ING Kreditkarte: Vor- und Nachteile

Die ING Visa Card ist eine Debitkarte, die dir ohne jährliche Gebühr zur Verfügung steht. Ein besonderer Vorteil dieser Karte ist die Möglichkeit, in Euro unbegrenzt gebührenfrei Geld abzuheben. Mit der ING Visa Card kannst du auch von Cashback-Angeboten bei über 800 Onlineshops profitieren. Schau dir die Konditionen der ING Visa Card genauer an und vergleiche sie mit anderen Karten auf dieser Seite, um die beste Kreditkarte für dich zu finden.

Ove Blanken

Aktualisiert am: 3. Januar 2024

Filter
Vergleichen
Sortieren nach
Filter zurücksetzen
Produkt
Angebot
Kreditkarten-Test

Gut

3,4 von 5

02/2024

Kartengebühr (pro Jahr)

0€

Einmalige Kosten

0€

Kreditkartengesellschaft

Kartentyp

Debit

Nur mit Girokonto

Das Girokonto ist kostenlos bei mind. 700€ Geldeingang oder unter 28 Jahren, sonst 4,90€ p.M.

Karte im Guthaben führen
Vollständiger automatischer Ausgleich möglich

Voreingestellt

Effektiver Jahreszins

Akzeptanz bei Kaution
Kosten Geld abheben

0€

Fremdwährungsgebühr Geld abheben

1,99%

Kosten Kartenzahlung in Fremdwährung

1,99%

Mobiles Bezahlen

Online-Verwaltung

Kundenservice
Mit Cashback
Bis zu 15% Cashback bei über 800 Onlineshops
Besondere Eigenschaften
Startprämie

Zum Anbieter

Quellen: Konditionen-Verzeichnisse und Website-Auskünfte der Anbieter

Hinweis: Wir können leider keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Seite übernehmen. Auf den Webseiten der entsprechenden Anbieter findest du alle aktuellen Produkt- und Preisinformationen. Die aufgeführten Konditionen im Vergleich beziehen sich auf Neukunden. Wie wir die Punkte für einzelne Konditionen vergeben, findest du in unserer Übersicht.

* Hierbei handelt es sich um einen Werbe- oder einen Affiliate-Link. Wenn du auf diesen Link klickst, etwas kaufst oder abschließt, erhalten wir (je nach Anbieter) eine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt unser Projekt. Wir danken dir für deinen Support!

Allgemeine Informationen

Die ING Visa Card ist eine Debitkarte. Im Unterschied zu einer echten Kreditkarte gibt es bei einer Debitkarte keinen Kreditrahmen. Ausgaben werden also direkt von deinem Girokonto abgebucht. 

Wichtig zu erwähnen ist, dass du die Debitkarte nur erhältst, wenn du ein Girokonto bei der ING eröffnest. 

Die ING Visa Card kann im Guthaben geführt werden. Zudem ist ein vollständiger automatischer Ausgleich des Saldos möglich. Da es sich nicht um eine echte Kreditkarte handelt, kann es passieren, dass die ING Visa Card nicht als Kaution akzeptiert wird. 

Visa-Karten werden weltweit akzeptiert und sind ein weitverbreitetes Zahlungsmittel. 

Die ING Visa Card bietet ein Cashback-Angebot. Damit kannst du bei 800 Onlineshops bis zu 15% Cashback erhalten.

Kosten und Gebühren

Die ING Visa Card ist eine Kreditkarte, die dir ohne jährliche Gebühr zur Verfügung steht. Es fallen auch keine einmaligen Kosten an. Beachte, dass das zugehörige Girokonto nur kostenlos ist, wenn du mindestens 700€ Geldeingang pro Monat hast oder unter 28 Jahre alt bist. Ansonsten fallen Kosten von 4,90€ pro Monat für das Konto an.

Kosten bei Abhebungen:

  • Im Inland: 0€
  • Im Ausland: 0€, allerdings fällt eine Fremdwährungsgebühr von 1,99% an, wenn du Geld in einer anderen Währung als Euro abhebst.

Die Kosten für Kartenzahlungen in einer Fremdwährung betragen ebenfalls 1,99%. Der Wechselkurs wird von Visa gestellt. 

Vor- und Nachteile

Die ING Visa Card bietet dir eine Reihe von Vorteilen. Die Debitkarte ist kostenlos, vorausgesetzt du hast ein Girokonto bei der ING. Du kannst mit dieser Karte in Euro unbegrenzt gebührenfrei Geld abheben. Da es sich um eine Debitkarte handelt, werden Umsätze direkt vom Girokonto abgebucht. Zudem bietet die ING Visa Card ein Cashback-Angebot, bei dem du bis zu 15% Cashback bei über 800 Onlineshops erhalten kannst.

Es gibt jedoch auch einige Nachteile. Das Girokonto ist nicht bedingungslos kostenlos. Es ist kostenlos, wenn du mindestens 700€ Geldeingang hast oder unter 28 Jahre alt bist, ansonsten fallen Kosten von 4,90€ pro Monat an. Ein weiterer Nachteil ist die Fremdwährungsgebühr von 1,99%, die anfällt, wenn du im Ausland Geld abhebst oder mit der Karte in einer anderen Währung als Euro bezahlst.

Vor- & Nachteile

  • Kostenlose Debitkarte (Girokonto vorausgesetzt)
  • In Euro unbegrenzt gebührenfrei Geld abheben
  • Vollständiger automatischer Ausgleich voreingestellt
  • Karte kann im Guthaben geführt werden
  • Bis zu 15% Cashback bei über 800 Onlineshops

  • Girokonto nicht bedingungslos kostenlos
  • Fremdwährungsgebühr

Kreditrahmen

Unabhängig davon, ob mit der Karte bezahlt oder Bargeld abgehoben werden soll, ist definiert, dass maximal 1.000€ pro Tag und maximal 4.000€ pro Woche genutzt werden können. Für größere Anschaffungen, die einen höheren Verfügungsrahmen nötig machen, kann eigenständig im Onlinebanking eine entsprechende Anpassung des Limits vorgenommen werden. Natürlich muss auch ausreichend Geld auf dem Girokonto vorhanden sein. 

Abrechnung

Die Abrechnung erfolgt über das zugehörige Girokonto, wobei variable Sollzinsen anfallen, falls einmal kein zeitgerechter Ausgleich des Kontos möglich ist. Die ING Kreditkarte funktioniert als Debit-Kreditkarte. Abbuchungen vom Girokonto erfolgen normalerweise bereits binnen zwei Tagen. 

Kreditkarte beantragen

Um die ING Visa Card zu erhalten, musst du ein Girokonto bei der ING eröffnen. Die Debitkarte ist mit dem Girokonto verknüpft. Die Eröffnung des ING Girokontos ist einfach gestaltet und in wenigen Schritten abgeschlossen. Du benötigst dazu deinen Personalausweis oder Reisepass. So gehst du vor:

  1. Rufe die Homepage der ING auf.
  2. Wähle aus, dass du ein Girokonto eröffnen willst.
  3. Fülle den Antragsbogen zu deiner Person aus.
  4. Legitimiere deine Identität. Dazu stehen das Videoident-, E-Ident- und Postident-Verfahren zur Verfügung.
  5. Innerhalb der nächsten Tage erhältst du die Unterlagen und die Visa-Karte per Post.
ING Girokonto beantragen | Bild: ing.de

Nachdem du die Debitkarte per Post erhalten hast, musst du diese noch über ING App freischalten. Navigiere dazu unter dem Reiter "Profil" auf "Karten". Dort kannst du auch über die Limits der Karte verfügen und sie direkt bei Apple Pay oder Google Pay hinterlegen.

Sicherheit

Ein wichtiger Aspekt der Sicherheit der ING Visa Card ist das Visa Secure Verfahren. Dieses zusätzliche Sicherheitsmerkmal schützt die Karte vor unautorisierten Online-Transaktionen. Bevor ein Online-Kauf genehmigt wird, musst du die Transaktion noch mal per App bestätigen. Ein weiteres Sicherheitsmerkmal der ING Visa Card ist die Möglichkeit, die Karte jederzeit über die ING App zu sperren oder zu aktivieren. Die Karte kannst du aber auch über die 24-Stunden-Notfall-Hotline der ING sperren lassen. Schließlich bietet die ING Banking-App Echtzeit-Push-Benachrichtigungen für jede Transaktion mit der Karte. So fallen dir ungewöhnliche Aktivitäten schnell auf.

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert die Kreditkarte der ING?

Wie hoch ist der Kreditrahmen der ING Kreditkarte?

Ist die ING Kreditkarte kostenlos?

28. Platz

ING Visa Card