Die besten Wasser-ETFs im Vergleich

Marie Markert
Marie Markert
Stand: 11. Mai 2023
Investieren in Wasser-ETFs oder Wasser allgemein bedeutet, in Unternehmen zu investieren, die sich weltweit mit der Logistik von Wasser, vorwiegend Trinkwasser, beschäftigen.
InfoCard image
Wasser-ETFs im Portrait
0,49% p.a. - 0,65% p.a.
Jährliche Gesamtkostenquote (TER)
+0,02%
Wertentwicklung in EUR in 2024 zum 23.02.2024

Die Berechnung der annualisierten Durchschnittsperformance basiert auf den iShares Global Water UCITS ETF und schließt eventuelle Ausschüttungen mit ein.

Wasser muss aufbereitet werden, also entsalzt, gereinigt und desinfiziert. Außerdem wird eine Infrastruktur benötigt, um das trinkbare Wasser von den Aufbereitungsanlagen zu den Endverbrauchern, privat oder geschäftlich, zu transportieren. Das nicht benötigte oder verschmutzte Wasser wird durch die Kanalisation zurück in Aufbereitungsanlagen geführt. Auch andere Arten von Nutzwasser oder die Ableitung von Regenwasser benötigt Infrastruktur, die von Unternehmen geplant, hergestellt und installiert wird.

Alle Wasser-ETFs im Überblick

Um möglichst breit in die Unternehmen rund um den Bereich Wasser zu investieren, bieten sich Wasser-ETFs an. Diese ETFs versuchen, die wichtigsten Unternehmen der Branche abzubilden und so ein Investment in den gesamten Sektor zu ermöglichen. Momentan gibt es noch wenige ETFs zu diesem Thema, das aber immer mehr in den Fokus rückt. Die Kosten, das Fondsvolumen, Replikation und Ausschüttungsart der Wasser-ETFs aus unserer ETF Suche findest du in der folgenden Tabelle:

Name TER Fondsvolumen Replikation Ausschüttung
ISIN IE00B1TXK627
0,65 %
1,99 Mrd. €
Physisch
ISIN FR0010527275
0,60 %
1,4 Mrd. €
Physisch
ISIN IE00BK5BC891
0,49 %
407,8 Mio. €
Physisch
ISIN FR0014002CH1
0,62 %
1,4 Mrd. €
Physisch
ISIN IE000BWKUES1
0,50 %
653,56 €
Physisch

Quelle: finanzfluss.de/informer/etf/suche/

🔥

ETF Sparplan-Vergleich
Möchtest du demnächst ein Depot eröffnen oder spielst mit dem Gedanken, zu wechseln? In unserem Vergleich findest du für deinen ETF-Sparplan die besten Angebote.

Performance der Wasser-ETFs

Wasser rückt mit den aktuellen klimatischen Bedingungen als Thema immer stärker in Fokus. Deshalb wird es auch im Investment-Bereich spannender. Diese Entwicklung ist an den spezialisierten Wasser-ETFs, die es gibt, zu verfolgen. Während 2 bereits seit 2007 bestehen, wurden die übrigen erst in den letzten Jahren aufgelegt. Wie die ETFs in dieser Zeit performt haben, siehst du hier:

Name 1J in % 3J in % YTD in %
ISIN FR0010527275
+17,22 %
+32,25 %
+4,86 %
ISIN FR0014002CH1
+17,12 %
+4,48 %
ISIN IE000BWKUES1
+16,34 %
+3,16 %
ISIN IE00BK5BC891
+8,71 %
+30,24 %
+0,64 %
ISIN IE00B1TXK627
+5,11 %
+26,32 %
+1,52 %

Quelle: finanzfluss.de/informer/etf/suche/

Wasser-ETFs: Kursentwicklung

ETFs basieren auf einem Index. Diese verschiedenen Indizes geben vor, wie ein ETF zusammengesetzt wird. Im Sektor Wasser gibt es momentan 4 relevante Indizes, auf denen diese ETFs basieren: der S&P Global Water Index, der MSCI ACWI IMI Water ESG Filtered, der Solactive Clean Water Index und der Solactive Global Clean Water Industry. Wie sich der Kurs dieser Indizes in den letzten Jahren entwickelt hat, siehst du im Beispiel von 4 ETFs auf diese Indizes:

Häufig gestellte Fragen

Welche Wasser ETF gibt es?

Welcher ist der beste Wasser ETF?