WGV kündigen

So kannst du das WGV-Kundenverhältnis schnell kündigen:
  1. Trage deine Adresse in das obere Feld des Kündigungsschreibens ein
  2. Füge deine WGV-Vertragsdaten hinzu, damit der WGV-Support deine Kündigung richtig zuordnet
  3. Fertig? Klicke auf "Kündigung an WGV senden" und dein Kündigungsformular wird losgeschickt
Jetzt kündigen

WGV Kündigungsvorlage

  • Die WGV-Kündigungsvorlage ist ein Partnerangebot von Aboalarm
  • Bei dem Kündigungsschreiben handelt es sich um ein rechtssichere Vorlage
  • Dieses Muster gibt es auch als PDF-Formular zum Download
  • Beachte die Kündigungsfrist: Die Frist könnte je nach WGV-Produkt variieren
  • Ziehe alternative Optionen in Betracht: Eventuell kannst du auch über Telefon, Fax, Brief oder Email kündigen

WGV kündigen: So geht's!

Die Württembergische Gemeinde-Versicherungen (WGV) ist ein Versicherungsverein, der aus mehereren Versicherungsgesellschaften besteht. Die WGV wurde 1921 gegründet. Wenn du deinen Vertrag mit der WGV kündigen willst, erfährst du hier wie es geht.

Was sind die Kündigungsfristen der WGV?

Die WGV Kündigungsfristen fallen je nach Versicherung unterschiedlich aus. Während du manche Produkte wie die Berufsunfähigkeitsversicherung jederzeit zum Ende einer Versicherungsperiode kündigen kannst, hat die Zahnzusatzversicherung eine Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Kalenderjahresende. In der Regel liegen die Fristen zwischen 1 und 3 Monate. Schau auf jeden Fall in deine individuellen Vertragsbedingungen.

WGV kündigen

Deine Versicherung bei der WGV kannst du schriftlich oder in Textform kündigen. Darauf verweist der Versicherer beispielsweise in den Vertragsunterlagen zur Berufsunfähigkeitsversicherung. Du könntest also unter anderem sowohl per E-Mail als auch in Papierform per Brief oder Fax bei der WGV kündigen. Denke daran, dass es verschiedene Service-Zentren mit jeweils eigener Anschrift gibt. Hier sind die Adresse der Hauptverwaltung und des Servicezentrums Stuttgart sowie die WGV Faxnummer:

Hauptverwaltung und Servicezentrum Stuttgart
Feinstraße 1
70178 Stuttgart

Telefaxnummer 0711 16951100

WGV Lebensversicherung kündigen

Läuft die Prämienzahlung, kannst du gemäß Versicherungsvertragsgesetz (VVG) deine WGV Lebensversicherung zu jeder Zeit zum Ende der Versicherungsperiode kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt 1 Monat, wenn du monatlich deine Prämien zahlst. Das Beenden des Vertragsverhältnisses an sich solltest du allerdings gut durchdenken. Aufgrund von Abschlussprovision, Verwaltungskosten und weiterer Kostenpunkte ist der Rückkaufswert niedriger als die Summe deiner eingezahlten Prämien. Dadurch ist die Kündigung deiner Lebensversicherung ein Verlustgeschäft. Der Verkauf, die Beleihung oder die Beitragsfrei-Stellung sind möglicherweise bessere Lösungen.

WGV Berufsunfähigkeitsversicherung kündigen

Deine WGV Berufsunfähigkeitsversicherung kannst du jederzeit zum Ende einer Versicherungsperiode kündigen, sofern du laufende Beträge zahlst. Ähnlich wie bei der Lebensversicherung gilt es jedoch, den Sinn der Kündigung zu hinterfragen. Denn auch hier bieten sich möglicherweise interessante Alternativen, so dass du durch eine Vertragsanpassung Geld sparen, die Beiträge stunden oder die Berufsunfähigkeitsversicherung beitragsfrei stellen kannst.

Worauf man bei der Kündigung der WGV achten muss

Damit deine WGV Kündigung gelingt, musst dein Kündigungswunsch innerhalb einer bestimmten Frist bei der Versicherung eingehen. Diese Kündigungsfrist beträgt normalerweise je nach Versicherung und Laufzeit zwischen 1 und 3 Monate zum Ende der Versicherungsperiode. Schau unbedingt in deine Vertragsunterlagen. Um lästige Nachfragen und Verzögerungen zu vermeiden, sollte dein Kündigungsschreiben alle wichtigen Informationen über dich und deine Versicherung enthalten.

Dies schließt deinen vollständigen Namen, deine Anschrift, die Versicherungsscheinnummer sowie bei Autoversicherungen das Kfz-Kennzeichen ein. Auch die Anschrift der WGV gilt es zu nennen. Betreff und Fließtext sollten deinen Kündigungsauftrag unmissverständlich deutlich machen. Bitte zudem um eine schriftliche Bestätigung der Kündigung. Außerdem solltest du immer einen Sendenachweis in der Hand haben. Verschicke dein Kündigungsschreiben daher idealerweise als Einschreiben inklusive Quittung und Sendeverfolgung.

Checkliste für die WGV Kündigung

Orientierst du dich an dieser Checkliste, gelingt dir deine Kündigung bei der WGV nach Plan:

  • Prüfe die Laufzeit deiner Versicherung oder ob du aufgrund einer Prämienerhöhung außerordentlich kündigen kannst.
  • Verfasse ein Kündigungsschreiben oder drucke alternativ das vorgefertigte und mit deinen Daten ergänzte Kündigungsformular aus. Beides muss unterschrieben werden.
  • Schicke deine Kündigung an die WGV. Idealerweise tust du dies per Einschreiben und hebst dann den Sendenachweis auf.
  • Vergleiche rechtzeitig die Angebote anderer Anbieter und sorge für neuen Versicherungsschutz.

Was kostet die Kündigung bei der WGV?

Kündigungsgebühren erwarten dich bei der WGV nicht. Einplanen solltest du aber auf jeden Fall die Versandkosten, wenn du deine Kündigung per Einschreiben versendest.

WGV Kündigungsformular zum Ausdrucken

Das vorgefertigte und anwaltlich geprüfte Kündigungsformular auszudrucken, spart dir Zeit. Du musst es nur noch mit den folgenden Daten ergänzen und unterschreiben, bevor du es selbst an die WGV schickst:

  • Dein vollständiger Name
  • Deine aktuelle Adresse
  • Versicherungsnummer
  • Gegebenenfalls Kfz-Kennzeichen

WGV Widerrufsrecht und Serviceleistungen

Entscheidest du dich doch noch nach Vertragsabschluss um, kannst du auf dein 14-tägiges Widerrufsrecht zurückgreifen und von deinem Versicherungsvertrag zurücktreten. Ist deine Kündigung geglückt, bietet es sich an, gegebenenfalls abonnierte Newsletter abzubestellen und WGV Apps zu löschen.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann man die WGV kündigen?

Bei der WGV kannst du in Textform oder schriftlich kündigen. Dadurch stehen dir beispielsweise Fax, E-Mail und der Postversand als Kündigungsarten zur Verfügung.

Muss man bei der WGV Kündigung eine Kündigungsfrist beachten?

WGV Versicherungen haben normalerweise Kündigungsfristen zwischen 1 und 3 Monaten. Mitunter kannst du aber auch jederzeit zum Ende einer Versicherungsperiode kündigen. Schau unbedingt in deinen Vertragsunterlagen nach.

Was kostet es, die WGV zu kündigen?

WGV Versicherungen kannst du gebührenfrei kündigen. Versandkosten fallen aber an, beispielsweise für das Einschreiben.