Niemand spricht gerne über Schulden, doch viele haben sie! Und Schulden und Kredite spielen beim Vermögensaufbau eine wichtige Rolle. Deshalb nehmen Calvin und Thomas von Finanzfluss das Thema heute ganz genau unter die Lupe und gehen der Frage nach, ob es sinnvoll ist, bereits an der Börse in Aktien und ETFs zu investieren, wenn man auf der anderen Seite noch Schulden hat.

Thematisiert werden auch die unterschiedlichen Arten von Schulden. Gibt es welche, die weniger schlimm sind als andere? Wie unterscheiden sich Dispositionskredite, Immobilienkredite bzw. Hypotheken und Konsumkredite voneinander? Sicher, es ist nicht angenehm, sich mit Schulden und Verbindlichkeiten auseinanderzusetzen, es ist jedoch ein nötiger Schritt um dem damit verbundenen Teufelskreis zu entkommen, um erfolgreich ein Vermögen aufzubauen und um fürs Alter vorzusorgen.

➡️ Zum Angebot von Zinspilot (inkl. Willkommensbonus)

Abonnieren
Benachrichtigen Sie über
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare einsehen