Targobank Tagesgeld im Test: Tagesgeldkonto Konditionen

Die Targobank hat ihren Sitz in Düsseldorf und gehört zur französischen Bankengruppe Crédit Mutuel. Sie bietet diverse Produkte für Privat- und Geschäftskunden an, unter anderem Girokonten, Finanzierungen, Anlagen und Versicherungen. Neben dem Direct Banking gibt es auch die Möglichkeit, Dienstleistungen und Beratungen in den Filialen in Anspruch zu nehmen.

Targobank Tagesgeld im Überblick

  • Aktueller Standard-Zinssatz für Neu- und Bestandskunden: 0,01 % p.a.
  • 0,03 % p.a. möglich bei Targobank-Gesamtguthaben ab 50.000,00 € und Depot-Bestand
  • Keine Beschränkungen oder Mindestanforderungen hinsichtlich der Anlagesumme
  • Kostenlose Bankkarte für Ein- und Auszahlungen sowie Kontoauszüge am Automaten
  • Auch als Gemeinschaftskonto führbar
  • Mindestalter 14 Jahre

Targobank Tagesgeld: Angebote & Prämien

Aktuell läuft folgende Aktion in Zusammenhang mit dem Tagesgeld und dem Wertpapierdepot:

Stand 31.07.2018: Für 12 Monate 2 % Zinsen p.a. auf das Tagesgeld bei einem Depotübertrag von mindestens 7.000,00 €, sofern vorher noch kein Targobank-Wertpapierdepot vorhanden war

Es gibt auch eine Prämie in Höhe von 25,00 € für Freundschafts-Empfehlungen bestimmter Produkte, allerdings nicht bei Eröffnung eines Tagesgeldkontos.

Targobank Freundschaftswerbung

Es gibt eine Prämie für Freundschafts-Empfehlungen bestimmter Produkte. (Bild: Targobank)

Targobank Tagesgeld: Zinsen und Konditionen

KundentypZinsenGültigkeitAnschlusszins
Neukunden0,01 % p.a.unbefristet-
Bestandskunden0,01 % p.a.unbefristet-
Vorzugskonditionen (bis 250.000,00 €)0,03 % p.a.unbefristet-

Quelle: targobank.de, abgerufen am 31.07.2018

Sofern dein Gesamtguthaben bei der Targobank am 15. des Vormonats mindestens 50.000,00 € umfasste und teilweise zu einem Wertpapierdepot gehörte, profitierst du im Folgemonat von den Vorzugskonditionen. Diese gelten jedoch nur für Tagesgeldbestände bis 250.000,00 €.

Der Zinssatz kann sich ändern. Die Verzinsung ist im Vergleich zu anderen Tagesgeld-Angeboten nicht hoch, allerdings besser als bei den meisten Girokonten. Zinsgutschriften erfolgen erst am Ende jedes Kalenderjahres, wodurch die Zinserträge unterjährig nicht mit verzinst werden.

Targobank Zinsgutschrift Tagesgeld

Zinsgutschriften erfolgen erst am Ende jedes Kalenderjahres. (Bild: Pixabay)

Du hast jederzeit Zugriff auf dein Geld, kannst das Konto jedoch nicht überziehen. Ein Vorteil des Targobank Tagesgeldkontos ist es, dass es keine Beschränkungen oder Mindestanforderungen hinsichtlich der Anlagesumme gibt.

  • Zinsintervall: jährlich
  • Zinsgarantie: keine
  • Zinsgutschrift: zum Ende des Kalenderjahres
  • Mindestanlagesumme: keine
  • Maximalanlagesumme: keine

Quelle: targobank.de, abgerufen am 31.07.2018

Targobank Tagesgeld: Zinsentwicklung

Im Verlauf der letzten 5 Jahre ist die Verzinsung des Targobank Tagesgeldes, wie auch der Leitzins, kontinuierlich gesunken.

Datumalter Zinssatzneuer ZinssatzZinsentwicklung
12.01.20130,80 %0,60 %-0,20 %
12.07.20130,60 %0,30 %-0,30 %
04.12.20130,30 %0,20 %-0,10 %
26.03.20140,20 %0,15 %-0,05 %
18.06.20140,15 %0,10 %-0,05 %
01.10.20140,10 %0,05 %-0,05 %
17.03.20160,05 %0,01 %-0,04 %

Quelle: sparkonto.org, abgerufen am 31.07.2018

Wie sicher ist das Targobank Tagesgeld?

Neben der gesetzlich vorgeschriebenen Einlagensicherung von 100.000,00 € würde im Ernstfall der Schutz durch den Einlagensicherungsfonds des BdB e.V. greifen, und zwar in Höhe von bis zu etwa 279 Mio € pro Kunde.

  • Bank: Targobank
  • Herkunftsland: Deutschland
  • Einlagensicherung: ca. 279 Mio. € pro Kunde
  • Reguliert durch: BaFin, Europäische Zentralbank

Quellen: targobank.de und cic.fr, abgerufen am 31.07.2018

Länderrating

Da die Targobank eine deutsche Bank ist, interessiert auch das Länderrating von Deutschland.

RatingagenturLong Term RatingOutlookShort Term RatingDatum
Moody'sAaastable-Juli 2018
S&P GlobalAAAstableA-1+
Juli 2018
FitchAAAstableF1+Juli 2018
DBRSAAA-R-1 (high)Juli 2018

Quelle: boersen-zeitung.de, abgerufen am 31.07.2018

Targobank Tagesgeld: Gebühren und Kosten

Das Tagesgeldkonto ist bei üblicher Nutzung komplett kostenlos. Aufträge am Bankschalter können, je nach Art des verbundenen Girokontos, Kosten verursachen.

LeistungGebühren
Kontoeröffnungkostenlos
Kontoführungkostenlos
Konto kündigenkostenlos
Überweisungen und Daueraufträge per Online-Banking, am Bankautomaten oder telefonisch per Sprachcomputerkostenlos
Barabhebungen an Automaten der Targobankkostenlos
Bareinzahlungen an Automaten der Targobankkostenlos
Kontoauszügekostenlos

Quelle: targobank.de, abgerufen am 31.07.2018

Kontoeröffnung Tagesgeld

Du hast folgende Möglichkeiten, ein Tagesgeldkonto bei der Targobank zu eröffnen:

  • Online
  • Telefonisch (0211 90 02 01 11)
  • In einer Filiale

Für die Online-Eröffnung folgst du dem Link auf der Website und übermittelst die geforderten Informationen. Wenn du bereits Targobank-Kunde bist, ist keine erneute Identifikation erforderlich. Andernfalls kannst du zwischen PostIdent und dem Video-Ident-Verfahren mittels WebRTC wählen. Einen PostIdent-Coupon erhältst während des Anmeldeverfahrens als Download. Mit diesem und deinem Ausweisdokument suchst du eine Postfiliale auf. Beim Video-Ident-Verfahren erfolgt die Überprüfung des Ausweises über eine Videochat-Verbindung. Die Bestätigung erfolgt mittels TAN. Nach wenigen Tagen erhältst du deine Kontounterlagen.

Targobank Eröffnung Tagesgeldkonto

Das Tagesgeldkonto kannst du u.a. online eröffnen. (Bild: Targobank)

Kontoführung

Um ein Tagesgeldkonto führen zu können, musst du mindestens 14 Jahre alt sein und unter der gleichen Kundennummer ein Giro- oder Verrechnungskonto bei der Targobank haben. Als Neukunde beantragst du dieses Konto gleichzeitig mit dem Tagesgeldkonto. Auch Gemeinschafts-Tagesgeldkonten sind möglich.

Überweisungen und Daueraufträge kannst du online, am Bankautomaten, telefonisch oder am Schalter veranlassen. Du erhältst eine Bankkarte, die den direkten Zugriff auf das Tagesgeldkonto erlaubt, um am Bankautomaten Bargeld abzuheben und einzuzahlen, den Kontostand abzufragen und deine Kontoauszüge auszudrucken. Im europäischen Ausland sind auch Abhebungen an den Automaten der der Crédit-Mutuel-Partnerbanken möglich.

Du kannst grundsätzlich jederzeit ohne Kündigungsfrist über den vollen Tagesgeld-Betrag verfügen. Wenn du mehr als 10.000,00 € Bargeld abheben möchtest, solltest du das jedoch mindestens 3 Bankarbeitstage vorher ankündigen.

Mit der Banking-App der Targobank lassen sich einige Funktionen auch mobil nutzen. Dazu gehören:

  • Umbuchungen innerhalb der Bank
  • Inlandsüberweisungen
  • Kontoübersicht
  • Depotübersicht
  • Filialen und Geldautomaten finden
Targobank App

Mit der Banking-App lassen sich einige Funktionen auch mobil nutzen. (Bild: Targobank)

Denke auch an den Freistellungsauftrag, wenn von deinen Zinserträgen keine Abgeltungssteuer abgezogen werden soll. Das Formular dafür findet du auf der Website der Targobank. Hast du bei mehreren Kreditinstituten Geld angelegt, musst du den Sparerfreibetrag (801,00 € pro Person beziehungsweise 1.602,00 € bei gemeinsam veranlagten Ehepaaren) auf die einzelnen Freistellungsaufträge aufteilen.

Targobank Tagesgeldkonto kündigen

Du kannst das Tagesgeldkonto jederzeit kostenlos und ohne Frist kündigen. Eine Kündigung sollte immer schriftlich per Brief, De-Mail oder E-Mail erfolgen. Gib die Kontonummer und das Kündigungsdatum an.

Vor- und Nachteile des Tagesgeldkontos der Targobank

Folgende Vorteile bietet das Targobank Tagesgeld:

  • Kostenlose Kontoführung
  • Direktzugriff mit Bankkarte
  • Keine Mindest- oder Maximalanlagesumme
  • Verschiedene Banking-Möglichkeiten (Online, Telefon, Bankautomat, Schalter)
  • Kostenlose Bareinzahlungen und Abhebungen möglich
  • Hohe Einlagensicherung

Es gibt allerdings auch Nachteile:

  • Vergleichsweise geringe Verzinsung
  • Jährliche Zinsgutschrift, dadurch kein Zinseszinseffekt innerhalb des Jahres
  • Keine Neukunden-Prämie

Targobank: Kontakt und Service

Der Support der Targobank ist telefonisch rund um die Uhr erreichbar, auch am Wochenende. In weniger dringenden Fällen empfiehlt sich die Nutzung des Kontaktformulars. Für vertrauliche und nachweisbare Kommunikation steht auch eine De-Mail-Adresse zur Verfügung.

Website: www.targobank.de
E-Mail-Support: kontakt@targobank.de oder über das Kontaktformular
De-Mail: service@targobank.de-mail.de
Chat-Support: nein

Telefon: 0211 900 20 111 rund um die Uhr
Fax: 0211 8984 1222

Adresse
TARGOBANK AG
Kasernenstraße 10
40213 Düsseldorf

Fazit

Hinsichtlich der Verzinsung überzeugt das Tagesgeld der Targobank derzeit nicht. Lediglich bei einem Übertrag deines Wertpapierdepots kannst du zeitlich beschränkt von attraktiven Zinsen profitieren. Vorteilhaft sind die Kostenfreiheit und die hohe Flexibilität durch unkomplizierten Direktzugriff und den Verzicht auf eine Mindestanlagesumme.

Kommentar hinzufügen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei