Millionär über Nacht: Diesen Traum hat sich Leon Windscheid erfüllt. 2015 hat er die richtige Antwort auf Günther Jauchs Millionenfrage gewusst – mit nur 26 Jahren holte er sich so eine Million Euro auf sein Konto.

Das Geld war schnell weg, erzählt Leon – denn er hat es direkt investiert. In dieser Folge Finanzfluss Exklusiv hört ihr, welche Träume er sich mit dem Geld erfüllt hat. Hat der Millionengewinn ihn als Menschen verändert? Blickt er heute anders auf das Leben und auf Geld als früher? All das verrät uns Leon in diesem Interview.

Zur Person

Leon Windscheid ist Autor, Psychologe und Unternehmer. Er lebt in Münster und Berlin. 2015 gewann er als elfter Teilnehmer in der Fernsehsendung “Wer wird Millionär?” eine Million Euro. Mit dem Gewinn kaufte er unter anderem ein Schiff, das er nach dem Moderatoren der Sendung “MS Günther” taufte und heute als Eventlocation betreibt.

Nach seinem Millionengewinn veröffentlichte Leon Windscheid mehrere Bücher zum Thema Psychologie. Er tritt regelmäßig in TV-Shows und auf Bühnen auf und produziert Podcasts zur menschlichen Psyche.

Geld und die Psyche

Finanzen sind ein emotional aufgeladenes Thema, um das sich viele Ängste, Vorurteile, Erwartungen ranken. In diesem Interview beleuchtet Leon Windscheid für uns, wie man seine eigene Beziehung zu Geld neu betrachten kann und warum Geld für viele Menschen mit Angst behaftet ist. Außerdem gibt er Impulse zur Frage: Was brauche ich im Leben? Macht Geld glücklich? Als Millionengewinner hat er seine ganz eigene Antwort auf diese Frage gefunden.

Shownotes