S Broker ETF Sparplan Test

Gut

11 von 17 Punkten

06/2022

  • 521 verfügbare ETF Sparpläne
  • 110 kostenlose ETF Sparpläne
  • Kostenlose Depotführung
  • Smartphone App
Zum ETF Angebot
Gutes Angebot für Sparkassenkunden
Arno Krieger
Arno Krieger
Arno Krieger
Arno Krieger

S Broker ist der Broker der Sparkassen-Gruppe. Das Angebot an ETF-Sparplänen liegt mit 521 ETFs, wovon 110 kostenlos besparbar sind, im unteren Mittelfeld der deutschen Brokerlandschaft. S Broker lohnt sich vor allem für Anleger, die bereits Sparkassenkunden sind und das kostenlose Sparplan-Angebot nutzen wollen. Bei kostenpflichtigen ETF-Sparplänen wird der Anbieter vor allem bei höheren Sparraten durch ein variables Preismodell leider schnell teuer.

ETF Sparplan Kosten

5 von 7 Punkten

Die Depotführung beim S Broker ist kostenlos – unter der Bedingung, dass man mindestens einen Trade pro Quartal ausführt. Die Ausführung eines ETF-Sparplans zählt dazu. Bei Inaktivität kostet die Depotführung 3,99€ pro Monat. Allerdings wird im folgenden Quartal die eingezogene Gebühr als Orderguthaben zur Verfügung gestellt, ist also noch nicht ganz verloren. Es gibt 110 ETFs kostenlos als Sparplan zu besparen. ETF-Sparpläne, die davon nicht betroffen sind, kosten 2,50% je Ausführung, was S Broker zu einem der teuersten Broker macht.

S Broker Depotkosten

LeistungKosten
Depotführungkostenlos
Ausführung ETF Sparplan2,50%

Ausführungskosten je Sparrate

SparrateKosten
50€ ETF Sparplan1,25€
100€ ETF Sparplan2,50€
200€ ETF Sparplan5,00€
500€ ETF Sparplan12,50€
1.000€ ETF Sparplan25,00€

ETF Sparplan Angebot

4 von 7 Punkten

Das Angebot von S Broker ist mit 521 für ein klassisches Filialbank-Angebot recht groß. Davon wiederum sind 110 kostenlos besparbar. Unter diesen kostenlosen ETFs befinden sich vor allem Produkte der Anbieter Deka, Xtrackers und UBS. Insgesamt hat S Broker vor allem einen Fokus auf Aktien-ETFs, während etwa Rohstoff- oder Immobilien-ETFs weniger stark vertreten sind.

AngebotETF Anzahl
Anzahl besparbarer ETFs521
Davon kostenlose Aktions-ETFs110

Depot Extras

2 von 3 Punkten

Das S Broker Depot kann leider nicht mit vielen Extras aufwarten. Eine Vielzahl von Ausführungsintervallen sind jedoch möglich und eine Einzahlung per Lastschrifteinzug wird bis zu einer Sparrate von 300€ angeboten. Die Mindestsparrate beträgt 1,00€, was ein üblicher Betrag ist. Das Angebot von S Broker gibt es als App und Desktopanwendung.

  • Smartphone App
  • Automatische Abführung der Kapitalertragsteuer
  • Lastschrifteinzug von Drittkonten
  • Desktop Oberfläche
  • Automatische Wiederanlage von Ausschüttungen
  • Dynamisierung der Sparrate möglich

S Broker Testurteil

11 von 17 Punkten

06/2022

Gut

Zu den Vorteilen von S Broker zählt das umfangreiche ETF-Angebot und die ordentliche Auswahl an kostenlosen ETF-Sparplänen. Auch die kostenlosen Depotführungsgebühren (bei mindestens einer Order pro Quartal), Lastschrifteinzug (bis 300€ Sparrate) und die Nutzungsmöglichkeiten (per Smartphone App und Desktop) sprechen für das Angebot. Die hohen Kosten bei kostenpflichtigen ETF-Sparplänen ist der größte Nachteil. Im Vergleich zu den Brokern anderer klassischer Filialbanken schneidet S Broker insgesamt gut ab, mit den meisten Angeboten von Neobrokern und Direktbanken kann S Broker jedoch momentan nicht mithalten.

Zum ETF Angebot

S Broker ETF Sparplan im Vergleich

Angebot
Anzahl gratis ETF Sparpläne
110
Anzahl ETF Sparpläne
521
Kosten
ETF Sparplan Kosten
2,50% pro Ausführung
Min. Kosten je Ausführung
-
Max. Kosten je Ausführung
-
Depotgebühren
Kostenlos
Preis- & Leistungsverzeichnis
Nutzung
Mindestsparrate
50€
Maximalsparrate
-
Ausführungsintervall
monatlich, quartalsweise, halbjährlich, jährlich
Dynamisierung der Sparrate möglich
Automatische Wiederanlage von Ausschüttungen
Lastschrifteinzug von Drittkonten
Desktop Oberfläche
Smartphone App
Automatische Abführung der Kapitalertragsteuer
Bewertung

Gut

Link zum Anbieter

Über den Anbieter S Broker

Die Sparkassen in Deutschland haben einen gemeinsamen Broker, über den die Sparkassenkunden online ihre Wertpapiergeschäfte abwickeln. Es handelt sich um den Anbieter S-Broker AG & Co. KG mit Sitz in Wiesbaden. Neben klassischen Wertpapieren, wie Aktien, Anleihen und Fonds, bietet S-Broker auch Sparpläne für Zertifikate, Aktien, ETCs und ETFs an. Das Angebot an ETF-Sparplänen ist sehr vielseitig und bietet den Anlegern eine große Auswahl.

Das komplette ETF-Angebot für Sparpläne von S-Broker im Überblick

Das ETF-Angebot von S-Broker richtet sich nach folgenden Kriterien: Sicherheit, Ertrag und Spekulation. Der Anleger muss sich entscheiden, welcher dieser Punkte für ihn bei einer Geldanlage im Vordergrund steht. Je nach persönlicher Risikoneigung kann sich der Kunde dann für den passenden Sparplan entscheiden. S-Broker weist ausdrücklich darauf hin, dass die Einsortierung der verschiedenen Fonds in eine der Risikoklassen keine Kaufempfehlung darstellt. Die Einstufungen haben die Fondsexperten des Unternehmens FWW GmbH vorgenommen. Je nach Marktlage ändert S-Broker das Angebot und nimmt neue ETF-Fonds auf oder bietet einige Fonds nicht mehr an. Das Angebot ändert sich regelmäßig.

Kosten und Gebühren für S-Broker ETF-Sparpläne

Anleger richten einen ETF-Sparplan ein, sie ändern ihn bei Bedarf und sie löschen ihn, wenn sie nicht weiter sparen möchten. All diese Aktivitäten sind bei S-Broker kostenlos. Daneben bietet S-Broker regelmäßig Prämien und Aktionen für ETFs an, die sich jedoch immer wieder ändern können.

Wer mit einem Sparplan regelmäßig ETFs kau