Statt über eine Bank können Verbraucher über das Peer-to-Peer-System von TransferWise Geld ins Ausland überweisen und aus dem Ausland empfangen. Das in London ansässige Unternehmen wurde 2011 gegründet und ist seit Oktober 2013 auch in Deutschland tätig. Kunden aus aller Welt können über TransferWise Geld zum realen Devisenmittelkurs und zu geringen Gebühren überweisen und erhalten. Es werden keine Banken eingeschaltet, sondern die Zahlungen laufen über die Konten von TransferWise. Die Kunden können ein Multi-Währungs-Konto eröffnen und eine Mastercard erhalten. Damit sind auch begrenzte Bargeldabhebungen an einem Geldautomaten möglich.

Transferwise bewerten