Azimo

Webseite
www.azimo.com
Betreiber
Azimo Ltd
Sitz
London, Großbritannien
Gründung
2012
Bist du Azimo Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Azimo Angebot

Internationaler Online-Geldtransfer

Über den Anbieter Azimo

Azimo ermöglicht es Nutzern praktisch weltweit, Geldbeträge online zu transferieren. Michael Kent, Ricky Knox, Marta Krupinska und Marek Wawro haben den Zahlungsdienstleister im Jahr 2012 in London gegründet. Hier ist das Unternehmen derzeitig noch ansässig, verlagert wegen des Brexits aber gerade den Sitz in die niederländische Hauptstadt Amsterdam. Die Beteiligungs- und Eigentumsverhältnisse sind bei Azimo für Externe nicht genau ersichtlich. Neben den Gründern halten aber derzeit wohl noch mehrere Beteiligungsgesellschaften, Banken und andere Unternehmen Anteile an dem Überweisungsspezialisten. Dazu zählen beispielsweise Frog Capital, Greycroft, die European Investment Bank sowie die Silicon Valley Bank und der E-Commerce-Riese Rakuten.

Mithilfe von Azimo können Kunden Geldbeträge in fast 200 Länder auf der ganzen Welt transferieren. In mehr als 80 Staaten soll die Überweisung dabei sofort oder binnen einer Stunde ankommen. Das Angebot richtet sich nicht nur an Privatkunden, sondern auch an international tätige Unternehmen, die auf diesem Wege beispielsweise Lieferanten, Personal oder Dienstleister bezahlen können. Azimo verspricht seinen Kunden besonders niedrige Gebühren und eine hohe Sicherheit. In diesem Zusammenhang verweist das Überweisungsunternehmen auf die eigene Anti-Betrugs- und Verschlüsselungstechnologie, den durch den deutschen TÜV geprüften Datenschutz und auf die Regulierung durch Finanzinstitutionen im Vereinigten Königreich sowie in der Europäischen Union. Zudem offeriert das Unternehmen eine eigene App.

Häufig gestellte Fragen

Was ist Azimo?

Azimo ist ein Zahlungsdienstleister, mit dem Kunden Geld online in zahlreiche Länder transferieren können. Das Unternehmen verspricht dabei eine schnelle Abwicklung, niedrige Gebühren und eine hohe Sicherheit.

Wem gehört Azimo?

Azimo gibt Dritten keine genauen Angaben zur Eigentümerstruktur. Allerdings dürften neben den Gründern derzeit noch diverse Beteiligungsgesellschaften, Banken und andere Unternehmen – wie Frog Capital, Greycroft, European Investment Bank, Silicon Valley Bank und Rakuten – Anteile an dem Überweisungsspezialisten halten.

Wo liegt der Azimo Unternehmenssitz?

Der Unternehmenssitz von Azimo liegt noch in der britischen Metropole London. Allerdings ist das Unternehmen dabei, in die niederländische Hauptstadt Amsterdam umzuziehen.

Wer hat Azimo gegründet?

Die Gründung von Azimo erfolgte im Jahr 2012 durch Michael Kent, Ricky Knox, Marta Krupinska sowie Marek Wawro.