Targobank ETF Sparplan Test

Befriedigend

7 von 17 Punkten

01/2023

  • 99 verfügbare ETF Sparpläne
  • 0 kostenlose ETF Sparpläne
  • Kostenlose Depotführung
  • Smartphone App
Zum ETF Angebot
Akzeptabler Filialbank-Broker mit wenig Auswahl
Arno Krieger
Arno Krieger
Arno Krieger
Arno Krieger

Die Targobank bietet (wie die meisten Filialbanken) ein überschaubares Angebot an ETF-Sparplänen an. Das Kostenmodell ist recht unkompetitiv. Mit einer maximalen Sparrate von 500€ ist die Targobank eher unflexibel und mit Direktbanken oder Neo-Brokern nicht konkurrenzfähig. Deshalb lohnen sich die ETF Sparpläne eigentlich nur für Targobank-Kunden, die den Service einer Filiale beziehen oder all ihre Finanzprodukte unter einem Hut bringen möchten.

ETF Sparplan Kosten

5 von 7 Punkten

Die Targobank hat ein variables Kostenmodell für Sparplanausführungen, mit fixen Grenzen nach oben und unten: 2,5% zahlst du pro Order, mindestens aber 1,50€ und höchstens 3€. Das macht den Broker bei höheren Sparraten günstiger. Sparraten sind aber nur bis zu 500€ möglich.

Targobank Depotkosten

LeistungKosten
Depotführungkostenlos
Ausführung ETF Sparplan2,50%

Ausführungskosten je Sparrate

SparrateKosten
50€ ETF Sparplan1,50€
100€ ETF Sparplan2,50€
200€ ETF Sparplan3,00€
500€ ETF Sparplan3,00€
1.000€ ETF Sparplan3,00€

ETF Sparplan Angebot

1 von 7 Punkten

Das Angebot an ETF-Sparplänen ist bei der Targobank überschaubar: nur 99 ETFs stehen zur Verfügung, davon sind 99 kostenlos besparbar. Bei der Targobank gibt es auch keine kostenfreien Aktions-ETFs, mit denen viele andere Anbieter werben. Damit liegt die Targobank am unteren Ende des Broker-Spektrums, was die ETF-Auswahl betrifft.

AngebotETF Anzahl
Anzahl besparbarer ETFs99
Davon kostenlose Aktions-ETFs0

Depot Extras

1 von 3 Punkten

Das Targobank-Depot lässt sich nur mit einer Desktop-Oberfläche nutzen. Eine Smartphone App gibt es nicht. Abgesehen davon, dass die Targobank die Kapitalsteuer für dich abführt, bietet der Broker keine Extras: weder kannst du deine Sparrate dynamisieren, noch sind Lastschrifteinzüge von Drittkonten eine Option.

  • Smartphone App
  • Automatische Abführung der Kapitalertragsteuer
  • Lastschrifteinzug von Drittkonten
  • Desktop Oberfläche
  • Automatische Wiederanlage von Ausschüttungen
  • Dynamisierung der Sparrate möglich

Targobank Testurteil

7 von 17 Punkten

01/2023

Befriedigend

Der Targobank fällt vor allem bei der ETF-Auswahl weit zu anderen Brokern zurück. Das prozentuale Kostenmodell mit fixen Ober- und Untergrenzen lohnt sich für Kundinnen und Kunden nicht wirklich, da Sparraten nur ab 50€ bis 500€ möglich sind. Im Vergleich mit anderen Filialbrokern schneidet die Targobank eher mittelmäßig ab und empfielt sich eigentlich nur, wenn du den Service einer Targobank-Filiale nutzen möchtest.

Zum ETF Angebot

Targobank ETF Sparplan im Vergleich

Angebot
Anzahl gratis ETF Sparpläne
0
Anzahl ETF Sparpläne
99
Kosten
ETF Sparplan Kosten
2,50% pro Ausführung
Min. Kosten je Ausführung
1,5€
Max. Kosten je Ausführung
3€
Depotgebühren
Kostenlos
Preis- & Leistungsverzeichnis
Nutzung
Mindestsparrate
50€
Maximalsparrate
500€
Ausführungsintervall
monatlich, zweimonatlich, quartalsweise, halbjährlich, jährlich
Dynamisierung der Sparrate möglich
Automatische Wiederanlage von Ausschüttungen
Lastschrifteinzug von Drittkonten
Desktop Oberfläche
Smartphone App
Automatische Abführung der Kapitalertragsteuer
Bewertung

Befriedigend

<