Gebührenfrei Mastercard Gold: Niedrige Gebühren und komplizierte Abrechnungsmodalitäten

Matthias Salvesberger
Stand:

Die zentrale Besonderheit dieser Kreditkarte ist, dass mehrere wichtige Vorteile integriert wurden und trotzdem keine fixe Jahresgebühr anfällt. So gibt es keine Fremdwährungsgebühren, keine Gebühren für die Behebung von Bargeld, keine Jahresgebühr und sogar umfangreiche Versicherungsleistungen. Doch trotzdem gilt es einige Details zu beachten, um in keine Kostenfalle zu tappen. Welche das sind und wie du diese Stolpersteine umgehst, zeigen wir dir in diesem Artikel.

Gebührenfrei Mastercard Gold

Finanzfluss
  • Keine Jahresgebühr

  • Keine Fremdwährungsgebühr

  • Kostenlose Ersatz- und Notfallkarte

  • Hohe effektive Jahreszinsen von 19,44 Prozent (Stand 07/2020)

  • Umständliche Rückzahlungsmethode

  • Komplizierte Beantragung der Kreditkarte und altmodisches Handling der dazugehörigen Online-Tools

Die kurze Übersicht der Pro- und Contra-Punkte zu dieser Kreditkarte zeigen bereits, dass es hier starke Gegensätze gibt. Wertvolle Vorteile, aber auch Nachteile, die es erforderlich machen einzuschätzen, ob die Kreditkarte wirklich die ideale Wahl für dich ist, oder ob du besser einen Blick auf andere Alternativen werfen solltest.

Inhalte

Für wen lohnt sich die Gebührenfrei Mastercard Gold?

Die gebührenfreie Mastercard Gold von Advanzia eignet sich besonders für Reisende. Es fallen tatsächlich keine Kosten für Zahlungen in Fremdwährungen an und der von Mastercard gewählte Wechselkurs ist normalerweise als sehr kundenfreundlich bekannt. Hinzu kommt, dass umfangreiche Versicherungsleistungen, gerade für Reisen, enthalten sind.

Diese Leistungen sind zwar nicht ident, aber in Ansätzen vergleichbar mit dem großen Versicherungsangebot der American Express Business Platinum Card, deren Jahresgebühr allerdings bei 660 Euro pro Jahr liegt. Klarerweise sind bei der Mastercard Gold der Advanzia Bank weniger Versicherungsleistungen inkludiert, doch die Basics sind abgedeckt. Gerade als kostenlose Alternative bietet sich diese Kreditkarte für Vielreisende somit eindeutig an.

Nicht ideal ist die Karte für all jene, die mit der Kreditkarte auch Bargeld abheben möchten. Das Abrechnungssystem und die Verzinsung sind extrem kompliziert, um nicht zu sagen nahezu undurchsichtig. Diese eigene Wissenschaft musst du dir nicht antun, denn es gibt genug andere Kreditkarten, bei denen kostenfrei Bargeld abgehoben werden kann.

Wenn dir diese Funktion wichtig ist, solltest du andere Optionen in Betracht ziehen. Umgekehrt kann gesagt werden, dass die Advanzia Gebührenfrei Kreditkarte durchaus interessant ist, wenn du dir die Mühe machst das komplexe System der Abrechnung zu durchblicken und dein Verhalten entsprechend anpasst, sodass keine unnötigen Kosten entstehen.

Schlussendlich ist es wie bei allen Kreditkarten eine Frage der Art und Weise, wie die Karte genutzt werden soll, welche Funktionen aktiv verwendet werden und wo die Karte zum Einsatz kommen wird.

Es sei auch erwähnt, dass die Advanzia Gebührenfrei Mastercard Gold auch von Studierenden beantragt werden kann.

Konditionen der Gebührenfrei Mastercard Gold im Überblick 

Die Gebührenfrei Mastercard Gold der Advanzia Bank aus Luxemburg hat zwar keine Jahresgebühr, aber die Abrechnung ist eine komplizierte Sache. Der erste Haken ist, dass der Saldo immer manuell ausgeglichen werden muss. Zwar erst spät, nämlich am 20. des Folgemonats, doch die Überweisung muss stets manuell erledigt werden.

Ein Abbuchungsauftrag kann somit nicht genutzt werden. Wird die rechtzeitige Zahlung dann einmal vergessen, kommen die hohen effektiven Jahreszinsen zum Vorschein, die bei über 19 Prozent (Stand 07/2020) liegen. Diese Verzinsung wird dann sogar schon ab dem Nutzungstag berechnet, also ab dem Tag, an dem der Kauf getätigt wurde, nicht ab dem Tag der fälligen Überweisung. Der manuelle Kontoausgleich ist also unumgänglich und wird er einmal vergessen, kann das richtig teuer werden. 

Der zweite relevante Punkt bei den Konditionen sind die Bargeldabhebungen. Grundsätzlich wird mit kostenlosen Behebungen geworben und das ist auch richtig so. Doch auch hier ist große Vorsicht geboten. Der Saldo muss nämlich am selben Tag ausgeglichen werden. Wer Bargeld mit der Kreditkarte abhebt und nicht umgehend die Überweisung zum Kontoausgleich durchführt, muss 22,9 Prozent Jahreszinsen (Stand 07/2020) bezahlen. Für den Ausgleich gibt es eine Frist von zwei Tagen ab dem Zeitpunkt der Behebung, idealerweise sollte also am Tag der Behebung sofort überwiesen werden.

Erwähnenswert ist auch noch, dass es nicht möglich ist das Konto aufzuladen und so stets im Plus zu bleiben. Da die gesammelten Zahlungen am 20. des Folgemonats ausgeglichen werden, kann die Karte durchaus als „echte“ Kreditkarte bezeichnet werden, wenngleich die Notwendigkeit der manuellen Saldobegleichung dahingehend eine echte Einschränkung ist.

Eine weitere Gebühr kommt auf, wenn der Kreditrahmen zum Zeitpunkt der Monatsabrechnung um mindestens 3 Prozent überzogen ist. In diesem Fall werden pauschal 3 Euro in Rechnung gestellt. Diese Regelung gilt, wenn der überzogene Betrag, also die 3 Prozent des Kreditrahmens, mindestens 50 Euro ausmachen. Für jene Personen mit sehr niedrigem Kreditrahmen, die um genau 3 Prozent überziehen, fällt somit diese Gebühr nicht zusätzlich an.

In Österreich und Deutschland ist es zudem möglich Freunde zu werben. In diesem Fall erhalten beide, die werbende Person und die geworbene Person, je 25 Euro. Die Aktion läuft bis Ende September 2020 (Stand 07/2020).

Wichtige Kosten und Gebühren der Gebührenfrei Mastercard Gold

Positiv zu erwähnen ist, dass es keine fixe Jahresgebühr gibt und trotzdem umfangreiche Versicherungsleistungen enthalten sind. Bei den Gebühren ist allerdings große Vorsicht geboten, wie im vorhergehenden Abschnitt näher erläutert wurde.

Gebührenfrei Mastercard GoldKosten & Konditionen
KreditkartentypKreditkarte
Girokonto zur KarteNein
Jahresgebühr0€
Kosten Bargeldabhebungen InlandSollzins bei Bargeldabhebungen 19,44%
Kosten Bargeldabhebungen AuslandSollzins bei Bargeldabhebungen 19,44%
Bargeld-Auszahlungsgrenzen InlandVariable, maximal 1000€ pro Tag
Bargeld-Auszahlungsgrenzen AuslandVariable, maximal 1000€ pro Tag
Fremdwährungsgebühr0%
Sollzins0% bei Begleichung des Rechnungsbetrages, 19,44% p.a bei Zeilzahlung
Ersatzkarte0€
PartnerkarteGibt keine Partnerkarte
KreditkartenanbieterMastercard
NFC / Kontaktlos BezahlenJa
Apple Pay / Google PayJa
Gibt es eine Metallkarte?Nein
Extra VersicherungenNein
CashbackJa
Meilen | PunkteNein
Lounge AccessNein
RabatteJa
App / Online BankingJa

Gebührenfrei Mastercard Gold: Online banking & App

Mit der Gebührenfrei Mastercard Gold der Advanzia Bank ist es auch möglich per Apple Pay zu zahlen, sei es via iPhone oder Apple Watch. Ebenso steht Google Pay zur Verfügung. Um die Online-Services der Bank nutzen zu können, ist eine Registrierung mit der Kreditkartennummer und dem Geburtsdatum nötig.

Leider sind Onlinebanking und App bei diesem Anbieter für jene, die noch keine Kreditkarte beantragt haben, kaum einsehbar, weshalb auch Funktionalität und Design nicht näher beurteilt werden können.

Kreditrahmen der Gebührenfrei Mastercard Gold

Die Entscheidung über den Kreditrahmen trifft die Bank, basierend auf einer Einstufung der Bonität, individuell. Außerdem wird der Verfügungsrahmen im Lauf der Jahre angepasst. Wer sein Limit stets einhält und dafür sorgt, dass der offene Saldo zeitgerecht und vollständig ausgeglichen wird, wird gewissermaßen mit einem höheren Kreditrahmen belohnt. Anfänglich kann die Bank dementsprechend vorsichtig sein und eine niedrige Einstufung vornehmen. 

Eine Erhöhung des Kreditrahmens ist auf Antrag möglich. Dieser sollte nicht sofort, sondern am besten nach ein paar Monaten, in denen immer alles fristgerecht bezahlt wurde, eingereicht werden.

Abrechnung der Gebührenfrei Mastercard Gold

Die Abrechnung der Gebührenfrei Mastercard Gold der Advanzia Bank ist der große Haken an der Sache. Die Rückzahlung des offenen Saldos kann nicht, wie sonst üblich, per Abbuchungsauftrag erfolgen. Die Überweisung muss also manuell durchgeführt werden und wird sie vergessen, fallen hohe Zinsen an. Diese werden noch dazu schon ab dem Tag, an dem die Kartenzahlung getätigt wurde, berechnet.

Die Zahlung ist dabei immer am 20. des Folgemonats fällig, also immerhin zu einem vergleichsweise späten Zeitpunkt. Nachdem die effektiven Jahreszinsen bei über 19 Prozent liegen ist es wichtig, dass die Rückzahlung zeitgerecht erfolgt und nie vergessen wird, denn sonst sorgen die Abrechnungsmodalitäten für hohe Kosten.

Ebenso sei nochmals erwähnt, dass Bargeldabhebungen binnen zwei Tagen durch eine manuelle Überweisung ausgeglichen werden müsse. Auch hier fallen ansonsten hohe Zinskosten an, die vermieden werden sollten.

Ein weiteres Detail ist, dass bei Zahlungen, die per PayPal über die Kreditkarte versendet werden, ebenfalls Zinsen anfallen. Das gilt auch, wenn als Option bei PayPal ausgewählt wird, dass das Geld für Freunde oder Verwandte ist. Eine Besonderheit, die berücksichtigt werden muss, da ansonsten hohe Zinskosten entstehen, die sich eigentlich leicht vermeiden lassen.

Vorteile der Gebührenfrei Mastercard Gold

Die zentralen Vorteile der Gebührenfrei Mastercard Gold besteht darin, dass die Kreditkarte grundsätzlich kostenlos bereitgestellt wird und trotzdem umfassende Versicherungsleistungen enthalten sind. Folgende Punkte fallen positiv auf:

  • Keine Jahresgebühr zu bezahlen

  • Umfangreiches Paket an Versicherungsleistungen inkludiert

  •  Später Zahlungszeitpunkt zinsfrei möglich

  • Kostenlose Ersatz- und Notfallkarte verfügbar

  • Google- und Apple-Pay verfügbar

  • Bonus für geworbene Neukundinnen und Neukunden

Nachteile der Gebührenfrei Mastercard Gold

In den vorherigen Abschnitten wurde bereits im Detail auf die hohe Komplexität der Abrechnung eingegangen. Es gibt mehrere Kostenfallen, die beachtet werden müssen, damit die Kreditkarte wirklich kostenlos bleibt. Negative Aspekte sind daher:

  •  Kein Abbuchungsauftrag möglich, nur manuelle Überweisungen

  • Bargeldbehebung muss umgehend manuell ausgeglichen werden

  • Keine Möglichkeit Guthaben aufzuladen, um den Saldo im Plus zu halten

  • Zusätzliche Kosten bei Kontoüberziehung (je nach Kreditrahmen und Überziehungshöhe)

  • Altmodische, umständliche Registrierung der Karte

Was man sonst noch über die Advanzia Gebührenfrei Mastercard Gold wissen sollte

Abseits der zentralen Eckpunkte rund um die Vor- und Nachteile beziehungsweise die Kosten dieser Kreditkarte ist wissenswert, dass es eine kostenlose Notfallkarte gibt und selbstverständlich auch kontaktlose Zahlungen möglich sind. Sowohl Google- als auch Apple-Pay ist verfügbar. Über die Option Freunde zu werben erhalten beide beteiligte Personen je 40 Euro Gutschrift (Stand 07/2020), wobei es dazu nötig ist, dass über die neue Kreditkarte auch direkt Zahlungen abgewickelt werden. 

Kleine Extras sind, dass es 5 Prozent Rückvergütung bei Mietwagen gibt und 5 Prozent Reisegutschriften mit Bestpreisgarantie über die Website eingelöst werden können.

Advanzia Gebührenfrei Mastercard Gold beantragen

Der Kreditkartenantrag erfolgt über die veraltet wirkende, aber selbsterklärende, Website. Dort werden Basisdaten eingegeben. Es müssen nicht nur die AGB akzeptiert werden, sondern es ist auch die Zustimmung zur Einholung einer SCHUFA-Auskunft nötig. Die Bonität wird also vorab entsprechend geprüft, sodass die Entscheidung getroffen werden kann, ob die Kreditkarte ausgehändigt wird und welcher Rahmen zu Beginn bereitgestellt wird.

freunde werben gebuehrenfrei mastercard
Freunde werben lohnt sich | Bild: gebuhrenfrei.com

Das Antragsformular für das Werben von Freunden hingegen wirkt moderner und wird über eine gesonderte Website abgewickelt. Die Registrierung für die Online-Tools der Bank erfolgt wieder über eine andere Website (diesmal nämlich über die Website der Bank selbst), als die Beantragung der Kreditkarte.

gebuehrenfrei mastercard login
Einstieg ins Online-Banking über die Website der Bank | Bild: gebuhrenfrei.com

 Der Kreditkartenantrag ist über die Website „gebuhrenfrei.com“ einzureichen, deren Design an vergangene Zeiten erinnert. Insgesamt ist es somit etwas umständlich die Karte zu beantragen und die dazugehörigen Online-Services freizuschalten, das veraltete Design trägt dazu ebenfalls bei.

gebuehrenfrei mastercard gold beantragen
Kartenantrag im veralteten Design | Bild: gebuhrenfrei.com

Alternativen zur Advanzia Kreditkarte

Wer sich nun lieber nach einer Alternative umsehen möchte, hat hier einige Optionen offen. Wenn du bereit bist mehr Geld auszugeben, kann die American Express Platinum Card für dich in Frage kommen. Die Jahresgebühr liegt zwar bei 660 Euro, dafür gibt es jedoch beispielsweise jährlich Reiseguthaben in Höhe von 200 Euro, umfangreiche Versicherungsleistungen und weitere Extras für Vielreisende. Gerade für die Zielgruppe der Reisenden ist das starke, wenn auch teure, Konkurrenz.

Wer unbedingt eine kostenlose Kreditkarte beantragen will, kann beispielsweise die comdirect Kreditkarte oder auch die DKB Kreditkarte ins Auge fassen.

Die Advanzia Gebührenfrei Mastercard Gold solltest du wirklich nur dann beantragen, wenn du alle Abrechnungsmodalitäten verstehst, die Details kennst und auch tatsächlich immer daran denkst, die Zahlungen entsprechend vorzunehmen. Durch die hohen Zinsen können sich sonst bedeutende Kostenfallen auftun, die unbedingt vermieden werden sollten.

Häufig gestellte Fragen

  • Welche Bank ist Advanzia?

    Bei der Advanzia Bank handelt es sich um eine Bank aus Luxemburg, die im Jahr 2005 gegründet wurde und bei der Einlagensicherungsschutz bis 100.000 Euro gilt. Die Bank ist digital ausgerichtet, die Kommunikation zu den meisten Produkten und Leistungen findet bevorzugt per Mail statt.

  • Kann ich mit der Advanzia Gebührenfrei Mastercard Gold kostenlos Bargeld abheben?

    Die Behebung ist grundsätzlich kostenlos. Allerdings muss binnen zwei Tagen der entstandene Saldo ausgeglichen werden. Andernfalls werden hohe Zinsen von über 22 Prozent per anno (Stand 07/2020) fällig. Es ist bei Bargeld-Abhebungen also unbedingt nötig an die umgehende Überweisung zu denken, da ansonsten vermeidbare Kosten entstehen.

  • Wie hoch sind die Zinsen bei Advanzia Bank?

    Die Sollzinsen liegen bei 17,88 Prozent, was zu jährlichen Effektivzinsen von über 19 Prozent (Stand 07/2020) führt. Werden Bargeldabhebungen nicht binnen zwei Tagen ausgeglichen, so fallen sogar effektive Jahreszinsen von über 22 Prozent an. Damit keine Zinsen auf die per Kreditkarte getätigten Zahlungen entstehen, muss der Saldo bis zum 20. des Folgemonats per manuell durchgeführter Überweisung ausgeglichen werden.