DKB Erfahrungen

3,1 von 5
160 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 160 DKB Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 39% positiv, 9% neutral und 53% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 3,1/5 was als befriedigend eingestuft werden kann.
Positiv
?
39%
Neutral
?
9%
Negativ
?
53%

📣

DKB bewerten

Bist du DKB Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Erfahrungsberichte

Alle (160)
Positiv (62)
Neutral (14)
Negativ (84)

😊

DKB Erfahrung #160
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von Thomas Lawrenz am 13.05.2022) Bewertung von Thomas Lawrenz am 13.05.2022

Ich habe mein Konto bereits seit vielen Jahren bei der DKB und bin äußerst zufrieden. Aufgetrete Probleme wurden immer zügig bearbeitet und konnten abgestellt werden. Die Banking App funktioniert einwandfrei, ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Auch das Push TAN Verfahren mit der App funktioniert reibungslos. VISA Debit Karte kostenlos. Ich kann die DKB Bank absolut weiterempfehlen.

😒

DKB Erfahrung #159
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 10.05.2022) Bewertung von Anonym am 10.05.2022

Die Leistungsversprechen werden nicht eingehalten. Der Kundenservice hat ausschließlich die Aufgabe den Kunden trickreich abzuwimmeln. Seit sechs Wochen versuche ich mein Anliegen zu erledigen. Zuletzt wurde mir ein Rückruf der Fachabteilung versprochen. Das dieser nicht erfolgte, hat mich dann nicht mehr überrascht.
ich habe mich ködern lassen, muss jedoch jetzt wieder wechseln.

😒

DKB Erfahrung #158
2,4 von 5 Sternen
2,4 von 5
(Bewertung von Dana am 09.05.2022) Bewertung von Dana am 09.05.2022

Ich habe mich für die Kontoeröffnung bei der DKB entschieden, um hier endlich eine VISA-Debitcard zu haben, welche ich auch für Apple Pay verwenden kann. Fakt ist, dass ich seit jetzt über 3 Wochen zwar ein Konto habe, auf welches bereits Geld fließt, ich es aber nicht verwenden kann. Es liegt ein technischer Fehler vor (bereits von der DKB bestätigt), wodurch ich dir Karte nicht aktivieren kann und dementsprechend auch nicht für Apple Pay oder generell überhaupt nicht nutzen kann. Ich kann lediglich Überweisungen tätigen. Das Konto ist somit unbrauchbar. Wenn man überhaupt jemanden erreicht wird man (freundlich) hingehalten, dass sie den Fehler schnell beheben. Seit 3 Wochen. Vermutlich wäre es schneller gewesen nochmal ein Konto dort zu eröffnen, als auf die Behebung des Fehlers zu warten.

😒

DKB Erfahrung #157
2,2 von 5 Sternen
2,2 von 5
(Bewertung von Cariboo am 09.05.2022) Bewertung von Cariboo am 09.05.2022

Die DKB war jahrelang eine gute und zuverlässige online Bank. Seit ca. 9 Monaten allerdings nur noch auf dem absteigenden Ast. Zuerst die Zwangskündigung der VISA Karten mit Verweis auf die "ach so tollen" Debitkarten. Dann immer wieder, wie auch gerade aktuell große Probleme beim Online-Banking. Dazu eine miserable Erreichbarkeit der Hotline.

😒

DKB Erfahrung #156
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von DKBenutzer am 09.05.2022) Bewertung von DKBenutzer am 09.05.2022

Zum Registrierungsprozess kann ich nichts mehr sagen. Ich bin langjähriger Kunde bei der DKB (seit über 10 Jahren). Aber Probleme gabs da keine, so weit ich mich erinnere.

Die Bedingungen sind durchschnittlich. Da tut sich die DKB nicht mehr großartig hervor gegenüber anderen Banken. Das Girokonto ist für uns kostenlos. Die Kreditkarte wurde nun durch eine Debitkarte ersetzt. Hier werden vermutlich Kosten eingespart. Ich empfinde es als negativ.

Was ich jedoch besonders schlecht umgesetzt finde ich das Depot. Wenn hier fallen hohe Ordergebühren an, welche nicht im Verhältnis zur Dienstleistung stehen. Die Kurse werden nur sporadisch am Tag aktualisiert und sind weit weg von Realtime. Und viel mehr als eine Übersicht was man im Depot hat gibt es nicht. Keine Wertentwicklung, keine Empfehlungen und weitere Informationen zu den Unternehmen oder Produkten sind nur rudimentär abrufbar. Die Infos muss man sich anderswo herholen. Das können Mitbewerber deutlich besser und übersichtlicher.

Die alte Banking App ist deutlich in die Jahre gekommen. Mal funktioniert sie mal nicht (Probleme beim Login, plötzlich Verbindungsabbruch). Sie ist funktional.
Die neue Banking App, welche sukzessive immer weiter ausgebaut werden soll, ist wirklich verdammt langsam auf durchschnittlichen Smartphones (nicht jeder hat ein Highendgerät) und beinhaltet nur die Möglichkeit auf das Girokonto zuzugreifen (Umsätze ansehen und Überweisungen tätigen). Mehr nicht. Kein Service Angebot, kein Depot, keine Nachrichten/Postfach. Die Bewertungen im Playstore sagen alles.

Der Support war früher mal gut. Ich benötigte ihn lange nicht. Letztes Jahr wurde mir meine Kreditkarte gesperrt, dauerhaft, weil das Visa Secure nicht richtig funktionierte. Auf Nachfrage beim Support ob man das verhindern kann habe ich nur eine Standard Antwort bekommen. Eine erneute Nachfrage wurde dann mit copy paste aus der Standardantwort beantwortet. Auf meine persönliche Situation ist niemand eingegangen und am Ende bekam ich einfach eine neue Kreditkarte.

Vor einem Monat habe ich nach der Steuerbescheinigung für letztes Jahr beim Support nachgefragt. Diese habe ich bis heute nicht erhalten und eine Antwort bekam ich auch nicht.

Im Ganzen betrachtet finde ich das Angebot gegenüber der Mitbewerber nicht mehr als durchschnittlich. Der Spruch "Das kann Bank" finde ich absolut deplatziert.

😐

DKB Erfahrung #155
3,0 von 5 Sternen
3,0 von 5
(Bewertung von ewunderli am 04.05.2022) Bewertung von ewunderli am 04.05.2022

War bis zur Einführung der neuen Debitkarte sehr zufrieden.
jetzt bin ich gezwungen die monatlichen Gebühren für meine DKB-Visa-Karte und die meiner Frau zu bezahlen, da ich nur mit der DKB-Visa-Karte Geld von den Festgeldkonten abheben kann.
Auch bei jeder Online-Anmeldung kommt erst die Frage, bitte die Debitkarte zu aktivieren. Ich werde sie nicht benutzen. Diese Karte ist nur "Halber Kram", sagt der Aachener.

😒

DKB Erfahrung #154
2,4 von 5 Sternen
2,4 von 5
(Bewertung von 20 Jahre Kunde kündigt jetzt am 04.05.2022) Bewertung von 20 Jahre Kunde kündigt jetzt am 04.05.2022

Eine neue App ohne Zugriff auf das Depot wurde eingeführt, die alte App ist nicht mehr erreichbar. Die Hotline ist nicht erreichbar, wie schon seit Jahren immer wieder in heißen Marktphasen oder bei Umstellungen. Das ganze wird garniert durch neu eingeführte Gebühren. Sorry, Zugriff auf Wertanlagen zu haben ist eine Mindestleistung die nicht sauber erfüllt wird.

😐

DKB Erfahrung #153
3,8 von 5 Sternen
3,8 von 5
(Bewertung von Werner Alex am 03.05.2022) Bewertung von Werner Alex am 03.05.2022

habe heute zum 1. Mal versucht meine kürzlich erhaltene und auch registrierte DKB-Debit-Card einzusetzen.

Spoiler: es hat nicht funktioniert.

Ich bin schon viele Jahre DKB-Kunde und grundsätzlich auch zufrieden mit der Bank und den Leistungen als solche.

Aber, als gefühlt irgendwie alle Banken, also auch die DKB, ihr Geschäftsmodell umzustellen begannen, dachte ich mir, dass ich jetzt auch aktiv werden musste.

DKB hatte sich überlegt, die bisher kostenfreie und auch wirklich nützliche DKB-Kredit-Karte auslaufen zu lassen (jedenfalls die kostenfreie Version) und anstatt dessen nun die neue DKB-Debit-Karte anzubieten (die dann weiterhin auch kostenfrei sein soll). Unterschied zwischen diesen beiden Karten:

- DKB-Kredit-Karte (gewährt quasi einen kostenfreien Kredit über ca. 1 Monat).

DKB bucht dann einmal im Monat den ausstehenden Betrag vom Referenzkonto ab. Super Geschichte. Man musste halt nur dafür sorgen, dass zum Zeitpunkt der Abbuchung genügend Cash auf dem jeweiligen Konto vorhanden ist. Alles gut und kostenfrei.

- DKB-Debit-Karte (Abbuchung des ausstehenden Betrages SOFORT).

DKB bucht sofort den Betrag vom Konto ab (der Abbuchungsbetrag wird also nicht für bis zu 1 Monat gestundet). Auch kostenfrei (und gut, wenn man es im Überblick hat, dass der Betrag sofort auf dem Girokonto fehlt).

Die alte (ehemalige) DKB-Kredit-Karte hätte ich wie gewohnt weiter nutzen können, nur hätte ich dafür nun eine monatliche Pauschale bezahlen sollen (nicht die Welt, aber die Leistungen dieser Karte gibt es woanders kostenlos (z.B. BARCLAY)). Ich neige dazu, Produkte zu vergleichen. Und bei gleicher bzw. identischer Leistung zweier Karten, wähle ich die, die weniger kostet (z.B. BARCLAY).

Die DKB-Karte wurde gekündigt, da ich sie eh nicht mehr einsetzen würde. Es blieb mir nun noch die DKB-Giro-Karte (wird auch EC-Karte genannt). Die ist ja auch kostenfrei weiter zu benutzen. Aber DKB bietet ja auch an, die neue DKB-Debit-Karte zu benutzen, die eigentlich alles können soll, was die Kredit-Karte auch kann, mit dem Unterschied, dass alle Transaktionen (also Zahlungen) sofort vom Konto abgebucht werden. OK, ich dachte mir, wenn die neue DKB-Debit-Karte quasi genauso gut ist wie die alte Giro-Karte (die ja auch eine Debit-Karte ist), dann benutze ich anstatt der alten Giro-Karte halt die neue DKB-Debit-Karte. wenn das funktioniert, dann brauche ich ja nicht mehr die alte Giro-Karte. Fein, dachte ich mir, hast dann eine Karte weniger im Portemonnaie.

Und heute war dann Premiere. 1. Einsatz der neuen Debit-Karte bei meiner Apotheke. Die akzeptieren seit jeher keine VISA-KREDIT-Karte sondern nur die EC (Giro)-Karte. Was soll ich sagen, die neue Debit-Karte wurde am Karten-Terminal nicht akzeptiert (ist wohl doch nicht soviel Debit drin, wie eigentlich angedacht). Nun hatte ich ja zum Glück noch meine alte Giro-Karte und konnte da ohne Probleme mit bezahlen.

Die neue DKB-Debit-Karte ist bei mir erst einmal in die Ablage gewandert (da wird sie nicht weiter benutzt werden können), ich habe ja noch zum Glück die alte EC-Karte.

Ich habe dann beim Support von DKB angerufen und denen meine heutige Erfahrung mit der neuen Karte geschildert und auch gleich nachgefragt, ob von anderen Kunden auch schon Probleme mit dieser neuen Karte gemeldet wurden. JA, es wurden Probleme gemeldet. Es sollen etliche Dinge nicht funktionieren, die vorher aber hochglanzmäßig angepriesen wurden.

Tja DKB, mit der neuen Karte habt ihr euch ja irgendwie durch die Brust ins Knie geschossen. GUT geht anders.

😒

DKB Erfahrung #152
2,4 von 5 Sternen
2,4 von 5
(Bewertung von Marco am 26.04.2022) Bewertung von Marco am 26.04.2022

Von einem bisher super Kreditinstitut ist die DKB wegen katastrophalem Support und kontinuierlich schlechterer Leistung leider abgestürzt. E-Mails werden entweder gar nicht, falsch oder pauschal beantwortet. Die Telefonhotline existiert nur noch auf dem Papier - entweder es wird gleich gesagt, dass gerade keiner kann oder man wartet eben 15 Minuten mit gleichem Ergebnis. Die neue App wurde deutlich eingeschränkt, Kreditkarten kostenpflichtig. Insgesamt ganz klar die falsche Richtung in die sich das Unternehmen entwickelt. Bzgl. Kreditkarten gibt es mit der Hanseatic Bank eine kostenlose Alternative auf dem Markt, die zumindest telefonisch erreichbar ist.

😒

DKB Erfahrung #151
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Davina-Aylin am 20.04.2022) Bewertung von Davina-Aylin am 20.04.2022

Diese Bank ist das aller aller aller letzte!
Wir haben Monate gebraucht bis mal die Bevollmächtigten hinterlegt waren, Karten sind immer noch nicht Einsatzbereit.
Rückrufbitten werden entweder komplett ignoriert, oder man bekommt total unterschiedliche Aussagen. Also ich werde wechseln, bei Geschäftskonten natürlich extrem ärgerlich aber naja.

😊

DKB Erfahrung #150
4,6 von 5 Sternen
4,6 von 5
(Bewertung von Anonym am 15.04.2022) Bewertung von Anonym am 15.04.2022

Ich bin seit über einem Jahr Kunde und sehr zufrieden. Girokonto, Tagesgeld, Kreditkarte (im In- und Ausland), Google Pay, Depot, Online-Banking, etc. laufen tadellos. Dass von Kredit- auf Debitkarte umgestellt wird, ist ärgerlich, hat für mich im Alltag aber (derzeit) keinerlei negative Konsequenzen. In den ersten Wochen der Nutzung zeigte sich: die Debitkarte wird überall genommen, wo VISA akzeptiert wird, und auch Google Pay funktioniert ohne Probleme. Ob das auch für das (europäische) Ausland gilt, werde ich in den nächsten Wochen erfahren.

😒

DKB Erfahrung #149
2,8 von 5 Sternen
2,8 von 5
(Bewertung von AGT2015 am 14.04.2022) Bewertung von AGT2015 am 14.04.2022

Nach langjähriger Mitgliedschaft als Kunde dieser Bank bin ich mittlerweile sehr unzufrieden. Den Stern für den Kundenservice beziehe ich auf die Prozesslaufzeiten der DKB. Online wird mit Zeiträumen um die 2 Tage geworben für die Bearbeitung eines Kreditantrags (~5k). Trotz 10-jährigem Kundenverhältnis, festem Einkommen mit Vertrag und auch langjähriger Nutzung des DKB Kontos als Gehaltskonto läuft der Antrag nun schon über eineinhalb Wochen ohne jegliche Rückmeldung seitens der Bank. Auf Kontaktanfrage via Telefon wird man immer wieder vertröstet und bekommt erst gar keinen Kontakt zu Mitarbeitern dieses Bereiches oder sonstigen Personal mit einer Möglichkeit den Prozess einzusehen. Für mich das aus für die DKB. Kundenverständnis auf fachlicher Ebene gibt es nicht. Immerhin sind die Mitarbeiter des Telefon-Services sehr freundlich und hilfsbereit, auch wenn diese kaum Berechtigungen haben irgendwas auszurichten.

😒

DKB Erfahrung #148
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Lolo am 14.04.2022) Bewertung von Lolo am 14.04.2022

Nicht was es einmal war!

Ich habe mein Konto bei der DKB in 2012 eröffnet. Damals tolle Konditionen und einen super Kundenservice. Der Kundenservice wurde mit der Zeit immer schlechter. Nun hat die DKB ganz frech einfach die kostenlose Kreditkarte abgeschafft. Ich nutze mein online Konto weiterhin um nicht alles umstellen zu müssen. Eine kostenlose Kreditkarte habe ich bei einem anderen Anbieter beantragt. Zur DKB würde ich heute nicht mehr gehen.

😒

DKB Erfahrung #147
1,2 von 5 Sternen
1,2 von 5
(Bewertung von langjähriger Kunde am 07.04.2022) Bewertung von langjähriger Kunde am 07.04.2022

Die Umbuchung von Guthaben von der Kreditkarte auf das Girokonto funktionierte früher am selben, spätestens am nächsten Tag (bei Umbuchung nach 15 Uhr). Jetzt muss ich schon das 3. mal anrufen, da die Umbuchung nicht erfolgt.
Ich bin seit 2003 DKB-Kunde. Aber was in den letzten Monaten passiert ist unterirdisch. Chaotische Abläufe, bankinterne Fehler, die dann am Kunden hängen bleiben. Der größte Unfug ist die Umstellung auf die Debitkarte bzw. die Kommunikation der Umstellung. Diese kann an vielen VISA-Zahlungen nicht eingesetzt werden. Keiner braucht sowas. Dafür wird man jetzt im online-Banking geduzt - echt toll, gute Servicequalität wäre mir lieber. Die Mitarbeiter am Telefon wirken alle etwas hilflos.

😒

DKB Erfahrung #146
2,2 von 5 Sternen
2,2 von 5