Aboalarm kündigen

So kannst du das Aboalarm-Kundenverhältnis schnell kündigen:
  1. Trage deine Adresse in das obere Feld des Kündigungsschreibens ein
  2. Füge deine Aboalarm-Vertragsdaten hinzu, damit der Aboalarm-Support deine Kündigung richtig zuordnet
  3. Fertig? Klicke auf "Kündigung an Aboalarm senden" und dein Kündigungsformular wird losgeschickt

Aboalarm ist ein nützlicher Helfer, wenn du eine deiner Mitgliedschaften oder Abos kündigen möchtest. Mehr als 25.000 Anbieter – vom Handyvertrag über das Zeitschriftenabo bis hin zum Bankkonto – hat Aboalarm dabei im Angebot. Wenn du nicht weißt, wie du selbst am besten eine Kündigung verfasst, ist dir der Service von Aboalarm sicher hilfreich. Eine Registrierung ist nicht erforderlich; du kannst den Service also jederzeit und unkompliziert nutzen.

Bei Aboalarm schließt du kein kostenpflichtiges Abo ab. Vielmehr kannst du bei diesem Anbieter von zahlreichen Leistungen profitieren. Pflege einfach alle deine Verträge ein und du wirst vom System automatisch benachrichtigt, wenn dein Vertrag ausläuft und du kündigen kannst. Diese Serviceleistung ist für dich kostenfrei. Auch das Kündigungsadressbuch und der Vertragscheck sind weitere beliebte Leistungen, die dir kostenfrei angeboten werden. Für den Versand einer Kündigung wird dir allerdings eine geringe Gebühr berechnet. Dieser Kündigungsservice wird dir ab 3,99 Euro offeriert. Bezahlen kannst du ganz bequem per Rechnung, Amazonpay, SMS oder via Kreditkarte. Nutzt du die PDF-Vorlage, die du selber ausdruckst und zur Post bringst, ist der Service sogar kostenfrei.

Was sind die Kündigungsfristen von Aboalarm?

Bei Aboalarm gehst du kein zahlungspflichtiges Abo ein. Dementsprechend musst du auch keine Kündigungsfristen beachten.

Aboalarm kündigen

Aboalarm selbst ist ein Anbieter, der dir bei der Kündigung behilflich ist. Du hast zwei Optionen: Du füllst das Kündigungsformular mit deinen persönlichen Daten aus und lässt es von Aboalarm an den jeweiligen Anbieter online versenden. Bereits nach wenigen Tagen erhältst du eine Bestätigung deiner Kündigung. Möchtest du dir die Gebühren dafür sparen, druckst du dir die Kündigung einfach aus und bringst sie selbst zur Post.

Worauf man bei der Kündigung von der Aboalarm achten muss

Je nachdem, welche Art des Vertrages du kündigen möchtest, gilt es einige Dinge zu beachten. Bei der Kündigung eines Bankkontos etwa gib auf jeden Fall deine neue Bankverbindung an, damit dir dein bestehendes Guthaben zeitnah erstattet werden kann. Weist dein Bankkonto ein negatives Guthaben auf, ist eine Kündigung nicht ohne Weiteres möglich. Warte dann so lange, bis dein Kontostand ausgeglichen ist. Bei allen Kündigungen gilt: Vergiss deine Unterschrift nicht, denn nur so ist sie rechtsgültig. Auch deine Kundennummer muss auf jeder Kündigung zwingend ersichtlich sein. Nutzt du den Service von Aboalarm nicht, versende dein Kündigungsschreiben auf jeden Fall per Einschreiben mit Rückschein. So hast du einen Beleg darüber, dass du die Kündigung tatsächlich versandt hast.

Checkliste für die Aboalarm Kündigung

Folgende Punkte solltest du bei einer Kündigung beachten:

  • Halte deine Kunden- und Vertragsnummer bereit
  • Nutze die Onlinekündigung und warte auf die schriftliche Bestätigung durch den Anbieter
  • Optional kannst du dir die Kündigung ausdrucken und selbst zur Post bringen

Selbst für den Laien ist das kein Problem, denn du wirst Schritt für Schritt durch die einzelnen Schritte geleitet. Im Gegensatz zu einer handschriftlichen Kündigung ist so sichergestellt, dass du keine wichtigen Punkte vergisst. Eine Kündigung via Aboalarm ist absolut rechtssicher und wird von allen Vertragspartnern akzeptiert.

Was kostet die Kündigung der Aboalarm?

Je nachdem, um welchen Vertrag es sich handelt, kostet der Service einer Kündigung durch Aboalarmm zwischen 3,99 und 4,99 Euro pro Kündigung. Übrigens ist Aboalarm auch als App für das Smartphone erhältlich, so dass du deine Kündigung auch bequem von unterwegs aus erledigen kannst.

Aboalarm Kündigung Formular zum Ausdrucken

Das Aboalarm Kündigungsformular ist einfach zu nutzen. Halte auf jeden Fall deine Vertragsnummer bereit. Aboalarm führt dich dann Schritt für Schritt durch alle Punkte, die du zwingend ausfüllen musst. Ist das erledigt, wird deine rechtssichere Kündigung online an den jeweiligen Vertragspartner gesandt und du bekommst binnen weniger Tage eine schriftliche Bestätigung deiner Kündigung.

Sonstige Punkte die sich auf die Aboalarm Kündigung beziehen könnten

Den Service von Aboalarm musst du nicht in Anspruch nehmen, wenn dein Vertragsabschluss weniger als 14 Tage zurückliegt. In diesem Fall steht dir das gesetzliche Widerrufsrecht zu. Binnen 14 Tagen nach Abschluss eines Vertrages kannst du diesen in der Regel kostenfrei und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Ob das auch für deinen Vertrag gilt, liest du am besten in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann man mit Aboalarm kündigen?

Du füllst das Kündigungsformular mit deinen persönlichen Daten aus und lässt es von Aboalarm an den jeweiligen Anbieter online versenden.

Muss man bei der Aboalarm Kündigung eine Kündigungsfrist beachten?

Je nachdem, welchen Anbieter du Kündigen möchtest, gibt es verschiedene Firsten. Aboalarm selber räumt dir dabei keine Fristen ein.

Was kostet es, bei Aboalarm zu kündigen?

 Für den Versand einer Kündigung wird dir eine geringe Gebühr berechnet. Dieser Kündigungsservice wird dir ab 3,99 Euro offeriert.