Bitpanda Erfahrungen

3.5 von 5

28 Kundenbewertungen von Benutzern

57% 16
18% 5
25% 7
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 28 Bitpanda Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 57,1 % positiv, 17,9 % neutral und 25,0 % negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 3.5/5 was als befriedigend eingestuft werden kann.
Bist du Bitpanda Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Bitpanda Erfahrung #28

Negative Bewertung von Didi am 18.11.2020

Zunächst wurde das Konto für das Trading gesperrt. Angeblich auf Empfehlung der Sicherheitsabteilung. Ich sollte meine Coins verkaufen (inkl Verlust) und innerhalb von 3 Tagen das Geld auf mein Konto auszahlen lassen. Eine Begründung würde man für diese Entscheidung nicht geben. Die stattliche Auszahlungsgebühr von mehr als 200 Euro strich Bitpanda ein. Finger weg von diesem Anbieter!

Melden

Bitpanda Erfahrung #27

Positive Bewertung von Anonym am 07.11.2020

Die Registrierung ging problemlos und sehr schnell
Für Bitcoin nehmen Sie Verwaltungskosten etwa 5% (bin mir nicht mehr sicher)
Man kann auch in ein bitpandacoin Investieren um die Kosten etwas zu senken. Es hat mich aber nicht interessiert.
Mein Sparplan funktioniert problemlos, pausieren geht auch problemlos.
Insgesamt gute Erfahrung - aber die Kosten finde ich etwas zu hoch.

Melden

Bitpanda Erfahrung #26

Positive Bewertung von Btcgirl am 07.11.2020

Übersichtlich, einfache Erklärung auf der Website. Ich habe mich für Bitpanda entschieden, da es auf mich seriös wirkt und vor allem, da es ein österreichischer Anbieter ist, habe ich mehr Vertrauen. Außerdem möchte ich europäische Firmen auf jeden Fall fördern. Die App ist super!
Konditionen sind mittlerweile auch ganz in Ordnung durch die von Bitpanda angebotenen „BEST“ kann man die Gebühren senken.

Melden

Bitpanda Erfahrung #25

Neutrale Bewertung von Anonym am 07.11.2020

Bitpanda hat sehr viel Auswahl an kryptowahrungen und auch noch Edelmetalle. Leider kann man dort keine Sparpläne einrichten und ich denke die Kosten sind hoch. Genau kann ich mich leider nicht mehr dran erinnern.
Bitpanda ist aber auch keine Plattform aus Deutschland. Ansonsten ist alles Okay. Gerne weiterzuempfehlen. Ansonsten kann man halt in andere Kryptos und Edelmetalle investieren.

Melden

Bitpanda Erfahrung #24

Neutrale Bewertung von Anonym am 07.11.2020

Ich empfinde Bitpanda als relativ sicher, habe bisher keine negativen Erfahrungen gemacht. Ich finde die Transaktionsgebühren sind mit ich glaube 1,5% sehr hoch. Wenn ich Geld auf Bitpanda überweise, kann es bis zu 1 Woche dauern bis das Geld auf der wallet drauf ist. Die Registrierung war sehr intensiv und etwas zeitaufwendig, dafür denke ich ziemlich sicher. Die Nutzung ist ziemlich einfach und auch positiv ist, dass man mit sehr vielen Kryptowährungen handeln kann.

Melden

Bitpanda Erfahrung #23

Positive Bewertung von Christoph am 06.11.2020

Die Anmeldung und Authentifizierung gehen sehr schnell. Man muss keinen lang dauernden Postident schicken. Sehr gut für Sparpläne. Sehr gute Übersicht. Man kann auch gedeckte Edelmetalle kaufen. Und es gibt seit neustem auch Krypto Indexe in die man investieren kann. Man kann kein Lavarge Trading betreiben. Der einzige Haken den es gibt, ist dass bei den Sparplänen oft zu den teuersten Preisen des Tages gekauft wird. Aber durch den Service kann man das in Kauf nehmen.

Melden

Bitpanda Erfahrung #22

Positive Bewertung von Anonym am 06.11.2020

Bitpanda ist meine Lieblingsplattform für den Kauf von Kryptowährungen. Vor allem als Einsteiger war die Plattform super, um erstmal langsam reinzukommen. Die Ergänzung über Bitpanda Pro fand ich ebenfalls sehr gut, weil dadurch die Möglichkeit bestand, auch zu günstigeren Konditionen zu handeln. Die Sparpläne sind ebenfalls sehr interessant und durch den neuen Bitpanda Crypto Index ist es schon fast wie ein ETF-Sparplan auf den Krypto Markt.

Melden

Bitpanda Erfahrung #21

Positive Bewertung von Anonym am 06.11.2020

Kryptos gekauft und bis jetzt liegen gelassen. Buy and hold. Die App ist optisch schön aufgebaut und einfach zu benutzen.
Kann bis jetzt nichts negatives, aber auch nichts besonders positives berichten. Solider Broker.
Registrierung ging zügig und ohne Probleme. Konditionen können durch Bitpandatoken verbessert werden. Kundenservice noch nicht benötigt.

Melden

Bitpanda Erfahrung #20

Neutrale Bewertung von Anonym am 06.11.2020

Sehr einfache Handhabung. Allerdings hatte ich öfter mal Probleme, wenn es darum geht verschiedene Wallets auf dem neusten Stand zu halten, bsp. Cardano. Währung kann dann nicht auf einen Ledger oder andere Adressen verschickt werden. Das Problem ist bekannt, allerdings geht Bitpanda da leider nicht richtig drauf ein. Ansonsten funktioniert alles prima. Ein- sowie Auszahlungen bereiten keine Probleme.

Melden

Bitpanda Erfahrung #19

Positive Bewertung von Anonym am 06.11.2020

Sehr intuitiv, das Alleinstellungsmerkmal ist der Sparplan, bei dem man aufgrund der hohen Volatilität der Kryptowährungen besonders gut den Cost-Average Effekt nutzen kann. Außerdem lassen sich Kryptos innerhalb von Sekunden über Kreditkarte kaufen, aber mit entsprechend hohen Gebühren (2,5%) Negativ ist außerdem, dass Bitpanda einen vergleichsweise hohen Spread hat, was den Ankaufs- und Verkaufskurs angeht.

Melden

Bitpanda Erfahrung #18

Positive Bewertung von Anonym am 06.11.2020

Für mich eine der besten Kryptobörsen mit Sitz in Wien. Ein europäischer Anbieter ist mir wichtig als Anleger. Ein- und Auszahlungen sowie weitere Transaktionen werden reibungslos und schnell abgewickelt. Transaktionen auf mein Offline Wallet liefen immer schnell ab, jedoch lasse ich kleinere Beträge diverser Altcoins im Online Wallet liegen. Auch Sparpläne sind möglich. Für mich ein sehr guter Anbieter.

Melden

Bitpanda Erfahrung #17

Positive Bewertung von Anonym am 23.10.2020

Wenn man die bisherigen neutralen und negativen Erfahrungsberichte liest, dann stellt sich bei mir als zufriedener Bitpanda-Kunde der EIndruck ein, dass die unzufriedenen Nutzer höchst wahrscheinlich meist nicht zuvor die AGBs gelesen haben.

Der hohe Sicherheitsstandard von Bitpanda hat logischerweise zur Folge, dass es in manchen Situationen zu Zeitverzögerungen kommt (wenn sich z.B. der Support um unseriöse Überweisungen kümmert). Wer gesetzestreu und sicher traden möchte und nichts zu verbergen hat, dem sollte dies doch eigentlich recht sein.

Melden

Bitpanda Erfahrung #16

Negative Bewertung von Anonym am 19.10.2020

- Kosten sehr unübersichtlich
- Coins werden nicht ausgezahlt, wallet dauerhaft im Wartungsmodus (betrifft vor allem Proof of Stake Coins)
- Support antwortet nicht auf Anfragen
- Gebühren für Auszahlung sehr hoch

Im Allgemeinen kann ich hier nur einen Stern geben!

Weil: Eine Exchange, die übersichtlich gestaltet ist, ich aber meine Coins nicht ausbezahlt bekomme, bringt mir nichts, da die Dienstleistung nicht erbracht wurde. Meiner Meinung nach sehr schlecht, unübersichtlich in den Kosten, teuer, Coins können nicht ausgezahlt werden, Support antwortet nicht auf Anfragen, Registrierung ging aber schnell.

Melden

Bitpanda Erfahrung #15

Negative Bewertung von Anonym am 15.10.2020

Registrierung verlief problemlos, dass man ohne Verifizierung das Konto kaum nutzen kann, sollte eigentlich vorher erwähnt werden. Aber gut, Verifizierung ist an sich nicht kompliziert und wurde auch schnell seitens Bitpanda abgeschlossen.

Einzahlung auf Konto ging, je nach Methode, relativ schnell.

Die Probleme fingen an wenn man die Coins bzw. Gelder abheben will. Auszahlung von Coins dauern einfach sehr, sehr lange. Irgendwann wurde mein Konto einfach deaktiviert, kein Ankündigung, kein Email, kein Grund - einfach gar nicht. Für Leute die mit den Coins nicht handeln wollen, sprich keine Gebühren an Bitpanda zahlen, also kein Option. Aber auch Leute die langfristig auf der Platform bleiben wollen, ist es gefährlich, weil Bitpanda Konten auf eine Art und Weise sperrt, die man von einem zuverlässigen Partner einfach nicht akzeptieren kann.

Melden

Bitpanda Erfahrung #14

Neutrale Bewertung von Aloha_Dude am 14.10.2020

Ende letzten Jahres habe ich mein Konto bei Bitpanda geöffnet, damit ich Bitcoin kaufen kann (ich habe bei Bitpanda nie getradet). Ich habe öfter größere Summen in mein Eurowallet eingezahlt, um dann immer wieder BTC zu kaufen. Diese habe ich zeitnah zu meinem Investor, der für mich die BTC „zuverlässig“ seit Anfang diesen Jahres mit sehr guten Renditen vermehrt, auf sein BTCWallet geschickt. Ich war immer sehr zufrieden mit Bitpanda. Alles lief stets reibungslos, korrekt und schnell. Nun aber kommt der Hammer, was ich nicht nachvollziehen kann, warum Bitpanda so gehandelt hat. Hier die Story:

Letzte Woche habe ich 2x jeweils einen etwas höheren Betrag auf mein Eurowallet per SEPA Überweisung geschickt (diesen Betrag auf einmal aus meinem Onlinebanking schicken ging nicht). Diese waren innerhalb eines Tages auf meiner Euro Wallet. Damit habe ich unverzüglich, mit der kompletten Summe BTC gekauft. Soweit so gut. Dann wollte ich 1 BTC zu meinem Investor schicken, um mein Investment aufzustocken. Mittlerweile hat mein Investor aus Sicherheitsgründen eine neue Walletadresse. Diese wechselt er alle 6 Monate - aus Sicherheitsgründen. Die Transaktion stand bei Bitpanda einige Zeit im Status „In Bearbeitung“. Das hat mich schon gewundert. Dann kam kurz danach eine Email von Bitpanda, wo drin stand, dass sie die Transaktion nicht komplettieren werden, weil sie Sicherheitsbedenken haben. Es würde mich jemand anrufen. Das geschah auch einige Minuten später. Ich wurde ausgefragt, wofür diese Transaktion sei und an wen sie ging. Bitpanda hätte den Verdacht, dass die BTC Walletadresse meines Investors nicht seriös sei und es sich um Abzocke/Betrug handeln könnte. Ich verneinte dies und wies den Herrn am Telefon darauf hin, dass es vollkommen seriös ist und ich den Investor sogar persönlich kenne und er zu meinem engeren Bekanntenkreis gehört. Er sagte, dass er diesen Vorgang trotzdem in die Bitpanda Sicherheitsabteilung geben müsse. Ich würde am darauffolgenden Tag per Email Bescheid bekommen. Diese Email kam auch am nächsten Morgen. Der Inhalt war der Hammer. Sie teilten mir mit, dass sie die Wallet Adresse meines Investors als Abzocke und Betrug identifiziert haben und die Transaktion abgebrochen und mir den BTC zurück in meine Bitpanda BTC Wallet gutgeschrieben haben. Weiterhin solle ich unverzüglich alle meine Assets verkaufen und den Betrag auf mein, bei Bitpanda hinterlegtes Bankkonto zurücküberweisen. Sie würden anschließend mein Account aus Sicherheitsgründen schließen.

Ich sehe dieses Verhalten als Diskriminierung an, was Bitpanda da mit mir abgezogen hat und es entzieht sich meiner Kenntnis, warum sie so reagiert haben. Wie können die mir unterstellen, dass die BTC Wallet Adresse meines Investors Betrug sei und was für einen Sinn macht es mein Bitpanda Konto zu schließen? Die wollten mich offensichtlich nur loswerden, weil ich auf der Bitpanda Plattform nicht getradet habe. Weiterhin habe ich durch das Verkaufen meiner Assets umgerechnet ca. 400 EUR verloren. Ich denke, ich werde das mit meinem Anwalt besprechen.

Ich kann jedem nur raten auf der Hut zu sein, der bei Bitpanda mit größeren Transaktionen arbeitet. Ich weiß nicht, ob ich jetzt ein Einzelfall bin. Falls jemand ähnliche Erfahrungen mit Bitpanda gemacht hat, würde es mich freuen von ihr/ihm hier kurzes Feedback zu bekommen, falls es überhaupt möglich ist. Aber auf jeden Fall bitte teilen!!!

Melden

Bitpanda Erfahrung #13

Positive Bewertung von Thomas90 am 12.10.2020

Ich wollte mich langsam in die Kryptowelt einbringen, hatte aber überhaupt keine Ahnung, wo ich Kryptowährung kaufen und sicher wieder in Euros wechseln kann - ohne erhebliche Gebühr oder der ständigen Angst das der Anbieter nach kurzer Zeit einfach nicht mehr existiert.

Da schlug mir ein guter Freund Bitpanda vor. Durch seine Erfahrung mit der Materie vertraute ich ihm und wurde bis heute nicht enttäuscht. Die Anmeldung war sehr einfach aber genau, man musste seine Identität nachweisen und nicht wie bei einem Newsletter ein paar Daten bekannt geben. Nachdem das erreicht wurde (sehr schnell nebenbei bemerkt) konnte man auf Bitpanda problemlos Geld transferieren und in eine sagen wir mal etablierte Auswahl an Kryptowährung wechseln und das in Sekundenschnelle.

Das Wechseln in dieser Geschwindigkeit ist ein Vorteil, aber in meinem Fall auch ein Nachteil, anfangs kannte ich mich nur wenig aus und wechselte mit geringen fallenden / steigenden Kursen, um etwas Gewinn bei den Schwankungen zu machen, diese fielen leider nicht groß aus, da ich erst später bemerkte, dass der Wechsel auch Gebühren kostete, darüber hätte Bitpanda ruhig hinweisen können (damals wurde es zumindest nicht gemacht).

Was ich aber dennoch erstaunlich gut finde, ist die Partnerschaft mit der Österreichischen Post - das einem doch ein sicheres Gefühl gibt und auch mehr Möglichkeiten.

Melden

Bitpanda Erfahrung #12

Positive Bewertung von Thomas am 15.09.2020

Vor einiger Zeit schnupperte ich in die Welt der Kryptowährung, ich hörte ja viel von Bitcoins, Ripple, Trons uns weiteren neuen Kryptowährungen. Ich wusste aber leider nicht wo man diese kaufen konnte. Da empfahl mir ein guter Freund Bitpanda und ich bin von diesem Anbieter bis jetzt sehr begeistert.

Sowohl die Registrierung als auch die Authentifizierung war ein Kinderspiel und ging auch sehr schnell, nicht wie bei manch anderen Anbietern, wo man erste nach Tagen überhaupt eine Bestätigung erhält oder eine Antwort welche Unterlagen noch benötigt werden. Die Einzahlung war auch sehr einfach und schnell, man konnte sofort in Bitcoin etc. wechseln.

Etwas unübersichtlich sind jedoch die Transaktionkosten. Auch als Neuling wäre es gut gewesen eventuell mittels Pop-up informiert zu werden, wie hoch die Gebühren beim Wechseln sind, da ich Anfangs ziemlich viel und unüberlegt wechselte. Über die Auszahlung kann ich noch nichts sagen da ich weiterhin noch die Kryptowährung besitze. Die Menge der digitalen Währung sind noch etwas überschaubar, aber dafür ist die Auswahl doch eine bereits etablierte Kryptowährung, mit denen man nicht so viel falsch machen kann. Besonders positiv bzw. vertrauensfördernd finde ich die Kooperation mit der Österreichischen Post.

Melden

Bitpanda Erfahrung #11

Neutrale Bewertung von rinju am 12.09.2020

Ich bin leider sehr Enttäuscht vom Service/ Kundendienst! Mein Konto wurde einfach deaktiviert - ohne Begründung. Dann hieß es, man kann nicht nochmal ein Konto eröffnen! Dies verstehe ich nicht, eine Begründung bekommt man auch nicht! Wirklich schade, weil ich sonst sehr zufrieden mit der Seite war.

Der Kundendienst / Service schadet dem Unternehmen! Hoffe für die Zukunft, dass sich da einiges bessert und man dann wieder dort ein Konto eröffnen kann.

Melden

Bitpanda Erfahrung #10

Negative Bewertung von Elmar Gerald am 02.09.2020

Ich würde ja gerne etwas Positives zu Bitpanda schreiben. Hmmm. Letztes Jahr, 2019, waren sie gut. Mittlerweile lässt der Support zu wünschen übrig. Coins werden trotz hundertfacher Bestätigung durch die Blockchain nicht gutgeschrieben. Auszahlungen werden durch unzählige und langwierige Mittelherkunftsnachweise elend verzögert. Neo oder andere Coins werden nicht eingebucht und warten seit Wochen in einer Schleife. Es ensteht fast der Eindruck, als sei diese Börse nicht mehr sicher.

Melden

Bitpanda Erfahrung #9

Negative Bewertung von Anonym am 26.08.2020

Bitpanda war lange sehr gut, auch wenn die Gebühren immer schon höher waren als bei Kryptobörsen. Mittlerweile sind sie eine einzige Katastrophe. Konten werden ohne Vorwarnung geschlossen, die Kunden werden zu Transaktionen (und damit Gebühren!) gezwungen, die sie nicht wollen und der Support hat auch merklich nachgelassen. Teilweise wird damit gedroht, dass der Account nach einer Frist von 3 Tagen dauerhaft nicht mehr geöffnet werden kann und man damit effektiv den Zugriff auf seine Coins verliert. Absolutes No Go und keine Art mit Kunden umzugehen.

Melden

Bitpanda Erfahrung #8

Positive Bewertung von Chris am 25.08.2020

Bei BitPanda kann man nach der Registrierung seine Sicherheitsstufe selbst einstellen, da die Plattform viel auf die Eigenverantwortung seiner Nutzer setzt. Die Registrierung selbst lief innerhalb von ein paar Minuten ab und anschließend muss man sich noch verifizieren. Dazu muss man ein Bild von seinem eigenen Ausweis fotografieren und hochladen. Nach wenigen Tagen war mein Account dann vollständig freigeschaltet.

Die Oberfläche von der Website ist meiner Meinung nach sehr intuitiv und übersichtlich aufgebaut, man findet schnell alles, was man braucht. Gerade als Einsteiger hab ich mich 2017 schnell auf der Website zurechtgefunden und war dankbar für den übersichtlichen Aufbau.

Es gibt eine schöne Übersichtsseite für das eigene Portfolio und einen Bereich in dem man die Kryptowährungen handeln kann. Dort kann man auch Signale für Preisanstiege oder -abstiege einstellen, was ich sehr praktisch finde. Das Angebot ist sehr groß und es werden regelmäßig neue Coins hinzugefügt. Die Konditionen sind relativ gut, man hat im Wesentlichen zwei Optionen, um zu bezahlen. Man kann entweder mit der Kreditkarte oder per Sofortüberweisung zahlen. Die Sofortüberweisung hat den Vorteil, dass dort keine Transaktionsgebühren verlangt werden. Auch die Gebühren für das Verkaufen und Kaufen von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple oder Ethereum bewegen sich im Rahmen und sind im Vergleich mit anderen Exchanges ok. Der Kundenservice reagiert bei Problemen schnell und zuverlässig.

Melden

Bitpanda Erfahrung #7

Negative Bewertung von Anonym am 02.08.2020

Bei Auszahlung des Geldes wurde die Bearbeitungszeit von 2 - 3 Werktagen deutlich überschritten. Laut Bitpanda war bereits am ersten Tag alles angewiesen und auf Rückfragen diesbezüglich wurde standardisiert reagiert, aber nicht wirklich hilfreich. Nach E-Mail, dass ein Anwalt hinzugezogen wird, erfolgte Aussage es gäbe technische Probleme (das wirkte wenig glaubhaft..) und Auszahlung dauert weitere 3 Werktage. Nach letzter E-Mail mit der Information, dass Polizei eingeschaltet würde, erfolgte dann endlich die Auszahlung. Seriös ist anders!
Negativ an Bitpanda sind nicht die Gebühren, sondern eine schlechte Erreichbarkeit (kein Telefon, Chat etc) und ein nur mit Standardfloskeln agierender Email-Support. Eine Bearbeitungszeit von zwei bis drei Werktagen ist in einer digitalen Finanzwelt einfach nicht mehr zeitgemäß, und schon gar nicht, wenn sie dann nicht eingehalten wird.

Melden

Bitpanda Erfahrung #6

Positive Bewertung von Anonym am 17.07.2020

Ich habe mich dieses Jahr auf der Plattform "Bitpanda" registriert. Die Registrierung auf der Plattform lief reibungslos ab und war innerhalb weniger Minuten erledigt. Wie auf nahezu jeder seriösen Plattform muss man sich nach der Anmeldung verifizieren, dafür wird ein Bild eines gültigen Ausweisdokuments benötigt, mein Account wurde am nächsten Morgen vollständig verifiziert.

Die Website ist sehr benutzerfreundlich aufgebaut, dies ist vor allem für Neueinsteiger im Kryptobereich wichtig. Das Portfolio ist übersichtlich und gut sichtbar, ebenfalls praktisch finde ich, dass man Preisalarme einstellen kann. Ich bin mit der Anzahl der angebotenen Kryptowährungen zufrieden und finde es sehr gut, dass regelmäßig neue ERC 20 Token hinzugefügt werden.

Die Bezahloptionen sind ebenfalls ausreichend, man kann unter anderem über Kreditkarte oder per Sofortüberweisung bezahlen, für Letzteres fallen keine Transaktionsgebühren an. Zudem ist es für Österreicher sehr praktisch, dass sie in allen Postfilialen Kryptowährungen mit Bargeld kaufen können, diese werden dann dem Bitpanda Konto gut geschrieben. Die Gebühren für das Kaufen und Verkaufen finde ich angemessen, allerdings verweise ich darauf, dass die anfallenden Gebühren transparenter dargestellt werden könnten. Die Sicherheitsvorkehrungen auf der Seite halte ich für sehr gut.

Bei einem bestehenden Problem habe ich den Kundensupport kontaktiert, dieser ist in deutscher Sprache verfügbar und reagierte in meinem Fall schnell auf meine Nachricht und half bei der Behebung des Problems.

Melden

Bitpanda Erfahrung #5

Positive Bewertung von Gabriel am 26.06.2020

Seit mehreren Jahren bin ich jetzt schon bei Bitpanda und habe bislang nur sehr positive Erfahrungen mit der Plattform gemacht. Was ich besonders schätze ist die sehr einfache Registrierung und die Bedienung der Benutzeroberfläche auf dem Handy und dem Computer, welche sich auch für nicht sehr Computer-affine Personen eignet.

An der Produktpalette kann man auch nichts bemängeln. Ich investiere hauptsächlich in Bitcoins und nebenbei in ein paar weitere digitale Assets. Ein schnelles Kaufen mit vergleichbar sehr niedrigen Gebühren ist für mich einer der ausschlaggebenden Punkte gewesen, warum ich mich für diese Plattform entschieden habe und ihr treu geblieben bin. Außerdem ist die Sicherheit erstklassig und die Produktpalette sehr professionell zusammengestellt. Man hat 24 Stunden täglich - und das jeden Tag - Zugang zur Plattform und kann dadurch wann immer man Zeit hat digitale Assets kaufen und verwalten.

Natürlich sollte man sich bevor man eine solche Plattform benutzt davor gut einlesen - besonders das Kleingedruckte - und die Thematik dahinter verstehen. Gebühren fallen auch bei Bitpanda an, welche meiner persönlichen Meinung nach aber komplett im Rahmen sind und deshalb für mich nicht sonderlich negativ in die Bewertung einfallen. Ein weiteres kleines Manko ist meines Erachtens noch die Tatsache, dass der Preisalarm - meines Wissens zumindest - bis heute nicht Teilbestand der App ist. Aber solang der Preisalarm auf meinem Computer mit der Webversion funktioniert, bin ich zufrieden.

Im Großen und Ganzen bin ich rundum zufrieden und kann Bitpanda nur weiterempfehlen.

Melden

Bitpanda Erfahrung #4

Positive Bewertung von Lars Wünsch am 17.06.2020

Ich habe mich bei Bitpanda angemeldet, um Bitcoin zu kaufen. Der Anmeldeprozess war sehr einfach und ist gut beschrieben und auch die Verifizierung war nach nicht einmal 3 Stunden erledigt. Somit konnte ich fast direkt loslegen. Damit die Verifizierung schneller geht habe ich den Support angeschrieben. Der Kontakt mit dem Support war sehr angenehm und mein Anliegen wurde direkt bearbeitet.

Leider konnte ich bei Bitpanda keine Angabe dazu finden, warum man beim Kauf von Bitcoin nur 3 % Gebühren und bei dem Kauf von DASH 7 % Gebühren zahlen muss. Aber mit 3 % bin ich recht zufrieden. Alle Käufe wurden innerhalb von Sekunden via E-Mail bestätigt und gutgeschrieben.

Mein größter Kritikpunkt findet sich bei der Passwort-Wiederherstellung. Da ich mein Passwort verlegt hatte, musste ich per Mail ein neues beantragen. Die Bestätigungsmail benötigte jedoch leider zwei Tage. Nun weiß ich nicht, ob dies der Normalfall ist, oder ob die E-Mail einfach irgendwo "stecken" geblieben ist. War für mich jedoch etwas ärgerlich.

Wo ich Bitpanda aber sehr loben muss, ist beim Thema Sicherheit. Durch die Verifizierung vor einem Kauf, gehen sie sicher, dass sich nur echte Personen anmelden und keine Tradingbots. Diese können für echt unangenehme Schwankungen im Kurs sorgen. Ebenso finde ich es gut, dass Bitpanda auf eine Zwei-Faktor Authentifizierung setzt. Somit wird Blackhats der Zugang zum eigenen Konto erschwert.

Für mich als Fazit steht fest, ich würde Bitpanda absolut weiterempfehlen.

Melden

Bitpanda Erfahrung #3

Positive Bewertung von Steffen am 20.05.2020

Bei der Suche nach Möglichkeiten zum Erwerb von Bitcoins war meine erste Wahl die Plattform Bitpanda. Mit Bitpanda lassen sich einfach und sicher die ersten Bitcoins erwerben.

Die Anmeldung bei Bitpanda war sehr unkompliziert. Ein Nachweis der Identität war notwendig, was aber schnell und unkompliziert erledigt war. Bei der ersten Nutzung fand ich mich sehr gut zurecht. Bitpanda punktet vor allem mit der einfachen Benutzeroberfläche. Die Bedienung geht gut von der Hand und macht sogar Spaß. Der Kauf von Bitcoins gelingt nach erfolgter Überweisung vom Bankkonto. Zur damaligen Zeit konnte ich nur Bitcoins gegen FIAT Währungen eintauschen. Um Altcoins zu erwerben, musste ich eine Tauschbörse benutzen.

Bitpanda ist speziell für Anfänger gestaltet. Der Umtausch FIAT Geld gegen Bitcoin ist sehr unkompliziert. Dabei fallen allerdings Gebühren an, sodass die Bitcoins nicht zum exakten Tauschkurs erworben werden. Ein Umtausch zu besseren Konditionen ist auf anderen Seiten möglich, die aber eine längere Einarbeitungszeit von den Nutzern verlangen. Wer schnell und einfach Bitcoins erwerben möchte, ist bei Bitpanda gut aufgehoben.

Bitpanda ist die beste Einstiegsmöglichkeit in die Bitcoin Welt für absolute Beginner. Der Erwerb von Bitcoins erfolgt einfacher als auf anderen Plattformen. Die Bedienbarkeit ist exzellent.

Melden

Bitpanda Erfahrung #2

Positive Bewertung von Simon am 05.05.2020

Bitpanda hat sehr hohe Standards für Sicherheit, man muss einen gültigen Reisepass besitzen, um sich zu verifizieren. Ohne die Verifikation werden auch die zuvor eingezahlten Bitcoin mal eben eingefroren. Die hohen Sicherheitsstandards sind an sich eher positiv, man sollte aber darüber Bescheid wissen bevor man einzahlt. Insgesamt fühlt es sich wie eine stabile Börse an, um dort länger sein Geld im Wallet zu halten.

Auch wenn man seine Zahlungsdaten ändert, muss man aufpassen. Ich habe mit meiner neuen Kreditkarte eine Einzahlung getätigt, die aber zunächst gesperrt wurde. Ich sollte dann ein Foto von der Karte schicken, um diese zu bestätigen. Ich habe dann auch direkt dem Support geschrieben, nach ein paar Minuten wurde mein Geld freigegeben. Der Service ist im Vergleich zu anderen Plattformen hervorragend, man erhält so gut wie immer, auch am Wochenende, innerhalb weniger Minuten eine Antwort auf Anfragen beim Support.

Die Oberfläche ist sehr nutzerfreundlich und leicht zu bedienen. Es war einer der ersten Exchanges, auf denen ich unterwegs war, und ich habe mich von Anfang an gut zurechtgefunden. Seitdem wurde das Design auch nur minimal verändert. Die Plattform hat innerhalb von Europa für mich die Spitze erreicht was die Geschwindigkeit und die Auswahl an Coins angeht. Diese wird zudem laufend erweitert. Noch besser sind nur wenige internationale Anbieter. Insgesamt ist die Plattform sehr solide und läuft stabil. Der Support antwortet schnell und hilft bei allen Problemen.

Melden

Bitpanda Erfahrung #1

Negative Bewertung von Anonym am 24.01.2020

Das Konto wird akribisch überwacht. Wenn du Einzahlungen von eBay erhältst, Privatperson bist, erst sollst du freiwillig, dann musst du unfreiwillig deinen Ebay-Account nennen, damit du auch dort überprüft werden kannst. Mit 112 Auktionen in 15 Jahren. Wow, da wird es spannend zu erklären, dass du kein professioneller Ebayer bist. Das ich wie bei Mutti mit 5 Rechenschaft über 5 Euro ablegen muss, aus dem Alter bin ich raus. Positiv hat mich Bitpanda nicht überzeugt. Wenn dich dass nicht stört - nur zu. Ich frage mich nur, wenn ich erst mit Kryptos dort bezahlt hätte, hätte ich jeden Token nachweisen müssen? Offenlegung der Wallets bis zu welchem Zeitraum? Besser nicht.

Melden
🍪 Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Mehr Infos.