Schon seit 1950 vertreibt das Unternehmen CosmosDirekt mit Sitz in Saarbrücken Versicherungen. Gegründet wurde die Versicherungsgesellschaft unter dem Namen Vereinigte Saarländische Volkshilfe und Terra Volks- und Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft. Seit 1982 gehört CosmosDirekt zum Finanzkonzern Generali Deutschland. CosmosDirekt ist der größte Direktversicherer in Deutschland. Die Versicherungen werden ausschließlich online oder telefonisch abgeschlossen und betreut. Die Versicherten erhalten ein umfassendes Angebot an allen wichtigen Versicherungen im Privatbereich, wozu Auto, Haushalt, Leben, Unfall, Krankheit, Beruf und Haftpflicht gehören. Außerdem befinden sich Produkte zur Altersvorsorge, zur Geldanlage und zur Finanzierung von Auto, Eigenheim oder privaten Wünschen im Angebot von CosmosDirekt.

CosmosDirekt bewerten

CosmosDirekt Erfahrungsbericht #21

01.09.2019

Anonym über CosmosDirekt


Als ich auf der Suche nach einem passenden Tagesgeldkonto war, bin ich auf das Tagesgeldkonto von CosmosDirekt aufmerksam geworden. Da mir die Bedingungen sehr zusprachen habe ich mich für das Tagesgeld Plus entschieden. Besonders interessant für mich war, dass eine tägliche Verfügbarkeit gegeben ist und dass CosmosDirekt bei Stiftung Warentest regelmäßig mit guten Ergebnissen abschneidet.

Im Vergleich zu anderen Anbietern wird einem ein garantierter Zinssatz von 0,40 % p.a. garantiert. Um ein Tagesgeldkonto bei CosmosDirekt eröffnen zu können, werden einige Voraussetzungen gestellt. So muss man mindestens 18 Jahre alt sein und seinen Wohnsitz in Deutschland haben. Zudem ist ein deutsches Referenzkonto Pflicht für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos.

Die Eröffnung erfolgte ganz einfach online. Nach wenigen Tagen hat man alle relevanten Unterlagen erhalten, um sich online im Kundenportal einloggen zu können und hier alle wichtigen Vertragsdaten einsehen zu können. Im Kundenportal, dem sogenannten "mein CosmosDirekt" kann man seinen Vertrag ganz einfach anschließend online verwalten. So kann man den Kontostand einsehen sowie Ein- und Auszahlungen und Verfügungen vornehmen.

In dem Kundenportal wird man auch über die Zinsveränderungen informiert, die immer jeweils für ein Quartal festgelegt werden. Am Ende des laufendes Quartals erfolgt anteilsmäßig die Zinsgutschrift. Ich habe mehrmals den Kundenservice bei CosmosDirekt kontaktiert. Per Mail wurde ich freundlich beraten, doch den telefonischen Kontakt empfand ich als sehr unfreundlich.

CosmosDirekt Erfahrungsbericht #18

01.09.2019

Anonym über CosmosDirekt


Aufgrund einer ausgiebigen Internetrecherche, bei der CosmosDirekt mit guten Konditionen und positiven Rezensionen punkten konnte, schloss ich eine KFZ-Versicherung ab. Da ich durch mein Kleinkind schwer an Versicherungsgesprächen teilnehmen kann, entschied ich mich für die Online-Variante. Dies war aufgrund eines Live-Chats sehr angenehm. Alle Unterlagen waren direkt online einsichtig. Innerhalb weniger Tage wurden sie zugesandt.

Der Online-Service dieses Anbieters lässt, solange es keine Komplikationen gibt, nichts zu wünschen übrig. Alle "kleineren" Anliegen können einfach und überschaubar im Onlineportal geklärt werden. Der E-Mail-Service braucht einige Tage für eine Antwort.

Der Kundenservice versucht freundlich zu sein. Ich wurde beschuldigt an einem Unfall teil zu haben. Die Meldung an CosmosDirekt konnte ich online erledigen. Natürlich habe ich Einspruch eingelegt - da fingen die Probleme an. Die Versicherung zahlte den Schaden ohne mir Bescheid zu geben. Die Zahlung ging offenbar schnell und ohne Komplikationen vonstatten. Allerdings hätte ich doch gern Bescheid bekommen.

Daraufhin wollte ich vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Online wurde mir die Kündigung verweigert, woraufhin ich anrief. Dort wurde ich weitergeleitet und sogar weggedrückt. Niemand wusste etwas über ein Sonderkündigungsrecht. Letztendlich ließ sich die KFZ-Versicherung doch kündigen.