PayPal Erfahrungen

2,6 von 5
317 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 317 PayPal Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 26% positiv, 8% neutral und 67% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 2,6/5 was als befriedigend eingestuft werden kann.
Positiv
?
26%
Neutral
?
8%
Negativ
?
67%

📣

PayPal bewerten

Bist du PayPal Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Erfahrungsberichte

Alle (317)
Positiv (81)
Neutral (24)
Negativ (212)

😒

PayPal Erfahrung #317
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von A. am 30.05.2022) Bewertung von A. am 30.05.2022

Ich bin der Verkäufer eines Schranks über Ebay-Kleinanzeigen. Der Käufer konnte den Schrank erst später abholen, deshalb überwies er per PayPal mit Kundenschutz den ganzen Kaufpreis. Das Geld wurde von Paypal einbehalten, obwohl ich vorher schon hunderte Transaktionen abgewickelt habe.
Der Schrank wurde persönlich abgeholt, das Geld konnte aber nicht freigegeben werden, weil dafür - laut PayPal - ein Nachweis über Versand und Empfang nötig ist. - was in diesem Fall nicht möglich ist.
Das ist leider die einzige Option, um an das Geld schneller dranzukommen, sonst bleibt es 21 Tage bei PayPal
Sie bieten keine Möglichkeit der Freigabe vom Käufer, mit der Bestätigung die Ware abgeholt zu haben.
Somit habe ich noch 2 Wochen auf mein Geld gewartet.
Die Antworten des Kundendienstes gehen auf das Problem gar nicht ein und schicken Auszüge aus den Nutzungsbedinungen, die auf die Situation gar nicht zutreffen.

😊

PayPal Erfahrung #316
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von Michael Stolz am 29.05.2022) Bewertung von Michael Stolz am 29.05.2022

Ich bin mit PayPal halbwegs zufrieden, ein guter "Tresor" für Konten und Karten. Beim Bezahlen kann ich mehrere Zahlungsmittel auswählen, die nacheinander "abgegrast" werden. Nur wenn ich mal ins Minus rassele, dauert die Abbuchung oft sehr lange, wenn ich sie über PayPal veranlasse. Eine normale SEPA Überweisung aufs PayPal-Konto geht fix in 3-4 Werktagen. Aber was soll ich sagen? PayPal läuft halbwegs rund, wenn man die Bestellungen zeitlich etwas plant, z.B. montags per PayPal bestellt, damit die Zahlung halbwegs rasch abgeht. Ein paar Macken hie und da, naja, welches IT-System ist 100% stabil?

😐

PayPal Erfahrung #315
3,0 von 5 Sternen
3,0 von 5
(Bewertung von Paypal_Kunde am 27.05.2022) Bewertung von Paypal_Kunde am 27.05.2022

Ich habe sehr schlechte Erfahrungen mit dem Service gemacht. Mein Konto wurde dauerhaft gesperrt. Geld bis zu 180 Tag eingefroren. Einen Grund konnte man nicht nennen. Ich habe per Telefon, Mail etc. eine Klärung herbeiführen wollen. Lösung gab es nicht.
Bei gewerblichen Konten wäre das eine Katastrophe.

😒

PayPal Erfahrung #314
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von Anonym am 23.05.2022) Bewertung von Anonym am 23.05.2022

Der Käuferschutz von PayPal hat den Namen nicht verdient. Es wird immer für den Verkäufer entschieden ohne Sinn und Verstand. Es wird ein Gutachten gefordert für ein Artikel, der nicht in meinem Besitz ist und alle Versuche dies klar zu machen sind sinnlos. Ich habe 5 mal erklärt, dass ich den Artikel schon längst zurück geschickt habe. Trotzdem sollte ich ein Gutachten vorlegen. Ohne Worte.

😒

PayPal Erfahrung #313
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Carsten am 11.05.2022) Bewertung von Carsten am 11.05.2022

Grober Unfug, der angebliche Käuferschutz ist nicht mehr als ein schlechter Witz!
Der Kundenservice ist eigentlich nicht zu erreichen, über die Website klickt man sich durch KI´s und unsinnige Lösungsvorschläge, ohne wirkliche Hilfe zu finden.
Nach dem Kauf wurde von PayPal am nächsten Tag bereits der Rechnungsbetrag von meinem Konto abgebucht. Eine Sendungsbestätigung o.ä. vom Käufer hatte ich zu dem Zeitpunkt aber noch nicht erhalten.
Laut PayPal-App und -website bestünde eventuell ein Käuferschutz, aber ich solle mich doch erst einmal mit dem Verkäufer in Verbindung setzen.

Also Käuferschutz und Kundenfreundlichkeit sehen anders aus, dieser unsinnige Dienst ist auf keinen Fall zu empfehlen!

😒

PayPal Erfahrung #312
1,8 von 5 Sternen
1,8 von 5
(Bewertung von Ralle am 05.05.2022) Bewertung von Ralle am 05.05.2022

Der Käuferschutz bei PayPal ist miserabel. Der Kundenservice auch. Auf gezielte Fragen erhält man keine befriedigende Antwort. Auch gibt es keinen vernünftigen Suchbereich. Wollte Konto löschen und hatte angeblich noch 5 offene Fälle. Wurde bei mir aber als 0 angezeigt. Solange keine Probleme auftreten mag das funktionieren, PayPal ist immer pro Händler.

😒

PayPal Erfahrung #311
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von Peter Jastrow am 02.05.2022) Bewertung von Peter Jastrow am 02.05.2022

Vorsicht! Paypal Käuferschutz bietet nur bedingt Sicherheit. Nachdem ich eine, über Paypal bezahlte, mehrteilige Bestellung von Aliexpress nicht erhalten hatte. Nachfragen an Aliexpress unbeantwortet blieben. Habe ich dann bei Paypal einen Streitfall eröffnet, der zwar positiv beschieden wurde, aber nur einen Teilbetrag der Lieferung erstattete. Eine Nachforderung ist nicht möglich.

😊

PayPal Erfahrung #310
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Chris am 23.04.2022) Bewertung von Chris am 23.04.2022

Seit langer Zeit nutze ist PayPal als den Zahlungsdienstleister im Internet. Ich fühle mich durch die Nutzung von PayPal abgesichert und habe selbst als Käufer auch schon vom Käuferschutz partizipiert. Auch das die Möglichkeit schnell Geld senden und zu empfangen finde ich als Alternative zur Überweisung super nützlich. Auch vor allem, wenn man nicht für jede Bezahlung seine IBAN oder Kreditkarten-Daten nutzen möchte.

😒

PayPal Erfahrung #309
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Günther am 15.04.2022) Bewertung von Günther am 15.04.2022

Weder für Käufer noch für Verkäufer zu empfehlen. Als Käufer mit einem Problem wird man von dem nicht existenten Service per Nachrichten abgewimmelt. Als Verkäufer zieht sich PayPal aus der Verantwortung wenn betrügerische Käufer behaupten ein Paket sei leer gewesen. Der Kaufbetrag wird dem Käufer in jedem Fall zurückerstattet. So ist das ganze komplett sinnlos.

😐

PayPal Erfahrung #308
3,8 von 5 Sternen
3,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 13.04.2022) Bewertung von Anonym am 13.04.2022

Ich verwende PayPal (als Käufer) mittlerweile schon einige Jahre - immer sehr zufriedenstellend.
Vor ein paar Wochen habe ich eine Ware über Ebay verkauft und muss sagen als Verkäufer ist man bei Paypal wirklich arm dran. Ich würde von dem Käufer, welcher mit Käuferschutz zahlte, extremst über den Tisch gezogen. Die Ware sei ein Plagiat und nicht echt. Überprüfen lies die Dame dies jedoch nicht und wendete sich direkt mit einer Käuferschutzanforderung an Paypal mit der, meiner Meinung nach, unzureichenden Begründung, dass es sich bei der erhaltenen Ware "VERMUTLICH" um ein Plagiat handelt. Ich antwortete Paypal auf den geöffneten Fall. Schickte original Rechnung, sowie Bilder des Produktes mit. Während der Zeit in der dieser Fall offen war, waren sämtliche Aktivitäten meines Paypalkontos eingefroren. Gerade in der Osterzeit, wo man gern Geschenke für seine lieben kaufen möchte, wirklich ätzend. Schließlich bekam ich eine Mail von Paypal, das Produkt würde zu mir zurückgesendet und ich muss das Geld zurück zahlen.

Ich finde es wirklich unmöglich, dass der Käufer hier aufgrund einer nicht vorhandenen Faktenlage Recht bekommt. Zumal dieser Konflikt für mich als Käufer wirklich zeitaufwendig und sehr nervig, aufgrund des eingefrorenen Kontos war. Sollte ich nochmals etwas verkaufen würde ich keinen Käufer mehr auswählen, welcher über Paypal bezahlen möchte. Es heißt immer der Käufer müsse geschützt werden, ich habe gelernt, dass man auch als Verkäufer ganz schön veräppelt werden kann und Paypal überwiegend die Käuferseite schützt.

Fazit - als Käufer eine tolle Sache, als Verkäufer sieht man mit diesem Anbieter wirklich alt aus.

😒

PayPal Erfahrung #307
2,8 von 5 Sternen
2,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 08.04.2022) Bewertung von Anonym am 08.04.2022

PayPal zeichnete sich als weit verbreiteter Zahlungsanbieter aus. Die Gebühren sind als Verkäufer im Vergleich teils sehr hoch, durch die Reichweite im Internet und die bisherige Reputation von PayPal aber noch akzeptabel.
Bei Fremdwährung langt PayPal mit einem relativ schlechten Wechselkurs nochmal kräftig zu, was besonders die Käuferseite betrifft.
Von PayPal wird auf beiden Seiten eine schnelle und unkomplizierte Transaktion erwartet, was PayPal zu einem beliebten Anbieter macht. Dies ist zuletzt jedoch durch sehr willkürliche interne Transaktionsüberprüfungen inzwischen nicht mehr gegeben. Diese verzögern die Transaktionsdurchführung teils um mehrere Tage, wobei der Kundenservice in diesem Fall keinerlei Auskunft zu dem Vorgang geben kann und wird. Durch die inzwischen relativ hohen Provisions- und Wechselgebühren und die Unzuverlässigkeit, ob eine Transaktion auch wirklich schnell durchgeführt wird, ist PayPal inzwischen nicht mehr uneingeschränkt zu empfehlen. Ein Glücksspiel basierend auf hohen Gebühren. Sollte die aktuell noch sehr hohe Marktabdeckung zukünftig noch abnehmen, ist durchaus zu überlegen, alternative Möglichkeiten in Betracht zu ziehen.

😊

PayPal Erfahrung #306
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Michael Marc am 06.04.2022) Bewertung von Michael Marc am 06.04.2022

Ich bin rundum zufrieden - seit Jahren. Im Vergleich zur Konkurrenz (z. B. Klarna) einfach die mit Abstand beste Wahl. Käuferschutzanträge werden zeitnah bearbeitet und es wird nicht gezögert Entscheidungen für den Kunden zu treffen.

Bei PayPal ist man sicher aufgehoben, auch wenn man sofort bezahlt. Rückzahlungen sind um einiges einfacher zu bekommen, als eine Schuldstornierung bei Klarna.

😒

PayPal Erfahrung #305
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von JohnyDoe am 05.04.2022) Bewertung von JohnyDoe am 05.04.2022

Von wegen Käuferschutz.
Wenn man dann endlich einmal jemanden as Telefon bekommt, dann hört man nur, was nicht möglich ist und wie alles bei Käuferschutz funktioniert. Blablabla!
Von Paypal werden die Verkäufer mit Samthandschuhen angefasst, der Käufer muss sich quasi ausziehen, um überhaupt sein Geld zurückfordern zu können.
Anstatt mein Geld wg. mangelhafter Ware zurück zu bekomme, habe ich einen „Gutschein“ bekommen.
Der Verkäufer war fein raus, hat mein Geld kassiert und die mangelhafte und unbrauchbare Ware habe ich!

😒

PayPal Erfahrung #304
2,6 von 5 Sternen