Finanzfluss Podcast Classics Cover

#250 So verdienen Neobroker Geld

3. Januar 2022

Vor einiger Zeit gab es eine Faustformel, dass man für ETF- oder Aktienkäufe nicht mehr als 10 Euro pro Order bei seinem Broker bezahlen sollte. Diese 10 Euro, welche die damals neuen Online-Banken eingeführt hatten, galten bereits als fortschrittlich und besonders günstig. Doch heutzutage wirken sie eher überholt, wenn man sich die Konditionen der aktuellen Neobroker anschaut.

Aber wie verdienen Neobroker wie Trade Republic oder Scalable Capital eigentlich ihr Geld? Ist das Ganze nachhaltig und gibt es vielleicht versteckte Kosten? Das haben wir uns in dieser Folge einmal genau angesehen. Viel Spaß beim Zuhören!

Shownotes

Kommentare (0)


Kommentar schreiben