Wer sich mit passivem Investieren in ETFs beschäftigt, hat vielleicht auch schon einmal von den Begriffen Smart-Beta, Multifaktor oder Faktor-Investing gehört. Diese Bezeichnungen klingen zwar zunächst etwas kryptisch, es handelt sich dabei aber definitiv nicht um Finanz-Voodoo. Tatsächlich verbirgt sich dahinter ein interessantes Konzept, mit dem ihr eure Portfoliorendite vielleicht sogar boosten könnt.

Was genau hinter Faktor-Investing steckt, schauen wir uns in dieser Folge an. Zunächst gehen wir darauf ein, was Faktor-Investing überhaupt ist, welche sogenannten „Faktor-Prämien“ es gibt und ob es sinnvoll ist, diese im eigenen Depot zu berücksichtigen. Außerdem thematisieren wir, ob man solche Faktor-Prämien unbedingt als Renditebooster haben muss oder ob man auch bei einem ganz normalen, weltweit gestreuten Portfolio bleiben kann.

ℹ️ Weitere Infos zur Folge:
Buch: Gerd Kommer, Souverän Investieren
Buch: Your Complete Guide to Factor-Based Investing