Arag Erfahrungen

2,8 von 5
7 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 7 Arag Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 29% positiv, 29% neutral und 43% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 2,8/5 was als befriedigend eingestuft werden kann.
Positiv
?
29%
Neutral
?
29%
Negativ
?
43%

📣

Arag bewerten

Bist du Arag Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Unsere Empfehlungen

Erfahrungsberichte

Alle (7)
Positiv (2)
Neutral (2)
Negativ (3)

😒

Arag Erfahrung #7
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Naddel am 28.01.2024)Bewertung von Naddel am 28.01.2024

Der erste Fall wird gleich abgelehnt, dabei geht es nur um einfachen Schriftverkehr, wie soll das dann erst bei einer Klage werden. Es wird groß auf der Homepage beworben, dass selbst bei bestehenden Fälle die Übernahme erfolgt, das war bei mir nicht mal der Fall. Eine absolut nicht vertrauenswürdige Versicherung, man zahlt für etwas und bekommt dann doch keine Deckungszusage. Wir werden uns eine andere Rechtschutz suchen, die dann auch hält was sie verspricht.

Link kopieren

😒

Arag Erfahrung #6
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von biertee am 05.12.2023)Bewertung von biertee am 05.12.2023

Ich musste leider erfahren, dass die ARAG trotz MedBest Premiumtarif Frauen in der Schwangerschaft nur sehr unzulänglich unterstützt. So wird beispielsweise bei einem Geburtsvorbereitungskurs der Kostenanteil für den Partner nicht bezuschusst, wohingegen hier die gesetzlichen Krankenkasse idR 80€ dazu zahlen. Auch bei einer Entscheidung für die außerklinische Entbindung im Geburtshaus wird die Pauschale für die Rufbereitschaft (ca. 700€) der Hebammen nicht übernommen, obwohl die gesetzlichen Krankenkassen mindestens 250€ bezuschussen bzw. teilweise sogar 400€ dazu geben (AOK). Ich komme mir sehr veräppelt vor mit meinem "Premiumtarif" bei der ARAG, die nicht mal an Standardleistungen der gesetzlichen Krankenkassen heran reichen.

Auch der Beratungsservice ist unglaublich schlecht, da auf meine anfängliche Frage, was denn bei der Leistungsübernahme im Geburtshaus zu beachten sei, mir nur versichert wurde, dass dies ganz normal übernommen werde und es keinen Unterschied zum Geburtshaus gebe. Sehr enttäuschend.

Link kopieren

😒

Arag Erfahrung #5
1,8 von 5 Sternen
1,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 09.11.2023)Bewertung von Anonym am 09.11.2023

Die Versicherung wird immer knauseriger und jede zweite Arztrechnung wird beanstandet und gekürzt. Dann kann man sich entweder selber mit dem Arzt oder der ARAG auseinandersetzen. Anrufen beim Leistungsservice: 4x in der Warteschleife rausgeflogen. Die App zum Einreichen der Rechnungen ist nicht mehr zeitgemäß und umständlich.

Link kopieren

😐

Arag Erfahrung #4
2,2 von 5 Sternen
2,2 von 5
(Bewertung von kb aus laatzen am 14.10.2023)Bewertung von kb aus laatzen am 14.10.2023

Was die Arag gegenüber Versicherten macht, ist eine Sauerei. Man schließt eine Rechtsschutzversicherung ab, um gewappnet zu sein bei einem Rechtsstreit, wenn dann der Fall eintritt und die Kostenzusage da ist, bekommt man anschließend die Kündigung per Einschreiben, da man für die Versicherung zu teuer ist und die Beiträge nicht mehr alles decken, nur gibt es ja auch Jahre, wo man nur Beiträge zahlt und die Versicherung nicht braucht, aber das interessiert die Arag nicht. Schade, war früher Kunde über Jahrzehnte, bin dann durch Scheidung erst einmal rausgegangen und 2019 wieder abgeschlossen. Vor allem wird es ein Problem, wenn man eine andere Versicherung nimmt und man angeben muss, dass man dann die Vorversicherung gebraucht hat und dann sein kann, dass keine andere Versicherung einen nimmt. Danke (negativ) Arag für so einen Service.

Link kopieren

😐

Arag Erfahrung #3
3,4 von 5 Sternen
3,4 von 5
(Bewertung von Anonym am 21.07.2023)Bewertung von Anonym am 21.07.2023

Ich habe die tel. Rechtsberatung in Anspruch genommen. Wollte wissen, wie ich in einem Fall am besten reagieren kann. Die Dame am Telefon war alles andere als verständnisvoll. Im Gegenteil, ich fand sie sehr motzig. Das war keine Beratung, sondern motzen. Ich weiß, dass ich einen Fehler gemacht habe, aber muss ich mich dafür so anmachen lassen?

Link kopieren

😊

Arag Erfahrung #2
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Ich am 20.02.2021)Bewertung von Ich am 20.02.2021

Ich habe seit Jahren mehrere Versicherungen bei der Arag und 2 auch schon mal schon in Gebrauch genommen. Die Beratung war jedes mal super und ich habe passende Hilfe von einem Anwalt erhalten. Daher empfehle ich die Arag gerne weiter!

Die Kundenberater am Telefon sind sehr nett und kompetent, nehmen sich Zeit und erklären gut.

Link kopieren

😊

Arag Erfahrung #1
4,5 von 5 Sternen
4,5 von 5
(Bewertung von nedzad am 19.11.2020)Bewertung von nedzad am 19.11.2020

Bisher habe ich gute Erfahrungen mit der ARAG gemacht. Ich habe mich zu einem Anliegen telefonisch gemeldet und wurde kostenfrei, ohne Anrechnung an den Selbstbehalt beraten, obwohl der Rechtsfall sogar vor Versicherungsbeginn eingetreten ist. Die Mitarbeiter und Anwälte sind sehr zuvorkommend. Da ich aber bisher keinen richtigen Schadenfall hatte, kann ich nicht genau sagen, wie die ARAG in dieser Hinsicht punktet.

Link kopieren
2,8 von 5 Sternen