ING Visa: Alles, was du über die kostenlose VISA Kreditkarte wissen musst

Finanzfluss Team
Stand:

Die ING DiBa Visa ist eine praktische, kostenlose Kreditkarte, die es ermöglicht spesenfrei Bargeld zu beheben. Wir zeigen dir in diesem Beitrag die Vor- und Nachteile dieser Kreditkarte und fassen zusammen, für wen die ING DiBa Visa die richtige Wahl ist.

ING DiBa Visa

Finanzfluss
  • Keine Jahresgebühr

  • Kostenlos Bargeld abheben in Euro-Ländern

  • Kostenloses Girokonto inklusive

  • Direkte Verrechnung mit dem verknüpften Girokonto

  • Bargeld an der Supermarktkasse abheben ist möglich

  • Kostenlose Bargeldabhebung nicht weltweit möglich

  • Girokonto muss zusätzlich eröffnet werden

Derzeit ist die ING DiBa Visa kostenlos verfügbar. Es gibt keine Jahresgebühr, die zu zahlen ist und in Euro-Ländern kann kostenlos Bargeld behoben werden. Wer hingegen häufig rund um den Globus auf Reisen gehen möchte sollte Kreditkarten ins Auge fassen, die weltweit gebührenfrei Barabhebungen ermöglichen. Vorab positiv zu erwähnen ist, dass es zwar nötig ist ein Girokonto zusätzlich zur Kreditkarte abzuschließen, dieses Konto jedoch grundsätzlich kostenfrei geführt wird.

Inhalte

Für wen lohnt sich die ING DiBa Kreditkarte? 

Die ING DiBa Kreditkarte bietet sich besonders für all jene an, die ohnehin zusätzlich ein neues Girokonto eröffnen möchten. Das Girokonto muss hier obligatorisch genutzt werden. Wenn mindestens 700€ pro Monat an Geldeingang vorhanden sind, ist die Kontoführung kostenlos*. Das bedeutet, dass das Girokonto am besten als Hauptkonto, auf das dein Gehalt überwiesen wird, genutzt werden sollte. Andernfalls werden 4,90€ Kontoführungsgebühren* pro Monat verrechnet. Die ING DiBa Visa ist somit als Hauptkarte deutlich besser geeignet. Wer eine Zweitkarte sucht, sollte sich nach Alternativen umsehen, bei denen kein eigenes Girokonto nötig ist. Das ist beispielsweise bei der Barclaycard Visa der Fall.

*Stand 07/2020

ING DiBa kundensieger 2020
 ING-DiBa wurdeals beliebteste Bank prämiert | Bild: Ing.de

Lohnend ist die ING DiBa Kreditkarte für jene, die sich im Euro-Raum aufhalten. Hier kann gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. 

Selbstverständlich sollten Außenstände bei Kreditkarten so schnell wie möglich beglichen werden. Wenn es jedoch einmal passiert, dass erst später bezahlt werden kann, so fallen bei der ING DiBa Visa 6,99% Sollzinsen an. Das ist ein vergleichsweise niedriger Wert, denn andere Anbieter verlangen hier teils mehr als das Doppelte. 

Für Studierende hat die ING DiBa eine eigene Studenten-Kreditkarte entwickelt. Die Konditionen sind dabei in Summe ähnlich, der Dispo wird jedoch auf 500€ beschränkt. Der Vorteil besteht darin, dass es keinen monatlichen Gehaltseingang am Girokonto geben muss und trotzdem eine Kreditkarte zur Verfügung gestellt wird. Die Regelung, dass mindestens 700€ pro Monat auf das Girokonto eingezahlt werden müssen fällt für alle unter 28 weg. Somit ist die hier vorgestellte ING DiBa Visa für Studierende kein Thema, da sie entweder die Studierenden-Kreditkarte von ING DiBa beantragen müssen oder einen anderen Anbieter wählen sollten.

Konditionen der ING DiBa Kreditkarte im Überblick 

Bei der ING DiBa Kreditkarte handelt es sich um eine richtige, echte Kreditkarte im klassischen Sinn. Die Version für Studierende hingegen ist, mit dem überschaubaren Rahmen, hingegen de facto eine Debitkarte. Wie bereits eingangs kurz erwähnt kann die kostenlose ING DiBa Visa nur zusammen mit einem Girokonto beantragt werden.

Das Girokonto bringt keine laufende Kontoführungsgebühr mit sich, sofern mindestens 700€ Zahlungseingänge monatlich erfolgen. Das Girokonto muss somit aktiv genutzt werden, um sicherzustellen, dass die Kreditkarte auch tatsächlich keine Kosten verursacht. Wer unter 28 Jahre alt ist, muss dieses Kriterium nicht erfüllen und bekommt trotzdem eine kostenlose Kreditkarte bereitgestellt.

Für die Eröffnung eines Girokontos mit Debit- und Kreditkarte gibt es derzeit Aktionen*, bei denen Startguthaben von bis zu 100€ bereitgestellt wird.

*Stand 07/2020

Wichtige Kosten und Gebühren der ING DiBa Kreditkarte 

Im direkten Vergleich verschiedener Kreditkartenanbieter zählen selbstverständlich gerade auch die Kosten und Konditionen zu den wichtigsten Entscheidungsfaktoren. Dabei ist zu berücksichtigen, dass je nach Lebensumständen unterschiedliche Anbieter am besten passen können und es nicht die eine, einzig beste Kreditkarte gibt. 

Die ING DiBa Kreditkarte hat keine fixe Jahresgebühr und das dazugehörige Girokonto, das verpflichtend eröffnet werden muss, ist ebenfalls kostenlos. Voraussetzung ist, dass du entweder unter 28 Jahre jung bist oder monatliche Gehaltseingänge von mindestens 700€ im Girokonto vorweisen kannst. Andernfalls fällt eine Gebühr von 4,90€ pro Monat an. 

Die Sollzinsen der Kreditkarte sind mit 6,99% niedrig gewählt, allerdings handelt es sich hierbei um einen variablen Zinssatz, der dementsprechend angepasst werden kann. Bargeldbehebungen sind kostenlos, solange sie im Euro-Raum erfolgen und an gekennzeichneten Bankomaten vorgenommen werden. Laut ING DiBa ist die kostenlose Behebung an 97% aller Geldautomaten möglich. Ebenso besteht die Option Bargeld kostenlos an Supermarktkassen zu beheben, was meist mit einem Mindesteinkaufsbetrag von 5€ verbunden ist.

Nachstehend fassen wir die Konditionen für dich zusammen:

LeistungKosten
Monatliche GrundgebührKosten
Bargeld abheben im Inland (eigenes Institut)0 Euro ***
Bargeld abheben im Inland (fremdes Institut)0 Euro
Bargeld abheben im Ausland (Euro-Raum)0 Euro
Bargeld abheben im Ausland (nicht Euro-Raum)1,75% vom abgehobenen Betrag
Fremdwährungsgebühr1,75% Wechselkursgebühr
Sollzinsen bei Teilzahlung6,99% variabel
Ersatzkarte5 bis 10 Euro
Partnerkarte0 Euro
 *** bei monatlichem Gehaltseingang von über 700€ am dazugehörigen Girokonto oder wenn die Kontoinhaberin / der Kontoinhaber unter 28 Jahre alt ist
Stand: 07/2020

ING DiBa Kreditkarte: Online Banking & App

Das Online Banking der ING DiBa ist modern, strukturiert und aufgeräumt. Besonders auffällig ist, dass es einige Funktionen gibt, für die Karteninhaber bei anderen Instituten erst einmal in der Telefon-Warteschleife hängen müssen. Bei der ING DiBa ist es möglich online selbst die Karte zu sperren, wenn sie verloren geht oder gestohlen wird. Eine neue Karte wird daraufhin automatisch zugesendet. Weiters ist es möglich selbst einen neuen PIN anzufordern. Wenn einmal zu oft der eigene PIN falsch eingegeben wurde, kann im Onlinebanking eigenständig ein neuer PIN festgelegt werden.

ING DiBa push nachrichten app
Push-Benachrichtigungen der ING DiBa App | Bild: ing.at

Der Login ist am Smartphone zeitgemäß per Fingerprint möglich und Push-Benachrichtigungen zu Zahlungseingängen und Ausgängen können eingerichtet werden. Praktisches Detail: Um den eigenen Kontostand zu checken ist kein Login nötig. Wer also nur schnell am Smartphone prüfen möchte, wie der Kontostand aussieht, ohne sonstige Banking-Funktionen zu nutzen, kann das besonders schnell erledigen.

Apple Pay und Google Pay können genutzt werden, kontaktloses Bezahlen ist selbstverständlich möglich.

ing diba touch id app
Die ING DiBa App mit Zeitgemäßen funktionen | Bild: ing.de

Kreditrahmen der ING Visa Card

Unabhängig davon ob mit der Karte bezahlt oder Bargeld abgehoben werden soll, ist definiert dass maximal 1.000€ pro Tag und maximal 4.000€ pro Woche genutzt werden können. Für größere Anschaffungen, die einen höheren Verfügungsrahmen nötig machen, kann eigenständig im Onlinebanking eine entsprechende Anpassung des Limits vorgenommen werden.

Der Kreditrahmen wird grundsätzlich, wie bei allen Kreditkartenanbietern, entsprechend der jeweiligen Bonität eingestuft. Hier spielen also Faktoren wie das Einkommen und ob bislang alle Zahlungen termingerecht geleistet wurden, eine entscheidende Rolle. Bei der eigenen Karte für Studierende liegt der Kreditrahmen bei 500€ und entspricht somit eher einem Verfügungsrahmen einer Debitkarte als einer klassischen Kreditkarte.

Praktisch ist, dass der Kreditrahmen für größere Anschaffungen eigenständig im Onlinebanking oder der App erhöht werden kann. Wenn also vorübergehend ein höheres Tages- oder Wochenlimit nötig ist, lässt sich dies mit wenigen Klicks einrichten. 

Abrechnung der ING DiBa Kreditkarte

Die Abrechnung erfolgt über das zugehörige Girokonto, wobei variable Sollzinsen in Höhe von 6,99%* anfallen, falls einmal kein zeitgerechter Ausgleich des Kontos möglich ist. 

Die ING DiBa Kreditkarte funktioniert als Debit-Kreditkarte. Das bedeutet für die Abrechnung, dass nicht alle Umsätze gesammelt und am Monatsende abgebucht werden. Die Abbuchung vom Girokonto erfolgt normalerweise bereits binnen zwei Tagen. Der Vorteil dabei ist, dass du deine Finanzen dementsprechend besser im Blick behältst und es keine große, böse Überraschung am Monatsende gibt. Der Nachteil hingegen liegt darin, dass durch die rasche Abbuchung kein wirklich großer, zusätzlicher Finanzspielraum für dich erschlossen wird. 

*Stand 07/2020

Vorteile der ING DiBa Kreditkarte

Die Vorteile der ING DiBa Kreditkarte ergeben ein solides, überzeugendes Gesamtpaket. Die Kreditkarte ist kostenlos zu haben und wenn einmal Sollzinsen anfallen, sind diese immerhin nicht übertrieben hoch. Praktisch ist die simple Handhabung von App und Online Banking, mit einigen zusätzlichen Features, die sich sehen lassen können. Kontaktlose Zahlmöglichkeiten sind heutzutage, ebenso wie Google und Apple Pay, praktisch Standard geworden. Positiv zu erwähnen ist auch die Möglichkeit an sehr vielen Orten Bargeld kostenlos abheben zu können und die Option in Supermärkten Bargeld abheben zu können. Dass es ein Girokonto dazu gibt, das ohne laufende Gebühren auskommt, wenn es als Gehaltskonto genutzt wird, kann ebenfalls als Vorteil betrachtet werden.

Zusammenfassend können daher folgende Punkte (Stand 07/2020) hervorgehoben werden: 

• Keine Jahresgebühr
• Kostenloses Girokonto (wenn mind. 700€ Zahlungseingänge / Monat vorhanden oder Kontoinhaberin / Kontoinhaber unter 28 Jahre alt)
• Kostenlose Bargeldabhebung im Euro-Raum
• Attraktives Online Banking und praktische App
• Finanzen im Griff dank rascher Abbuchung vom Girokonto
• Vergleichsweise niedrige Sollzinsen von 6,99%

Nachteile der ING DiBa Kreditkarte

Der naheliegendste Nachteil der ING DiBA Kreditkarte ist für manche Fluch, für andere Segen. Die Abbuchung der fälligen Beträge erfolgt üblicherweise bereits nach 2 Tagen. Bei anderen Kreditkarten, die als „echte“ Kreditkarten und nicht als Debit-Kreditkarten angelegt sind, wird hingegen erst am Monatsende der Saldo ausgeglichen. Ebenfalls als Nachteil ausgelegt werden kann die Tatsache, dass es verpflichtend nötig ist ein Girokonto zu eröffnen, das auch tatsächlich aktiv genutzt werden muss.

Die Nachteile im Überblick: 

• Sehr kurzfristige Abbuchung der fälligen Beträge
• Girokonto verpflichtend nötig
• Kontostand kann per App auch ohne Login Daten von Dritten eingesehen werden
• Tageslimit von 1.000€ muss manuell erhöht werden, falls es einmal nötig ist

Was man sonst noch über die ING DiBa Kreditkarte wissen sollte

Einige praktische Extras wurden bereits erwähnt. Apple und Google Pay können genutzt werden, kontaktloses zahlen ist selbstverständlich möglich. Die Sperrung der Karte und das Anfordern eines neuen PINs ist direkt über die App möglich. Wird der PIN unabsichtlich zu oft falsch eingegeben, kann die Karte eigenständig wieder entsperrt werden. Erwähnenswert ist auch, dass es auf Wunsch eine kostenlose Partnerkarte gibt. Das dazugehörige Girokonto kann ebenfalls von zwei Personen kostenlos genutzt werden, sofern diese im selben Haushalt leben. 

ING DiBa Visa Kreditkarte beantragen 

Um eine ING DiBa Visa Kreditkarte zu bekommen ist es nötig online ein entsprechendes Konto zu eröffnen. Zum Girokonto kommen dann die entsprechenden Karten (Bankomat- und Kreditkarte) direkt mitgeliefert. Die Kontoeröffnung ist einfach online möglich. Die Identität wird im Videochat oder bei der Post vor Ort geprüft (Personalausweis oder Reisepass bereithalten) und der IBAN kann in weiterer Folge direkt per Mail zugesandt werden. Der Prozess ist somit schnell und vollständig digitalisiert. 

Alternativen zur ING DiBa Kreditkarte

Auf die Suche nach Alternativen zu dieser Kreditkarte sollten sich all jene machen, die auch außerhalb des Euro-Raums Bargeld abheben möchten, ohne dafür Kosten tragen zu müssen. Da bieten andere Anbieter wie die Barclay Visa Card Vorteile. Ebenfalls Alternativen prüfen solltest du, wenn du möglichst spät bezahlen möchtest. Da ist die rasche Abbuchung der ING DiBa Kreditkarte leider ein klarer Nachteil. Wer generell eine Kreditkarte mit umfangreicheren Zusatzleistungen wie etwa Versicherungen sucht, kann beispielsweise die American Express Gold Card ins Auge fassen.

Häufig gestellte Fragen

  • Wie funktioniert eine Kreditkarte der ING DiBa?

    Die Kreditkarte funktioniert in Verbindung mit dem dazugehörigen Girokonto. Die offenen Beträge werden binnen zwei Tagen von dort abgebucht. 

  • Ist die ING DiBa Visa Card eine Kreditkarte?

    Es handelt sich bei dieser Karte grundsätzlich um eine Kreditkarte, wobei die Funktionsweise eher einer Debit-Karte entspricht, da der Ausgleich des Saldos bereits nach zwei Tagen erfolgt.

  • Ist die ING DiBa Visa Kreditkarte Kostenlos?

    Die Kreditkarte ist kostenlos, es muss jedoch ein Girokonto eröffnet werden, das nur kostenlos ist, wenn monatlich mindestens 700€ dort eingehen. Einzelne Spesen fallen an, etwa bei Bargeldabhebungen außerhalb der Eurozone. Die Sollzinsen liegen bei 6,99% variabel (Stand 07/2020).

  • Wie hoch ist der Kreditrahmen der ING DiBa Kreditkarte?

    Das Tageslimit liegt bei 1.000€ und das Wochenlimit ist mit 4.000€ definiert, Änderungen sind z.B. per Onlinebanking und App einzurichten.