AOK Baden-Württemberg Erfahrungen

1,5 von 5
6 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 6 AOK Baden-Württemberg Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 0% positiv, 17% neutral und 83% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 1,5/5 was als ausreichend eingestuft werden kann.
Positiv
?
0%
Neutral
?
17%
Negativ
?
83%

📣

AOK Baden-Württemberg bewerten

Bist du AOK Baden-Württemberg Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Unsere Empfehlungen

Ähnliche Anbieter

Erfahrungsberichte

Alle (6)
Positiv (0)
Neutral (1)
Negativ (5)

😐

AOK Baden-Württemberg Erfahrung #6
3,0 von 5 Sternen
3,0 von 5
(Bewertung von Tati am 18.12.2023)Bewertung von Tati am 18.12.2023

Hallo, ich kann nur über die AOK BaWü berichten. Mit der AOK App lassen sich die Dokumente zwar schnell bei der KK einreichen, aber die Rückmeldung dauert teilweise bis zu 6 Wochen!

In der Schwangerschaft hatte ich etliche Rechnungen einzureichen, von diesen wurden 1 bis 2 ohne jegliche Nachfragen erstattet oder eben mit RM nicht erstattet. Bei allen anderen musste ich aktiv bis zu 5-mal nachfragen, wann meine Anfrage bearbeitet wird. Die letzte Erstattung hat 6 Wochen gebraucht. Ich finde die AOK App wirklich gut, aber die AOK hebelt selbst ihr System aus, wenn sie die eingereichten Dokumente nicht bearbeitet ODER diese im System verschwinden, ich weiß nicht, wie oft ich wieder "verschwundene" Dokumente wieder eingereicht haben. Da wurde als Antwort oft, wir haben Probleme mit dem System formuliert.

Link kopieren

😒

AOK Baden-Württemberg Erfahrung #5
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 18.12.2023)Bewertung von Anonym am 18.12.2023

Ich war im Dezember 2022, 3 Tage krank und im Januar 2023 1 Tag. Mein Arbeitgeber hat alles mit der AOK abgesprochen, würde ich sagen, sonst könnte er ja nicht sagen, dass es Krankengeld anstatt Lohnfortzahlung gibt, da es sich um eine Folgekrankheit handelt. Jetzt ist gleich Mitte Februar und es passiert noch immer nichts. E-Mails werden nicht beantwortet, die App hab ich wieder gelöscht, da sich dort auch nichts tut. Nun bin ich nach einer OP wieder krank als Folgekrankheit. Also habe ich heute schriftlich bei der AOK einen Krankengeld-Antrag gestellt und ihn auch persönlich hingebracht. Der nette Mitarbeiter gibt es weiter zur Bearbeitung und fertig. Kein Wort darüber, warum es so lang dauert, aber der wird auch keine Ahnung haben, wie so viele. Ist ja auch nicht ihre Kohle, also egal. Dann warte ich eben noch bis Weihnachten, manchmal gibt es auch noch Wunder.

Link kopieren

😒

AOK Baden-Württemberg Erfahrung #4
1,8 von 5 Sternen
1,8 von 5
(Bewertung von Volker am 18.12.2023)Bewertung von Volker am 18.12.2023

Ich dachte, da bist du in guten Händen, aber leider nicht. Ringleitungen, jedes Mal ein anderer Gesprächspartner und dazu eine marode App, die bei mir grausig läuft. Seit dem 9. Februar warte ich (heute ist der 24. Februar) und ich warte immer noch auf eine Beitragsbestätigung von der AOK, die ich für die schon lange fertige Steuererklärung brauche. Da ist das Vertrauen weg.

Link kopieren

😒

AOK Baden-Württemberg Erfahrung #3
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von B.D. am 18.12.2023)Bewertung von B.D. am 18.12.2023

Ich regle die Angelegenheiten meines Vaters in Sachen Pflege u.a.
Nie habe ich eine größere Ballung an Inkompetenz erlebt. Seit mittlerweile 5 Monaten telefoniere ich wöchentlich mit einem andere Mitarbeiter (nachdem man ca. 150 Mal dieselbe Nummer wählen muss). Es funktioniert nichts. Es wird nichts bearbeitet, ohne dass man es vorantreibt. Dann ist es falsch und selbst nach Telefonaten, wo man denkt, jetzt läuft es, kommt das nächste falsche Schreiben. Der eine Punkt steht ausschließlich für die Freundlichkeit am Telefon. Das nutzt aber auch nichts. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Bisher wurde nicht ein Punkt korrekt bearbeitet, nicht einer. Traurig, wie viel Lebenszeit ich schon an diese Kasse verschwenden musste.

Link kopieren

😒

AOK Baden-Württemberg Erfahrung #2
1,4 von 5 Sternen
1,4 von 5
(Bewertung von Thomas Wieczorrek am 18.12.2023)Bewertung von Thomas Wieczorrek am 18.12.2023

Hier geht es um die Niederlassung vor Ort. Diese Krankenkasse ist aus folgenden Gründen zu meiden. Im Januar war ich wieder mal bei der routinemäßigen Untersuchung beim Urologen. Dabei wurde mir mitgeteilt, dass die Ultraschalluntersuchung im Bauchbereich, welche immer gezahlt wurde, ab sofort nun selbst zahlen muss. Habe dies dann gezahlt und reklamiert. Wurde natürlich abgelehnt.

Da ich keinen Job habe und selbst krankenversichert bin, habe ich darum gebeten, dass man ein Schreiben an meine Frau aufsetzen soll, damit sie die Hälfte des Beitrages übernimmt. Trotz mehrmaliger Aufforderung gab es keine Rückmeldung, Stichwort Kundenservice. Man scheint dieses Wort bei der AOK nicht zu kennen. Habe dann die Hälfte des Betrages zurückbehalten und die Zwangsvollstreckung bekommen. Ich habe den Betrag ausgeglichen. Außerdem musste ich noch einen Betrag aus 2022 bezahlen, was überhaupt nicht stimmte, weil mir der entsprechende Sachbearbeiter schon Monate davor mitgeteilt hatte, was ich zu bezahlen habe. Bei dieser Kasse scheint der eine nicht zu wissen, was der andere tut. Es gibt Kassen, wo der Beitrag niedriger ist und die Leistungen einen Mehrwert haben. Somit habe ich erwirkt, dass die Mitgliedschaft per 31.8.22 gekündigt ist.

Link kopieren

😒

AOK Baden-Württemberg Erfahrung #1
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Hendrik am 11.12.2023)Bewertung von Hendrik am 11.12.2023

Haarsträubend.
Telefongespräche werden abgewürgt, Zuständigkeiten abgestritten, am liebsten fertig man Kunden unter der Türe so schnell wie möglich ab.
Ich kann jeden nur empfehlen, rechtliche Schritte gegen diese kranke Kasse einzuleiten.

Link kopieren
1,5 von 5 Sternen