Payback Visa Kreditkarte: Vor- und Nachteile

Die Payback Visa Kreditkarte ist im ersten Jahr kostenfrei und bietet dir die Möglichkeit, bei jedem Kartenumsatz Punkte zu sammeln. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Karte im Guthaben geführt werden kann. Nutze die Gelegenheit, die Konditionen der Payback Visa Kreditkarte genauer zu betrachten und sie mit anderen Karten auf dieser Seite zu vergleichen.

Ove Blanken

Aktualisiert am: 23. Januar 2024

Filter
Vergleichen
Sortieren nach
Filter zurücksetzen
Produkt
Angebot
Kreditkarten-Test

Sehr gut

4,6 von 5

02/2024

Kartengebühr (pro Jahr)

18€

Einmalige Kosten

0€

Kreditkartengesellschaft

Kartentyp

Credit

Nur mit Girokonto
Karte im Guthaben führen
Vollständiger automatischer Ausgleich möglich

Voreingestellt

Effektiver Jahreszins

Akzeptanz bei Kaution
Kosten Geld abheben

0€

Fremdwährungsgebühr Geld abheben

0€

Kosten Kartenzahlung in Fremdwährung

0€

Mobiles Bezahlen

Online-Verwaltung

Kundenservice
Mit Cashback
Je 5€ Kartenumsatz gibt es einen PAYBACK-Punkt
Besondere Eigenschaften
Startprämie

Mind. 1.000 PAYBACK-Punkte & Karte im 1. Jahr kostenlos

Zum Anbieter

Quellen: Konditionen-Verzeichnisse und Website-Auskünfte der Anbieter

Hinweis: Wir können leider keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Seite übernehmen. Auf den Webseiten der entsprechenden Anbieter findest du alle aktuellen Produkt- und Preisinformationen. Die aufgeführten Konditionen im Vergleich beziehen sich auf Neukunden. Wie wir die Punkte für einzelne Konditionen vergeben, findest du in unserer Übersicht.

* Hierbei handelt es sich um einen Werbe- oder einen Affiliate-Link. Wenn du auf diesen Link klickst, etwas kaufst oder abschließt, erhalten wir (je nach Anbieter) eine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt unser Projekt. Wir danken dir für deinen Support!

Allgemeine Informationen

Die Payback Visa ist eine Charge-Kreditkarte. Sie bietet einen Kreditrahmen, der regelmäßig automatisch ausgeglichen wird.

Die Payback Visa Kreditkarte kann im Guthaben geführt werden. Darüber hinaus ist ein vollständiger automatischer Ausgleich des Saldos möglich. 

Als Visa-Karte wird die Payback Visa weltweit akzeptiert, einschließlich als Kaution. 

Ein weiterer Vorteil der Payback Visa Kreditkarte ist das Cashback-Programm. Für jeden Kartenumsatz von 5€ erhältst du einen Payback-Punkt. 

Kosten und Gebühren

Die Payback Visa Kreditkarte ist im ersten Jahr kostenlos. Ab dem zweiten Jahr fällt eine jährliche Gebühr von 18€ an. Es gibt keine einmaligen Kosten für die Karte. 

Nun zu den Kosten bei Abhebungen:

  • Im Inland: 0€.
  • Im Ausland: 0€

Wenn du Geld in Fremdwährungen abhebst oder Kartenzahlungen in Fremdwährungen durchführst, fällt dafür ebenfalls keine Gebühr an. Die Wechselkurse werden von Visa herangezogen. 

Vor- und Nachteile

Die Payback Visa Kreditkarte bietet dir eine Reihe von Vorteilen. Mit jedem Kartenumsatz von 5€ erhältst du einen Payback-Punkt. Du kannst weltweit gebührenfrei bezahlen und Geld abheben. Die Karte kann im Guthaben geführt werden. Ein vollständiger automatischer Ausgleich ist auch möglich. Zudem wird die Karte bei Kautionen akzeptiert.

Allerdings gibt es auch einige Nachteile. Die Karte ist ab dem zweiten Jahr kostenpflichtig, was zusätzliche Kosten bedeutet.

Vor- & Nachteile

  • Je 5€ Kartenumsatz gibt es einen PAYBACK-Punkt
  • Weltweit gebührenfrei bezahlen und Geld abheben
  • Karte kann im Guthaben geführt werden
  • Vollständiger automatischer Ausgleich möglich
  • Akzeptanz bei Kaution

  • Vollständiger automatischer Ausgleich voreingestellt
  • Karte ab dem 2. Jahr kostenpflichtig

Payback Punkte

Das Besondere der Karte ist, dass die Payback-Aktion sowohl im Inland, wie auch im Ausland und in Fremdwährungen gilt. Du erhältst also für alle 5€ Karten-Umsatz 1 Payback Punkt, egal ob du deinen Einkauf in Thailand per Karte in Baht bezahlst oder zu Hause in Deutschland in Euro. Es gibt also keine Bindung zum Punkte sammeln, denn auch außerhalb der Payback-Partner, gilt das Angebot. Deine gesammelten Payback Punkte lassen sich auch in Meilen umwandeln, mit denen du dann Flüge oder Upgrades buchen kannst. Das Verhältnis der Punkte liegt bei 1:1. Außerdem gibt es kein Verfallsdatum für die gesammelten Punkte. Du kannst also auch erst Jahre später gebrauch von ihnen machen.

Payback Punkte Sammel mit der Payback Visa Kreditkarte | Bild: payback.de

Beachten solltest du jedoch, dass sich Bruchstücke von Punkten nicht sammel lassen. Wenn du mit deinem Einkauf auf einen Betrag kommst, der nicht ohne Nachkommastellen im Ergebnis durch 5 teilbar ist, verlierst du also theoretisch Punkte. Liegt dein Einkaufswert z. B. bei 9€ erhältst du nur 1 Payback Punkt und nicht 1,8 Punkte auf dein Konto. Du solltest dich jetzt aber nicht dazu verleiten lassen mehr einzukaufen, denn 1 Payback Punkt hat einen Wert von 1 Cent. Es lohnt sich daher nicht, noch ein Produkt zu kaufen, welches du eigentlich gar nicht brauchst, nur damit du auf einen Einkaufswert von 10€ kommst, um dann umgerechnet 1 Cent mehr in Payback Punkten zu erhalten. Du solltest das Payback Angebot daher eher als nettes Extra der Karte sehen.

Kreditrahmen

Ein pauschaler Kreditrahmen, der für alle Inhaber einer Payback Visa Kreditkarte gilt, existiert nicht. Vielmehr vereinbarst du zu Beginn mit der BW-Bank deinen persönlichen Verfügungsrahmen, der sich in erster Linie an deiner Bonität orientiert. Möchtest du künftig einen höheren Kreditrahmen nutzen und deinen Verfügungsrahmen erhöhen, musst du dies mit der Bank besprechen.

Abrechnung

Da es sich bei der Payback Visa um eine echte Kreditkarte handelt, werden alle Umsätze eines Abrechnungszeitraums gesammelt und dann auf einen Schlag von deinem Referenzkonto abgebucht. Die monatliche Abrechnung wird jeweils am 8. eines Monats in dein elektronisches Postfach der BW Kartenservice online eingestellt. Abgebucht wird das Ganze dann innerhalb von 10 Tagen.

Kreditkarte beantragen

Um die Payback Visa beantragen zu können, musst du mindestens 18 Jahre alt sein und einen Wohnsitz in Deutschland haben. Zudem benötigst du eine ausreichende Bonität, die von der BW-Bank geprüft wird. Abschließen kannst du die Visa Kreditkarte im Internet, falls du nicht schon eine andere Visa Kreditkarte von Payback hast. Um die Kreditkarte zu beantragen, benötigst du außerdem ein Payback Konto.

Nachdem du die Antragsstrecke in mehreren Minuten durchlaufen hast, abgefragt werden klassischerweise persönliche Daten, Kontaktdaten und deine Bankverbindung, musst du dich legitimieren. Dies geht via Post-Ident in einer Filiale der Deutschen Post oder bequem von daheim per Video-Ident-Verfahren.

Bis du deine Payback Kreditkarte erhältst, dauert es etwa 7 Tage ab erfolgreicher Legitimierung und Antragsbewilligung. Sollte die BW-Bank Dokumente benötigen, wird sie dir dies mitteilen. Ansonsten brauchst du nur ein Identitätsdokument (Reisepass, Personalausweis) für die Legitimierung.

Payback Kreditkarte beantragen | Bild: payback.de

Häufig gestellte Fragen

Was kostet die Payback Visa Kreditkarte?

Wie hoch ist das Kreditkartenlimit der Payback Visa Kreditkarte?

Wie viele Payback Punkte erhält man?

2. Platz

PAYBACK Visa Kreditkarte