ADAC Erfahrungen

3.8 von 5

19 Kundenbewertungen von Benutzern

63% 12
16% 3
21% 4
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 19 ADAC Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 63,2 % positiv, 15,8 % neutral und 21,1 % negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 3.8/5 was als befriedigend eingestuft werden kann.
Bist du ADAC Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

ADAC Erfahrung #19

Negative Bewertung von Anonym am 14.11.2020

Wirklich das letzte.. angeblich Kündigung zu spät eingetroffen 1 Monate vor Frist Per Brief gekündigt und ein Tag später nach Ablauf behautet ADAC wäre zu spät eingegangen. Auch wird gleich mit Mahnungen gedroht falls nicht weiter bezahlt wird.. Alles geht nur per Einschreiben und Rückschein.

Melden

ADAC Erfahrung #18

Neutrale Bewertung von Nick am 07.11.2020

Ich bin seit über 10 Jahren Mitglied und habe bisher nur 3 oder 4 mal die Rechtsschutzversicherung in Anspruch genommen. Seit vielen Jahren nun nichts mehr.
Nun bekomme ich wie alle eine "schwarze Karte" und eine Beitragserhöhung. Was soll das?
Ich bin nur Beitragszahler.
Vor 1,5 Jahren hatte ich ein Problem. Mein Autoschlüssel hatte sich auf den Rücksitz versteckt, wo ich eine Tasche drauf stellte. Das Auto schloss sich ab. Das bemerkte ich, als ich die Tür schloss.
Den ADAC angerufen. Bis 200€ übernimmt der ADAC, wenn die einen "Schlüsseldienst" schicken, alles darüber muss ich selbst zahlen. (Sonntag) Niemand kann mir im Vorfeld sagen was es kostet. Also rief ich die Kaskoversicherung an. Die sagten mir, dass ich einen Schutzbrief habe und damit sämtliche Kosten abgedeckt sind. Also schickten die einen Schlüsseldienst.
Ich frage mich, ob der ADAC mir noch etwas bringt. Die Zeitung habe ich nie bekommen, obwohl sie immer abgeschickt wurde? - mittlerweile bekommt man sie nicht mehr. Die kann man sich irgendwo im Discounter holen. Leider nicht in denen, wo ich einkaufen gehe.

Melden

ADAC Erfahrung #17

Negative Bewertung von Anonym am 18.10.2020

Leider wurde mir bei meinen 2 Pannen die ich hatte nicht gesagt, dass ich ein Recht habe, ein Mietauto für mindestens 7 Tage zu bekommen. So dass ich selber eines bezahlt habe, obwohl ich Mitglied beim ADAC bin. Service am Mitglied war das auf jeden Fall nicht. Aber den Mitgliedsbeitrag jedes Jahr erhöhen das könnt ihr.

Dazu sind wir Mitglieder dann wieder gut genug. Also jeden Vertrag, den man irgendwo abschließt, auswendig lernen, natürlich auch das Kleingedruckte. Denn die rechnen damit, dass der Kunde oder hier das Mitglied nicht die Zeit dafür nimmt, weil er ja im Alltag noch etwas anders zu tun hat. Schade eigentlich. Hätte euch mehr serviceorientiert eingeschätzt.

Melden

ADAC Erfahrung #16

Negative Bewertung von Anonym am 02.09.2020

Ferndiagnose am Telefon, unmögliches Verhalten dem Kunden gegenüber. Auf Emails wird nicht reagiert oder geantwortet. Es wird einfach behauptet, dass der Schaden bereits vorher entstanden sei. Am Telefon wird man unfreundlich behandelt. Mit dem Kunden sprechen möchte man nicht. Man soll auf eine schriftliche Antwort warten. Sachbearbeiter sind grundsätzlich telefonisch nicht erreichbar. Die Beiträge werden seit Jahrzehnten pünktlich bezahlt, nur im Schadensfall gibt es keine Hilfe!

Melden

ADAC Erfahrung #15

Neutrale Bewertung von Autopanne am 02.09.2020

Meine Eltern, im Auto waren es 3 Personen, 2 davon über 60 Jahre, hatten auf dem Weg in den Urlaub, aber noch in Deutschland, eine Autopanne. Gott sei Dank konnten sie mit dem Auto bis zu einem Autohof rollen, wo das Fahrzeug endgültig zum Stehen blieb.

Mein Vater der seit über 10 Jahren in der ADAC-Mitgliedschaft ist, rief sogleich ADAC an, und meldete die Panne. Nach ca. 90 Minuten kam ein älterer Herr vom ADAC, schaute sich das Fahrzeug an, sagte, es wäre nicht reparabel. Das defekte Fahrzeug würde in den nächsten 10 Tagen abgeschleppt oder mein Vater solle sich selbst um das Abschleppen des Fahrzeugs kümmern (6 Autofahrstunden von zu Hause entfernt).

Ein Leihfahrzeug gebe es nicht, was aber den Kunden laut AGBs der ADAC Plus-Mitgliedschaft für 7 Tage zusteht! Der ADAC-Pannenhelfer legte meinem Vater irgendein Schreiben vor, er solle es unterschreiben, mein Vater unterschrieb und dieser fuhr wieder fort. Nun standen die 3 älteren Personen in glühender Hitze da, auf sich allein gestellt. Mein Vater teilte mir das Geschehen telefonisch mir und ob ich das Abschleppen organisieren könne. Das ist doch die Höhe!

Ich rief beim ADAC an, schilderte das ganze Problem, mir wurde versichert, es werde ein zweiter Pannenhelfer vor Ort geschickt, um festzustellen, ob das Fahrzeug tatsächlich nicht reparabel wäre und ob ein Leihfahrzeug organisiert werden könne. Nichts geschah, nach ca. 2 Stunden rief ich erneut beim ADAC an, die gleiche Geschichte noch einmal geschildert...

Nach unzähligen Telefonaten, nach über 10 Stunden kam endlich ein zweiter Pannenhelfer, stellte ebenfalls fest, das Auto sei nicht reparabel, und meinen Eltern stehe ein Leihwagen zu, allerdings nur für 3 Tage. Das Leihfahrzeug müsse an dem Pannenort (600km von zu Hause) wieder abgegeben werden. Erneut rief mich mein Vater an, sie seien auf dem Weg in den Urlaub, und dieser sei für 10 Tage geplant. D. h. wären 7 Tage, die meinem Vater als ADAC Plus Mitglied zustehen drin, und dann weitere 3 Tage, die dann privat abgerechnet werden sollten.

Endlich erreichte ich Frau Carolina Haslinger vom ADAC! Dies war die erste Person (und ich telefonierte an dem Tag mit unzähligen Mitarbeitern des ADAC), die uns auf Anhieb helfen konnte! Ich schilderte ihr die ganze Geschichte und dass die Eltern ein Leihfahrzeug nur für 3 Tage bekamen.

Frau Carolina Haslinger, organisierte sofort,
- dass das Leihfahrzeug für 7 Tage meinen Eltern zustand,
- dass das Leihfahrzeug in unmittelbarer Nähe vom Wohnort der Eltern zurückgegeben werden konnte.
- Dass meine Eltern das Auto weitere 5 Tage mit geringen Aufpreis privat leihen konnten.

Da es ein Samstag war, und der Autohof bereits geschlossen war, sollten wir laut Frau Haslinger den Autoschlüssel mit einer kurzen Nachricht in den Briefkasten des Autohofs einwerfen. Sie würde am Montag mit dem Autohof Kontakt aufnehmen und das Abschleppen des Fahrzeugs organisieren. Am Montag rief Frau Carolina Haslinger bei mir an. Sie habe mit dem Autohof telefoniert, das defekte Fahrzeug wird in die Heimatwerkstatt gebracht. Und sie bestätigte noch einmal alle Vereinbarungen, die am Samstag Dank IHR getroffen waren.

Mitarbeiter wie Frau Carolina Haslinger sind Gold wert. Hilfsbereit, verständnisvoll, zuverlässig, interessiert, dem Kunden zu helfen!

Melden

ADAC Erfahrung #14

Positive Bewertung von Theresa W am 26.08.2020

Ich bin nun seit vielen Jahren ADAC-Mitglied, nutze seit 4 Jahren den Europa-Tarif. Ich bin mit meinem Wagen auch bereits in Frankreich liegen geblieben. Die Vermittlung eines Abschleppdienstes war sehr zügig. Die entstanden Kosten (Hotel, Fahrten) wurden komplett und zügig übernommen.

Insgesamt bin ich 3-mal mit verschiedenen Wagen liegen geblieben und habe jedes mal positive Erfahrungen gemacht. Ich habe auch die Kosten für mich durchgerechnet und habe absolut von der Mitgliedschaft profitiert. Vor allem ist es super, dass der Schutz personenbezogen ist und nicht KFZ-bezogen. Insgesamt toller Service. Ich bin voll zufrieden und empfehle den ADAC allen weiter, die viel mit dem Auto unterwegs sind!

Melden

ADAC Erfahrung #13

Positive Bewertung von Merri am 19.08.2020

Ich hatte heute morgen eine Panne vor meine Haustür, mein Auto ist nicht angesprungen. Heute morgen habe ich den ADAC angerufen - kaum 40 min später war der Herr vom ADAC da und hat mir geholfen. Sehr sympathisch, zuverlässig und schnell! Ich selber bin ADAC Plusmitglied und empfehle es weiter.

Melden

ADAC Erfahrung #12

Negative Bewertung von Schalke-Mutti am 23.07.2020

Bei einem Autoschaden musste dieses abgeschleppt werden. Das Abschleppunternehmen musste (waren enge Parkverhältnisse, dann noch an einer Hauptstraße) mein Auto abschleppen lassen. Hierbei wurden mir an 3 Stellen Kratzer am Auto zugefügt. Leider hatte ich keine Vorher-Fotos gemacht (man denkt, man wird fair behandelt!), daher wurde der entstandene Schaden leider nicht durch den ADAC übernommen. Finde ich echt traurig. Man ist so aufgeregt, wenn einem das Auto liegen geblieben ist (ich musste dringend zu einer Beerdigung!), da denkt man wirklich nicht dran, sich so dermaßen vorher abzusichern. Daher habe ich sowie meine Familienangehörigen meinen Vertrag gekündigt, ein solches Unternehmen muss man wirklich nicht unterstützen.

Melden

ADAC Erfahrung #11

Positive Bewertung von Anonym am 06.07.2020

Ich habe vor einiger Zeit beim ADAC einen Mitgliedschaftsvertrag abgeschlossen, weil ich bei allen Autopannen überall abgesichert sein wollte. Ich hatte davor über die Leistungen vom ADAC im Internet recherchiert und einige Erfahrungsberichte über den ADAC gelesen. Es gab viele positive, aber auch negative Bewertungen, über die Pannenhilfe vom ADAC. Ich hätte auch einen Schutzbrief inklusive Pannenhilfe bei meiner KFZ Versicherung abschließen können, aber ich wollte eine freie Werkstattwahl, bei einer Autopanne haben. Den Wunschpannenservice fand ich beim ADAC, denn dort wurde im Tarif eine freie Werkstattwahl angeboten.

Und wie der Zufall es so will, war meine Vorahnung nicht verkehrt, einen Pannenservice beim ADAC abgeschlossen zu haben. Denn 2 Tage später blieb mein Auto mitten im Ort stehen und sprang nicht mehr an. Schnell den Pannenservice vom ADAC angerufen. Die Kommunikation mit der Servicenummer des Pannenservice vom ADAC verlief sehr unkompliziert und der Mitarbeiter war sehr freundlich, trotzdem ich, wegen der Autopanne, etwas hektisch reagierte. Ich sollte dem Mitarbeiter, für den Pannenservice Fahrer meine Handynummer geben, falls Rückfragen sind. Es war super, denn 30 Minuten später, war der Pannenhelfer vom ADAC an meinem Auto und machte sofort eine Fehlersuche. Er wechselte die Zündkerzen aus und schon konnte ich losfahren. Der Einsatz war für mich als ADAC Mitglied komplett kostenlos.

Melden

ADAC Erfahrung #10

Neutrale Bewertung von Irena Mayer am 23.06.2020

Meine Erfahrungen mit dem ADAC sind alles in allem positiv. Seit mehreren Jahren bin ich Kunde, besitze eine Kfz-Versicherung und eine Rechtsschutzversicherung. Darüber hinaus habe ich den Anbieter als Geschäftspartner kennengelernt, der meist für seine Kunden ein offenes Ohr hat und hilfreiche Tipps parat hat. Die ersten "Inputs" habe ich mir direkt vor Ort, in der Filiale geholt. Die eigentliche Registrierung erfolgte online über das gut ausgearbeitete Kontaktformular. Nach etwa zwei Wochen bekam ich die Rückmeldung und durfte mich als offizielles ADAC-Mitglied durch meine Club-Karte ausweisen.

Die Abrechnung erfolgt automatisch und stets übersichtlich, sodass es keine Beanstandungen gab. Die finanziellen Konditionen sind akzeptabel, wenn auch die Preise in letzter Zeit angezogen haben. Ich musste den Pannen-Service in Anspruch nehmen, welcher funktionierte und zeitnah eintraf, beziehungsweise auch im Anschluss mit einer soliden Kunden-Betreuung aufwarten konnte.

Die Erreichbarkeit der Mitarbeiter war im Prinzip gut, könnte jedoch noch besser sein. Mitunter ist bei der Kontaktierung über die Hotline etwas Geduld erforderlich. Kontinuierlich werden neue Produkte oder Leistungen angeboten. Die Auflistung des jeweiligen Leistungsangebotes ist übersichtlich und für verschiedene Zielgruppen ausgelegt. Individuelle Pakete können also unproblematisch geschnürt werden.

Ich spreche hier von einem Unternehmen, welches sich nicht nur auf das Thema Auto konzentriert, sondern auch über Reisen, aktuelle Gesetze und die Urlaubsplanung informiert. Auch die Auswahl der Prospekte und Club-Zeitschriften ist nennenswert.
Mein persönlicher Bonus-Pluspunkt ist das sehr lehrreiche und kurzweilige "Tour-Set". Hier kann ich über die schönen Reiseziele viel Neues entdecken und mich unterhaltsam bilden. Exklusiv für Club-Mitglieder erhältlich!

Melden

ADAC Erfahrung #9

Positive Bewertung von JessicaG am 08.06.2020

Meine Familie ist seit 15 Jahren ADAC-Mitglied. Da unsere Leidenschaft das Reisen ist, nutzen wir die ADAC-Pannenhilfe, die ADAC-Auslandskrankenversicherung und die ADAC-Autoversicherung aus einer Hand.
Wir beanspruchten bereits die Hotelübernachtung im Ausland nach einer Panne, sowie einen Dolmetscher bei einem Unfall im Ausland, sowie die eigene Rückreise per Zug und mehrfach den Abtransport des Autos zu einer Werkstatt.

Ich will nicht sagen, dass alles immer reibungslos funktioniert hat, aber letztendlich hat es funktioniert und jedes Mal waren wir sehr froh, dass wir einen Ansprechpartner hatten, der sich für das entsprechende Land auskannte und vor allem unsere Sprache sprach. Ein Hauptkritikpunkt wäre aus meiner Sicht eine relativ lange Wartezeit/Bearbeitungszeit, wenn das Auto zum Beispiel in eine Werkstatt geschleppt wurde und man dann mit dem ganzen Gepäck, quasi bewegungsunfähig dasteht und auf eine Information bezüglich eines Hotels, eines Leihwagens oder einer möglichen Zugverbindung wartet.

Mit der ADAC-Pannenhilfe sind wir aber alles in allem sehr zufrieden. Die ADAC-Auslandskrankenversicherung mussten wir bisher zum Glück noch nie in Anspruch nehmen, daher kann ich dazu nicht viel beitragen. Bei der ADAC-Autoversicherung haben wir bisher immer wieder Probleme gehabt mit der Erhöhung des jährlichen Beitrages. Dieser war schon erheblich und somit hat diese Erhöhung immer wieder einen Besuch inkl. einer Beschwerde nach sich gezogen und jeweils wurde die Erhöhung daraufhin zurückgezogen.

Melden

ADAC Erfahrung #8

Positive Bewertung von Tim21 am 28.05.2020

Der ADAC ist ein guter Anbieter, den ich auch schon ein paar Mal in Anspruch nehmen musste. Die Registrierung verlief sehr einfach, denn ich kann bis 23 Jahren über die ADAC Mitgliedschaft meiner Eltern registriert werden. Dies finde ich ein TOP Angebot, gerade für junge Leute, die vielleicht noch nicht das Geld für eine solche Mitgliedschaft monatlich haben, weil sie z.B. noch Schüler sind.

Bei der in Anspruchnahme des ADAC habe ich bisher immer kompetente Beratung und Hilfe bekommen, sowohl am Telefon, als auch vor Ort. Sogar hat der Fahrer/Mechatroniker mich immer informiert und seine Position mitgeteilt. Der einzige Nachteil ist, wie ich finde, dass es immer sehr lange dauert, bis der jeweilige Mitarbeiter des ADAC vor Ort ist. Denn wenn man keine Zeit hat, kann dies schon sehr lange werden. Die längste Wartezeit waren 2 Stunden, hier wurde der Fahrer/Mechatroniker aus der Richtung Kassel angefordert, was von meinem Standpunkt ca. 150 Kilometer entfernt war.

Alles in allem ein sehr seriöser, kompetenter Anbieter.

Melden

ADAC Erfahrung #7

Positive Bewertung von Anonym am 20.05.2020

Mitglied beim ADAC wurde ich bereits im Oktober 1987 anlässlich einer Lichtüberprüfung meines ersten Autos. Das Hauptmotiv für den Eintritt beim ADAC war die angebotene Pannenhilfe. Damals hatte ich nur ein geringfügiges Budget zur Verfügung. Dementsprechend anfällig waren meine zur Verfügung stehenden Fahrzeuge und der Pannendienst wurde immer mal wieder in Anspruch genommen. Es wurde mir immer schnell geholfen und die gelben Engel waren nicht nur hilfsbereit, sondern auch immer sehr freundlich.

Ende der 90er Jahre wurde ich auch ADAC Plus Mitglied. Dies machte sich im Jahr 1999 bezahlt, als nachts und bei strömendem Regen auf der Autobahn die Lichtmaschine kaputt ging. Der gerufene Pannendienst kam zwar mir einer Stunde Verspätung erst zum Pannenort, die Diagnose war aber sehr schnell getroffen worden. Ich wurde zunächst in die nächstgelegene ADAC Werkstatt abgeschleppt. Eine Reparatur war zu dieser späten Stunde nicht möglich. Aber die telefonische Nachfrage beim ADAC in München ergab für mich die Kostenzusage des ADAC für Transport meines Autos an meinen Heimatort, ca. 150 km entfernt.

In den letzten Jahren musste ich den Pannendienst nicht mehr in Anspruch nehmen. Die monatlich gelieferte Kundenzeitschrift ADAC Motorwelt lese ich nur sporadisch. Hin und wieder entdecke ich dort allerdings auch für mich interessante Artikel.

Weitere angebotene Dienste des Verkehrsclubs nehme ich nicht in Anspruch. Daher kann ich diese auch nicht bewerten.
Aber auf die Möglichkeit den Pannendienst jederzeit in Anspruch nehmen zu können, möchte ich persönlich nicht mehr verzichten!

Melden

ADAC Erfahrung #6

Positive Bewertung von Daniela am 20.05.2020

Ich bin bereits seit 20 Jahren Mitglied im ADAC. Während meine ersten Jahre als Autofahrer problemlos waren, benötigte ich in den letzten Jahren doch die Hilfe der bekannten gelben Engel.

Gerade im letzten Jahr benötigten wir den Service des Autoclubs. Auf der Abreise von unserem Sommerurlaub an der niederländischen Nordsee ging unser Auto kaputt. Der durch den ADAC bestellte Mechaniker konnte den Wagen leider nicht retten und schleppte uns bis zur nächsten Werkstatt in den nächsten Ort ab. Trotz mehrfacher Bemühungen und unzähligen Telefonaten konnte der ADAC uns keinen Rücktransport und leider auch keine Übernachtungsmöglichkeit organisieren. Da Hauptsaison war, war alles belegt. Erst am nächsten Tag wurde uns durch meinen Vater ein Rücktransport per Taxi ermöglicht.

Zu Hause angekommen, wurde die 350 Euro teure Taxifahrt übernommen und die Verschrottung des irreparablen PKWs in den Niederlanden sowie die Abmeldung unkompliziert übernommen. Der Kontakt war sehr freundlich und man entschuldigte sich, dass uns kein Rücktransport und auch keine Übernachtungsmöglichkeit angeboten werden konnte.

Mir gibt die Mitgliedschaft im ADAC ein gutes Gefühl, wenn ich mit dem Auto unterwegs bin. Da ich so gut wie keine Ahnung von Autotechnik habe, ist es gut zu wissen, dass die gelben Engel schnell vor Ort sind und meist Abhilfe schaffen können.

Auch die angebotenen Vergünstigungen und Leistungen in z.B. Freizeitparks und anderen Einrichtungen nutze ich mit meiner Familie gerne. Immerhin ist die Plus Mitgliedschaft im ADAC nicht ganz günstig, sodass man hier etwas sparen kann.

Melden

ADAC Erfahrung #5

Positive Bewertung von nkd2804 am 15.04.2020

Seit ca. eineinhalb Jahren bin ich nun ADAC-Mitglied. Ich wurde damals an einem Infostand des auf der Rostocker Hansesail von einem freundlichen Mitarbeiter angeworben und habe direkt vor Ort die Formulare ausgefüllt. Nach weniger als 5 Minuten war ich registriert. Mit dem "Kleingedruckten" war ich bereits vertraut, da Bekannte und Verwandte von mir seit mehreren Jahren Mitglieder sind und mich dahingehend informiert haben.

Seit ich ADAC-Mitglied bin, habe ich den Dienst schon zweimal in Anspruch genommen. Beide Male kam ein ADAC-Mitarbeiter innerhalb einer halben Stunde bei mir an und konnte mir schnell helfen, meinen Wagen zu starten.

Einmal hatte ich auf der Website Probleme, mich mit meiner Mitgliedsnummer anzumelden, also habe ich den Kundenservice angerufen. Nach einer kurzen Wartezeit konnte mir eine freundliche Mitarbeiterin helfen, mich anzumelden. Somit war auch dieses Problem innerhalb weniger Minuten gelöst.
Insgesamt bin ich mit meiner bisherigen Mitgliedschaft sehr zufrieden und kann nur jedem empfehlen, selber eine ADAC-Mitgliedschaft abzuschließen.

Melden

ADAC Erfahrung #4

Positive Bewertung von Peter Ferd am 15.04.2020

Ich bin schon seit meinem 18. Lebensjahr Mitglied beim ADAC und war besonders in jungen Jahren häufig auf die Hilfe angewiesen. Da ich mir mit 18 noch keine teuren Autos leisten konnte, fuhr ich immer mit Fahrzeugen, die häufig Pannen hatten oder nicht anspringen wollten. Der ADAC war jedes Mal schnell vor Ort und konnte entweder die Panne sofort ausbessern oder schleppte mein Auto zur nächsten Werkstatt ab.

Dank der Mitgliedschaft kostet ein Abschlepper keine zusätzlichen Gebühren, sodass sich eine Mitgliedschaft rentiert, denn ein Auto abschleppen lassen, kostet fast so viel, wie der Mitgliedsbeitrag. Mitglied zu werden, ging ganz einfach, ich persönlich wurde von ADAC Mitarbeitern bei einer Werbeveranstaltung in der Stadt angesprochen, ich musste nur ein Formular ausfüllen und fertig. Heute kann man auch im Internet Mitglied werden. Über die Kunden Hotline ist der ADAC immer erreichbar, wenn man mal eine Frage zu Leitungen hat, beispielsweise was man bei Auslandsfahrten etc. machen kann. Jeden Monat bekommt man eine Zeitschrift mit Neuerungen im Straßenverkehr und Testberichte über Autos, Motorräder oder Campingplätze.

Ich bin jetzt seit fast 20 Jahren Mitglied und werde auch weiterhin Mitglied bleiben, denn einen platten Reifen kann man sich mit jedem Auto holen und dann braucht man einen Abschlepper.

Melden

ADAC Erfahrung #3

Positive Bewertung von ALübeck am 27.03.2020

Ein Hoch auf die tollen ADAC-Pannenhelfer! Egal, welcher Defekt, nur fachlich hochqualitative Mitarbeiter, sehr freundlich und äußerst kompetent! Ich bin seit mehr als 40 Jahren Mitglied beim ADAC und kann diesen mehr als empfehlen!

Auch haben meine Tochter und ich schon mehrfach am ADAC Fahrsicherheitstraining teilgenommen. Einfach nur super! Auch ein schönes Geschenk als Gutschein! Sind immer wieder überrascht, wie hervorragend die ADAC Mitarbeiter das korrekte und sichere Fahrverhalten in den unterschiedlichsten Situationen vermitteln. Zudem macht es noch sehr viel Freude und Spaß!

Melden

ADAC Erfahrung #2

Positive Bewertung von Thomas am 24.01.2020

Ich folgte meinen Eltern zum ADAC. Er ist für mich einer der besten Dienstleister in Deutschland. Während der letzten Jahre musste ich ihn in Anspruch nehmen und erlebt, wie gut man sich auf ihn verlassen kann. Bei einem Ausfall der Kupplung meines Fahrzeuges rief ich den Service an.

Nachdem ich meinen Namen und das Kennzeichen genannt hatte, wurde ich unverzüglich an die Pannenhilfe weitergegeben. Ich schilderte kurz mein Problem. Nach einer halben Stunde kam der Abschleppwagen. Kurz vor seinem Eintreffen wurde ich nochmals angerufen. Der Mitarbeiter war sehr freundlich. Es klappte tadellos, der Wagen wurde auf den Tieflader gezogen und dort befestigt. Und nach einer guten halben Stunde stand mein Fahrzeug schon auf dem Hof der Autowerkstatt. Auch beim Verschieben auf dem Hof half mir der Mitarbeiter sehr. Ich hätte nicht gewusst, was ich es ohne den Gelben Engel vom ADAC hätte schaffen sollen. Perfekter ging es nicht.

Wenige Monate später verloren wir den Auspuff. Wieder reichte ein kurzer Anruf bei der Hotline und der Gelbe Engel kam. Er sah sich den Schaden an und begann mit der Arbeit. Er schraubt das defekten Bestandteil ab. Danach gab er uns die Nachricht, wir könnten bis zur nächsten Autowerkstatt fahren. Dort bekamen wir nach einer Reparatur einen neuen Auspuff, der bis heute seinen Dienst verrichtet.

Bei einer Schulung erhielten wir vortreffliche Tipps, die wir im Verkehr optimal einsetzen konnten. Ich muss stets betonen, wie zuvorkommend und kompetent die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind. Ich fühle mich sehr viel sicherer im Straßenverkehr, wenn ich an meine ADAC-Mitgliedschaft denke.

Melden

ADAC Erfahrung #1

Positive Bewertung von Anonym am 21.01.2020

Meine ADAC-Mitgliedschaft habe ich vor etlichen Jahren abgeschlossen. Damals war erfolgte der Abschluss durch das händische Ausfüllen eines Formulars, welches dann per Post an die Zentrale verschickt wurde. Der vorläufige Mitgliedsausweis wurde schnell zugestellt, der endgültige im Scheckkartenformat, erfolgte einige Wochen später. Mittlerweile beschränkt sich das Angebot nicht nur auf Pannenhilfe, sondern auch Verkehrsrechtsschutz und Versicherungen sind verfügbar. Dies ist für mich von Vorteil, da ich sehr viel unterwegs bin und somit vieles über den ADAC abdecken kann und nicht über verschiedene Anbieter.

Mittlerweile erfolgt vieles online und digital. Das Portal des ADAC ist weitestgehend übersichtlich und hat eine einfache Navigation. Neben den angebotenen Serviceleistungen gibt es hier auch immer wieder interessante Berichte rund um Verkehrsrecht, Testberichte und sonstige nützliche Hinweise, die sich auf ganz Europa beziehen. Die Mitgliedschaft ermöglicht mir eine direktere und schnellere Kommunikation mit den Mitarbeitern. Somit konnten bereits vertragliche Fragen und Änderungen schnell und unkompliziert besprochen und geändert werden.

Der Kundenservice war immer schnell erreichbar und lieferte stets eine freundliche und kompetente Beratung. Lediglich unser Zweitwohnsitz im europäischen Ausland führt jährlich zu Verwirrungen in der automatisierten Kommunikation bezüglich unserer Verträge. Dies muss jedes mal per E-Mail erklärt und korrigiert werden.
Die Pannenhilfe war bereits öfter in Anspruch genommen worden. Die Hilfe erfolgte prompt und kompetent. Dies gibt einen ein gutes Gefühl, wenn man unterwegs ist. Auch die Familienmitgliedschaft ist hier positiv zu erwähnen.

Der ADAC hat mittlerweile ein sehr breitgefächertes Angebot, das weit über die Pannenhilfe hinaus geht. Die meisten Angebote, wie Reiseangebote, nehme ich nicht wahr, daher läuft der ADAC für mich Gefahr zu viele uninteressante Angebote zu machen und mich mit irrelevanten Informationen zu überfrachten.

Melden
🍪 Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Mehr Infos.