Lohnt sich eine Eurowings Kreditkarte?

Finanzfluss Team
Stand:

Mit der Eurowings Kreditkarte bieten die deutsche Billigfluggesellschaft und Barclaycard in Kooperation eine der interessantesten Kreditkarten für häufig Verreisende an. Bezahlen, Geld abheben, Reiseversicherungen und Meilen sammeln sind nur einige der umfangreichen Leistungen. Die von vielen Verbrauchern auch unter dem alten Namen Germanwings Kreditkarte bekannte Zahlkarte ist in zwei Ausführungen erhältlich, deren Konditionen wir im folgenden Artikel einmal etwas genauer unter die Lupe nehmen.

Eurowings Kreditkarte Gold
Finanzfluss

Die Eurowings Kreditkarte Gold ist im ersten Jahr kostenlos, danach mit 69€ Jahresgebühr aber nicht gerade günstig. Die VISA-Karte deckt mit ihrem Versicherungspaket einige wichtige Reiseversicherungen ab, punktet mit 0€ Auslandseinsatzentgelt weltweit und bietet Eurowings-Kunden Vorzüge am Flughafen wie Priority-Check-in.

Eurowings Kreditkarte Classic
Finanzfluss

Die Eurowings Kreditkarte Classic ist die günstigere Karte der beiden und in den ersten 12 Monaten ohne Jahresgebühr. Ab dem zweiten Jahr erhalten Inhaber für 29€ neben den gängigen Leistungen unter anderem eine Reiserücktritt- und Reiseabbruch-Versicherung, die Mitgliedschaft im Boomerang Club sowie unbegrenzte Meilen-Gültigkeit (1€ Umsatz = 1 Meile).

Inhalte

Für wen lohnt sich eine Eurowings Kreditkarte?

Die Eurowings-Kreditkarte lohnt sich durch seine Koppelung an Barclaycard und natürlich die Airline Eurowings mit Meilensammlerprogramm vor allem für folgende Nutzer:

Eurowings-Kunden

In der Regel sind Kreditkarten, die von einem Unternehmen in Zusammenarbeit mit einer Bank herausgegeben werden, insbesondere für die Kunden des Unternehmens interessant. Dies gilt auch für die Eurowings Kreditkarte, mit der Fluggäste der deutschen Airline einige Vorzüge genießen können. Die Fastlane-Nutzung an den Sicherheitskontrollen besonders vieler europäischer Flughäfen und der Priority-Check-in sind zwei exklusive Vorteile, von denen Inhaber der Eurowings Kreditkarte Gold profitieren.

Vielreisende

Neben den Eurowings-Vielfliegern bietet sich die Eurowings VISA Card generell für Vielreisende an. Die Kreditkarten kommen mit diversen Reiseleistungen daher, die Inhabern während eines Auslandsaufenthaltes zu Gute kommen. So können Besitzer der Eurowings Kreditkarten weltweit kostenlos Bargeld abheben und sich – abhängig von Classic oder Gold – über verschiedene Versicherungen freuen. Auch dass Zahlungen in fremder Währung mit der Karte gebührenfrei sind, macht die Eurowings VISA auf Reisen so interessant. Diese Vorteile bieten jedoch auch viele andere Karten.

Reisen & Meilen sammeln mit der Eurowings Kreditkarte. | Bild: eurowings.com

Meilensammler

Außerdem können Inhaber einer Eurowings Kreditkarte im Boomerang Club der Fluggesellschaft Meilen sammeln. Für jeden mit der Kreditkarte umgesetzten Euro gibt es 1 Meile, die beispielsweise in Freiflüge umgewandelt werden können. Im ersten Jahr kostet dich dies nichts, da die Jahresgebühr entfällt. In diesem Punkt hebt sich die Eurowings Kreditkarte beispielsweise von der American Express Gold ab, mit der du durch die Teilnahme am Membership Rewards Bonusprogramm ebenfalls Meilen sammeln kannst, dies in den ersten 12 Monaten aber auch schon nur gegen Jahresentgelt.

Konditionen einer Eurowings Kreditkarte

Zusammen mit Barclaycard bietet Eurowings zwei Kreditkarten an. Der Leistungsumfang der Classic und der Gold ist logischerweise unterschiedlich, dennoch gelten viele Konditionen für beide Karten. So sicherst du dir mit einer Eurowings Kreditkarte auf jeden Fall eine echte Kreditkarte, worauf das „VISA Credit“ auf der Vorderseite hinweist. Dies bedeutet, dass die Umsätze gebündelt und zu einem bestimmten Termin abgerechnet werden. Anders als bei Debit-Karten wird dein Konto also nicht zeitnah belastet.

Abrechnung, Kosten & Gebühren

Barclaycard räumt Inhabern einer Eurowings Kreditkarte ein 2-monatiges Zahlungsziel ein. Wer die fällige Summe auf einen Schlag begleicht, der zahlt bis zu 59 Tage keine Zinsen. Dieser zinsfreie Ausgleich ist für dich dann nicht möglich, wenn du die Teilzahlung beanspruchst. Der veränderliche Sollzinssatz beträgt 16,99% p.a, der effektive Jahreszins 18,38%. Da dies nicht gerade günstig und die Teilrückzahlung auch noch voreingestellt ist, empfiehlt sich unbedingt zur Vermeidung unerwünschter Kosten, dies im Onlinebereich zu ändern.

Rückzahlung Zahlungsziel Barclaycard
Bis zu 59 Tage Zeit zum Zurückzahlen mit der Eurowings Kreditkarte von Barclaycard. | Bild: barclaycard.de

Die Zinsen gehören dann auch zweifelsfrei zu den hervorstechenden Gebühren der Eurowings Kreditkarte. Dies gilt auch für das Entgelt, das für Bargeldabhebungen in Deutschland berechnet wird. 4% der abgehobenen Summe beziehungsweise mindestens 5,95€ sind schon recht teuer. Auch die 7,50€ für den Überweisungsservice bei beiden Kreditkarten sowie die 69€ Jahresgebühr für die Eurowings Gold sind ebenfalls erwähnenswert.

Miles & More und Eurowings: Wie kann man mit der Kreditkarte Meilen sammeln?

Sowohl die Eurowings Kreditkarte Gold als auch Classic ermöglichen dir, Meilen zu sammeln. Pro 1€ Umsatz erhältst du 1 Meile, die dir auf deinem Boomerang Club Konto gutgeschrieben wird. Dabei spielt es keine Rolle, was genau du einkaufst. Allerdings führen die folgenden Transaktionen zu keiner Meilengutschrift:

  • Jahresgebühren und Entgelte

  • Bargeldverfügungen

  • Zinsen

  • Kreditkartenkonto-Einzahlungen

  • Kreditkartenkonto-Auszahlungen

  • Überweisungen aufs und vom Kreditkartenkonto

  • Überweisungen, die nur auf eine Meilengutschrift abzielen

Besitzer einer Eurowings Kreditkarte müssen sich keine Sorgen machen, dass ihre Meilen irgendwann verfallen. Dies nimmt den Zeitdruck, schnellstmöglich 10.000 Meilen für einen Prämienflug erreichen zu müssen. Sonst verfallen gesammelte Meilen bei Eurowings nämlich nach 3 Jahren. Interessant ist auch der Willkommensbonus zum Start, über den sich Neukunden freuen dürfen. 1000 Meilen bei der Eurowings Classic und 2000 Meilen bei der Eurowings Gold warten auf dich, wenn du die Kreditkarte innerhalb der ersten 6 Wochen mindestens einmal einsetzt.

Eurowings Kreditkarte Gold – Reisen & Meilen sammeln

Die Eurowings Kreditkarte Gold ist eine weltweit einsetzbare VISA Card, die dir die gängigen Leistungen einer Kreditkarte bietet. Dank des umfangreichen Versicherungspakets fungiert die goldene Kreditkarte von Eurowings als praktischer Reisebegleiter weltweit. Hier kommen die wichtigsten Kosten und Gebühren der Eurowings Kreditkarte Gold übersichtlich auf einen Blick:

Eurowings Kreditkarte GoldKosten
Jahresgebühr69€ (entfällt im ersten Jahr)
Bargeld abheben im Inland (Geldautomaten eigenes Institut)Keine eigenen Geldautomaten
Bargeld abheben im Inland (Geldautomaten fremdes Institut)4%, mindestens 5,95€
Bargeld abheben im Ausland (Geldautomaten EU in Euro)0€
Bargeld abheben im Ausland (Geldautomaten nicht EU/in Fremdwährung)0€
Kartenzahlung0€
Fremdwährungsgebührkeine
Sollzinsen bei Teilzahlung16,99%
Ersatzkarte15€
Ersatz-PIN5€
Monatliche Kreditkartenabrechnung0€ im Onlinebanking, 1,10€ bei Versand
Apple Pay/Google Payja
Partnerkarte/Zusatzkarte (bis zu 3 Stück)Je 10€ jährlich (entfällt im ersten Jahr)
Rücküberweisungen von Guthaben auf das bei Barclaycard hinterlegte Girokonto0€
ExpressversandMindestens 10,50€
Überweisungsservice7,50€
Karteneinsatz in Casinos, Wettbüros etc4% des Umsatzes
Quelle: barclaycard.de, 08/20
Eurowings Kreditkarte Gold
Die Luxus-Variante der Eurowings Kreditkarte in gold. | Bild: eurowings.com

Vorteile der Eurowings Gold Kreditkarte

Die Eurowings Kreditkarte Gold ist eine leistungsstarke VISA Card, die mit vielen Vorteilen überzeugt. Während Vielreisende im Ausland von den Reiseversicherungen (Auslandskranken- und Mietwagen-Vollkaskoversicherung) und dem gebührenfreien Bargeldabheben profitieren, machen sich Meilensammler die Mitgliedschaft im Boomerang Club (Bonusprogramm) von Eurowings zu Nutze. Auch die Vorzüge am Flughafen sind exklusiv Inhabern einer Eurowings Kreditkarte vorbehalten – vor allem der Priority-Check-in und die Fastlane-Nutzung bei der Sicherheitskontrolle am Airport.

  • Jahresgebühr entfällt im ersten Jahr

  • 0€ Fremdwährungsgebühr weltweit / kostenlos Abheben im Ausland

  • Kostenlose Mitnahme von Sportgepäck

  •  Priority-Check-in / Security Fastlane-Nutzung

  • 2000 Meilen zur Begrüßung

  • Ohne Meilen-Verfall Meilen sammeln

  • Inklusive Versicherungspaket

  • Vorteile bei Partnern wie Avis und Hertz

  • Zinsfreies Zahlungsziel bis zu 2 Monate

  • NFC / Apple Pay / Google Pay

Eurowings Kreditkarte Classic – Basic-Modell für Meilensammler

Die Eurowings Kreditkarte Classic ist die günstigere VISA Card und schließt die wichtigsten Leistungen ein, die Reisende von einer Kreditkarte erwarten. Mit 29€ Jahresgebühr ab dem zweiten Jahr bewegt sich die echte Kreditkarte im Gebühren-Mittelfeld, was sie zu einem erschwinglichen Reisebegleiter fürs Ausland macht. Inhaber bleiben reisetechnisch dank der Reiserücktritt- und Reiseabbruch-Versicherung flexibel und müssen im Vergleich zur Gold-Variante gar nicht mal auf allzu viele Vorzüge verzichten.

Eurowings Kreditkarte Classic
So sieht die Classic-Variante der Eurowings Kreditkarte aus. | Bild: eurowings.com

Unter anderem gilt der kostenfreie Auslandseinsatz nur in der Eurozone, steht eine geringere Zahl an Airports mit Fastlane-Nutzung zur Verfügung und entfallen die Auslandskranken- sowie Mietwagen-Vollkaskoversicherung. In puncto Meilen sammeln füllt jeder umgesetzte Euro dein Boomerang Club Konto mit 1 Meile. Solange du im Besitz einer Eurowings Kreditkarte bist, verfallen die Meilen nicht. Dadurch ist die Eurowings Kreditkarte Classic das Basic-Modell für Meilensammler und Eurowings-Kunden, die oft mit der deutschen Billig-Airline fliegen.

Eurowings Kreditkarte ClassicKosten
Jahresgebühr29€ (entfällt im ersten Jahr)
Bargeld abheben im Inland (Geldautomaten eigenes Institut)Keine eigenen Geldautomaten
Bargeld abheben im Inland (Geldautomaten fremdes Institut)4%, mindestens 5,95€
Bargeld abheben im Ausland (Geldautomaten EU in Euro)0€
Bargeld abheben im Ausland (Geldautomaten nicht EU/in Fremdwährung)0€
Kartenzahlung0€
Fremdwährungsgebühr1,99% des Kartenumsatzes
Sollzinsen bei Teilzahlung16,99%
Ersatzkarte15€
Ersatz-PIN5€
Monatliche Kreditkartenabrechnung0€ im Onlinebanking, 1,10€ bei Versand
Apple Pay/Google Payja
Partnerkarte/Zusatzkarte (bis zu 3 Stück)Je 10€ jährlich (entfällt im ersten Jahr)
Rücküberweisungen von Guthaben auf das bei Barclaycard hinterlegte Girokonto0€
ExpressversandMindestens 10,50€
Überweisungsservice7,50€
Karteneinsatz in Casinos, Wettbüros etc4% des Umsatzes
Quelle: barclaycard.de, 08/20

Was man sonst noch zu einer Eurowings Kreditkarte wissen sollte

Die Eurowings Kreditkarten sind Co-Branding Cards, da sie von Barclaycard ausgegeben werden. Sie haben keine Mindestlaufzeit, weshalb du deine VISA Card von Eurowings jederzeit kündigen kannst. Bedenke aber, dass dir die 1000 beziehungsweise 2000 Meilen zur Begrüßung erst nach etwa 8 Wochen gutgeschrieben werden. Die Eurowings Kreditkarte kannst du bequem online verwalten.

Dies funktioniert über das Online Banking von Barclaycard, wo du beispielsweise Überweisungen und Zahlungen vornehmen, Partnerkarten kündigen oder die Einstellungen zur Teilrückzahlung nach deinen Bedürfnissen regulieren kannst. Dies ist auch wichtig, da sie voreingestellt ist und dadurch hohe Kosten auf dich zukommen. Dort erreichst du auch direkt den Kundenservice, der einen eigenen Reiter hat. Du kontaktierst Eurowings per Onlineformular oder telefonisch. Das sind die wichtigsten Nummern, von denen die Sperrhotline rund um die Uhr erreichbar ist und die anderen täglich zwischen 8 und 20 Uhr:

  • Hotline für Karteninhaber: 040 89 099 226
  • Hotline für Interessenten: 040 89 099 899
  • Sperrhotline In- und Ausland: 040 89 099 877

Im Apple App Store beziehungsweise im Google Play Store kannst du dir die Barclaycard App herunterladen, mit der du deine Eurowings Kreditkarte auch von unterwegs mobil verwaltest. Neben der Umsatz- und Kontostandsanzeige sowie Infos über den aktuell verfügbaren Kredit siehst du diverse Kontoübersichten. Eine eigene Eurowings-App speziell für ihre Kreditkarten hat die Airline (noch) nicht entwickelt.

Dies schmerzt aber nicht wirklich, da sowohl die Kreditkarten-Banking-App als auch der Browser-Onlinebereich übersichtlich aufgebaut sind und Barclaycard solide Arbeit geleistet hat. In Sachen Sicherheit sind bei der App besonders die Push-Benachrichtigungen in Echtzeit über jede Transaktion sowie 3D Secure (Verified by VISA) erwähnenswert. Nicht verschwiegen werden sollte zudem, dass die Eurowings Kreditkarten mobiles Zahlen via Google Pay und Apple Pay ermöglichen – eine Kombination, die bisher nur wenige Kreditkarten in Deutschland zu bieten haben.

Eurowings Kreditkarte beantragen – So geht’s!

Beantragen kannst du die Eurowings Kreditkarte in nur wenigen Schritten schnell und einfach. Dies funktioniert entweder auf der Website von Barclaycard oder via Eurowings, wobei du dort keinen Button für einen Eurowings-Online-Antrag findest. Stattdessen kannst du dich auf die Barclaycard-Website weiterleiten lassen. In einem ersten Schritt stellst du deinen Kreditkartenantrag online, indem du das Formular mit deinen persönlichen Angaben ausfüllst.

Nachdem du den Antrag online versandt hast, musst du dich legitimieren. Dafür stehen dir das klassische PostIdent-Verfahren in einer Filiale der Deutschen Post und das VideoIdent-Verfahren bequem vom heimischen Sofa aus zur Verfügung. Verläuft alles erfolgreich, erhältst du die Eurowings VISA, den Onlinebanking-Zugang und die PIN per Post. Alles in allem läuft die Beantragung ähnlich wie bei anderen Anbietern ab.

Unser Fazit zu den Eurowings Kreditkarten

Unserer Ansicht nach ist die von Barclaycard herausgegebene Eurowings Kreditkarte ein nützlicher Helfer auf Reisen. Die Gold-Variante ist leistungsstärker als das Classic-Modell, kostet dafür ab dem zweiten Jahr aber auch 69€ jährlich. Auf die Fremdwährungsgebühr wird weltweit verzichtet und auch die Auslandskranken- sowie Mietwagen-Vollkaskoversicherung sind ein echtes Pfund während des Aufenthaltes im Ausland. Daher ist sie für Vielreisende auch die bessere Lösung.

Denn die VISA Classic kann diese Leistungen nicht bieten, setzt mit einer Reiserücktritt- und Reiseabbruch-Versicherung jedoch ein Ausrufezeichen. Mit beiden Eurowings Kreditkarten lassen sich Meilen sammeln, die auf dem Boomerang Club Konto gutgeschrieben werden und nicht verfallen. Eurowings-Fluggäste genießen zudem je nach Kartenmodell einige Vorzüge am Airport. Weniger kundenfreundlich sind die hohen Gebühren für Bargeldverfügungen in Deutschland.

Wenngleich die goldene Kreditkarte von Eurowings oder das Barclaycard Platinum Double bereits interessanteste Reise-Kreditkarten mit Versicherungsschutz und Extras in Deutschland sind, lohnt ein Blick auf konkurrierende Produkte. Wer beispielsweise noch umfangreichere Versicherungsleistungen benötigt, der findet in der Amex Gold eine attraktive Kreditkarte. Sie bietet unter anderem eine Reisekomfort-Versicherung sowie eine Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruch-Versicherung zusätzlich. Zudem lassen sich auch mit ihr Membership Rewards und Meilen sammeln. Die hohe Jahresgebühr (140€) könnte aber so manchen Interessenten abschrecken.

Soll eine Kreditkarte dauerhaft ohne Jahresgebühr kommen, sind die DKB VISA Card und die Hanseatic Bank GenialCard echte Alternativen zur Eurowings Classic und Gold. Beide Karten ermöglichen auch in Deutschland gebührenfreies Geldabheben. Dafür fehlen Versicherungsleistungen und die Möglichkeit, Meilen zu sammeln. Dies zeigt: Die perfekte Kreditkarte, die sämtliche benötigten Leistungen bietet und dies auch noch dauerhaft kostenlos, gibt es schlichtweg nicht. Daher sind die Eurowings Kreditkarten gute (Classic) bis attraktive (Gold) Reise-Kreditkarten, die Meilensammlern und häufig ins Ausland Verreisenden treue, nützliche Begleiter sein können.

Häufig gestellte Fragen

  • Wann wird von meiner Eurowings Kreditkarte abgebucht?

    Barclaycard lässt Inhabern einer Eurowings Kreditkarte enorme Flexibilität. Als zinsfreies Zahlungsziel sind bis zu 2 Monate möglich, wenn der fällige Betrag in einer Summe beglichen wird. Nach diesem 59 Tage währenden Zeitraum greift die Teilrückzahlung, die mit hohen Zinsen verbunden ist.

  • Was kostet eine Eurowings Kreditkarte?

    Beide Eurowings Kreditkarten – die Eurowings Kreditkarte Gold und Classic – sind im ersten Jahr kostenlos. Ab dem zweiten Jahr fällt die Jahresgebühr an, die bei der Eurowings Classic 29€ und bei der goldenen Kreditkarte 69€ beträgt.

  • Wie kann man mit der Eurowings Kreditkarte Meilen sammeln?

    Mit einer Eurowings Kreditkarte sammeln Nutzer bei jedem Einkauf pro umgesetztem Euro 1 Meile. Transaktionen wie Bargeldverfügungen oder Überweisungen sind davon ausgeschlossen. Die Meilen werden auf dem Boomerang Club Konto von Eurowings gutgeschrieben und verfallen nicht.

  • Habe ich mit einer Eurowings Kreditkarte Gold Lounge Zugang?

    Mit der Eurowings Kreditkarte Gold oder Classic sind in puncto Lounge-Zugang keine direkten Vorteile verbunden. Der alleinige Besitz berechtigt dahingehend zu nichts. Lounge-Vorteile ergeben sich aber aus dem Priority Pass.