Scalable Capital vs. Trade Republic: Wer ist besser?

Markus Schmidt-Ott
Markus Schmidt-Ott
Stand: 21. Dezember 2022
Scalable Capital und Trade Republic sind die besten Neobroker in der deutschen Brokerlandschaft. Sie liefern sich ein ständiges Kopf-an-Kopf-Rennen um die Gunst der Privatanleger und haben daher ein recht ähnliches Angebot. Wie sie sich trotzdem unterscheiden und welcher Broker für wen am besten ist, erklären wir in diesem Vergleich.

💡

Was du wissen solltest
  • Sowohl Scalable Capital als auch Trade Republic haben ein ausgezeichnetes Angebot für Privatanleger.
  • Beide Broker ermöglichen einen kostengünstigen Handel für ca. 1€ pro Order.
  • Wer in Aktien investieren möchte, findet bei Trade Republic ein breiteres Angebot an Aktien und Aktien-Sparplänen
  • Scalable Capital hingegen hat die Nase vorn für ETF-Sparer: Hier kann man das Sparintervall und den Ausführungszeitpunkt flexibler wählen.

Kostenmodell

Sowohl Trade Republic als auch Scalable Capital haben ein recht ähnliches Gebührenmodell. Beide Broker ermöglichen, ein kostenloses Depot zu führen und günstig Wertpapiere zu kaufen und zu verkaufen.

Scalable Capital bietet neben der kostenlosen Version (Free Broker) auch eine Bezahlversion (Prime Broker) für 4,99€/Monat (oder 2,99€/Monat bei jährlicher Zahlung). In diesem Tarif können Aktien und Derivate ohne Ordergebühr gehandelt werden, wenn das Ordervolumen 250€ übersteigt.

Trade RepublicScalable Capital
Ein Gebührenmodell

Keine Grundgebühr

Gebühren für Käufe, Verkäufe und andere Handlungen
2 Gebührenmodelle:

Free Broker:
– Keine Grundgebühr
– Gebühren für Käufe, Verkäufe und andere Handlungen

Prime Broker: 
– 4,99€/Monat oder 2,99€/Monat (bei jährlicher Zahlung)
– Aktien und Derivate ohne Ordergebühr, wenn Ordervolumen höher als 250€ ist.
Gebührenmodelle von Trade Republic und Scalable Capital

Um Scalable Capital und Trade Republic auf Augenhöhe miteinander zu vergleichen, gehen wir hier nur auf den „Free Broker“ von Scalable Capital ein.

Gemeinsamkeiten

Die wichtigsten Features haben sowohl Scalable Capital als auch Trade Republic gemeinsam. So lassen sich beide kostenlos nutzen, wenn man ausschließlich per Sparplan investiert und seine Anteile nicht verkauft.

  • Scalable Capital und Trade Republic bieten ein kostenloses Depot an

  • Aktien- und ETF-Sparpläne sind kostenlos

  • Beide Broker haben über 2.000 ETFs im Angebot

  • Eine Order kostet ca. 1€. Genauer gesagt: Bei Trade Republic kostet eine Order 1€ und bei Scalable Capital 0,99€. ETFs der Anbieter iShares, Ivesco und Xtrackers können ab einer Ordergröße von 250€ kostenlos ge- und verkauft werden.

Weiterhin sind beide Broker in Deutschland ansässig, führen die Kapitalertragsteuer an das Finanzamt ab und bieten sowohl eine App- als auch eine Desktopversion an.

Scalable Capital Logo
Scalable Capital

Neo-Broker mit breitem kostenlosem Sparplan-Angebot.

  • Über 1.900 ETFs im Angebot
  • Alle Sparpläne kostenlos
  • Nur 1€ Mindestsparrate
  • Handel über Gettex oder Xetra
  • Orderkosten: 0,99€ über Gettex oder 3,99€ über Xetra
    Zum Angebot
    Scalable Capital

    Neo-Broker mit breitem kostenlosem Sparplan-Angebot.

    • Über 1.900 ETFs im Angebot
    • Alle Sparpläne kostenlos
    • Nur 1€ Mindestsparrate
    • Handel über Gettex oder Xetra
    • Orderkosten: 0,99€ über Gettex oder 3,99€ über Xetra
      Trade Republic Logo
      Trade Republic

      Das mobile Depot mit besonders vielen kostenlosen Aktiensparplänen.

      • Über 1.100 ETFs im Angebot
      • Mit Abstand das größte Aktiensparplan-Angebot (Über 2.600)
      • Alle Sparpläne kostenlos
      • 10€ Mindestsparrate
      • Ohne Sparplan 1€ pro Order über Lang und Schwarz
        Zum Angebot
        Trade Republic

        Das mobile Depot mit besonders vielen kostenlosen Aktiensparplänen.

        • Über 1.100 ETFs im Angebot
        • Mit Abstand das größte Aktiensparplan-Angebot (Über 2.600)
        • Alle Sparpläne kostenlos
        • 10€ Mindestsparrate
        • Ohne Sparplan 1€ pro Order über Lang und Schwarz

          Wertpapierhandel und Angebot

          Im Bereich Wertpapierhandel gibt es zwischen Scalable Capital und Trade Republic Unterschiede, etwa bei der Auswahl der Handelsplätze und der Möglichkeit, Bruchstücke zu kaufen.

          Börsenplätze & Handelszeiten

          Während sich bei Trade Republic nur über den Börsenplatz LS Exchange von Lang & Schwarz handeln lässt, wird bei Scalable Capital standardmäßig über Gettex gehandelt. Positiv hervorzuheben ist, dass Scalable Capital zusätzlich auch den Handel über Xetra anbietet. Dafür fallen jedoch etwas höhere Ordergebühren an.

          Trade RepublicScalable Capital
          LS Exchange (7:30 bis 23:00 Uhr)Gettex (8:00 bis 22:00 Uhr)
          Xetra (9:00 bis 17:30 Uhr)
          Handelsplätze und Handelszeiten von Trade Republic und Scalable Capital

          Über die Handelsplattform LS Exchange kann bei Trade Republic etwas länger gehandelt werden als bei Scalable Capital, nämlich von 7:30 bis 23:00 Uhr. Es ist aber ohnehin nur empfehlenswert, innerhalb der Handelszeiten von Xetra zu handeln (9:00 bis 17:30 Uhr), da in dieser Zeit mit günstigeren Spreads zu rechnen ist.

          Bruchstücke

          Insbesondere für Anleger, die Einmalkäufe tätigen möchten, kann es von Vorteil sein, wenn nicht gleich ein ganzes Stück einer Aktie oder eines ETFs gekauft werden muss. Dies verhindert, dass ein einzelnes teures Wertpapier zu viel Platz im Portfolio einnimmt, führt also zu mehr Diversifikation und senkt darüber hinaus die Hürde, zu investieren. 

          Trade RepublicScalable Capital
          Aktien und ETFs können ab 1€ als Bruchstücke gekauft werdenNur ganze Anteile von Aktien und ETFs können gekauft werden
          Können Bruchstücke bei Trade Republic und Scalable Capital gekauft werden?

          Während Trade Republic ermöglicht, Bruchstücke zu kaufen, entfällt dies bei Scalable Capital leider. Hier bleibt nur der Umweg über einen Sparplan.

          Ordertypen

          In der Auswahl der Ordertypen sind sich Trade Republic und Scalble Capital relativ ähnlich. Scalable Capital ermöglicht die Platzierung einer Stop Limit Order. Diese fehlt bei Trade Republic.

          Trade RepublicScalable Capital
          Market
          Limit
          Stop Market
          Market
          Limit
          Stop Market
          Stop Limit
          Ordertypen bei Trade Republic und Scalable Capital

          Wertpapierangebot

          Die Auswahl angebotener Aktien und ETFs ist sowohl bei Scalable Capital als auch bei Trade Republic ähnlich. Für passive Anleger oder Buy&Hold-Anleger ist die Zahl der angebotenen Sparpläne interessant.

          Anzahl der Aktien

          Während beide Broker ähnlich viele Aktien in ihrem Angebot haben, sind bei Trade Republic deutlich mehr Aktien sparplanfähig und somit kostenlos besparbar. Somit ist die Wahrscheinlichkeit, dass deine Lieblingsaktie sparplanfähig ist, bei Trade Republic deutlich höher.

          Trade RepublicScalable Capital
          8.000 Aktien

          Davon 2.500 sparplanfähig
          7.000 Aktien

          Davon 1.000 sparplanfähig

          Anzahl der ETFs

          Die Zahl der angebotenen ETFs ist sowohl bei Trade Republic als auch bei Scalable Capital höher als bei der Konkurrenz. Bei beiden Brokern hat man also ein ausgezeichnetes ETF-Angebot. Zwar hat Trade Republic die Nase vorn, wenn man die Anzahl aller ETFs betrachtet. Doch ein Blick auf die ETFs, die in Deutschland zum Vertrieb zugelassen sind, relativiert diese Vorsprung. Letztlich sind hier beide Broker auf Augenhöhe.

          Trade RepublicScalable Capital
          2.169 ETFs

          Davon 1.763 in Deutschland zum Vertrieb zugelassen
          2.022

          Davon 1.758 in Deutschland zum Vertrieb zugelassen
          Anzahl der ETFs bei Trade Republic und Scalable Capital

          Wir empfehlen, nur in ETFs zu investieren, die in Deutschland zum Vertrieb zugelassen sind. Ob dies bei einem ETF der Fall ist, lässt sich sehr einfach herausfinden: Unsere ETF-Suche listet nur ETFs mit einer solchen Zulassung auf. Hat ein ETF eine solche Zulassung nicht, kannst du diesen zwar trotzdem handeln und besparen. Doch unter Umständen werden steuerliche Vorteile, wie die Teilfreistellung für Aktienfonds, nicht berücksichtigt.

          Fonds

          Mancher Anleger dürfte sich für aktive Fonds interessieren. Scalable Capital bietet über 2.000 aktive Fonds an, während diese bei Trade Republic nicht angeboten werden.

          Sparpläne

          Eine praktische Methode, in regelmäßigen Abständen zu investieren, sind Sparpläne. Zudem haben diese den Vorteil, dass sie in der Regel kostengünstiger sind als einmalige Käufe. 

          Kosten

          Bei Trade Republic und Scalable Capital sind Sparpläne kostenlos. Wer ausschließlich über Sparpläne investiert, wird erst beim Verkauf das erste Mal mit Ordergebühren konfrontiert.

          Mindestsparrate

          Die Mindestsparrate ist bei Scalable Capital und Trade Republic besonders niedrig: Bei beiden kann man einen Sparplan ab einer Sparrate von 1€ ausführen. Die Hürde, mit dem Investieren zu beginnen, ist also minimal.

          Ausführungsintervall und -tage

          Unterschiede gibt es beim Ausführungsintervall und bei den Ausführungstagen von Sparplänen. Bei beiden Brokern können Sparpläne wöchentlich und quartalsweise ausgeführt werden. Trade Republic bietet darüber hinaus die wöchentliche oder 14-tägige Ausführung an. Scalable Capital bietet die zweimonatige, halbjährliche und jährliche Ausführung an. 

          Trade RepublicScalable Capital
          Wöchentlich
          Zweimal im Monat
          Monatlich
          Quartalsweise
          Monatlich
          Alle 2 Monate
          Quartalsweise
          Halbjährlich
          Jährlich
          Ausführungsintervalle von Sparplänen bei Scalable Capital und Trade Republic

          Deutlich mehr Ausführungstage bietet Scalable Capital an. Während Trade Republic nur jeweils den 1. oder 16. eines Monats als Starttermin anbietet, sind dies bei Scalable Capital 9 verschiedene Tage.

          Trade RepublicScalable Capital
          Start ab dem 1. oder 16.1., 4., 7., 10., 13., 16., 19., 22., 25.
          Ausführungstage für Sparpläne bei Trade Republic und Scalable Capital.

          Dynamisierung

          Eine Dynamisierung bietet nur Scalable Capital an. Wählt man diese aus, wird die Sparplan-Summe jährlich um den ausgewählten Prozentsatz erhöht. 

          Trade RepublicScalable Capital
          Nicht möglich2%, 3%, 5%, 8% p.a.

          Somit bietet Scalable Capital eine sinnvolle Funktionalität, die jedoch irreführend als Inflationsanpassung bezeichnet wird. Alternativ kann die Sparrate einmal im Jahr manuell an die persönliche Gehaltsentwicklung angepasst werden.

          Inflationsanpassung Broker

          Einmalkauf und -verkauf von Aktien, ETFs & Fonds

          Wer sich gegen einen Sparplan entscheidet, kann seine Wertpapiere jederzeit innerhalb der Handelszeiten kaufen. Dabei fallen allerdings Ordergebühren an, die sowohl bei Scalable Capital als auch bei Trade Republic preiswert sind. Bei Verkäufen fallen diese Gebühren ebenfalls an. Bei aktiven Fonds können zu den Ordergebühren Ausgabeaufschläge hinzukommen.

          Während bei Trade Republic immer eine Gebühr von 1€ anfällt, hängt diese bei Scalable Capital vom Handelsplatz ab. Über den Standard-Handelsplatz Gettex liegt die Gebühr mit 0,99€ auf Augenhöhe mit Trade Republic. Zusätzlich ist ein Handel über Xetra möglich, für den 3,99€ plus 0,01% (mindestens 1,50€) anfallen. Je nach Ordervolumen beläuft sich die Gebühr also auf mindestens 5,49€. Dies ist vorwiegend für größere Transaktionen zu empfehlen.

          Trade RepublicScalable Capital
          1€Gettex: 0,99€ Xetra: 3,99 + 0,01% (min. 1,50€)
          Ordergebühren für Käufe und Verkäufe bei Scalable Capital und Trade Republic

          Bei Scalable Capital gibt es noch eine weitere Vergünstigung. ETFs von iShares, Invesco oder Xtrackers können ab einer Ordergröße von 250€ kostenlos gehandelt werden.

          Zusatzleistungen

          Wer Einzelaktien besitzt, erhält über seinen Broker gelegentlich eine Einladung zur Hauptversammlung oder bekommt die Möglichkeit, an Kapitalmaßnahmen teilzunehmen. All dies kann bei Trade Republic und Scalable Capital die folgenden Gebühren verursachen.

          Trade RepublicScalable Capital
          Eintragung Aktienregister Inland2€kostenlos
          Anmeldung Hauptversammlung25€25€
          Standardweisung1€0€
          Handel mit Bezugsrechten1€Ordergebühr für Gettex- oder Xetra-Handel
          Diverse Kosten für Aktionäre bei Trade Republic und Scalable Capital

          Kryptohandel

          Beide Broker bieten Kryptowährungen an, aber in unterschiedlicher Form. Bei Trade Republic kann man echte Kryptowährungen handeln. Diese können aber nicht ausbezahlt und in eine eigene Wallet übertragen werden. Bei Scalabe Capital hingegen werden keine Kryptowährungen angeboten. Stattdessen bietet der Broker Zertifikate an, die Kryptowährungen abbilden. 

          Trade RepublicScalable Capital
          Echte Kryptowährungen werden angeboten.
          Auszahlung ist nicht möglich
          Kryptowährungen werden nicht angeboten
          Stattdessen werden Zertifikate auf Kryptowährungen angeboten.
          Kryptowährungen bei Trade Republic und Scalable Capital

          Aufgrund der Tatsache, dass Kryptowährungen nicht ausbezahlt werden können oder nur in Zertifikate investiert werden kann, sind weder Trade Republic noch Scalable Capital für den Handel mit Kryptowährungen zu empfehlen. Möchtest du gerne in Kryptowährungen investieren, kannst du dir dazu unsere Empfehlungen ansehen.

          Die Kosten für den Kryptohandel sind die gleichen wie für Einmalkäufe oder Sparpläne, aber mit diesen Ausnahmen: Bei Trade Republic kann ein Krypto-Sparplan erst ab einer Summe von 30€ ausgeführt werden und bei Scalable Capital kommt immer ein Spread-Aufschlag von 0,99% zu den Gebühren hinzu.

          Trade RepublicScalable Capital
          1€ pro Order

          Sparplan: kostenlos (Mindestsumme: 30€)
          Gettex: 0,99€
          Xetra: 3,99€ + 0,01% (mind. 1,50€)

          Bei beiden Börsen kommt 0,99% Spread-Aufschlag hinzu.

          Sparplan: 0€
          + 0,99% Spread-Aufschlag
          Gebühren für Kryptowährungen bei Trade Republic und Scalable Capital

          Die Bank(en) im Hintergrund

          Sowohl Trade Republic als auch Scalable Capital sind keine Banken. Daher sind diese auf eine Bank angewiesen, die für die Kunden Wertpapiere verwahrt und das Verrechnungskonto führt. 

          Als Nutzer von Trade Republic bekommt man in der Regel nicht mit, dass dort eine Bank im Hintergrund tätig ist. Das Verrechnungskonto wird entweder von der Solarisbank, der Deutschen Bank oder der Citibank geführt. Die Wertpapiere verwahrt HSBC.

          Anders ist es bei Scalable Capital. Hier führt die Baader Bank sowohl das Verrechnungskonto als auch das Depot. Bei der Registrierung erhält man zusätzlich Zugangsdaten für die Baader Bank. Einige Informationen erhält man nur über diesen Zugang. Benutzerfreundlicher wurde das bei Trade Republic gelöst.

          Trade RepublicScalable Capital
          VerrechnungskontoSolarisbank
          Deutsche Bank
          Citibank
          Baader Bank
          WertpapieraufbewahrungHSBCBaader Bank
          Bank im Hintergrund sichtbar?Nicht sichtbar
          Man nutzt nur die Oberfläche von Trade Republic.
          Neben Zugangsdaten zu Scalable Capital erhält man auch Zugangsdaten für die Baader Bank.
          Einige Informationen erhält man nur über Zugang zur Baader Bank.

          Einzahlung

          Einzahlungen werden in der Regel durch eine Überweisung auf das Verrechnungskonto getätigt. Dies dauert in der Regel 1–2 Werktage. Wer es eilig hat. Kann hingegen die Einzahlung in Echtzeit nutzen, die bei Trade Republic 0,7% und bei Scalable Capital 0,99% kostet. 

          Praktisch ist, dass bei beiden Brokern Sparpläne einfach per Lastschrift vom Gehaltskonto eingezogen werden können.

          Trade RepublicScalable Capital
          Einzahlung in EchtzeitKreditkarte: 0,7%
          Google/Apple Pay: 0,7%
          Lastschrift: 0,99%
          Lastschrifteinzug für Sparplänekostenloskostenlos

          Häufig gestellte Fragen

          Wer ist besser, Scalable Capital oder Trade Republic?

          Welche Bank steht hinter Trade Republic?

          Welche Bank steht hinter Scalable Capital?

          Welcher Neobroker ist der beste?

          * Hierbei handelt es sich um einen Werbe- oder einen Affiliate-Link. Wenn du auf diesen Link klickst, etwas kaufst oder abschließt, erhalten wir (je nach Anbieter) eine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt unser Projekt. Wir danken dir für deinen Support!