Bitstamp

Webseite
www.bitstamp.net
Betreiber
Bitstamp Ltd
Sitz
London, England
Gründung
2011
Bist du Bitstamp Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Bitstamp Angebot

Kryptobörse

Über den Anbieter Bitstamp

Bei Bitstamp handelt es sich um eine Börse für Kryptowährungen, die das Traden mit Coins wie Bitcoin, Ethereum und Ripple ermöglicht. Auch der EUR/USD-Handel ist realisierbar. Kunden benötigen für den Handel via Bitstamp einen Account, auf den das Geld eingezahlt wird. Die überwiesenen Euro, US-Dollar oder Pfund Sterling werden bei der Gorenjska Bank verwahrt, einer Bank in Slowenien. Sicherheit schreibt das Unternehmen laut eigener Aussage groß, so dass beispielsweise 98% der Bitstamp-Kunden-Bitcoins offline auf Sicherheitsservern verwaltet werden.

Über die Wallet ist der Kauf und Verkauf der Kryptos möglich, wodurch sie zugleich das Kernprodukt der Kryptobörse ist. Teilweise lassen sich auch die Kryptowährungen untereinander handeln. Bitstamp ist im Herbst 2011 von Damijan Merlak sowie Nejc Kodrič gegründet worden und gilt als weltgrößte Handelsbörse für Bitcoins. Ziel der beiden war, mit einem europäischen Handelsplatz zu Mt. Gox in Konkurrenz zu treten und dem damaligen Marktführer in Sachen Bitcoin-Handel die Spitzenposition streitig zu machen.

Gründungsland war Slowenien, das aufgrund wirtschaftlicher und politischer Probleme aber 2013 verlassen worden war. Der Verlegung des Unternehmenssitzes nach London ins Vereinigte Königreich folgte 2016 die Errichtung eines Zweitsitzes in Luxemburg. Das dortige Finanzministerium vergab an Bitstamp eine EU-weit gültige Lizenz, durch die das Unternehmen als Finanzdienstleister auftreten darf. Zudem hat Bitstamp ein Büro in den USA eröffnet.

Häufig gestellte Fragen

Was ist Bitstamp?

Bitstamp gilt als die weltgrößte Börse für Kryptowährungen, auf der Kunden Bitcoin, Ethereum und weitere Coins kaufen sowie verkaufen können. Auch der Handel zwischen Kryptowährungen ist teilweise möglich. Kernprodukt ist die Wallet, über die alles läuft.

Wem gehört Bitstamp?

Bitstamp wurde bisher noch nicht verkauft, so dass die Kryptobörse selbst für den Betrieb verantwortlich zeichnet.

Wo liegt der Bitstamp Unternehmenssitz?

Bitstamp hat seinen Unternehmenssitz in London und einen Zweitsitz in Luxemburg. Zudem haben die Verantwortlichen ein Büro in den USA eröffnet.

Wer hat Bitstamp gegründet?

Bitstamp ist im Herbst des Jahres 2011 gegründet worden. Dies geschah in Slowenien durch Nejc Kodrič und Damijan Merlak, die das Gründungsland aufgrund von Spannungen in Politik und Wirtschaft Richtung Großbritannien verließen.