1822direkt ETF Sparplan Test

Gut

11,5 von 17 Punkten

01/2023

  • 1.017 verfügbare ETF Sparpläne
  • 100 kostenlose ETF Sparpläne
  • Kostenlose Depotführung
  • Smartphone App
Zum ETF Angebot
Breite Auswahl bei eher hohen Kosten
Arno Krieger
Arno Krieger
Arno Krieger
Arno Krieger

Mit einer großen, wachsenden ETF-Palette richtet sich die 1822direkt (die Tochter der Frankfurter Sparkasse) ganz klar an ETF-Sparer. Aufgrund der eher hohen variablen Kosten ist die 1822direkt allerdings nicht wirklich für kostenscheue Anleger attraktiv. Hier gilt es abzuwägen, was Priorität hat: ein breites ETF-Sparplan-Angebot oder niedrige Kosten. Mit nur 100 kostenlosen ETF Sparplänen ist das kostenfreie Angebot recht limitiert.

ETF Sparplan Kosten

4 von 7 Punkten

Für jede Transaktion werden 1,50% des Volumens der Sparrate fällig. Mindestens kostet eine Ausführung jedoch 1,90€, maximal wiederum 14,90€. Damit lohnt sich das Angebot eher bei niedrigen Sparraten bis 150€. Aber auch hier zählt 1822direkt zu den teuren Anbietern. Die Depotführung ist kostenlos, solange mindestens eine Transaktion pro Quartal getätigt wird, ansonsten werden happige 3,90€ pro Monat berechnet.

1822direkt Depotkosten

LeistungKosten
Depotführungkostenlos
Ausführung ETF Sparplan1,50%

Ausführungskosten je Sparrate

SparrateKosten
50€ ETF Sparplan1,90€
100€ ETF Sparplan1,90€
200€ ETF Sparplan3,00€
500€ ETF Sparplan7,50€
1.000€ ETF Sparplan14,90€

ETF Sparplan Angebot

5 von 7 Punkten

Im Angebot von 1822direkt befinden sich derzeit 1.017 sparplanfähige ETFs, was den Broker zu den Spitzenreitern in der Auswahl werden lässt. Allerdings sind davon nur 100 momentan kostenlos besparbar. Eine Sparrate muss sich mindestens auf 50€ belaufen, eine Maximalsparrate gibt es nicht.

AngebotETF Anzahl
Anzahl besparbarer ETFs1017
Davon kostenlose Aktions-ETFs100

Depot Extras

2,5 von 3 Punkten

Für die eher hohen Kosten bietet 1822direkt auch einige Extras wie einen Lastschrifteinzug und die Dynamisierung der Sparraten. Auch eine App ist vorhanden. Sparpläne können dafür allerdings nur monatlich ausgeführt werden.

  • Smartphone App
  • Automatische Abführung der Kapitalertragsteuer
  • Lastschrifteinzug von Drittkonten
  • Desktop Oberfläche
  • Automatische Wiederanlage von Ausschüttungen
  • Dynamisierung der Sparrate möglich

1822direkt Testurteil

11,5 von 17 Punkten

01/2023

Gut

Alles in allem ist das 1822direkt-Depot zum Zweck der Einrichtung eines oder mehrerer ETF-Sparpläne ein gutes Depot. Eine sehr große ETF-Auswahl (derzeit 1.017) bringt den Broker in die Spitzengruppe, allerdings sind die Kosten pro Ausführung dafür verhältnismäßig hoch. Einige Extrafunktionen wie die Dynamisierung der Sparrate machen das Angebot insgesamt attraktiv.

Zum ETF Angebot

1822direkt ETF Sparplan im Vergleich

Angebot
Anzahl gratis ETF Sparpläne
100
Anzahl ETF Sparpläne
1.017
Kosten
ETF Sparplan Kosten
1,50% pro Ausführung
Min. Kosten je Ausführung
1,9€
Max. Kosten je Ausführung
14,9€
Depotgebühren
Kostenlos
Preis- & Leistungsverzeichnis
Nutzung
Mindestsparrate
50€
Maximalsparrate
-
Ausführungsintervall
monatlich
Dynamisierung der Sparrate möglich
Automatische Wiederanlage von Ausschüttungen
Lastschrifteinzug von Drittkonten
Desktop Oberfläche
Smartphone App
Automatische Abführung der Kapitalertragsteuer
Bewertung

Gut