir so lange Wartezeiten erspare.
Als ich ein neues Smartphone kaufte und meinen Aktivierungsbrief für die Photo-TAN-App nicht wiederfand, rief ich kurz beim Kundenservice an und erhielt in weniger als 7 Tagen einen neuen.

Als langjähriger Kunde der Commerzbankbank kann ich dieses Institut weiterempfehlen. Ich war bisher immer sehr zufrieden mit dem Service und auch die Konditionen sind meines Erachtens nach angemessen.

Commerzbank Erfahrungsbericht #13

08.10.2018

Sahne über Commerzbank


Vor ungefähr 3 Jahren bin ich Kunde der Commerzbank geworden. Gelockt hatte mich am Anfang die Kontoführungsgebühr von 0,00 €. Allerdings wurde es bei der Beratung dann schon klar, dass es sich nicht um 0,00 € handelt. Man benötigt einen Zahlungseingang von 1200 € je Monat ansonsten wird auch dort etwas berechnet. Diesen Einzahlungsbetrag erreicht man jedoch sehr schnell, wenn man einen normalen Job mit normalem Einkommen besitzt. Meine Girocard und auch meine Anmeldedaten für das Onlinebanking kamen innerhalb von 3 Werktagen allerdings ließ die PIN sehr auf sich warten. Nach mehreren kontaktieren des Kundendienstes kam heraus, dass mein Berater meine Adresse Fehlerhaft eingegeben hatte. Dies wurde aber umgehend behoben sodass die PIN auch ankam.

Das Onlinebanking ist sehr einfach zu bedienen. Auch gefällt mir das die Empfängerdaten der Überweisung gespeichert werden. Die Funktion mit dem Mobile TAN ist ja, wie bekannt, sehr einfach somit gab es hier nie etwas auszusetzen.
Die Bankfilialen sprechen auch für sich. Ohne Probleme sind Einzahlungen möglich.

Einmal musste ich allerdings zu dem Schalter um meine Adressdaten zu ändern und hier gab es das Problem, das ich erstmal einen Termin brauchte. Dies gestaltete sich als schwierig da die Banköffnungszeiten für Arbeitnehmer nicht sehr freundlich sind. Auch die Person, welche mich dann bearbeitet hat, war nicht sehr freundlich. Hier wäre es wünschenswert das die Öffnungszeiten etwas geändert werden würden.
Ich kann diese Bank wirklich sehr empfehlen da diese im Onlinebereich wirklich sehr benutzerfreundlich ist.

Commerzbank Erfahrungsbericht #12

08.10.2018

S.Niel über Commerzbank


Ich bin seit ca. fünf Jahren Kunde bei der Commerzbank und besitze dort ein Girokonto, deshalb möchte ich nun einen Fairr.de Erfahrungsbericht über meine Zeit und Erfahrungen dort schreiben. Zur Eröffnung meines Girokontos bin ich in die Filiale gegangen. Dabei gab es keinerlei Schwierigkeiten. Die Mitarbeiterin, die für mich zuständig war, war sehr hilfsbereit und hat mir alles genau erklärt und ist auch auf meine Fragen eingegangen. Dort habe ich auch direkt Online-Banking eingerichtet. Ich konnte Vertrag und weiteres Infomaterial, sowie die Unterlagen sofort mitnehmen und habe dafür auch eine Mappe bekommen, sodass ich nichts verlieren konnte. Meine Bankkarte und der Pin kamen ein paar Tage später. Die Bankkarte wurde zuerst zugeschickt und ,aus Sicherheitsgründen, ungefähr ein Tag später der Pin. Auch meine Unterlagen für das Online-Banking, also Pin und QR-Code um die App auf dem Handy zu aktivieren, kamen nur ein paar Tage nach meiner Kontoeröffnung.

Das Online-Banking ist nach der Einrichtung mit den verschiedenen Codes und Pins sehr einfach zu bedienen und ziemlich selbsterklärend. Allerdings war die Anmeldung und Einrichtung auf Handy und Computer etwas schwierig und hat seine Zeit gedauert. Um Online-Überweisungen zu tätigen braucht man allerdings mindestens zwei Geräte, da ein QR-Code gescannt werden muss, was manchmal etwas unpraktisch ist. Sonst ist es möglich seine Einnahmen und Ausgaben über seinen Online-Account zu verwalten und noch anderes. Das ist auf jeden Fall ein Pluspunkt.

Als ich meine Bankkarte verloren hatte, musste ich auch den Kundendienst kontaktieren um meine Karte zu sperren. Die Mitarbeiterin am Telefon war sehr hilfsbereit und hat auch für mich gecheckt ob jemand mein Karte benutzt hat. Dann hat sie meine Karte sofort gesperrt und veranlasst, dass ich eine neue Karte und Pin per Post zugeschickt bekomme. Diese kamen dann auch ca. drei Tage später, sodass ich nicht lange ohne Zugang zu meinem Konto blieb.

Alles in allem muss ich sagen, dass ich keine außergewöhnlich negativen Erfahrungen mit der Commerzbank gemacht habe. Zusätzlich vergibt die Commerzbank sehr oft Prämien bei Eröffnung eines Kontos, deshalb habe ich einen e-reader bei Eröffnung meines Kontos bekommen, was ein kleines Extra ist. Ich würde also der Commerzbank 4 Sterne geben, da eigentlich alles gut ist, aber die Einrichtung des Online-Bankings etwas kompliziert ist und die Online-Überweisungen noch optimiert werden könnten. Dennoch kann ich die Commerzbank zumindest für die Eröffnung eines Girokontos empfehlen.

Commerzbank Erfahrungsbericht #11

08.10.2018

Anonym über Commerzbank


Vor einigen Monaten habe ich ein Angebot der Commerzbank im Rahmen der Fußballweltmeisterschaft genutzt und ein kostenloses Girokonto eröffnet. Es war nicht ganz einfach, einen Termin für die Eröffnung zu finden, es hat letztendlich aber doch gepasst. Im Vergleich zu anderen Banken hatte ich den Eindruck, von den Mitarbeitern überhaupt nicht unter Druck gesetzt worden zu sein, was mir woanders sonst oft nicht gefallen hat.

Die für mich zuständige Mitarbeiterin war sehr freundlich und kompetent. Sie hat mir ihren Kontakt gegeben hat, damit ich sie im Zweifelsfall persönlich kontaktieren kann. Die Unterlagen wurden mir zeitnah zugeschickt und die meisten Prozesse haben fehlerfrei und unkompliziert funktioniert. Einige Verwirrungen gab es jedoch wegen der Anmeldung zum Onlinebanking; manche Punkte wurden dort nicht ganz klar kommuniziert und auch die Benutzeroberfläche des Onlinebankings finde ich nicht immer selbsterklärend, auch wenn ich persönlich damit wenige Probleme habe. Ein weiterer Nachteil ist, dass für Onlineüberweisungen das photoTAN-Verfahren üblich ist, was ein Smartphone mit Internetzugang voraussetzt, aber immerhin kostenlos ist.
Sehr gut finde ich, dass es bei der Commerzbank hin und wieder solche Angebote für kostenlose Girokonten gibt, für die man eben keinerlei Gebühren zahlen muss. Außerdem gibt es Prämien für Kunden, die neue Kunden werben, was ein weiterer Anreiz ist, bei der Commerzbank ein Konto zu eröffnen.

Commerzbank Erfahrungsbericht #10

01.10.2018

Leon2402 über Commerzbank


Vor ein paar Monaten war ich auf der Suche nach einem zusätzlichen Girokonto, um dort zu sparen. Nach verschiedenen Vergleichen blieb ich beim kostenlosen Girokonto der Commerzbank hängen. Angeboten wurde ein kostenloses Girokonto mit verschiedenen Prämien, zum Beispiel bei aktiver Nutzung oder dem Werben von Neukunden.
Daraufhin entschloss ich mich, bei der Commerzbank ein Konto zu eröffnen und füllte online das Formular aus. Kurz darauf konnte ich per Videochat bei einem netten Mitarbeiter meine Identität bestätigen und konnte mich somit schon einloggen.
Einige Tage später erhielt ich per Post Informationsmaterial und meine EC-Karte.
Die Eröffnung des Girokontos klappte problemlos, schnell und vor Allem flexibel. Der Videochat fand an einem Freitag um 23 Uhr statt, da ich vorher keine Zeit hatte.
Nach der Eröffnung meines Kontos habe ich mir die Commerzbank Android App heruntergeladen, mit welcher ich leider nicht so zufrieden bin, wie mit der Kontoeröffnung. Meiner Meinung nach ist die App wenig übersichtlich oder intuitiv, aber das ist vielleicht auch Geschmackssache. Ein Pluspunkt für die App ist, dass sie mithilfe des Fingerabdruckscanners entsperrt werden kann.
Nachdem ich bereits einen Freund angeworben habe und die Prämie problemlos erhalten habe, kann ich sagen, dass der Kundendienst der Commerzbank schnell und unkompliziert arbeitet.

Schlussendlich möchte ich dem kostenlosen Girokonto der Commerzbank 4 von 5 Sternen geben, da der Service und Kundendienst super ist, alles schnell und flexibel klappt und dabei auch noch kostenlos ist.
Demzufolge kann ich das Konto uneingeschränkt jedem empfehlen, der auf der Suche nach einem kostenlosen Girokonto ohne unnötige Funktionen ist.

Commerzbank Erfahrungsbericht #9

25.09.2018

fire112 über Commerzbank


Bei der Commerzbank habe ich mir ein neues Bankkonto eingerichtet. Hierbei handelt es sich um ein Privatkonto, was ich direkt in einer örtlichen Filiale der Bank eröffnet habe. Was ich hierbei sehr positiv gefunden habe, die Eröffnung vom Konto war direkt und ohne Termin möglich. Ebenfalls fand ich sehr positiv, dass die Bankmitarbeiterin die einzelnen Kontomodelle kurz erläuerte. Dadurch konnte ich mir eine gute Übersicht verschaffen und so das für mich passende Kontomodell auswählen. Hierbei habe ich mich für ein einfaches Girokonto, ohne Dispo und mit Online-Banking Funktion entschieden.

Mein Commerzbank Erfahrungsbericht

Die Einrichtung vom Konto, war keine große Sache. Neben der Angabe meiner persönlichen Daten und der Vorlage von meinem Personalausweis, waren keine weiteren Informationen oder Dokumente für die Einrichtung vom Girokonto erforderlich. Was sicherlich auch dem Umstand geschuldet war, dass ich keinen Dispo oder dergleichen wollte. Insgesamt dauert die Einrichtung vom Girokonto keine 30 Minuten. Es war auch direkt nutzbar, eine kleine Karte mit meinen zukünftigen Bankdaten und die Eröffnungsunterlagen, habe ich direkt mitbekommen. Die Bankkarte sollte ich wenige Tage später per Post erhalten. Leider konnte man aber von wenigen Tagen nicht reden. Vielmehr dauerte es knapp 2.5 Wochen. Was ich persönlich ärgerlich fand, da ich dieser Zeit für jedes Geld holen direkt in die Filiale zu den Öffnungszeiten musste.

Einfache Handhabung

Mit meinem Girokonto bin ich sehr zufrieden. Die Bedienung vom Online Banking ist einfach, hier ist die Plattform übersichtlich gestaltet. Auch über das Smartphone hat man einen guten Zugriff auf sein Girokonto. Die anfallenden Kosten für das Girokonto finde ich persönlich moderat. Telefonisch hatte ich bisher mit dem Kundenservice noch keinen Kontakt, dementsprechend kann ich diesen nicht beurteilen.

Commerzbank Erfahrungsbericht #8

24.09.2018

BG8 über Commerzbank


Grundsätzliches und Kontoeröffnung

Ich habe mich für das "Premium Konto" der Commerzbank entschieden. Das Kontomodell kostet inklusive "Premium MasterCard" (mit Reiseversicherungen und kostenloser Bargeldabhebung im Ausland) 9,90 Euro im Monat. Die Kontoeröffnung empfand ich als äußerst schnell und unkompliziert. Ich gab zunächst meine Daten auf der Website ein und bestätigte anschließend meine Identität mittels des VideoIDENT-Verfahrens. Ich habe hierzu die VideoIDENT-App auf mein Smartphone heruntergeladen und mich per Videoanruf mit einer Sachbearbeiterin verbunden. Die Verbindung baute sich, trotz der späten Uhrzeit (ca. 21:00 Uhr), schnell auf und war absolut stabil. Die freundliche und kompetente Sachbearbeiterin leitete mich an und absolvierte das Verfahren (Prüfung meines Personalausweises und meiner dokumentierten Unterschriftsleistung auf einem Blatt Papier) professionell. Ungefähr zwei Werktage später erhielt ich meine Kontoeröffnungsunterlagen und der Zugang zum Onlinebanking war freigeschaltet. Sobald mein Onlinebankingzugang freigeschaltet wurde, habe ich zusätzlich zu dem Girokonto noch ein Tagesgeldkonto und ein Direktdepot eröffnet. Auch diese Eröffnungen verliefen schnell und problemlos. Der Vorgang der Kontoeröffnung musste mittels TAN freigegeben werden. Ich nutze für alle TAN-Freigaben die PhotoTAN-App. Egal ob am Smartphone mittels Knopfdruck oder am PC durch "Scannen" des Bildercodes, die App ist für mich enorm unkompliziert und bequem.

Onlinebanking

Ich empfinde den Onlinebanking-Bereich der Commerzbank als übersichtlich und vollständig. Die Startseite ist individuell anpassbar, sodass ich die für mich wichtigen Funktionen und Übersichten auf den ersten Blick sehe. Das Drop-down-Menü an der Oberseite der Website enthält alle Funktionen, die man braucht. Zumindest habe ich bislang keine Funktion vermisst. Das Menü ist zudem gut gegliedert in Bereiche wie beispielsweise Konto, Depot, Tagesgeld, Service usw.

Kundenservice

In meinem Commerzbank Erfahrungsbericht möchte ich auch über meine bislang einzige Erfahrung mit dem Kundenservice berichten. Ich hatte meine Anmeldedaten für das Onlinebanking verlegt und drei Mal die falschen Zugangsdaten eingegeben, woraufhin der Zugang gesperrt wurde. Ich nahm über die Hotline Kontakt zu einem Servicemitarbeiter auf, der mir meinen gesperrten Zugang zurücksetzte und mir die Möglichkeit gab mich an meine Anmeldedaten zu erinnern. Da ich dies nicht konnte, versicherte er mir, dass er mir neue Zugangsdaten umgehend zuschicken werde. Am Mittag des übernächsten Tages hatte ich den Brief im Briefkasten. Der Mitarbeiter war kompetent und freundlich.

Fazit

Ich bin mit der Commerzbank an sich und den von mir genutzten Produkten sehr zufrieden und konnte bislang keine negativen Punkte feststellen. Daher bewerte ich die Commerzbank klar mit 5 Sternen.

Commerzbank Erfahrungsbericht #7

24.09.2018

Uwe03 über Commerzbank


Ich habe ein Girokonto bei der Commerzbank eröffnet. Die Eröffnung dieses Produktes war sehr leicht für mich. Die Unterlagen für das Girokonto habe ich sofort nach dem Gespräch in der Filiale der Commerzbank erhalten. Die Unterlagen für das Onlinebanking habe ich nach 14 Tagen erhalten. Danach konnte ich mich sofort einloggen. Ich habe beim einloggen auf dieser Plattform auch keine Hilfe vom Kundenservice benötigt da alles sehr gut lesbar und diese Plattform sehr übersichtlich gestaltet ist. Ich habe allerdings in einer anderen Sache den Kundenservice angerufen.

Onlinebanking:

Das Onlinebanking des Anbieters gefällt mir sehr gut. Es sind alle Funktionen welche ich mir gewünscht habe auf der Plattform für das Onlinebanking vorhanden. Es könnte aber trotzdem etwas an der Nutzung des Programms verbessert werden, da das Programm unterwegs auf meinem Handy noch nicht richtig funktioniert.

Kundenservice:

Ich habe mich mit dem Kundendienst telefonisch in Verbindung gesetzt. Die Mitarbeiter waren sehr gut zu erreichen. Sie konnten mir ebenfalls mit meinem Problem weiterhelfen. Die Mitarbeiter des Kundenservice der Bank waren sehr freundlich. Ich habe bei einer Antwort des Mitarbeiters dieser Bank keine zwei Minuten gewartet.

Sonstiges:

Es gab mit meiner Bank schon einmal kritische Punkte zu klären. Der Anbieter hat mit einer Entschädigung reagiert. Es gibt keine weiteren Punkte welche ich angeben möchte.

Commerzbank Erfahrungsbericht #6

20.09.2018

Anonym über Commerzbank


Ich bin seit vielen Jahren Kundin der Commerzbank und insgesamt sehr zufrieden. Regelmäßig nutze ich für meine Zahlungsaufträge das Online-Banking der Commerzbank. Die Startseite zum Log-In ist sehr übersichtlich und neue Kundenangebote werden übersichtlich und nicht aufdringlich präsentiert. Der Log-In klappt immer reibungslos und die Startseite nach der Anmeldung präsentiert mir übersichtlich die einzelnen Aufstellungen zu meinen unterschiedlichen Konten.

Anhand des angezeigten Gesamtsaldos aller Konten habe ich meinen Finanzstatus direkt im Blick. Überweisungsaufträge lassen sich einfach und unkompliziert eingeben. Die Tan-Übermittlung erfolgt per sms auf mein Handy und gibt mir nochmals eine Übersicht meiner anstehenden Überweisung. Nach der Tan-Eingabe habe ich noch einmal die Möglichkeit, die anstehende Überweisung auf Richtigkeit zu überprüfen, bevor die Zahlung nach meiner Bestätigung direkt ausgeführt wird und der Geldausgang auf meinem Konto verbucht wird. Sehr angenehm finde ich, dass ich nach einer getätigten Überweisung sofort die Möglichkeit habe, eine neue Überweisung zu tätigen, ohne dass ich dafür zurück auf eine Übersichtsseite muss. Internationale Online_überweisungen sind genauso einfach und unkompliziert auszuführen.

Auch Daueraufträge lassen sich einfach einrichten, ändern und verwalten. Gut finde ich außerdem das Online-Angebot eines Haushaltsbuches. Hier kann man übersichtlich nachvollziehen, wofür man sein Geld im Monat ausgibt und wo man eventuell Einsparungen vornehmen könnte.
Ich kann mich nicht erinnern, dass die Seite der Commerzbank für das Online-Banking einmal nicht erreichbar war oder wegen Wartungsarbeiten nicht zur Verfügung stand. Daher bin ich mit dem Angebot der Commerzbank in diesem Bereich sehr zufrieden und vergebe 4 Sterne.

Commerzbank Erfahrungsbericht #5

20.09.2018

PM über Commerzbank


Vor etwa zwei Jahren entschied ich mich für einen Umstieg meiner bisherigen Hausbank, zur attraktiveren Commerzbank, die zu diesem Zeitpunkt einer der größten Banken in Deutschland war.
Es war meine Freundin, die mich darauf aufmerksam machte, den sie war schon einige Zeit dort Kundin und ich begleitete sie mehrfach zur örtlichen Commerzbank Filiale.
Ich war jedes Mal von der modernen Ausstattung und dem freundlichen Personal beeindruckt, sodass ich mich nach reichlicher Bedenkzeit für einen kompletten Wechsel entschied.
Ich lies mich von einem aufgeschlossenen Mitarbeiter beraten und eröffnete anschließend online ein kostenloses Girokonto, da ich das Angebot in Ruhe überprüfen wollte.

Prozess der Kontoeröffnung:
Auf der online Website der Commerzbank, füllte ich einen online Antrag, mit meinen persönlichen Daten aus und erhielt bereits meine zukünftige Kontonummer (IBAN).
Anschließend wurde ich aufgefordert eine spezifische App herunterzuladen, um eine Video-Legitimation meiner Person durchzuführen.
Die Verbindung zu dem jeweiligen Service Mitarbeiter war relativ schlecht und musste mehrfach wiederholt werden.
Nach dem vierten Kontaktversuch entstand eine stabile Verbindung und ich zeigte mithilfe der Frontkamera meinen Personalausweis.
Ebenfalls wurde ein Foto meines Profils festgehalten.
Nachdem der Prozess endlich abgeschlossen war, wurde mir mitgeteilt, dass ich eine Bestätigungsmail erhalten würde und mich dann komplett einloggen zu können.
Erst nach zehn Minuten erhielt ich die genannte Mail, obwohl mir mitgeteilt wurde, dass das sofort passieren würde.
Ich meldete mich daraufhin mit meinen selbst gewählten Nutzerdaten an und bin seitdem ununterbrochen Kunde der Commerzbank.

Kritik an der Commerzbank:
Ich habe seitdem unzählige Funktionen des online Bankings kennengelernt wie zu Beispiel die sogenannte Photo-Tan, einem Programm welches Überweisungen absichert mithilfe eines QR-Codes, der bei jeder Überweisung gescannt werden muss, um ein Passwort für den weiteren Prozess zu erhalten.
Die Commerzbank bietet als klassische Universal Bank unzählige Finanzprodukte an und umfasst deswegen verschiedene Anlagemöglichkeiten, Kreditangebote und Rentensysteme.
Und genau dieses riesige Angebot, ist auch mein einziger wirklicher Kritikpunkt an dieser Bank, den diese Auswahl an Produkten macht für die meisten Nutzer keinen Sinn und überfordert besonders neue Nutzer des online Bankings schnell, so erging es mir zumindest.

Commerzbank Erfahrungsbericht #4

20.09.2018

Sarafine über Commerzbank


Seit einigen Jahren bin ich nun Kunde bei der Commerzbank. Hier möchte ich nun ein paar meiner Erfahrungen mit dieser Bank mitteilen.

Commerzbank übernahm die Dresdener Bank

Auch ich war damals Kunde bei der Dresdener Bank. Als die Commerzbank dann die Dresdener Bank übernahm, bekam ich Post und war nun Kunde bei der Commerzbank. Der Übergang verlief nicht so reibungslos wie man vielleicht vermutet hätte. In der Anfangszeit ist mir aufgefallen das Lastschriften, wie zum Beispiel die monatliche Internetrechnung, zurückgebucht wurden. Und das obwohl das Girokonto ganz gut im Plus war. Das machte mir natürlich einige Probleme. Die ungerechtfertigten Rückbuchungen dauerten einen Monat in etwa.

Daraufhin telefonierte ich mehrmals mit der Commerzbank. Schließlich landete ich bei einem sehr freundlichen Mitarbeiter. Dieser machte eine kurze Einstellung im System. Ab da an lief alles wieder reibungslos.

Heute nutze ich das Konto für gewerbliche Zwecke und bin sehr zufrieden. Zwar sind die Kontoführungsgebühren in den letzten Jahren gestiegen, aber das ist auch bei anderen Banken der Fall. Ein besser ausgebautes Filialnetz würde ich mir wünschen da die Commerzbank meist nur in etwas größeren Städten vertreten ist.

Das online Banking der Commerzbank

Seit beginn nutze ich selbstverständlich das online Banking der Commerzbank. Bis auf ein paar seltene Störungen, verlief das online Banking zufriedenstellend. Was mir dabei aufgefallen ist, dass die Commerzbank öfter mal die aktuelle Umsatzübersicht unvollständig anzeigt. Aber beim nochmaligen anmelden, ein paar Stunden später, ist dann die Umsatzübersicht wieder vollständig einsehbar.

Fazit

Wer eine alternative Bank für Privat oder Geschäftskunden sucht, ist bei der Commerzbank gut aufgehoben. Wie schon gesagt, halten sich die Kontoführungsgebühren in Grenzen. Die Mitarbeiter sind meist kompetent und freundlich.

Commerzbank Erfahrungsbericht #3

18.09.2018

matthias60 über Commerzbank


Erfahrungsbericht Commerzbank

Bei der Eröffnung eines Geschäftskontos, das ausschließlich online verwendet wird, gab es keine Probleme. Die Eröffnung erfolgte gleich im persönlichen Gespräch. Alle Unterlagen wurden von der Mitarbeiterin vor Ort erstellt und unterschriftsreif vorgelegt. Die Freischaltung des Onlinebankings erfolgte, da die Eröffnung schon ein paar Jahre her ist, zeitnah per Post.

Commerzbank - Erfahrungsbericht - persönliche Betreuung

Anfangs auftretende kleinere Probleme konnten mit Hilfe des telefonischen Supports sehr schnell, kompetent und freundlich gelöst werden. Die Probleme resultierten aus meiner vorherigen Kundschaft bei einer anderen Bank in der Cashgroup, weswegen ich mich in einigen Punkten umstellen musste. Ich wohne seit Jahren nicht mehr am Ort der Kontoeröffnung. Trotzdem funktioniert die Kontoführung einwandfrei. Selten nötige persönliche Kontakte konnten immer telefonisch erledigt werden. Auch wenn man erst mal im Callcenter landete, rief danach ein persönlich bekannter Mitarbeiter der Filiale zurück.

Umstellung, Änderung auch postalisch nötig

Einmal war die Änderung des Kontos in ein Girokonto im Gespräch, bzw. dessen zusätzliche Eröffnung. Alle Formulare und Informationen gingen mir in kurzer Zeit unterschriftsfertig per Post zu. Auch wenn es letztlich bei der ursprünglichen Kontenlösung blieb, verlief der weitere Service reibungslos und gut.

Onlinebanking bei der Commerzbank - Erfahrungsbericht

Der Eröffnungsbildschirm zeigt eine Übersicht, die ich mir selber einrichten kann, wie ich sie brauche. Bei mir steht die Umsatzübersicht an erster Stelle, die ich mit einem Klick vergrößern kann. Überweisungen können in einer Art Adressbuch abgespeichert werden. Bei Wiederholung öffne ich sie einfach, führe kleine aktuelle Änderungen durch und schicke sie ab. Während ich früher, um komfortabler arbeiten zu können, eine lokale Software auf dem Rechner hatte, verwende ich akuell nur noch die Onlinebankingoberfläche, die die Commerzbank auf ihrer Website anbietet.

Kontoauszüge rechtssicher per Zusendung

Was ich begrüße ist die postalische Zusendung der Auszüge einmal im Monat von einer zentralen Stelle in Magdeburg. Diese werden einfach abgelegt, für das Finanzamt oder andere Gelegenheiten. Tatsächlich arbeiten, tue ich mit den Buchungen, die ich per CSV-Download auf meinen Rechner lade. Dies ist direkt aus der Umsatzübersicht heraus möglich. Das CSV-Format bearbeite ich dann weiter in einer Tabellenkalkulation. Aus der Umsatzübersicht kann ich die Buchungen bis vor über einem Jahr zurück herunterladen. Zudem kann ich auch direkt in dieser Ansicht Buchungen nach Namen herausfiltern, mir bestimmte Zeiträume anzeigen lassen und so weiter.

Fazit für die Commerzbank

Der Erfahrungsbericht nennt meine Anforderungen. Weitere Features wie Depotübersicht oder das Haushaltsbuch für Girokonten, das ich einmal für eine Freundin eingerichtet habe, runden das Angebot ab. Insgesamt gut.

Commerzbank Erfahrungsbericht #2

15.09.2018

Theben über Commerzbank


Auf der Suche nach einem günstigen Angebot für ein Girokonto mit allen heute bekannten Vorzügen bin ich auf das aktuelle Angebot Commerzbank aufmerksam geworden. Ich möchte einmal kurz berichten, wie es damit aussieht wenn man sich dieses Konto Online zu nutze machen möchte und neuer Commerzbank werden will.

Die Kontoeröffnung Online

Das Angebot ist Online sehr verlockend, denn man bekommt bei der Girokonto Eröffnung ein Startguthaben von 100 Euro. Nun zu meinen Erfahrungen und der Tatsache, dass man bereits nach 5 Minuten am PC dieses Konto ohne Mindest-Geldeingang bekommen kann. Die Commerzbank knüpft an das Startguthaben keine bestimmte Gehaltshöhe, setzt aber an sich eine gewisse Bonität der Kunden voraus. Das Konto eröffnen dauerte wirklich mit allen wichtigen relevanten Eingaben etwa 5 Minuten, jedoch hakte es mit der Online Legitimation. Um hier einmal die Details zu bewerte, hie kann ich der Bank leider nur 4 von 5 Sternen geben. Ich muss aber sagen, dass die lange Bearbeitung der Online Legitimation nichts mit der Commerzbank an sich zu tun hat. Die Bank nutzt dabei die Dienste eines Service Büro und die haben leider zu wenige Leitungen frei um die Legitimation vorzunehmen. Außerdem braucht man eine Web Cam und einen Internetanschluss der schnell genug ist. Die Alternative die hier bei der Commerzbank angeboten wird ist das Post-Identverfahren bei einem Postamt. An sich alles in allem die übliche Prozedur, wie bei anderen wichtigen Internetgeschäften auch. Nun zur Frage, wie lange die Commerzbank mit allen Bank-Unterlagen nötig hatte, bis ich mein neues Konto mit den 100,-- Euro Startguthaben insgesamt nutzen konnte. Es dauer etwa 5 Kalendertage bis ich alle Dokumente hatte und weitere 7 Tage bis ich meine EC-Girokarte und die PINs bekomme habe. Die Hundert 100 Euro entschädigen hier für die Wartezeit und ich gebe der Bank hier 5 von 5 Sternen.

Das Online Banking bei der Commerzbank

Zum Onlinebanking kann ich berichten, dass insgesamt der Online Service gut funktionierte. Im Detail muss ich feststellen, dass Buchungen immer noch nicht zeitnah von den Banken vorgenommen werden und im Bezug auf die Gestaltung der Seite ist das Online Banking bei der Commerzbank sehr sicher. Die nötigen TANs für die Transaktionen habe ich per Post bekommen und dann anschließend die Variante mit TAN auf mein Handy gewählt. Hier kann ich der Bank auch wieder 5 von 5 Sternen geben. Noch eines zu den Gebühren. Hier liegt die Commerzbank im Vergleich zu anderen Banken im mittleren Segment und schließlich will die Bank hier Geld verdienen. An sich bin ich mit dieser neuen Bank zufrieden und auch der Kartenservice an den Automaten ist sehr gut. Man kann sogar bei der Deutschen Bank, der Postbank und über meine Kreditkarte bei vielen Banken Geld abheben.

Commerzbank Kundenservice

Ich habe auch schon den Kundenservice kontaktiert und kann sagen, dass dieses Aufgabe wahrscheinlich auch durch einen Fremd-Dienstleister erledigt wird. Leider kann ich hier nur 3 Sterne von 5 Sternen vergeben, da ich hier in der Warteschleife lange Zeit warten musste und das übliche bei Service-Dienstleistern erfahren habe. Insgesamt ist diese Bank aber für Online Kunden eine Empfehlung wert, es gibt auch eine kostenlose App für das Banking unterwegs vom Smartphone. Ich bin mit dieser Bank zufrieden und bestimmt gibt es besseres, aber ich kann nur jedem empfehlen die 100,-- Euro mitzunehmen.

Commerzbank Erfahrungsbericht #1

14.09.2018

Jampru über Commerzbank


Mit 18 habe ich in der Filiale Altenessen der Commerzbank ein Scheck-Konto eröffnet. Es kostete keine Monatsgebühren. Darauf bekam ich während der Lehrzeit min Geld. Das Konto habe ich schnell nutzen können. Ich habe dieses Konto (mit 72) noch immer. An Details der Eröffnung habe ich keine Erinnerung mehr. Ein eigener Computer war seinerzeit selten im Privathaushalt.

Onlinebanking
Da Onlinebanking habe ich spaeter genutzt. Ich hatte ein Aktiendepot mit Firmenaktien, die ich über das Onlinebanking problemlos verkaufen konnte. Als wir nach Übersee auswanderten, habe ich das Konto upgedatet. Es kostet nun einerseits Gebühren, andererseits hat die Familie eine Auslandsreisekrankenversicherung. Bei Diebstahl am Bankautomaten bin ich ebenfalls versichert. Die Funktionen beim Onlinebanking sind einfach. Wir haben jeder einen eigenen Zugangscode, ich kann allerdings das Konto und alle Kreditkarten mit meinem Zugangscode einsehen. Der Zugang zur Postbox ist immer etwas verzögert, weil es immer beim Aufruf upgedatet wird.

Bei den Kreditkarten sind manchmal Einkäufe zufällig mit Haushalt oder Lebenshaltung bezeichnet, weil nicht zuzuordnen, ein Sprachkurs konnte allerdings mit Weiterbildung bezeichnet werden.

Die Konto- und Kartenbewegungen sind gut grafisch dargestellt und gelistet. Und das Guthaben (Konto minus Kreditkarten) ist meist ersichtlich, wie auch die verfügbare Summe auf den Kreditkarten. Verbessert werden sollte die Anzeige des Guthabens nach Abbuchung der Kreditkarten. Da ist immer ein Zeitraum, wo das Konto upgedatet ist und die Kreditkarten nicht auf Null sind, sodass eine doppelte Differenz in der Gesamtsumme für einen kurzen Zeitraum besteht.

Gut sind Meldungen über Kurse, da mich die Relation zum US $ jeweils interessiert und der Verlauf der Landeswährung.

Die Nutzung ist für mich einfach und übersichtlich genug.

Kundenservice
Der Kundenservice ist schnell und sehr gut. Ich kommuniziere in meiner Filiale mit meiner Kundenberaterin per E-Mail oder direkt per Telefon. Sie ist in den Arbeitszeiten gut erreichbar und wird immer vertreten, wenn erforderlich. Sie konnte mir nur einmal nicht helfen, weil ich die Abrechnung der Kreditkarte meiner Frau nicht auf Online umstellen konnte und sie immer per Post bekam. Das geht mittlerweile, so habe ich keine aktuellen Fragen. Die Kundenberater waren immer sehr freundlich und immer erreichbar, bei E-Mails meist sogar am selben Tag. Die Versicherungsbedingungen habe bei der Kontoumstellung per Download erhalten und jederzeit eine Übersicht.

Sonstiges
Ich bin sehr zufrieden mit dem Service der Commerzbank, trotz der kürzlichen Gebührenerhöhung. Den größten Nutzen haben wir mit den beiden Kreditkarten. Früher hatte ich hier ein US $ Konto, auf das ich Geld per Transfer überwiesen habe. Das hat immer reichlich Gebühren gekostet, manchmal gab es sogar Ärger, weil die hiesigen Bankgebühren nochmal berechnet wurden obwohl bereits bezahlt. Heute hole ich die US $ in der Bank oder am Automaten. Wenn Gebühren anfallen, erstattet die Commerzbank diese jeweils und ich kann 2 x 25 Mal = 50 Mal Geld von den Kreditkarten ohne Gebühren bekommen, das reicht im Jahr immer aus.