Wer risikoarm und trotzdem erfolgreich an der Börse Geld anlegen möchte, hat bestimmt schon einmal von ETFs gehört oder investiert bereits in einen solchen. Auch auf unserem Kanal hörst du ständig von dieser praktischen Anlageklasse. ETFs eignen sich sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Börsianer, denn sie ermöglichen das Investieren mit sehr wenig Zeitaufwand, extrem breiter Streuung und zu sehr günstigen Verwaltungskosten im Vergleich zu anderen Finanzprodukten.

Wie beim Investieren im Allgemeinen kann man auch bei ETFs Fehler machen, wenn man ohne genügend Vorbereitung und Wissen ins Abenteuer startet. Du musst dich jedoch nicht von der Angst lähmen und dich daran hindern lassen, überhaupt einzusteigen, denn wir stellen dir die sechs häufigsten Fehler vor, die ETF-Investoren machen, damit du sie von vornherein vermeiden kannst.

Abonnieren
Benachrichtigen Sie über
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare einsehen