Binance Erfahrungen

3,4 von 5
64 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 64 Binance Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 41% positiv, 45% neutral und 14% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 3,4/5 was als befriedigend eingestuft werden kann.
Positiv
?
41%
Neutral
?
45%
Negativ
?
14%

📣

Binance bewerten

Bist du Binance Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Erfahrungsberichte

Alle (64)
Positiv (26)
Neutral (29)
Negativ (9)

😊

Binance Erfahrung #64
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 10.09.2022) Bewertung von Anonym am 10.09.2022

Ich habe nun seit ca einem halben Jahr mein Konto bei Binance und ich bin sehr zufrieden.
Die Einzahlungen, der Kauf und Verkauf von verschiedenen Krypto Währungen sowie der Trade der Krypto Währungen untereinander funktioniert einwandfrei.
Ebenso sind die Gebühren sehr gering, es gibt ein großes Portfolio verschiedener Währungen und das Staking wird tagaktuell abgerechnet.
Das einzige Manko sehe ich darin, dass die App ausschließlich auf Englisch funktioniert.
Der Anmeldeprozess wird durch einen Video Call abgeschlossen und die Binance Visa Karte erhält man innerhalb von wenigen Tagen.
Das Zahlen mit dieser Karte funktioniert ohne Probleme, man muss nur entsprechend Währungen in sein Funding Wallet übertragen, was sehr einfach ist.

😐

Binance Erfahrung #63
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von Linda am 04.08.2022) Bewertung von Linda am 04.08.2022

Ich habe am Montag 1600 Euro von meinem Binancekonto auf die Binance Visa-Card überwiesen. Der Betrag wurde abgezogen und ist bis heute Donnerstag /4.Tag/ nicht gutgeschrieben! Liegt es nun an Visa oder an Binance? Mit kleineren Beträgen lief immer alles glatt. Nach 2 Tagen war das Geld auf der Karte verfügbar.
Einen Kundenservice findet man nicht! Ich finde es nicht witzig!

😒

Binance Erfahrung #62
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 18.07.2022) Bewertung von Anonym am 18.07.2022

Lächerlich. Kreditkarte wird nicht akzeptiert. Dann nach zwei Versuchen Karte gewechselt. Dann wurde die Einzahlungsmöglichkeit gesperrt. Jetzt soll ich ein Foto von mir, der Kreditkarte und irgendwelche Bankauszüge senden. Hallo? Da war ja Aktienkauf über die Sparkasse in den 80er Jahren einfacher.

😐

Binance Erfahrung #61
2,4 von 5 Sternen
2,4 von 5
(Bewertung von Banana am 09.03.2022) Bewertung von Banana am 09.03.2022

Eigentlich funktioniert die Kryptobörse sehr einfach und auch mit dem Kundenservice hatte ich nie Probleme. Ich war bis auf die Gebühren beim Traden sehr zufrieden damit. Über Nacht wurde mein Account jedoch ohne Begründung geschlossen. Kein Zugriff mehr darauf, die Info kam per Email. Auf Nachfrage bekam ich keine Antwort mehr vom Support.

😐

Binance Erfahrung #60
2,4 von 5 Sternen
2,4 von 5
(Bewertung von Banana am 09.03.2022) Bewertung von Banana am 09.03.2022

Eigentlich funktioniert die Kryptobörse sehr einfach und auch mit dem Kundenservice hatte ich nie Probleme. Ich war bis auf die Gebühren beim Trade sehr zufrieden damit. Über Nacht wurde mein Account jedoch ohne Begründung geschlossen. Kein Zugriff mehr darauf, die Info kam per Email. Auf Nachfrage bekam ich keine Antwort mehr vom Support.

😐

Binance Erfahrung #59
3,2 von 5 Sternen
3,2 von 5
(Bewertung von Anonym am 17.02.2022) Bewertung von Anonym am 17.02.2022

Kostengünstig, konnte mir aber tagelang kein FIAT-Geld auszahlen. Habe mir dann das Geld mit hohen Transaktionsgebühren als Bitcoin an meine BISON-Wallet geschickt und dort verkauft.
Positiv hervorzuheben sind die sehr geringen Spreads beim Kauf/Verkauf.
Die Oberfläche ist eher ungeeignet für Laien und nicht sehr übersichtlich.

😐

Binance Erfahrung #58
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von Heli am 31.01.2022) Bewertung von Heli am 31.01.2022

Ein katastrophaler Support - hat man keinen Login mehr oder keinen Zugriff mehr, ist es fast unmöglich eine Antwort zu bekommen. Mein Konto war auf einmal nicht mehr existent, ich habe bis heute noch keinen Zugriff. Die Schlechteste Börse die ich kenne! Ich bin nur noch auf FTX und Crypto.com - die legen noch Wert auf Kundenzufriedenheit.

😊

Binance Erfahrung #57
4,6 von 5 Sternen
4,6 von 5
(Bewertung von Ruben Wilke am 29.01.2022) Bewertung von Ruben Wilke am 29.01.2022

Binance ist eine super Crypto Exchange mit etwas Verbesserungsbedarf in Sachen Protokollierung der Käufe/ Verkäufe.
Ich bin seit nun über drei Jahren ein zufriedener Kunde von Binance. Mit wenig Vorwissen wurde ich durch einen Bekannten auf Anraten ins kalte Wasser geworfen, als ich mich auf Binance anmeldete. Man wird von Zahlen und Werten erschlagen und irrt erstmal ziellos von Seite zu Seite. Mit der Zeit gelang es mir jedoch immer mehr mich in die Materie insbesondere durch Tutorials im Internet reinzufuchsen. Da gibt es echt einige gute. Selbst auf der Seite von Binance gibt es Tutorials, jedoch sind diese extrem gut versteckt und sind somit etwas zu vernachlässigen.

Die ersten Cryptokäufe waren auch kein Problem und selbst in den Handelspaaren mit Euro gab es nicht zu wenig Auswahl. Jedoch merkt man relativ schnell, dass der europäische Markt leicht vernachlässigt ist. Durch den Wechsel in USD oder USDT etc. kein Problem.

Die Gebühren für die einzelnen Trades sind mit 0,1 Prozent entgegen der Konkurrenz unschlagbar günstig. Binance kann sich also entgegen der Konkurrenz echt sehen lassen.

Die Plattform ist zwar im ersten Moment relativ unübersichtlich, wenn man allerdings wo und wie man was findet, dann kommt man bestens zurecht. Insbesondere die Handyapp ist wirklich gut.

Selbst Stacking oder Lending ist auf der Plattform sehr einfach und übersichtlich gestaltet.

Mit Hilfe des hauseigenen BNB Coins kann man zudem am sogenannten Launchpool teilnehmen und Cryptos noch vor Start günstig erwerben, bevor diese am Starttag in die Höhe schießen.

Die einzigen Mankos sind aktuell, dass die Plattform gerade die deutsche Sprache nicht unterstützt und aktuell keine SEPA Lastschriftkäufe möglich sind. Jedoch hat Binance vor ein paar Tagen verkündet, dass die Möglichkeit schon bald zurück kommt. Da auch die europäischen Regularien langsam erfüllt werden, sollte die deutsche Sprache auch bald schon zurückkommen. Ein starkes Defizit ist jedoch ganz klar die Übersicht der Käufe und Verkäufe. Nur umständlich ist es möglich seine alten Käufe nachzuvollziehen, sodass am besten externe APP Anbieter genutzt werden müssen.

Durch die Erfahrung habe ich mir auch andere Plattformen angesehen und musste tatsächlich feststellen, dass Binance trotz seiner starken Anfängerhürde ganz klar als Sieger hervorgeht. Definitiv zu empfehlen.

😊

Binance Erfahrung #56
4,0 von 5 Sternen
4,0 von 5
(Bewertung von Micha am 25.01.2022) Bewertung von Micha am 25.01.2022

Ich bin von etoro zu Binance gewechselt. Bisher macht es einen sehr viel professionelleren Eindruck.
Das Handeln mit Kryptowährungen ist entspannt möglich, auch mit Limit etc. Man kann mit mehr Kryptos handeln und auch ein Laie, wie ich es bin, kann man sich schnell in die Programmfunktionen von Binance einarbeiten.

😒

Binance Erfahrung #55
1,6 von 5 Sternen
1,6 von 5
(Bewertung von WD am 21.01.2022) Bewertung von WD am 21.01.2022

Ich bin vor rd. 1 Jahr zu Binance und war anfänglich zufrieden, wenngleich die Übersichtlichkeit der vielen Möglichkeiten zu wünschen übrig lässt.

Ich hatte auch verschiedene UX Tickets aufgegeben, um die im Vergleich mit anderen Plattformen Nutzung der Plattform hier und da zu verbessern. Dies ist bereits Monate her. Ein Ticket wurde gelesen und man hat mir darauf geantwortet, dass es "interessant ist" und man es weiter verfolgt die anderen Tickets sind seit Monaten noch nicht mal bearbeitet worden.

Zwischen Binance und Europäischen Regulierungsbehörden gibt es wohl sagen wir "Ungereimtheiten", denen Binance nicht nachkommen möchte. Dies führt dazu, dass ich manche meiner Token nach einer Frist etwa 3 Monaten verkaufen musste. Dadurch habe ich rd. 7k EUR Minus gemacht. Der Kurs hatte sich während dieser Zeitspanne leider zu meinen Ungunsten entwickelt. Binance Support MA waren freundlich und hatten die Schuld von sich gewiesen, da es die Deutschen Behörden so vorschreiben würden.

Die Transaktionshistorie, die man für steuerliche Zwecke braucht, ist eine Zumutung. Mehr schlecht als Recht! Die anderen Handelsplattformen lösen das wesentlich besser. Auch dafür habe ich Tickets mit Beispielen aufgegeben, allerdings finden meine Verbesserungsvorschläge kein Gehör.

Auch hatte Binance zu Beginn das SEPA Verfahren noch unterstützt, das wurde irgendwann gekippt und nun geht aus der EU nur noch die Kreditkarte. Die Einzahlungsgebühr bei SEPA war 0 EUR und mit VISA sind es glaube ich 5%.

Alles in Allem sind das die Gründe, warum ich bei Binance nicht mehr handeln werde. Habe meine verbliebene Gelder alle abgezogen und handle nur noch auf anderen Plattformen.

Binance hat natürlich ein unschlagbares Angebot an verschiedenen Kryptowährungen, dass war ursprünglich auch der Grund warum ich bei Binance einen Account angelegt hatte.

Kann Binance leider nicht weiter Empfehlen.

😊

Binance Erfahrung #54
4,6 von 5 Sternen
4,6 von 5
(Bewertung von Peer am 01.01.2022) Bewertung von Peer am 01.01.2022

Ich bin seit ca. 2 Jahren bei Binance und sehr zufrieden.
Die zunehmenden Einschränkungen für deutsche User, Hand in Hand gehend mit immer mehr Warnungen vor der Intransparenz des Anbieters, nehme ich natürlich wahr; aufgrund meiner guten Erfahrungen bleibe ich aber bis auf Weiteres bei Binance. Größere Kryptobestände transferiere ich eh auf meine Hardware Wallet, für den Rest kann ich ein bisschen Risiko tragen.

Oberfläche nutze ich auf Englisch, ist anfangs verwirrend, schon eher etwas für Leute, die sich damit beschäftigen. Beim Trading, wenn man Limits eingibt, darf kein Klick falsch sein. Am besten alles erstmal mit kleineren Trades testen. Übergroßer Funktionsumfang und vermutlich größtes Kryptoangebot überhaupt. Noch nie einen Trade gehabt, der nicht nach wenigen Sekunden durch war, auch für exotische Währungen.

Da SEPA für DE inzwischen leider gesperrt ist, zahle ich mit Visa ein (1,8% Gebühr) oder aus (1%). Falls irgendwann doch mal alle Eurozahlungen nicht mehr möglich sind, würde ich zwei Notlösungen sehen:
- alle Kryptos ohne Umtausch an eine andere Börse transferieren und dann dort zu Cash machen, oder
- alle Kryptos auf Binance über P2P verkaufen, die Erlöse aus EUR dann direkt von den Käufern mit SEPA auszahlen lassen

In der Vergangenheit musste ich zweimal den Support in Anspruch nehmen, z.B. war eine Zahlung mal über 24 Stunden auf der Blockchain stuck, beide Male konnte mir der Support gut helfen.

Alles in allem sehr zufrieden, schade dass SEPA Ein/Auszahlungen nicht mehr gehen, aber damit kann ich leben.

😊

Binance Erfahrung #53
4,6 von 5 Sternen
4,6 von 5
(Bewertung von Lenny am 25.12.2021) Bewertung von Lenny am 25.12.2021

Die Kryptobörse Binance rockt und bietet alles, was das Krypto Traderherz begehrt. fast alles.

Die Pros in Kurform: Viele Handelspaare, sehr günstige Gebühren und ein seriöser Crypto Coin Handelsplatz. Am Wichtigsten, Binance ist weltweit angesehen als sichere und seriöse Kryptobörse. Die derzeit größte Crypto Börse. Es gibt hier bei Trustpilot zwar auch negative Kurzbewertungen dazu. Die meisten scheinen mir aber eher Frustbewertungen zu sein.

Weil jemand nicht gleich durchgeblickt oder die Verifizierung nicht bestanden hat. Denn die Binance Kryptobörse ist kein Ort für heimliches Krypto Dealen. Die persönlichen Angaben müssen genau so stimmig sein, wie bei einem Bankkonto. Gut so. Kryptos sind aus meiner Sicht nur etwas für wache und verantwortliche Geister. Denn ganz klar, Crypto Coins sind Spekulationsobjekte. EIn Totalverlust ist möglich. Also nur wirklich freies Geld anlegen, das langfristig nicht benötigt wird. Und in einer Höhe, die bei einem Verlust den Lebensplan nicht gefährdet.

Es gibt eine große Anzahl an verschiedenen AltCoins. Ganz toll finde ich die Vielzahl der Altcoins bei Binance. In Verbindung mit z.B. dem Bot von 3Commas ein Klasse Kombi zum traden der unterschiedlichsten Coins. Die API Anbindung von 3Commas war simpel.
Aufpassen solltest Du aber, denn Binance listet fragwürdige Altcoins auch wieder aus. Dann kannst Du die nicht mehr traden. Und, wenn Du zu lange wartest eventuell auch nicht mehr transferieren.

Zur Sicherheit - aufwändige Verifizierung. Etwas zeitaufwändig, aber wichtig und gut ist die Verifizierung für Ein- und Auszahlungen. Die Prozedur ist intensiv aber notwendig, eben klasse Sicherheitsmechanismen. Im Zusammenhang mit Sicherheit gefällt mir auch die mögliche mehrstufige 2 Faktor Authentifizierung. Z.B. per SMS, E-Mail und Google Authentificator.

Ich hab für Auszahlungen alle 3 gleichzeitig im Einsatz. Hole erst die SMS und E-Mail PINs. Und am Schluss die vom Authenticator. Es geht ja immerhin um eine Art "Geld" bei einer Art "Bank".

Nicht klar gekommen bin ich bisher leider mit einer Auszahlung auf ein SEPA Bankkonto. Wahrscheinlich hab ichs einfach nicht gerafft die Verifizierungsprozedur dafür komplett zu durchlaufen.
So nutze ich für Überweisungen nach wie vor die Kraken Börse (leider nur Englisch + andere Sprachen, aber nicht deutsch). Dennoch ist auch Kraken eine weitere, sehr gute und seriöse Kryptobörse. Handelt aber weit weniger Altcoins, im Vergleich zu Binance.

Im Verbund mit Binance klappt auch der SEPA Transfer. Zunächst Altcoins die Kraken nicht listet bei Binance zu BTC changen. Dann zu Kraken transferieren Dort in € tauschen. Und anschließend auf's SEPA Konto überweisen. Das klappt bestens.

Mein Fazit:
Ich bin jetzt seit knapp 4 Jahren bei Binance registriert. Und von Beginn an durchgehend happy damit. Ich finde keinen Pferdefuß bei Binance. So sind die vergebenen 5 Sterne nur konsequent. Das ist glaub ich erst meine zweite 5 Sterne Bewertung.

😊

Binance Erfahrung #52
5 von 5 Sternen
5 von 5