Moneygram Erfahrungen

2,2 von 5
5 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 5 Moneygram Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 0% positiv, 60% neutral und 40% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 2,2/5 was als ausreichend eingestuft werden kann.
Positiv
?
0%
Neutral
?
60%
Negativ
?
40%

📣

Moneygram bewerten

Bist du Moneygram Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Erfahrungsberichte

Alle (5)
Positiv (0)
Neutral (3)
Negativ (2)

😐

Moneygram Erfahrung #5
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von Anonym am 22.06.2022) Bewertung von Anonym am 22.06.2022

Ich habe eine Spende nach Afghanistan geschickt.
Ich weiß nicht, ob es an Moneygram liegt? Dort hat man nicht das Geld ausgehändigt das auf dem Papier stand. Es war viel weniger. Obwohl ich hier die 12€ Gebühr bezahlt hatte.
Ansonsten lief alles gut .

😐

Moneygram Erfahrung #4
2,2 von 5 Sternen
2,2 von 5
(Bewertung von J. Assmann am 23.05.2022) Bewertung von J. Assmann am 23.05.2022

Betrag wurde doppelt abgebucht und ist trotzdem auch nach 6 Werktagen nicht angekommen. In der App wird ein Fehler angezeigt, eine Stornierung ist nicht möglich. Der ausschließlich englischsprachige Kundenservice ist zwar freundlich, kann aber auch nicht weiterhelfen, sondern vertröstet nur und verspricht, dass man sich darum kümmern wolle. Die versprochenen Rückrufe kommen dann aber - auch nach mehreren Tagen - nicht.

😒

Moneygram Erfahrung #3
1,4 von 5 Sternen
1,4 von 5
(Bewertung von davor2908 am 20.03.2022) Bewertung von davor2908 am 20.03.2022

Ich benutze Moneygram regelmäßig, jedoch wars das! Ich habe am 11.03 über Moneygram aus Deutschland Geld nach Kroatien gesendet. Das Geld sollte auf das Bankkonto des Empfängers verbucht werden. Heute ist der 20.03 und das Geld ist immer noch nicht angekommen und erstattet wurde auch nichts. Nach zahlreichen Anrufen bei Moneygram bekomme ich jedes Mal die Antwort, es sei zu einer Verspätung gekommen.
Ich habe offiziell Beschwerde eingelegt, jedoch passiert weiter nichts. Die Bank aus Kroatien hat mittlerweile dem Empfänger mitgeteilt, dass man überhaupt nicht mit Moneygram zusammenarbeitet. Ein Unternehmen wie Moneygram sollte vorher wissen mit wem man zusammenarbeitet und mit wem nicht. Aber nein. Man nimmt zuerst das Geld und lässt sich einfach überraschen, ob es klappt oder nicht. Man sagte mir, dass es ca. 14 Werktage dauern kann, bis man mir das Geld zurückerstattet.

😒

Moneygram Erfahrung #2
1,8 von 5 Sternen
1,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 09.10.2021) Bewertung von Anonym am 09.10.2021

Ich bin so sauer. Ich bin aus Deutschland nach Kongo gereist. Mein Cousin hat mir Geld geschickt. Da mussten alle Angaben gemacht werden, d.h. Dass aus meinen Dokumenten ersichtlich wurde, dass ich aus Deutschland bin.
Er sandte mir Geld und erhielt die Nachricht, dass das Geld zur Abholung bereit liegt.
Ich bin hin und es war aber blockiert.
Dann rief er dort an, beantwortete lange Zeit mehrere Fragen. Es hieß ich kann das Geld abholen. Ich bin hingegangen. Dann hieß es die Transaktion wurde abgelehnt und zurückgeschickt. Wartezeit 10 Tage! Einfach unglaublich.
Angebliche erklärung: ich hätte schonmal Geld über Moneygram erhalten, was überhaupt nicht war ist.
Ich bin stinksauer und darf jetzt erst einmal zusehen wie ich hier zurecht kommen werde.

😐

Moneygram Erfahrung #1
3,2 von 5 Sternen
3,2 von 5
(Bewertung von Anonym am 16.03.2021) Bewertung von Anonym am 16.03.2021

Habe Moneygram 3 mal für Überweisungen nach Kanada benutzt und war eigentlich zufrieden. Bei der letzten Überweisung hat die Abwicklung jedoch ewig gedauert und erst nach mehreren Tagen war das Geld verfügbar. Im Vergleich zu anderen Anbietern ist Moneygram auch teilweise echt teuer, benutze jetzt Revolut und das geht deutlich schneller.