Fibank Festgeld: Zinsen & Konditionen im Test

Die bulgarische Fibank – kurz für: First Investment Bank – bietet ihr Festgeld für deutsche Kunden in Kooperation mit dem Finanzplatz Weltsparen an. Dieser sammelt die Kundeneinlagen ein und überweist sie an die Fibank. Du bekommst dank dieser Zusammenarbeit die Chance auf Zinsen, die deutlich über dem inländischen Schnitt liegen. Wie es genau funktioniert und worauf du bei deiner Anlage achten solltest, haben wir für dich herausgefunden.

Fibank im Überblick

  • Festgeld für bis zu 1,2 % p. a.
  • Einlagensicherung bis zu 100.000 € je Kunde
  • Mindestanlage 10.000 €
  • Die Zinszahlung erfolgt erst bei Laufzeitende.
  • u hast ein vorzeitiges Kündigungsrecht.
  • Die Fibank ist die drittgrößte Bank in Bulgarien und systemrelevant.
  • Sie ist gut mit Eigenkapital ausgestattet. Die Kernkapitalquote liegt bei 14 %.

Fibank Festgeld-Angebote & Prämien

Die Fibank bietet für ausländische Investoren keine besonderen Neukundenangebote. Allerdings läuft bei Weltsparen aktuell ein Prämienprogramm für Festgelder. Für den Abschluss eines Festgeldkontos bekommst du von Weltsparen einmalig eine Willkommensprämie. Die Aktion ist zeitlich unbegrenzt, kann jedoch jederzeit beendet werden. Prüfe deshalb am besten noch vor dem Abschluss, ob der Zinsbonus für deinen Neuvertrag gilt.

Weltsparen Willkommensprämie

Für den Abschluss eines Festgeldkontos bekommst du von Weltsparen einmalig eine Willkommensprämie. (Bild: Weltsparen)

Wie du den Neukundenbonus von Weltsparen im Detail erhältst, ist auf der Homepage nicht ersichtlich. Entweder wird er dir nach der erfolgreichen Kontoeröffnung ausbezahlt oder nach dem Laufzeitende gemeinsam mit deiner Anlage und den Zinsen überwiesen.

Fibank Festgeld: Zinsen und Konditionen

Derzeit gültige Zinssätze bei Festgeldkonten

AnlagesummeLaufzeitZinsen
10.000 € - 100.000 €1 Jahr1,05 % p.a.
10.000 € - 100.000 €2 Jahre1,2 % p.a.
10.000 € - 100.000 €3 Jahre0,75 % p.a.
10.000 € - 100.000 €5 Jahre0,75 % p.a.

Quelle: weltsparen.de, abgerufen am 23. September 2018.

Wie viel Geld kann ich anlegen? Wann werden die Zinsen gutgeschrieben?

  • Mindesteinlage: 10.000 €
  • Maximaleinlage: 100.000 €
  • Zinsgutschrift: zum Laufzeitende

Achte bei deinem Festgeldkonto darauf, die Höchstsumme von 100.000 € je Bank nicht zu überschreiten. Auch wenn du dein Geld auf mehrere Konten bei einem Institut verteilst, kann im Falle von Zahlungsschwierigkeiten dein übersteigendes Guthaben einbehalten werden. Wie oft gilt also auch hier: Die Mischung macht’s. Mit mehreren Banken streust du dein Risiko. Das erspart dir schlaflose Nächte, wenn ein einzelnes Geldhaus plötzlich Probleme bekommt.

Bei der Fibank gibt es eine spezielle Besonderheit, die du aus Deutschland sicher nicht kennst: Sie schreibt die Zinsen erst zum Laufzeitende gut. Das bedeutet für dich, dass du auch bei mehrjährigen Anlagen erst am Ende der Gesamtlaufzeit deine Zinsen bekommst. Durch die einmalige Zahlung bleibt der Zinseszinseffekt aus. Außerdem verlierst du bei einer vorzeitigen Kündigung deinen Zinsanspruch. Löst du dein Festgeld beispielsweise nach 1,5 Jahren auf, obwohl du eine zweijährige Laufzeit vereinbart hattest, bekommst du keine Zinsen.

Wie sicher ist die Fibank?

Vor Kurzem feierte die letzte Finanzkrise leider ihr zehnjähriges Jubiläum. Sie zeigte, dass auch Banken in Schieflagen geraten können. Das gefährdet direkt die Gelder ihrer Kunden. Dementsprechend groß war die Verunsicherung der Anleger, die zu einzelnen „Bankruns“ führte. Bedauernswerter Weise war auch die Fibank betroffen und musste ihre Schalter kurzzeitig schließen. Sie war dem Ansturm ihrer Kunden nicht gewachsen, die innerhalb kürzester Zeit ihre Gelder ausbezahlt haben wollten. Zwar öffnete die Fibank schon am darauffolgenden Montag wieder ihre Filialen. Dennoch blieb ein gewisses Gefühl von Verunsicherung lange bestehen. Der Vorfall ist nun eine ganze Weile her. Wir haben untersucht, wie die Fibank heute in Bezug auf ihre Risiken und Bonität eingestellt ist.

  • Bank: Fibank
  • Herkunftsland: Bulgarien
  • Einlagensicherung: Bulgarische Einlagensicherung, die an die EU-Einlagensicherung angelehnt ist.
  • Reguliert durch: Bulgarian National Bank

Quelle: tagesgeldvergleich.net abgerufen am 24.09.2018.

Im Falle von Zahlungsschwierigkeiten greift die Fibank auf den staatlichen Sicherungsfonds zurück. Du bekommst deine Anlage bis 100.000 € wieder deinem Konto gutgeschrieben. An dieser Stelle jedoch ein Hinweis: Die Rückzahlung erfolgt in bulgarischen Lew zum tagesaktuellen Kurs. In der Praxis müsstest du also die Fremdwährung in Deutschland wieder in Euro umtauschen. Hierbei können Kosten anfallen, sodass du einen Verlust hinnehmen müsstest.

Länderrating

RatingagenturLong Term RatingOutlookShort Term RatingDatum
Moody'sBaa2stableP-1Juli 2018
S&P GlobalBBB-stableA-3März 2018
FitchBBBstableF2März 2018

Fibank Festgeld: Gebühren und Kosten

Die Kosten rund um dein Festgeld bei der Fibank haben wir dir in der folgenden Tabelle gelistet.

LeistungGebühren
Kontoeröffnungkostenlos
Kontoführungkostenlos
Konto kündigenkostenlos
Laufende Kostenkostenlos
VertriebsprovisionWeltsparen erhält eine Provision von der Fibank. Für dich fallen keine Kosten an.

Festgeld eröffnen

Was brauche ich für die Kontoeröffnung?

Für den Eröffnungsantrag reichst du schriftlich bei Weltsparen ein. Hierfür benötigst du einen Drucker. Des Weiteren musst du deinen Wohnsitz in Deutschland haben und dich mit einem Personalausweis oder Reisepass identifizieren.

Registrierung Weltsparen

Registriere dich bei Weltsparen und reiche den Eröffnungsantrag ein. (Bild: Weltsparen)

Ist Video-Ident möglich?

Derzeit bietet Weltsparen kein Video-Ident-Verfahren an. Gemeinsam mit deinem Kontoeröffnungsantrag führst du das Post-Ident bei einer Postfiliale in deiner Nähe durch. Das kostet dich nichts und alles, was du benötigst, ist dein gültiges Ausweisdokument.

Wie lange dauert die Eröffnung?

Die Eröffnung dauert vom ersten Klick auf der Weltsparen-Homepage bis zur Gutschrift deines Einlagebetrags etwa eine Woche. Mehr als zwei Wochen sollte sich die Fibank nicht Zeit lassen. Hast du das Gefühl, deine Kontoeröffnung verläuft schleppend, steht dir der Service von Weltsparen zur Verfügung.

Weltsparen so funktionierts

Die Eröffnung eines Festgeldkontos bei der Fibank via Weltsparen dauert in der Regel ca. eine Woche. (Bild: Weltsparen)

Wie funktioniert die Festgeldanlage?

  • Du suchst bei Weltsparen das Festgeldangebot der Fibank.
  • Du registrierst dich mit deinen persönlichen Daten.
  • Beantworte einen übersichtlichen Fragebogen.
  • Drucke das Eröffnungsformular aus.
  • Lasse dich bei der nächstgelegenen Postfiliale identifizieren.
  • Erhalte die Bestätigung über die erfolgreiche Geldanlage.
  • Beantrage bei deinem Finanzamt eine Ansässigkeitsbescheinigung.
  • Reiche das Formular spätestens 6 Wochen vor dem Laufzeitende bei der Fibank ein.

Festgeldkonto verwalten

Deine Sparanlage verwaltest du in erster Linie online über dein Benutzerkonto bei Weltsparen. Hier kannst du den aktuellen Stand und die Laufzeit einsehen. Bei der Fibank kannst du sogar vor der Fälligkeit dein Konto kündigen und erhältst dein Geld zurück – ohne Zinsen. Diese Option macht das Festgeldkonto zu einem „Flexgeld“. Du bist nicht fest an die Laufzeit deines Vertrages gebunden. Ebenso ist eine Verlängerung deiner laufenden Anlage möglich.

Weltsparen Anlagen

Deine Sparanlage verwaltest du in erster Linie online über dein Benutzerkonto bei Weltsparen. (Bild: Weltsparen)

Gibt es eine App?

Weltsparen bietet keine App an. Bei der Fibank steht dir im Appstore und bei Google Play die App „My Fibank“ zur Verfügung. Leider können ausländische Anleger hier jedoch nicht auf ihre Festgeldkonten zugreifen. Da bei Festgeldprodukten in der Regel kein umfangreiches Management nötig ist, finden wir das nicht weiter schlimm.

Ist das Festgeld sparplanfähig?

Dein Festgeld kann nicht bespart werden. Hierbei handelt es sich um eine Einmalanlage, die du höchstens vor dem Laufzeitende kündigen oder verlängern kannst. Einzahlungen kannst du nicht vornehmen.

Kann ich das Festgeld als Gemeinschaftskonto nutzen?

Du kannst das Festgeldkonto sowohl mit nur einem als auch mit mehreren Kontoinhabern eröffnen. Ein Inhaberwechsel während der Laufzeit ist jedoch schwierig. Beziehe diesen Aspekt daher unbedingt in deine Entscheidung ein.

Steuerliche Besonderheiten

In Bulgarien zahlen ausländischen Investoren eine Quellsteuer in Höhe von 10 % auf ihre Kapitalerträge. Mit der oben erwähnten Ansässigkeitsbescheinigung reduziert dir das bulgarische Finanzamt den Steuersatz auf 5 %. Dieser gilt für alle EU-Bürger, die in Bulgarien ihr Geld anlegen. Bei deiner Steuererklärung in Deutschland bist du dazu verpflichtet, deine im Ausland erzielten Kapitalerträge anzugeben. Sie werden dann mit der Kapitalertragssteuer in Höhe von 25 % sowie dem Solidaritätszuschlag und, falls du Mitglied in einer entsprechenden Glaubensgemeinschaft bist, der Kirchensteuer belastet. Die Quellsteuer, die du bereits in Bulgarien bezahlt hast, wird von deiner Steuerschuld abgezogen. Sie mindert also die Höhe der Kapitalertragssteuer, die du entrichtest.

Muster Ansässigkeitsbescheinigung

Auf der Website von Weltsparen findest du ein Muster für die Ansässigkeitsbescheinigung. (Bild: Weltsparen)

Fibank Festgeld kündigen

Möchtest du dein Festgeld noch vor dem Ablauf der Laufzeit kündigen, kannst du das schriftlich tun. Dazu richtest du ein kurzes Schreiben an Weltsparen. Der Vermittler kümmert sich um die Kontoauflösung und überweist dir den Anlagebetrag auf dein Konto. Wartest du das Laufzeitende ab, brauchst du das Festgeld nicht zu kündigen. Anders als bei vielen anderen Anbietern verlängert es sich nicht automatisch. Stattdessen werden dein Geld und die Zinsen ohne dein Zutun deinem Konto gutgeschrieben.

Vor- und Nachteile der Fibank

Die Fibank bietet dir als Anleger einige Vorteile. Natürlich gibt es auch Punkte, die dich stören könnten. Hier die Übersicht:

Fibank Festgeld

Im europaweiten Vergleich findest du aktuell kaum bessere Konditionen für dein Festgeldkonto. (Bild: Weltsparen)

Vorteile

  • Besserer Zins als in Deutschland
  • Flexibler Ausstieg während der Laufzeit möglich.
  • Automatisches Vertragsende ohne Rollierung
  • Einfache Kontoeröffnung
  • Mehrfach ausgezeichneter Service von Weltsparen
  • Gute Absicherung durch den staatlichen Einlagensicherungsfonds

Nachteile

  • Bereits in der letzten Finanzkrise aufgrund des Bankruns stark in die Kritik geraten.
  • Undurchsichtige Inhaber- und Kapitalgeberstruktur
  • Relativ geringes Unternehmensalter – die Gründung war erst 1993.
  • Hohe Mindesteinlage von 10.000 €
  • Einlagensicherung auf 100.000 € gedeckelt
  • Wenn Zahlungsschwierigkeiten auftreten, werden die Guthaben in Lew ausbezahlt.
  • Nur durchschnittliches Rating der Agenturen
  • Kein direkter Ansprechpartner bei der Fibank und kein deutscher Kundenservice

Fibank Festgeld: Kontakt und Service

Website: www.weltsparen.de
Email Support: kundenservice@weltsparen.de
Chat Support:
Telefon: 030 770 191 291 (Mo – Fr 8:30 – 18:30 Uhr)
Fax:

Adresse:
WeltSparen
Postfach 130207
13601 Berlin

Die Fibank als Universalbank: Kontakt und Service

Website: www.fibank.bg/
Email Support: call@fibank.bg<
Chat Support:
Telefon: +359 2 818 0007 & +359 2 818 0006
Fax:

Adresse:
Централа на Първа инвестиционна банка АД<
бул. „Драган Цанков“ №37
гр. София 1797

Fazit

Bulgarien lockt nicht nur mit günstigem Urlaub an sonnigen Stränden, sondern auch mit überdurchschnittlichen Zinsen. Bei der Fibank sicherst du dir mit einer flexiblen Form eines Festgeldkontos die Chance auf mehr als 1 % Extrazins im Jahr – verglichen mit Angeboten in Deutschland. Dafür musst du jedoch auch zu Abstrichen bereit sein. Da es sich um eine Kooperation mit Weltsparen handelt, wird der Kontakt zu deiner Bank schwierig, wenn nicht gar unmöglich. Hinzu kommen Unsicherheiten rund um die Bonitäten der Fibank und Bulgariens. Da es sich bei ihr um eine systemrelevante Bank handelt, könnte eine mögliche finanzielle Schieflage mehr Geld erfordern, als dem Einlagensicherungsfonds zur Verfügung steht. Daneben ist bereits jetzt sicher, dass du deine Einlagen im Krisenfall in Lew zurückerhältst. Diese musst du aufwendig wieder in Euro tauschen. Durch den Devisenwechsel entstehen dir zusätzliche Kosten.

Tritt jedoch während der überschaubaren Laufzeit von einem bis 2 Jahren keine Katastrophe auf, machst du mit dem Festgeldkonto bei der Fibank ein insgesamt gutes Geschäft. Dieses macht dir Weltsparen mit einer zusätzlichen Prämie in Höhe von 100 € schmackhaft. Wenn du das Anlagerisiko bei der Fibank im Speziellen und in Bulgarien im Allgemeinen nicht als besonders hoch einschätzt, eignet sich das Festgeldkonto möglicherweise für dich. Im europaweiten Vergleich findest du aktuell kaum bessere Konditionen für dein Festgeldkonto.

Kommentar hinzufügen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei