HVB Login

Um Zugriff auf alle Leistungen im HVB Direct Banking zu haben, müssen sich Kunden der Hypovereinsbank einloggen. Dafür bedarf es lediglich einiger Daten, durch deren Eingabe der Hypovereinsbank Login schnell und einfach gelingt. Bei Problemen rund ums Einloggen hilft der Support weiter.

Login bei der Hypovereinsbank

Den Hypovereinsbank Login finden Kunden auf der Startseite. Ganz rechts oben hebt sich die rote Login-Fläche deutlich vom Weiß ab und sticht so direkt ins Auge. Durch den Klick auf „Banking Login“ lädt eine neue Seite, die das eigentliche Einloggen ermöglicht und den Besucher mit „Willkommen im HVB Direct [email protected] – Bitte loggen Sie sich ein“ begrüßt. In das obere der beiden leeren Felder tragen HVB-Kunden die Direct [email protected] Nummer aus den Anmeldeunterlagen ein, während die PIN in das untere Feld gehört. Mit einem Klick auf „Anmelden“ und der Eingabe einer TAN (2-Faktor-Authentifizierung) ist der HVB Login bereits vollzogen und du kannst zum Beispiel sofort deinen Finanzstatus einsehen.

(Bild: Hypovereinsbank.de)

Zum Ausführen und Freigeben von Transaktionen ist allerdings ein weiterer Sicherheitsfaktor vonnöten. Hier kommt das appTAN-Verfahren ins Spiel, das du in der HVB Mobile Banking App innerhalb weniger Minuten einrichtest und im Onlinebanking abschließt. Deine persönliche 6-stellige appTAN-PIN dient dann künftig dazu, Transaktionen wie Überweisungen freizugeben. Als Alternative steht weiterhin das mobileTAN-Verfahren zur Verfügung. Da jedoch beide Varianten nicht gleichzeitig funktionieren, müssen sich Kunden für ein Verfahren entscheiden. Für das Einloggen ins HVB-Onlinebanking an sich genügt jedoch erst mal die Kombination aus Direct [email protected] Nummer, PIN und TAN. Den Zugang zum Mobile Banking kannst du nach dem ersten Login sogar per Fingerabdruck verifizieren.

Benötigte Dokumente von der Hypovereinsbank

Für den HVB Login benötigen Kunden zunächst einmal die Direct [email protected] Nummer und die PIN. Beide Daten erhältst du direkt von der Bank, dies allerdings in Form separat zugestellter Briefe. Dadurch müssten Kriminelle deine Post schon zweimal abfangen, um Zugriff zu deinem HVB Direct Banking zu erhalten. Durch Umsetzung der PSD2 (EU-Richtlinie) komplettiert eine mit appTAN oder mobileTAN erzeugte TAN den Login. Hier erhältst du demnach keine Post. Hast du noch keinen Zugang zum HVB Direct [email protected], kannst du ihn auch bequem online beantragen. Den entsprechenden Link hat die Bank auf der Login-Seite platziert.

Persönliche Online Banking PIN einrichten

Die PIN für den erstmaligen Zugang zum HVB Online Banking schickt dir die Bank postalisch zu. Danach kannst du sie ändern. Dies funktioniert nach dem Hypovereinsbank Log in direkt in deinem persönlichen Bereich. Folge den Anweisungen, die nur wenige Schritte beinhalten, und wähle ein aus Zahlen, Buchstaben sowie Sonderzeichen bestehendes neues Passwort. Aus Sicherheitsgründen solltest du dies regelmäßig etwa alle 2 Monate tun. Die appTAN-PIN kannst du hingegen nicht ändern. Nur das Zurücksetzen und erneute Registrieren ermöglicht Kunden, eine andere PIN für das appTAN-Verfahren einzurichten.

Zugangsdaten funktionieren nicht oder wurden vergessen

Falls der Login bei der Hypovereinsbank nicht funktioniert, dann kann dies an den Zugangsdaten liegen. Überprüfe daher, ob du die Direct [email protected] Nummer und die PIN korrekt eingegeben hast. Ein einziger Tippfehler genügt bereits, damit das Einloggen scheitert. Ist mit den Zugangsdaten alles in Ordnung, könnte das Problem direkt bei der Hypovereinsbank liegen.

Dann haben auch andere Kunden ähnliche Probleme, was viele Betroffene wahrscheinlich bereits auf der Seite allestörungen.de gemeldet haben werden. Besuche diese Webseite und prüfe, ob der Onlineauftritt der HVB tatsächlich down ist. Erkennst du dort kein allgemeines Problem, solltest du den Support kontaktieren. Ein Mitarbeiter kann dir sicher helfen, damit du den HVB Log in bald wieder nutzen kannst.

Hast du deine Zugangsdaten vergessen, musst du dich auf jeden Fall an die Kundenbetreuung wenden. Allein kannst du keine neuen Login-Daten erzeugen. Kontaktiere demnach deinen HVB-Ansprechpartner oder schau in einer Filiale vorbei. Andere Möglichkeiten gibt es nicht, da die HVB weder im Login-Bereich noch anderswo eine „PIN vergessen“-Funktion integriert hat.

Was tun, wenn die App gesperrt oder das Handy verloren wurde?

Wie bei vielen anderen Kreditinstituten gilt auch für die Hypovereinsbank: Wer seine Zugangsdaten dreimal falsch eingibt, hat keinen Zugriff mehr auf sein Onlinebanking. Selbstständiges Entsperren ist nicht möglich. Um den HVB Login zu entsperren, ist die Kontaktaufnahme mit dem Support oder deinem persönlichen Betreuer in einer Filiale Pflicht.

Er kann dann die Fehlversuche zurücksetzen oder dafür sorgen, dass Kunden schnellstmöglich neue Zugangsdaten für den Hypovereinsbank Log in erhalten. Deutlich kritischer ist der Verlust des Smartphones. In diesem Fall solltest du das Gerät sofort sperren lassen. Zur Sperrung von HVB Telefonbanking und Online Banking stellt die Hypovereinsbank eine gesonderte Telefonnummer bereit (+49 89 378 23 939).

Kannst du – aus welchen Gründen auch immer – nicht telefonieren, hast aber Internetzugang, dann empfiehlt die HVB die Deaktivierung des appTAN-Verfahrens. Dies funktioniert im Onlinebanking unter dem Punkt „Sicherheit“ und ist auch bei einem geplanten Wechsel des Handys vonnöten. Du kannst das appTAN-Verfahren nach der Installation der HVB Mobile Banking App auf dem neuen Gerät wieder im Onlinebanking aktivieren.

Kontakt/Customer Support

Ob du nun Fragen rund um das HVB Online Banking oder ein konkretes Login-Problem hast: Den Support der Hypovereinsbank erreichst du auf verschiedenen Wegen. Dein Anliegen entscheidet darüber, welche Telefonnummer du anrufen musst. Teilweise bietet die Hypovereinsbank eine 24/7-Unterstützung, doch auch die Beschränkung auf Werktage ist möglich:

Telefon: +49 800 50 40 506 (Kundenservice), +49 89 378 23 939 (Sperr-Hotline Direct Banking), +49 89 55 87 72 100 (HVB Onlinebanking Online-Service für Privatkunden)

E-Mail: [email protected] oder ‎[email protected] oder Kontaktformular

Service-Chat: vorhanden

Fazit

Der Hypovereinsbank Login funktioniert mühelos auf Basis der Direct [email protected] Nummer und einer PIN. Beide Daten erhalten Kunden postalisch mit separaten Briefen. Eine TAN muss im Zuge der 2-Faktor-Authentifizierung stets neu erzeugt und den Login abschließend eingegeben werden. Gibt es mit dem HVB Log in Probleme, ist die Kontaktaufnahme mit dem Kundensupport (telefonisch oder in einer Filiale) die beste Lösung. Zum Entsperren des Onlinebanking-Zugangs oder zum Sperren des Handys führt sogar kein Weg daran vorbei.