Azimo Erfahrungen

2.8 von 5

10 Bewertungen von Benutzern

20% 2
10% 1
70% 7
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 10 Azimo Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 20% positiv, 10% neutral und 70% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 2.8/5 was als mangelhaft eingestuft werden kann.

Ähnliche Anbieter

Bist du Azimo Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Azimo Erfahrungen

2.8 von 5

Azimo Erfahrung #10

Negative Bewertung von Simone am 08.05.2021

Habe gestern um 8:45 einen transfer durchgeführt in eine mobile wallet. Bis heute nichts geschehen obwohl Zahlung bei Azimo bestätigt wurde. Keine Antwort oder jegliche Kommunikation möglich. Sehr schlechter Service. Nie wieder! Im chat kommt automatische Antwort email auch nur automatische Antwort kein Kundenservice. Der Status hat sich seit gestern 9:01 nicht verändert. Es dauert 24 Std. bis überhaupt jemand antwortet. Mein Sohn sitzt in Ghana fest weil kein Geld ankommt. Flug musste jetzt storniert werden. Kommt Azimo jetzt für Kosten auf?

Melden

Azimo Erfahrung #9

Negative Bewertung von Anonym am 12.04.2021

Kein Kundenservice. Antwort auf Anfrage erst 48 Stunden später. Danach die Aufforderung, das zuvor bereits klar definierte Problem nochmals zu schildern! Einen derart mangelhaften Service habe ich noch bei keinem Online Geldtransfer-Unternehmen erlebt. Nach Wechsel zu einem anderen Anbieter, war mein Transfer in die Ukraine innerhalb von Minuten erledigt!

Melden

Azimo Erfahrung #8

Negative Bewertung von Anonym am 18.02.2021

Azimo war bis 2020 immer gut und zuverlässig. Doch jetzt haben gleich 3 Überweisungen in nur zwei Wochen nicht geklappt. Zuerst hat die Empfängerbank den Transfer abgelehnt, dann wurde das Geld von der Empfängerbank zurückgeschickt und zuletzt stimmte der Empfängername nicht.
Ich habe ohne eine Änderung immer auf dieselben Konten überwiesen und zum Test auch mit Paypal auf das Konto ohne Probleme Geld transferiert.

Melden

Azimo Erfahrung #7

Negative Bewertung von Anonym am 12.02.2021

Ich habe in der Vergangenheit sehr häufig Azimo genutzt, um Geld an mein Auslandskonto oder auch an Verwandte zu senden.
Dazu habe ich, nach Erfassung des Auftrages, den Gegenwert sofort auf das Azimo Konto überwiesen. Heute wollte ich mal wieder Geld auf mein eigenes Privatkonto im Ausland überweisen. Wie schon gesagt, habe ich das in der Vergangenheit (meist monatlich) schon öfter gemacht. Heute sollte ich wegen Compliance-Richtlinien Solvenznachweise einreichen.
Da ich auf mein eigenes Konto überweise und den Gegenwert sofort von meinem Konto auf das Konto von Azimo überweisen würde, macht das keinen Sinn.
Eine weitere negative Erfahrung habe ich vor einigen Monaten gemacht. Da habe ich, wie immer, Geld überwiesen. Aus irgendwelchen Gründen hat Azimo die Überweisung storniert. Ich hatte aber den Gegenwert schon überwiesen. Da hat es fast zwei Wochen gedauert, bis ich den Gegenwert wieder auf dem Konto hatte!

Melden

Azimo Erfahrung #6

Negative Bewertung von Helmut am 10.02.2021

Ich habe am 02.02.21 2 Überweisungen nach Thailand vorgenommen. Die 1. Überweisung wurde nach 2 Tagen beim Empfänger gutgeschrieben. Wo das Geld der 2. Überweisung verblieben ist, ist mir trotz verschiedener Nachfragen bisher nicht bekannt. Der Kundenservice reagiert bisher nicht.
Da gibt es besseren Service bei anderen Anbietern.

Melden

Azimo Erfahrung #5

Negative Bewertung von Anonym am 22.12.2020

Eine Überweisung, die auf das korrekt eingegebene Konto überwiesen wurde, wurde nach ein paar Tage mit einem nicht verständlichen Grund abgelehnt. Nach einigem Hin und Her und dem erneuten Versuchen, die Überweisung doch zu tätigen, wurde aufgegeben und die Rückzahlung gefordert. Diese sollte nur 5 Werktage dauern. Nun sind es 10 Werktage vergangen und es ist immer noch keine Rückzahlung da. Kundenservice wurde kontaktiert und es mussten Kontoauszüge (nicht geschwärzt!) versendet werden, um zu beweisen, dass keine Rückzahlung erhalten wurde. Es wurde meinerseits eine Deadline der Rückzahlung festgehalten, ansonsten würden negative Bewertungen fließen. Da diese Bewertung nun zu lesen ist, kann man sich denken, dass die Deadline nicht eingehalten wurde. Das Geld ist immer noch nicht da. Nie wieder Azimo!

Melden

Azimo Erfahrung #4

Neutrale Bewertung von petra henke am 21.12.2020

Leider ist kein Telefon-Service vorhanden.

Normalerweise war ich immer sehr zufrieden, weil alles einfach und schnell geklappt hatte. Nur dieses Mal ist etwas schief gegangen, nachdem die Transaktion nach 11 Stunden immer noch nicht angekommen ist, habe ich das ganze storniert und eine neue Transaktion gestartet. Die neue Transaktion war innerhalb von ein paar Minuten auf der Empfängerbank. Freude war groß. Aber dann der große Schock, nach weiteren 6 Stunden war die erste stornierte Transaktion plötzlich auf der Empfängerbank. Nun ist 2x die gleiche Transaktion abgeschlossen worden. Wie bekomme ich jetzt eine wieder zurück? Der Empfänger sagt, er habe nichts bekommen.

Leider finde ich nirgends eine Telefonnummer von Azimo, so dass ich mal nachfragen kann, was los ist, denn per E-Mail dauert es immer Tage, bis eine Antwort kommt.

Melden

Azimo Erfahrung #3

Positive Bewertung von G. Protze am 11.12.2020

Azimo funktioniert bei uns seit Monaten problemlos. Das Geld kommt erstaunlich schnell und sicher am anderen Ende an. Meistens kann meine Bekannte schon am gleichen Tag das Geld in Asien abheben. Gebühren und Wechselkurse sind meines Erachtens nach sehr fair. Ich schreibe diesen Bericht, weil ich mich eben sehr negativ über Skrill geäußert habe. Fairness muss sein, ich möchte mich auch mal positiv äußern.

Melden

Azimo Erfahrung #2

Negative Bewertung von Christoph am 15.10.2020

Unfassbar schlecht. Nie wieder! Für einen Immobilienkauf brauchte ich 91.000 Euro von Deutschland nach Thailand. Dieses ist nur möglich durch fünf Transaktionen je 18.200 Euro.

Am Montag habe ich die Transaktionen in die Wege geleitet. Dann kamen Anfragen nach Dokumenten, ob ich mir das auch leisten könnte (Kontoauszug) und woher ich das Geld habe (Herkunftsnachweis). Aber es wurde nicht alles zusammen gefordert, nein, jeden Tag etwas Neues und die Überprüfung dauerte jeweils einen Tag.

Nachdem man mir zugesichert hatte, dass der Wechselkurs vom Montag fünf Tage Bestand hätte, wartete ich mit der Überweisung an Azimo, falls es Probleme gibt, dass ich dann schnell auf TransferWiseswitchen könnte, da ich am Samstag das Geld auf dem Konto haben muss.

Mittwoch waren dann glorreich alle Dokumente geprüft und ich überwies fünf mal 18.200 Euro. Vier Überweisungen waren bis Mittag da, die Fünfte wollte einfach bei Azimo nicht auftauchen.

Dann wurde ein Transfer von Azimo gecancelt, da sich der Wechselkurs zu ihren Ungunsten verändert hatte. "Ich könne ja eine Rückerstattung fordern, was drei bis fünf Tage dauert" - wohlwissend, dass ich in zwei Tagen das Geld benötige. Der Spaß hat mich 10.000 Baht, knapp 300 Euro gekostet. Wenige Stunden später fand sich auch die fehlende Überweisung an. Und wieder das gleiche Spiel: "Sorry, der Wechselkurs hat sich verschlechtert, aber Sie können ja einen Refund beantragen". Keine Zeit dafür, wie oben geschrieben, und wieder 300 Euro draufgezahlt. An die Zusage, dass der Wechselkurs fünf Tage Bestand hat, wollte man sich nicht erinnern.

Das Ganze Hin und Her hat mich viel Geld und Nerven gekostet. Azimo wirbt zwar mit niedrigen Gebühren, dafür aber sind die Wechselkurse deutlich schlechter als bei Transferwise. Und dann machen sie zusätzlich noch Kasse, indem sie im Nachhinein dem Kunden NOCH schlechtere Wechselkurse aufdrücken.

Melden

Azimo Erfahrung #1

Positive Bewertung von Benny Jäger am 02.09.2020

Die Registrierung funktioniert eigentlich ganz einfach in schnellen Schritten,wie meist überall auch. Ich gebe meine E-Mail-Adresse an und lege ein Passwort fest. Danach bekomme ich eine Email, um meine Registrierung zu bestätigen. Also ganz schnell und ohne großen Aufwand.

Ich finde den Preis pro Auftragsversand komplett gerechtfertigt und völlig in Ordnung, wenn ich bedenke, dass ich kaum einen Aufwand hierbei habe mit Ausfüllarbeit des Textes etc.

Selbst bin ich sehr vom Aufbau der Seite angetan. Mir gefällt die einfache Nutzung dieser Plattform. Hier kann ich den Anbieter, den ich kündigen möchte, in einer Suchmaschine eingeben und komme direkt auf ein Formular, in der schon die richtige Adresse ausgefüllt ist und der Kündigungstext fertig formuliert vollendet wurde.
Ich muss nur noch meine Adresse, Kundennummer (von meinem Anbietervertrag) und meinen vollen Namen als Unterschrift eingeben.Das war es schon und dauert ca. 5 min.

Über den Support kann ich sagen, dass ich sehr gut informiert werde. Ich werde per E-Mail immer über die einzelnen Schritte der Kündigung auf dem Laufenden gehalten. Dies läuft dadurch alles immer sehr reibungslos und zuverlässig ab.

Melden

Ähnliche Anbieter

Western Union

2.7 von 5

36 Bewertungen

Wise (TransferWise)

3.8 von 5

101 Bewertungen

Skrill

2.7 von 5

26 Bewertungen

Moneygram

3.2 von 5

1 Bewertungen