Verivox kündigen

So kannst du das Verivox-Kundenverhältnis schnell kündigen:
  1. Trage deine Adresse in das obere Feld des Kündigungsschreibens ein
  2. Füge deine Verivox-Vertragsdaten hinzu, damit der Verivox-Support deine Kündigung richtig zuordnet
  3. Fertig? Klicke auf "Kündigung an Verivox senden" und dein Kündigungsformular wird losgeschickt
Jetzt kündigen

Verivox kündigen: So geht's!

Verivox ist ein Vergleichsportal, das zur ProSiebenSat1 Group gehört. Verbraucher können online die Tarife für verschiedene Produkte vergleichen, um den günstigsten Anbieter zu finden, zum Beispiel bei Versicherungen, Handyverträgen oder Stromverträgen.

Die Vergleiche sind für die Anwender kostenlos. Verivox erhält eine Provision von den Anbietern, sobald ein Vertrag vermittelt wird. Volljährige und voll geschäftsfähige Nutzer des Vergleichsportals können auch ein persönliches Kundenkonto eröffnen. Dort sind die Laufzeiten und Kündigungsfristen der abgeschlossenen Verträge hinterlegt. Außerdem erhält der Kunde einen Überblick über die Kosten für die verschiedenen Verträge. Bei Fragen stehen die Experten von Verivox täglich, auch am Wochenende, kostenfrei zur Verfügung. Zusätzlich erhalten die Kontoinhaber den Anmeldeservice 7Pass mit Zugriff auf Mediatheken, Online-Shopping, Live-Streams und andere Online-Angebote der ProSiebenSat.1 Media-Gruppe.

Hier erfährst du, wie du dein Konto bei Verivox kündigen kannst, falls du es nicht mehr benötigst.

Was sind die Kündigungsfristen bei Verivox?

Du kannst dein Konto bei Verivox ohne Beachtung einer Kündigungsfrist jederzeit kündigen. Das Vergleichsportal fragt auch nicht nach den Gründen, warum du das Konto nicht mehr benötigst. Außerdem hast du die Möglichkeit, die freiwilligen Angaben im Konto zu ändern oder komplett zu löschen. Du musst nur beachten, dass du kein separates Vertragsverhältnis mit Verivox eingegangen bist. In dem Fall gilt die Kündigungsfrist, die in dem Vertrag angegeben ist.

Verivox kündigen

Es reicht nicht aus, wenn du bei Verivox anrufst und dem Kundensupport mitteilst, dass du dein Konto kündigen möchtest. Am Telefon nimmt das Vergleichsportal keine Kündigung entgegen. Du kannst das Konto aber auf einem dieser Wege kündigen:

  • Online auf www.verivox.de
  • Per App für Apple oder Android
  • Per E-Mail an die E-Mail-Adresse [email protected]
  • Über das Kontaktformular auf der Website
  • Per Fax an die Faxnummer: 06221 7961184

oder per Brief an diese Adresse:

Verivox GmbH
Max-Jarecki-Straße 21
69115 Heidelberg

Um dein Konto bei Verivox schnell und ohne Probleme zu kündigen, dürfen bestimmte Angaben in der Kündigung nicht fehlen und du musst einige Punkte beachten.

Worauf du bei der Kündigung von Verivox achten musst

Damit Verivox deine Kündigung sofort bearbeiten kann, solltest du deinen vollen Namen und deine Adresse in dem Kündigungsbrief angeben. Da es sich nicht um ein Bankkonto handelt, vergibt das Vergleichsportal keine Kontonummer für das Kundenkonto. Darum reichen in dem Kündigungsbrief Name und Adresse sowie der Kündigungswunsch aus.

Wenn du die Kündigung per Brief verschickst, wähle ein Einschreiben. Du erhältst auf der Post eine Quittung, die beweist, dass du das Konto gekündigt hast. Denselben Zweck erfüllt auch das Sendeprotokoll bei einem Fax. Mit der Kündigung schließt Verivox nicht nur das Kundenkonto, sondern löscht auch die meisten der gespeicherten Daten über den Kontoinhaber.

Wenn du ein Kundenkonto bei Verivox hast, werden in dem Konto deine persönlichen Daten und Informationen über deine Versicherungen oder deinen Telefonanbieter gespeichert. Über das Konto kannst du auch Versicherungsvergleiche durchführen, nach dem günstigsten Stromanbieter suchen oder einen neuen Handyvertrag abschließen. Dazu speichert das Vergleichsportal weitere Informationen über deinen Wohnort oder deinen Datenverbrauch. Diese Daten werden mit Kündigung des Kontos komplett gelöscht. Nur Angaben, für die es gesetzliche Aufbewahrungsfristen gibt oder die Verivox zur Durchführung vertraglicher Verpflichtungen benötigt, bleiben bestehen.

Checkliste für die Verivox Kündigung

Die Checkliste hilft dir, dein Konto bei Verivox sicher und dauerhaft zu kündigen. Du musst nur die einzelnen Schritte ausführen und schon ist die Kündigung erledigt:

  • Fülle das Kündigungsformular zum Ausdrucken aus oder schreibe selbst eine Kündigung.
  • Schicke die Kündigung online, per Fax, als E-Mail oder per Post ab.
  • Bewahre den Versandnachweis als Beweis der Kündigung auf.

Was kostet die Kündigung von Verivox?

Das Vergleichsportal Verivox berechnet für die Kündigung des Kundenkontos keine Gebühren. Dir entstehen nur Kosten für den Ausdruck des Kündigungsformulars und für das Porto für ein Einschreiben, falls du dich für den Versand per Post entscheidest.

Verivox Kündigungsformular zum Ausdrucken

Um das Kündigungsformular zum Ausdrucken auszufüllen, benötigst du nur wenige Daten:

  • Vorname und Nachname
  • Straße und Hausnummer
  • Postleitzahl und Ort
  • Unterschrift in Handschrift, als Bild hochgeladen oder am Bildschirm gezeichnet.

Alternativ kannst du das Formular auch ausdrucken und mit einem Stift unterschreiben, bevor du die Kündigung als Einschreiben, per Fax oder als E-Mail-Anhang verschickst.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann man bei Verivox kündigen?

Du kann in der App, per Post, per Mail oder über das Kontaktformular kündigen. 

Muss man bei der Verivox Kündigung eine Kündigungsfrist beachten?

Nein, du musst keine Frist beachten.

Was kostet es, bei Verivox zu kündigen?

Für die Kündigung werden dir keine Kosten in Rechnung gestellt.