Growney Erfahrungen

4.5 von 5

4 Kundenbewertungen von Benutzern

Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 4 Growney Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 100,0 % positiv, 0,0 % neutral und 0,0 % negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 4.5/5 was als gut eingestuft werden kann.

Bist du Growney Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Growney bewerten

Growney Erfahrungsbericht #4

24.01.2020

Peter über Growney


Die Eröffnung meines Kontos bei Growney vor gut einem Jahr war alles in allem sehr einfach und ging zügig von statten. Die Komplette Einrichtung geht online, sodass es jederzeit und auch unterwegs mit dem Handy möglich ist, seine Altersvorsorge in die eigenen Hände zu nehmen. Ich selbst hatte das Ziel, möglichst ohne weitere Kosten und eigenen Zeitaufwand in ETFs zu investieren. Wenigstens ein wenig Rendite sollte auch in der heutigen Zeit noch möglich sein.
Stand heute sieht es auch ganz gut aus.

Die Handhabung ist wirklich sehr einfach. Bereits bei der Eröffnung des Kontos werden die eigenen Ziele festgelegt und eingegrenzt, wie künftig investiert werden soll. Man hat eine große Auswahl an Möglichkeiten und kann auch später jederzeit weitere, neue Ziele erstellen und hat seine Gelanlage deshalb immer flexibel und gut unter Kontrolle.
Durch die Technologie bei Growney mit dem sogenannten Robo Advisor werden die laufenden Kosten zudem super niedrig gehalten. Die Rendite soll ja schließlich auch mir zugute kommen und nicht die Bank oder Versicherung bereichern.

Zum Service kann ich leider nicht besonders viel berichten. Ich hatte lediglich einmal ein kleines Problem beim Einloggen und dabei wurde mir dann per Mail auch ziemlich schnell geholfen. Wie der Service dann bei "richtigen" Problemen ist, bleibt noch abzuwarten, aber bisher bin ich sehr zufrieden.

Abschließend kann ich feststellen, dass eine Anlage in ETFs wohl kaum einfacher und günstiger geht wie bei Growney. Daher kann ich das Portal aus meiner Sicht komplett weiterempfehlen!

Growney Erfahrungsbericht #3

10.01.2020

Anonym über Growney


Ich bin seit Januar 2018 investiert und habe gute Erfahrungen gemacht.
Hier verzinst sich das Kapital noch ganz anständig. Growney eignet sich gut zum langfristigen Vermögensaufbau und die Sparpläne sind schon ab 25 € monatlich möglich. Wer also früh anfängt kann mit den Jahren ein ansehnliches Vermögen erwirtschaften.

Growney Erfahrungsbericht #2

02.01.2020

Anonym über Growney


Auf Growney gestoßen bin ich durch vorherige Kontakte zur Sutor Bank. Ich hatte bis dahin noch nicht allzu viele Erfahrungen mit einem RoboAdvisor machen können, weswegen ich nicht genau wusste, was mich erwartet.

Im Prinzip ist es aber ganz einfach erklärt, was mir sehr zu Gute kam. Der Anfang wird einem durch verschiedene Anlagestrategien, die man sich aussuchen kann sehr vereinfacht. Je nachdem wie risikofreudig man ist und in welche Bereiche man investieren möchte, sucht man sich eine Strategie aus und legt los.

Was mir besonders gut gefallen hat, ist die Autonomie des Advisors. Es werden selbstständig historische Daten ausgewertet und wissenschaftliche Theorien zu Rate gezogen, um das Ergebnis der Investition zu optimieren. Man kann sich also in gewisser Weise zurücklehnen und dem ganzen seinen Lauf lassen. Was der RoboAdvisor ebenso bietet ist Transparenz. Transparenz ist sehr wichtig für mich, da ich mich zwar auf das System verlassen können möchte, allerdings geht es hier um mein Geld. Logischerweise möchte ich wissen, was zu welchem Zeitpunkt damit passiert und wie die Kurse laufen.

Was Kundenservice betrifft habe ich bisher noch keine Erfahrungen sammeln können/müssen, da alles bisher glatt lief und ich hoffe, dass das auch so bleibt. Was RoboAdvisor angeht werde ich wohl noch eine Weile bei Growney bleiben und ich hoffe, wie sich das Programm im Laufe der Zeit noch weiterentwickelt. Da ich bisher noch keine App für mein Handy gefunden habe, wünsche ich mir, dass das natürlich noch nachgeholt wird, falls nicht schon geschehen.

Growney Erfahrungsbericht #1

27.08.2019

Anonym über Growney


Ich habe, um Growney als „Robo Advisor“ (übrigens keine sehr passende Bezeichnung) auszuprobieren, einen kleinen Geldbetrag im angebotenen Produkt „Grow50“ angelegt.

Und hier zeigt sich auch schon der wesentliche Vorteil von Growney ggü. Robo Advisoren anderer Anbieter: die Geldanlage ist schon ab 1€ möglich.
Die Anmeldung inkl. Kontoerstellung, Verifikation etc. ging unkompliziert über die Bühne. Growney versucht, die Risikobereitschaft des Kunden abzuschätzen und auf dieser Basis eines von mehreren Produkten mit verschiedenen Risikobeurteilungen vorzuschlagen. In anschaulichen Beispielgrafiken werden unterschiedliche zu erwartende Renditeverläufe dargestellt.

Der Anlagebetrag wurde in meinem Fall per Lasteinzug auf das neu erstellte Konto gebracht; das hat ca. eine Woche gedauert. Danach präsentiert sich die Weboberfläche ziemlich übersichtlich; alle nötigen Daten zur Anlage (oder auch zu mehreren, wenn man hat) werden gut dargestellt. Auch Veränderungen der Einstellungen, Sparpläne etc. sind leicht möglich.

Die Bedienbarkeit dieser Software ist aus meiner Sicht also durchaus gelungen. Die absolut entscheidende Eigenschaft eines solchen Produktes, nämlich die Rendite, lässt sich leider nur schlecht bewerten, da sie natürlich stark vom Marktverlauf abhängig ist. Hier können wohl nur langfristige Analysen und vergleiche unterschiedlicher Anbieter helfen.