IKB Festgeld: Zinsen und Konditionen im Test

Die IKB Deutsche Industriebank AG bietet Privatkunden 3 Festgeldkonten an. Neben der klassischen Variante ohne vorzeitige Verfügbarkeit stehen Anlegern die FestgeldFlex-Variante sowie das USD-Festgeld zur Verfügung. Die stets für die gesamte Laufzeit geltenden Zinsen reichen von überschaubaren 0,05 % p. a. bis zu attraktiven 1,20 % p. a. Bei der Anlage in US-Dollar verzinst die IKB die Einlage sogar mit 2,60 % p. a. in der Spitze. Flexible Laufzeiten zwischen 1 Monat und 10 Jahren lassen Anlegern jede Menge Möglichkeiten.

IKB im Überblick

  • 3 Festgeldkonten zur Auswahl (Festgeld, FestgeldFlex und USD-Festgeld)
  • Festgeld-Verzinsung zwischen 0,05 und 1,20 % p. a.
  • FestgeldFlex-Verzinsung zwischen 0,10 und 0,80 % p. a.
  • USD-Festgeld mit 2,60 % p. a. in der Spitze
  • Flexible Laufzeit zwischen 1 und 120 Monaten
  • 5000,00 € Mindestanlage, keine Maximalanlagesumme
  • Kostenlose Online-Kontoführung
  • 2-stufige Einlagensicherung bis 369,35 Mio. €

IKB Festgeld-Angebote und Prämien

Sind Neukunden-Angebote für Girokonten mittlerweile Normalität, ist dies rund um Festgeldkonten nicht der Fall. Auch die IKB verzichtet darauf, neuen Festgeld-Kunden besonders attraktive Zinssätze oder Prämien anzubieten. Allerdings kannst du als Bestandskunde – als der du ja bereits 1 Tag nach der Eröffnung deines Festgeldkontos giltst – von der „Kunden werben Kunden“-Aktion profitieren. Die 25,00 € gibt es aber nur, wenn der neu geworbene Kunde innerhalb 4 Wochen nach der Kontoeröffnung 5000,00 € anlegt.

IKB Festgeld Zinsen und Konditionen

  • Mindesteinlage: 5.000,00 €
  • Maximaleinlage: keine
  • Zinsgutschrift: jährlich oder zum Ende der Laufzeit

5000,00 € beträgt die Mindestanlagesumme bei allen 3 Festgeldkonten der IKB, was für Kleinanleger zu ambitioniert sein dürfte. Auf eine Höchstgrenze verzichtet die Bank hingegen. Dies gilt für Neu- und Bestandskunden gleichermaßen. Generell macht die IKB keine Unterschiede zwischen neuen und bereits bestehenden Anlegern, wodurch auch die von der Laufzeit abhängigen und vor Vertragsabschluss fest vereinbarten Zinssätze für beide Gruppen identisch sind.

Die Gutschrift der Zinsen erfolgt bei Laufzeiten bis 1 Jahr auf jeden Fall am Ende, während ab 1 Jahr bis 10 Jahren Laufzeit die Wahl zwischen der Zinsgutschrift am Laufzeitende und einer jährlichen Zinszahlung besteht. Da es sich um feste Zinssätze handelt, die für die komplette Laufzeit Bestand haben, trägst du das so genannte Zinsänderungsrisiko:

Kann die IKB während der Laufzeit ihre Zinssätze aufgrund verschiedener Entwicklungen am Kapitalmarkt aus Sicht ihrer Tagesgeld-Kunden beziehungsweise Festgeld-Neukunden positiv verändern, bleibst du außen vor. Ein Fremdwährungsrisiko besteht hingegen nur beim USD-Festgeld, da die Anlage in US-Dollar erfolgt. Der Totalverlust ist theoretisch möglich. Grundsätzlich hängt die Höhe des Zinssatzes von der gewählten Laufzeit und dem Festgeldkonto-Modell ab. Er wird aber umso höher ausfallen, je länger du die Laufzeit wählst.

IKB Festgeld

Auf der Website der IKB kannst du direkt einsehen wie hoch dein Auszahlbetrag bei Nutzung der verschiedenen Methoden aussehen würde. (Bild: IKB)

Festgeld

Das IKB Festgeld ist ein klassisches Festgeldkonto, über dessen Einlage du vor Ende der Laufzeit nicht verfügen kannst. Die Bandbreite an Laufzeiten ist beim IKB Festgeld beeindruckend groß. Du kannst bereits für 1 Monat Festgeld anlegen, wobei die Zinsen recht überschaubar ausfallen. Attraktive 1,20 % p. a. bescheren dir eine ordentliche Rendite, wenn du dich für 10 Jahre Laufzeit entscheidest.

AnlagesummeLaufzeitZinsen
5000,00 € - unbegrenzt1 Monat0,05% p. a.
5000,00 € - unbegrenzt2 Monate0,05% p. a.
5000,00 € - unbegrenzt3 Monate0,05% p. a.
5000,00 € - unbegrenzt6 Monate0,05% p. a.
5000,00 € - unbegrenzt9 Monate0,05% p. a.
5000,00 € - unbegrenzt1 Jahr0,10% p. a.
5000,00 € - unbegrenzt2 Jahre0,30% p. a.
5000,00 € - unbegrenzt3 Jahre0,50% p. a.
5000,00 € - unbegrenzt4 Jahre0,60% p. a.
5000,00 € - unbegrenzt5 Jahre0,80% p. a.
5000,00 € - unbegrenzt7 Jahre1,00% p.a.
5000,00 € - unbegrenzt10 Jahre1,2% p.a.

Quelle: ikb.de, abgerufen am 16.09.2018

FestgeldFlex

Das FestgeldFlex ist eine Kombination aus klassischem Festgeldkonto und Tagesgeldkonto. Du profitierst von der höheren Verzinsung im Vergleich zum Tagesgeldkonto, darfst aber täglich über maximal 50,00 % der ursprünglichen Einlage verfügen. Die Zinssätze fallen niedriger als beim Festgeld aus und auch bei den zur Verfügung stehenden Laufzeiten musst du Abstriche machen. Flexible Verfügbarkeit und solide Verzinsung auf Tagesgeld-Niveau: Das sind die Merkmale des IKB FestgeldFlex.

AnlagesummeLaufzeitZinsen
5000,00 € - unbegrenzt1 Jahr0,10% p. a.
5000,00 € - unbegrenzt2 Jahre0,20% p. a.
5000,00 € - unbegrenzt3 Jahre0,30% p. a.
5000,00 € - unbegrenzt4 Jahre0,40% p. a.
5000,00 € - unbegrenzt5 Jahre0,50% p. a.
5000,00 € - unbegrenzt7 Jahre0,7% p.a.
5000,00 € - unbegrenzt10 Jahre0,80% p.a.

Quelle: ikb.de, abgerufen am 16.09.2018

USD-Festgeld

Als USD-Festgeld-Kunde legst du dein Festgeld in US-Dollar an. Dies bringt ein gewisses Wechselkursrisiko mit sich, da sich eine Abwertung der US-amerikanischen Währung negativ auf deine Rendite sowie gesamte Einlage auswirkt. Verluste solltest du demnach vorsichtshalber einplanen, aber natürlich sind auch Gewinne möglich. Beim USD-Festgeld findest du wieder enorm flexible Laufzeiten wie schon beim Festgeld vor. Bedeutender Unterschied: Die Zinssätze fallen deutlich attraktiver aus.

AnlagesummeLaufzeitZinsen
5000,00 $ - unbegrenzt1 Monat1,00% p. a.
5000,00 $ - unbegrenzt2 Monate1,00% p. a.
5000,00 $ - unbegrenzt3 Monate1,25% p. a.
5000,00 $ - unbegrenzt6 Monate1,50% p. a.
5000,00 $ - unbegrenzt9 Monate1,75% p. a.
5000,00 $ - unbegrenzt1 Jahr2,00% p. a.
5000,00 $ - unbegrenzt2 Jahre2,25% p. a.
5000,00 $ - unbegrenzt3 Jahre2,50% p. a.
5000,00 $ - unbegrenzt4 Jahre2,50% p. a.
5000,00 $ - unbegrenzt5 Jahre2,50% p. a.
5000,00 $ - unbegrenzt7 Jahre2,50% p. a.
5000,00 $ - unbegrenzt10 Jahre2,60% p. a.

Quelle: ikb.de, abgerufen am 16.09.2018

Wie sicher ist die IKB?

  • Bank: IKB Deutsche Industriebank AG
  • Herkunftsland: Deutschland (Sitz in Düsseldorf)
  • Einlagensicherung: Pro Kunde bis zu 100.000,00 € gesetzlich, maximal 369,35 Mio. € freiwillig
  • Reguliert durch: BaFin und EZB

Die IKB tut eine Menge, dass deine Einlage auf ihren 3 Festgeldkonten sicher ist. Eine wichtige Säule ist dabei die 2-stufige Einlagensicherung, in deren Rahmen die IKB deutlich über die gesetzlich vorgeschriebenen 100.000,00 € pro Kunde durch den Anschluss an die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken hinausgeht.

Dank der freiwilligen Einlagensicherung – die IKB ist zusätzlich dem Einlagensicherungsfonds privater Banken angeschlossen – ist dein Festgeld im Falle einer Insolvenz sogar bis zu einer Höhe von 369,35 Mio. € geschützt.

Wir empfehlen dir aber, diese Summe nicht auszureizen. Bedenke zudem, dass beim USD-Festgeld aufgrund des Wechselkurses immer die Gefahr eines Verlustes mitschwingt. Ein gutes Gefühl sollten dir aber zudem die für die IKB zuständigen Aufsichtsbehörden BaFin und EZB sowie die Bonitätsbewertungen mehrerer großer Ratingagenturen geben.

IKB Festgeld in US-Dollar

Bei der Anlage von Festgeld in US-Dollar trägst du das Wechselkursrisiko. (Bild: IKB)

IKB Rating

Da die IKB ihre Ratingverträge mit Fitch und Moody’s zum 30.06.2011 gekündigt hat, greifen wir auf die damaligen Einschätzungen zurück. Während Fitch eine durchschnittlich gute Anlage sah, bewertete Moody’s die IKB als spekulative Anlage. Um die Bonität könnte es also weitaus besser bestellt sein.

RatingagenturLong Term RatingOutlookShort Term RatingDatum
Moody'sBaa2negativenon-primeJuni 2011
S&P Global----
FitchBBBnegativeF3Juni 2011
DBRS----

Quelle: ikb.de, abgerufen am 16.09.2018

Länderrating Deutschland

Die Bonitätsbewertungen des Herkunftslandes der IKB fallen deutlich positiver aus. Moody’s und Co. bescheinigen Deutschland eine außergewöhnliche Bonität mit zu vernachlässigendem Ausfallrisiko.

RatingagenturLong Term RatingOutlookShort Term RatingDatum
Moody'sAa3stableP-1September 2018
S&P GlobalA+stableA-1September 2018
FitchAA-stableF1September 2018
DBRSAAstableR-1 (high)September 2018

IKB Festgeld: Gebühren und Kosten

Die Festgeldkonten der IKB sind rundum kostenlos. Lediglich für Sonderleistungen sowie im Rahmen des USD-Festgeldkontos fallen vereinzelt Gebühren an.

LeistungGebühren
Kontoeröffnungkostenlos
Kontoführungkostenlos
Konto auflösenkostenlos
Mitteilungen in das Online-Postfachkostenlos
Freistellungsauftrag einreichen, ändern oder löschenkostenlos
PostIdent-Verfahrenkostenlos
Postalischer Versand von Kontoauszügen und weiteren Dokumenten2,50 €
Erstellung von Duplikaten7,50 €
Kauf/Verkauf von US-DollarKursabschlag/Kursaufschlag 0,0030 je €
Überweisungen in US-Dollar von USD-Cashkonto auf USD-Referenzkonto (und umgekehrt)
- unter 101,00 USDkostenlos
- über 101,00 USD28,00 USD zzgl. Fremdentgelte
Ersatz-Jahressteuerbescheinigung10,00 €
Persönliche Daten und Referenzkonto ändernkostenlos

Quelle: ikb.de, abgerufen am 16.09.2018

Kontoeröffnung IKB Festgeld

Ein Festgeldkonto bei der IKB eröffnest du online. Dort füllst du den Eröffnungsantrag für das Kundenkonto (Cashkonto) aus, um ihn danach auszudrucken und zu unterschreiben. Das Cashkonto ist Voraussetzung für das Festgeldkonto.

IKB Festgeld eröffnen

Die Eröffnung des Cashkontos ist Voraussetzung für das Festgeldkonto. (Bild: IKB)

Nimm den Antrag, den PostIdent-Coupon sowie deinen Personalausweis beziehungsweise Reisepass in Kombination mit deiner Meldebescheinigung, um das PostIdent-Verfahren in einer beliebigen Postfiliale durchzuführen. Das Eröffnungsschreiben der IKB mit allen wichtigen Infos zum Cashkonto erreicht dich nur wenige Tage später. Nun kannst du dein Festgeldkonto online eröffnen und Festgeld anlegen. Noch schneller geht die Eröffnung nicht, da die IKB kein VideoIdent-Verfahren anbietet.

IKB Festgeld Legitimation

Bei der IKB kannst du dich nur per PostIdent-Verfahren identifizieren. (Bild: IKB)

 

Kontoführung

Dein IKB Festgeldkonto führst du online, eine App fürs mobile Banking stellt dir die Bank aber nicht zur Verfügung. Auch auf eine Sparplan-Funktion musst du verzichten, da es sich um eine Einmalanlage handelt. Dies bedeutet, dass du die Summe während der Laufzeit nicht aufstocken kannst. Für Kinder und mehrere Sparer sind die IKB Festgeldkonten bestens geeignet durch die Möglichkeit der Eröffnung eines IKB Festgeld für Kinder beziehungsweise Gemeinschaftskontos. Für sämtliche Kontomodelle fallen Steuern an, da du Rendite erzielst.

IKB Festgeld Gemeinschaftkonto

Das Konto bei der IKB kannst du als Einzel-, Gemeinschafts- oder Juniorkonto (Minderjährige) eröffnen. (Bild: IKB)

25,00 % Kapitalertragssteuer, 5,50 % Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls 8,00 beziehungsweise 9,00 % Kirchensteuer führt die IKB nur dann nicht an das Finanzamt ab, wenn du einen Freistellungsauftrag einreichst. Jährlich steht dir der Sparer-Pauschbetrag in Höhe von maximal 801,00 € zu, der sich bei gemeinschaftlich veranlagten Sparern sogar auf 1602,00 € verdoppelt. Die 801,00 € gelten übrigens auch für Minderjährige. Vergiss nicht, alle Erträge in deiner Einkommensteuererklärung anzugeben.

IKB Festgeldkonto kündigen

Dein IKB Festgeldkonto musst du am Ende der Laufzeit nicht extra kündigen. Möchtest du es verlängern, ist die so genannte Prolongation mit Zinsschutz möglich. Vorzeitig verfügbar ist deine Einlage beim klassischen IKB Festgeld nicht, du kannst es also auch nicht vor dem Laufzeitende kündigen.

Vor- und Nachteile der IKB

Vorteile:

  • 3 Festgeldkonto-Modelle zur Auswahl
  • In der Spitze attraktive Verzinsung (1,20 % p. a.)
  • Beim USD-Festgeld sogar 2,60 % p. a.
  • Flexible Laufzeiten von 1 Monat bis 10 Jahren
  • Kostenlose Online-Kontoführung
  • Keine Maximalanlagesumme
  • Zinseszinseffekt möglich
  • 2-stufige Einlagensicherung bis 369,35 Mio. € pro Kunde
  • Festgeldkonten auch für Minderjährige und als Gemeinschaftskonto
IKB Festgeld für Minderjährige

Festgeldkonten können auch für Minderjährige und als Gemeinschaftskonto eröffnet werden. (Bild: IKB)

Nachteile:

  • 5000,00 € Mindestanlage für Kleinanleger zu hoch
  • Sehr überschaubare Zinsen bei kurzer Laufzeit
  • Nur Online-Kontoführung
  • IKB bietet keine App an
  • Fehlende Angebote, Aktionen und Spezialzinsen für Neukunden

IKB Kontakt und Service

Beantwortet der Onlineauftritt der IKB deine Fragen nicht zu deiner Zufriedenheit, kannst du dich persönlich an den guten Kundensupport wenden. Optimal wäre jener, wenn die Düsseldorfer auch einen Live-Chat integrierten.

Webseite: https://www.ikb.de/
E-Mail-Support: privatkunden@ikb.de oder Kontaktformular
Chat-Support: keiner

Telefon: 0211/73141200 (montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr)
Fax: 0211/73141209

Adresse:
IKB Deutsche Industriebank AG
Privatkundenservice
Postfach 37 43
90018 Nürnberg

Fazit zum IKB Festgeldkonto

Die IKB bietet gleich 3 Festgeldkonten an. Neben dem klassischen Modell ohne vorzeitiger Verfügbarkeit steht das FestgeldFlex zur Auswahl mit täglichem Zugriff auf 50,00 % der Einlage. Die IKB hebt sich von vielen Konkurrenten durch die Möglichkeit ab, Festgeld in US-Dollar anzulegen. Die flexiblen Laufzeiten zwischen 1 Monat und 10 Jahren beeindrucken ebenso wie teilweise die Zinsen, in der Spitze 2,60 % p. a.

Dank gesetzlicher und freiwilliger Einlagensicherung in Millionenhöhe, kostenloser Online-Kontoführung oder auch fehlender Maximalanlagesumme gewinnen die IKB Festgeldkonten weiter an Attraktivität. Dass Neukunden-Prämien sowie eine App fehlen und auch die 5000,00 € Mindestanlage für Kleinanleger zu hoch ist, trübt den Blick auf die alles in allem interessanten Festgeldkonten der IKB ein wenig.

Kommentar hinzufügen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei