American Express Platinum Kreditkarte: Vor- und Nachteile

Die American Express Platinum Kreditkarte ist verhältnismäßig teuer, bietet dir aber auch einige Vorteile. Einer der Vorteile ist das umfangreiche Versicherungs- und Zusatzleistungsangebot, das du mit der Karte erhältst. Zudem profitierst du von einem Bonusprogramm. Schau dir die Konditionen der American Express Platinum genauer an und vergleiche sie mit anderen Karten auf dieser Seite, um die beste Wahl für deine Bedürfnisse zu treffen.

Ove Blanken

Aktualisiert am: 3. Januar 2024

Filter
Vergleichen
Sortieren nach
Filter zurücksetzen
Produkt
Angebot
Kreditkarten-Test

Befriedigend

3,0 von 5

02/2024

Kartengebühr (pro Jahr)

720€

Einmalige Kosten

0€

Kreditkartengesellschaft

Kartentyp

Credit

Nur mit Girokonto
Karte im Guthaben führen
Vollständiger automatischer Ausgleich möglich

Voreingestellt (Lastschrifteinzugsermächtigung nötig)

Effektiver Jahreszins

Akzeptanz bei Kaution
Kosten Geld abheben

4% (mind. 5€)

Fremdwährungsgebühr Geld abheben

2%

Kosten Kartenzahlung in Fremdwährung

2%

Mobiles Bezahlen

Online-Verwaltung

Kundenservice
Mit Cashback
Breites Guthabenangebot (u.a. jährl. 200€ Online-Reiseguthaben) & Bonusprogramm (Membership Rewards): Angebote, Rabatte & Jahresgebühr kann mit Bonuspunkten bezahlt werden
Besondere Eigenschaften
  • Sehr umfassende Versicherungen, Zusatzleistungen und Bonusprogramme
  • Abhebungen erst nach 6 Monaten und Freischaltung möglich
Startprämie

200€ Startguthaben

Zum Anbieter

Quellen: Konditionen-Verzeichnisse und Website-Auskünfte der Anbieter

Hinweis: Wir können leider keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Seite übernehmen. Auf den Webseiten der entsprechenden Anbieter findest du alle aktuellen Produkt- und Preisinformationen. Die aufgeführten Konditionen im Vergleich beziehen sich auf Neukunden. Wie wir die Punkte für einzelne Konditionen vergeben, findest du in unserer Übersicht.

* Hierbei handelt es sich um einen Werbe- oder einen Affiliate-Link. Wenn du auf diesen Link klickst, etwas kaufst oder abschließt, erhalten wir (je nach Anbieter) eine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt unser Projekt. Wir danken dir für deinen Support!

Allgemeine Informationen

Die American Express Platinum ist eine Charge-Karte. Sie bietet einen Kreditrahmen, der regelmäßig automatisch ausgeglichen wird. 

Die Karte kann auch im Guthaben geführt werden.

Die Platinum Karte ist, wie der Name schon sagt, eine Karte von American Express. Sie ist keine Visa oder Mastercard, sondern gehört zu einer eigenen Kreditkartengesellschaft, die weltweit anerkannt und akzeptiert wird.

Ein weiterer Aspekt der Kreditkarte ist, dass sie als Kaution akzeptiert wird. Das bedeutet, dass du sie verwenden kannst, um eine Sicherheit für bestimmte Dienstleistungen oder Produkte zu hinterlegen.

Zuletzt bietet die American Express Platinum ein breites Guthabenangebot. Dies umfasst unter anderem ein jährliches Online-Reiseguthaben und ein Bonusprogramm, das Angebot und Rabatte umfasst. 

Kosten und Gebühren

Die American Express Platinum Kreditkarte hat eine jährliche Kartengebühr von 720€. Es fallen keine einmaligen Kosten bei der Anschaffung der Karte an.

Kosten bei Abhebungen:

  • Im Inland und Ausland fallen Kosten für das Abheben von Bargeld an. Diese betragen 4% des abgehobenen Betrags, mindestens jedoch 5€.
  • Bei Abhebungen in Fremdwährung fällt eine zusätzliche Gebühr an. Diese beträgt 2% des abgehobenen Betrags. Der Wechselkurs wird von American Express festgelegt.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Bargeld-Service erst nach 6 Monaten freigeschaltet werden kann. 

Für Kartenzahlungen in Fremdwährungen fallen ebenfalls 2% Gebühr an.

Vor- und Nachteile

Die American Express Platinum Kreditkarte bietet dir eine Reihe von Vorteilen. Sie ermöglicht dir einen vollständigen automatischen Ausgleich. Zudem kannst du die Karte im Guthaben führen. Ein weiterer Pluspunkt ist die Akzeptanz der Karte bei Kautionen. Ansonsten bietet die Karte sehr umfassende Versicherungen, Zusatzleistungen und Bonusprogramme.

Trotz dieser Vorteile gibt es auch einige Nachteile, die du beachten solltest. Die Jahresgebühr ist mit 720€ sehr hoch. Außerdem kannst du erst nach 6 Monaten Bargeld abheben und wenn du es tust, ist es kostenpflichtig. Zudem fällt eine Fremdwährungsgebühr an, wenn du Geld in einer anderen Währung abhebst oder Zahlungen in Fremdwährung tätigst.

Vor- & Nachteile

  • Vollständiger automatischer Ausgleich voreingestellt
  • Karte kann im Guthaben geführt werden
  • Akzeptanz bei Kaution
  • Sehr umfassende Versicherungen, Zusatzleistungen und Bonusprogramme

  • Sehr hohe Jahresgebühr (720€)
  • Bargeld kann nicht direkt abgehoben werden und ist kostenpflichtig
  • Fremdwährungsgebühr bei Transaktionen in einer anderen Währung

Kreditrahmen

Die Grundlage, um überhaupt eine American Express Platinum Card zu bekommen, ist eine sehr gute Bonität. Zum Kreditrahmen macht American Express selbst keine standardmäßigen Angaben. Es ist also davon auszugehen, dass der Verfügungsrahmen individuell festgelegt wird. Das Limit beruht somit ganz auf der persönlichen Bonität, die vom Anbieter geprüft wird und in weiterer Folge zu einer entsprechenden Einstufung führt.

Um den eigenen Kreditrahmen zu erhöhen, muss direkter Kontakt zu American Express aufgenommen werden. Es muss begründet werden, weshalb ein höheres Limit nötig ist und entsprechendes Einkommen nachgewiesen werden, das den neuen Verfügungsrahmen rechtfertigen kann.

Abrechnung

Die American Express Platinum Card hat einfache Abrechnungsmodalitäten. Die getätigten Umsätze werden gesammelt und nach einem Monat verrechnet. Abbuchungen erfolgen vom verbundenen Girokonto. Mit Splitpay bietet American Express die Möglichkeit, Einkäufe ab einem Wert von 300€ in Ratenzahlungen umzuwandeln.

Das sorgt für Einfachheit, Klarheit und keine hohen Sollzinsen, die ansonsten anfallen würden. Umgekehrt ist somit auch unterstreichen, dass diese Kreditkarte nur für jene geeignet ist, die eine entsprechend gute Bonität haben. Besonderes Augenmerk ist noch auf die Umsätze der ersten sechs Monate zu legen. Werden hier mehr als 6.000€ mit der Kreditkarte bezahlt, so gibt es 100€ Bonus rückerstattet.

Karte beantragen

Der Kartenantrag ist vollständig online möglich, wobei mit einem Ident-Verfahren selbstverständlich deine Identität geprüft wird. Die Dateneingabe erfolgt über ein selbsterklärendes Formular. Dort musst du Daten wie deinen Geburtstag und Wohnort angeben, aber auch finanzielle Angaben sind benötigt. American Express ist bekannt für strenge Bonitätsprüfungen, wenn es um die Platinum Card geht. Daher ist davon auszugehen, dass sicher auch ein Schufa-Auszug eingeholt wird.

Amex Platinum beantragen | Bild: americanexpress.com

Sicherheit

Zum einen bietet die American Express Platinum ein 90-tägiges Rückgaberecht und Schutz bei allem, was du mit der Karte bezahlst. Somit sind deine Neuanschaffungen gegen Einbruch, Diebstahl, Raub und Beschädigung geschützt.

Zum anderen kannst du mit der Amex App deine Karte per Handy verwalten, somit lassen sich Kontobewegungen in Echtzeit verfolgen und die Karte, bei Diebstahl, Verlust oder Missbrauch, sperren.

Häufig gestellte Fragen

Wann lohnt sich eine American Express Platinum?

Was kostet die American Express Platinum?

Wer bekommt eine American Express Platinum?

43. Platz

American Express Platinum