Finanzfluss Exklusiv Podcast Cover mit Susan Scherf-Apostel und Ana

#311 Kindern einen guten Umgang mit Geld beibringen: Interview mit Susan Scherf-Apostel

4. August 2022

Mit finanzieller Bildung kann man eigentlich gar nicht früh genug ansetzen. Doch wie vermittelt man einer Sechsjährigen, was eine Dividende ist und wie man budgetieren kann?
Das erklärt uns Susan Scherf-Apostel. Sie ist zweifache Mutter und investiert selbst seit einigen Jahren in Aktien und ETFs.

Susans Tipps im Überblick:

  1. Wer offen über Geld spricht, macht das Thema auch für Kinder zugänglich
  2. Schon Sechsjährige können Sparen lernen: Dabei helfen Metaphern wie die Goldene Gans oder die Traumdose
  3. Es kann hilfreich sein, Aktien für Kinder zu kaufen – idealerweise von Unternehmen, zu denen sie einen Bezug haben, weil sie z. B. das Spielzeug kennen
  4. Ab sechs Jahren haben Susan und ihr Mann Taschengeld an ihre Tochter ausgezahlt – eine gute Orientierung gibt die Taschengeldtabelle des Bundesfamilienministeriums
  5. Je früher man anfängt, für das Taschengeld ein Budget einzuführen, desto leichter wird daraus eine Routine

Shownotes

Kommentare (0)


Kommentar schreiben