Targobank ETF Sparplan Test

Befriedigend

7 von 17 Punkten

10/2022

  • 99 verfügbare ETF Sparpläne
  • 0 kostenlose ETF Sparpläne
  • Kostenlose Depotführung
  • Smartphone App
Zum ETF Angebot
Akzeptabler Filialbank-Broker mit wenig Auswahl
Arno Krieger
Arno Krieger
Arno Krieger
Arno Krieger

Die Targobank bietet (wie die meisten Filialbanken) ein überschaubares Angebot an ETF-Sparplänen an. Das Kostenmodell ist recht unkompetitiv. Mit einer maximalen Sparrate von 500€ ist die Targobank eher unflexibel und mit Direktbanken oder Neo-Brokern nicht konkurrenzfähig. Deshalb lohnen sich die ETF Sparpläne eigentlich nur für Targobank-Kunden, die den Service einer Filiale beziehen oder all ihre Finanzprodukte unter einem Hut bringen möchten.

ETF Sparplan Kosten

5 von 7 Punkten

Die Targobank hat ein variables Kostenmodell für Sparplanausführungen, mit fixen Grenzen nach oben und unten: 2,5% zahlst du pro Order, mindestens aber 1,50€ und höchstens 3€. Das macht den Broker bei höheren Sparraten günstiger. Sparraten sind aber nur bis zu 500€ möglich.

Targobank Depotkosten

LeistungKosten
Depotführungkostenlos
Ausführung ETF Sparplan2,50%

Ausführungskosten je Sparrate

SparrateKosten
50€ ETF Sparplan1,50€
100€ ETF Sparplan2,50€
200€ ETF Sparplan3,00€
500€ ETF Sparplan3,00€
1.000€ ETF Sparplan3,00€

ETF Sparplan Angebot

1 von 7 Punkten

Das Angebot an ETF-Sparplänen ist bei der Targobank überschaubar: nur 99 ETFs stehen zur Verfügung, davon sind 99 kostenlos besparbar. Bei der Targobank gibt es auch keine kostenfreien Aktions-ETFs, mit denen viele andere Anbieter werben. Damit liegt die Targobank am unteren Ende des Broker-Spektrums, was die ETF-Auswahl betrifft.

AngebotETF Anzahl
Anzahl besparbarer ETFs99
Davon kostenlose Aktions-ETFs0

Depot Extras

1 von 3 Punkten

Das Targobank-Depot lässt sich nur mit einer Desktop-Oberfläche nutzen. Eine Smartphone App gibt es nicht. Abgesehen davon, dass die Targobank die Kapitalsteuer für dich abführt, bietet der Broker keine Extras: weder kannst du deine Sparrate dynamisieren, noch sind Lastschrifteinzüge von Drittkonten eine Option.

  • Smartphone App
  • Automatische Abführung der Kapitalertragsteuer
  • Lastschrifteinzug von Drittkonten
  • Desktop Oberfläche
  • Automatische Wiederanlage von Ausschüttungen
  • Dynamisierung der Sparrate möglich

Targobank Testurteil

7 von 17 Punkten

10/2022

Befriedigend

Der Targobank fällt vor allem bei der ETF-Auswahl weit zu anderen Brokern zurück. Das prozentuale Kostenmodell mit fixen Ober- und Untergrenzen lohnt sich für Kundinnen und Kunden nicht wirklich, da Sparraten nur ab 50€ bis 500€ möglich sind. Im Vergleich mit anderen Filialbrokern schneidet die Targobank eher mittelmäßig ab und empfielt sich eigentlich nur, wenn du den Service einer Targobank-Filiale nutzen möchtest.

Zum ETF Angebot

Targobank ETF Sparplan im Vergleich

Angebot
Anzahl gratis ETF Sparpläne
0
Anzahl ETF Sparpläne
99
Kosten
ETF Sparplan Kosten
2,50% pro Ausführung
Min. Kosten je Ausführung
1,5€
Max. Kosten je Ausführung
3€
Depotgebühren
Kostenlos
Preis- & Leistungsverzeichnis
Nutzung
Mindestsparrate
50€
Maximalsparrate
500€
Ausführungsintervall
monatlich, zweimonatlich, quartalsweise, halbjährlich, jährlich
Dynamisierung der Sparrate möglich
Automatische Wiederanlage von Ausschüttungen
Lastschrifteinzug von Drittkonten
Desktop Oberfläche
Smartphone App
Automatische Abführung der Kapitalertragsteuer
Bewertung

Befriedigend

Link zum Anbieter

Häufig gestellte Fragen

Wie gut ist das Targobank ETF Sparplan Angebot?

Wieviele ETFs sind im Targobank Depot besparbar?

Wieviele kostenlose ETF Sparpläne bietet das Targobank Depot?

Was sind die Kosten eines Targobank ETF Sparplan?