Commerzbank Girokonto

Das Commerzbank Girokonto bietet dir eine kostenfreie Kontoführung, vorausgesetzt, es erfolgt ein monatlicher Geldeingang von mindestens 700€. Ein Vorteil dieses Kontos ist die Möglichkeit, unbegrenzt und kostenlos an den Automaten der Cash Group Geld abzuheben. Zudem erhältst du eine kostenlose Girocard und eine virtuelle Debit Mastercard. Sieh dir die Konditionen dieses Kontos genauer an und vergleiche mit anderen Girokonten auf dieser Seite.

Marie Markert

Aktualisiert am: 12. Oktober 2023

Filter
Vergleichen
Filter zurücksetzen
 
Konto
Angebot
Girokonto-Test

Gut

3,9 von 5

06/2024

Kontoführungsgebühr (p.M.)

0€

Girocard

0€

Debitkarte

3,50€ p.M.

Kreditkarte

3,33€ p.M.

Mobile Bezahldienste

Geld einzahlen

Kostenlos an Geldautomaten der Commerzbank mit Einzahlfunktion

Anzahl Geldautomaten

Cash Group

7.000

Anzahl kostenloser Abhebungen p.M.

Unbegrenzt

Gebühr für Abhebung im Euro-Ausland

1% (mind. 5,98€)

Gebühr für Abhebung im Nicht-Euro-Ausland

1% (mind. 5,98€)

Gebühr für Zahlung im Euro-Ausland

0€

Gebühr für Zahlung im Nicht-Euro-Ausland

1% (mind. 1,50€)

Kostenlose SEPA-Überweisung
Echtzeitüberweisung

Senden

Empfangen

1,50€ / 0€

Dispozins

12,45%

Verwahrentgelt

Telefon-/Chat-Support
Filialen
Online-Banking

App-Bewertung

4,6 / 5

Ident-Verfahren

TAN-Verfahren

Anzahl kostenloser Unterkonten

1

Kostenloses Depot
Kontowechsel-Service
Besondere Eigenschaften
Gesamtkosten

Zum Anbieter

Quellen: Konditionen-Verzeichnisse und Website-Auskünfte der Banken

Hinweis: Wir können leider keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Seite übernehmen. Auf den Webseiten der entsprechenden Anbieter findest du alle aktuellen Produkt- und Preisinformationen. Die aufgeführten Konditionen im Vergleich beziehen sich auf Neukunden. Wie wir die Punkte für einzelne Konditionen vergeben, findest du in unserer Übersicht.

* Hierbei handelt es sich um einen Werbe- oder einen Affiliate-Link. Wenn du auf diesen Link klickst, etwas kaufst oder abschließt, erhalten wir (je nach Anbieter) eine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt unser Projekt. Wir danken dir für deinen Support!

Kosten

Das Commerzbank Girokonto, genauer gesagt das Commerzbank Girokonto Basic, ist unter bestimmten Bedingungen kostenlos: Die Kontoführung ist kostenfrei, wenn du einen monatlichen Geldeingang von mindestens 700€ hast. Solltest du das nicht haben, lohnt sich das Konto in den wenigsten Fällen, denn die Kontoführungsgebühren betragen dann 9,90€ pro Monat.

Das Abheben von Geld ist im Inland unbegrenzt und kostenlos möglich. Im Euro-Ausland fallen Gebühren an: Bei Abhebungen im Euro- sowie im Nicht-Euro-Ausland beträgt die Gebühr 1% des Abhebungsbetrags, mindestens jedoch 5,98€. Im Nicht-Euro-Ausland wird zusätzlich ein Wechselkurs angewendet, der auf dem Euro-Referenzwechselkurs der EZB basiert.

Bei Zahlungen im Ausland fallen ebenfalls Gebühren an. Im Euro-Ausland sind Zahlungen zwar kostenfrei, im Nicht-Euro-Ausland wird aber eine Gebühr von 1% des Zahlungsbetrags, mindestens 1,50€, erhoben. Auch hier wird ein Wechselkurs angewendet, der auf dem Euro-Referenzwechselkurs der EZB basiert.

Karten

Beim Commerzbank Girokonto erhältst du eine kostenlose Girocard sowie eine virtuelle Debit-Mastercard.

Zusätzlich zur Girocard und der virtuellen Debit Mastercard bietet die Commerzbank auch eine physische Mastercard an. Diese kostet aber 3,50€ pro Monat. Es handelt sich hierbei um eine Debitkarte, was bedeutet, dass die getätigten Umsätze direkt von deinem Girokonto abgebucht werden.

Die Girocard, die du mit dem Commerzbank Girokonto erhältst, ist kostenlos. Mit dieser Karte kannst du in Deutschland an Geldautomaten der Cash Group und in vielen Supermärkten kostenlos Bargeld abheben.

Vor- und Nachteile

Das Commerzbank Girokonto bietet einige Vorteile. Ein großer Pluspunkt ist die kostenlose Kontoführung, die allerdings an die Bedingung geknüpft ist, dass du einen monatlichen Geldeingang von mindestens 700€ hast. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, unbegrenzt und kostenlos an den Automaten der Cash Group Geld abzuheben. Zudem erhältst du eine kostenlose Girocard und eine virtuelle Debit-Mastercard.

Trotz dieser Vorteile gibt es auch einige Nachteile zu beachten. Der größte Nachteil ist die hohe Kontoführungsgebühr von 9,90€, wenn du den Mindestgeldeingang nicht vorweisen kannst. Auch, dass das kostenlose Abheben nur an den Automaten der Cash Group möglich ist, kann für einige ein Nachteil darstellen. Zudem solltest du die Gebühren für Abhebungen und Zahlungen im Ausland beachten.

Vor- & Nachteile im Überblick

  • Kostenlose Kontoführung bei monatlichem Geldeingang von mindestens 700€
  • Unbegrenzt und kostenlos Geld abheben an den Automaten der Cash Group
  • Kostenlose Girocard und virtuelle Debit-Mastercard

  • Hohe Kontoführungsgebühr von 9,90€, wenn die Bedingung für die kostenlose Kontoführung nicht erfüllt ist
  • Kostenloses Abheben nur in der Cash Group möglich
  • Hohe Gebühren für Abhebungen und teilweise für Zahlungen im Ausland

Häufig gestellte Fragen

Wie viel kostet das Commerzbank Girokonto?

Ist das Commerzbank Girokonto zu empfehlen?

Welche Karten gibt es beim Commerzbank Girokonto?