Maxblue Depot: Vor- und Nachteile

Das Maxblue Depot der Deutschen Bank bietet dir eine kostenfreie Depotführung, bei dem aber keine Sparpläne ausgeführt werden können. Ein besonderer Vorteil dieses Depots ist die breite Auswahl an verfügbaren Wertpapieren, darunter Aktien, ETFs/ETCs, Fonds, Derivate, Anleihen und sogar Kryptowährungen. Schau dir die Konditionen des Maxblue Depots genauer an und vergleiche es mit anderen Konten auf dieser Seite, um das beste Depot für deine Bedürfnisse zu finden.

Note

2,7 von 5

Ove Blanken

Aktualisiert am: 20. November 2023

Filter
Vergleichen
Sortieren
Filter zurücksetzen
 
Depot
Angebot
Depotkosten p.a.

Testnote

Befriedigend

2,7 von 5

06/2024

Depotgebühr (p.M.)

0€

Kosten pro Order

0,25%

Kosten Xetra-Order

2€ + 0,25%

Ausführungskosten ETF-Sparplan

Nicht möglich

Handelsplätze

DE

Europa (ex-DE)

USA

Sonstige

OTC

Verfügbare Wertpapiere

Aktien

ETFs/ETCs

Fonds

Derivate

Anleihen

Krypto

Mögliche Ordertypen

Limit

Trailing

Stop

Mehr anzeigen

ETF-Sparpläne (kostenlos / gesamt)

0 / 0

Aktiensparpläne (kostenlos / gesamt)

0 / 0

Sparrate

Ausführungsintervalle

Ausführungstage

Dynamisierung der Sparrate
KapESt-Abführung
Hilfe bei der Quellensteuer

USA

Weitere Länder

Autom. Anlage von Ausschüttungen
Lastschrifteinzug von Drittkonten
Eintragung ins Aktienregister

DE

Ausland

Kosten Anmeldung Hauptversammlung

0€

Wertpapierkredit / Margin-Handel

Wertpapierkredit möglich

Online-Banking

App-Bewertung

4,6 / 5

Kundenservice
Ident-Verfahren

Besondere Eigenschaften
  • 24/7 erreichbar
Zum Anbieter

Quellen: Konditionen-Verzeichnisse und Website-Auskünfte der Anbieter

Hinweis: Wir können leider keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Seite übernehmen. Auf den Webseiten der entsprechenden Anbieter findest du alle aktuellen Produkt- und Preisinformationen. Die aufgeführten Konditionen im Vergleich beziehen sich auf Neukunden. Wie wir die Punkte für einzelne Konditionen vergeben, findest du in unserer Übersicht.

* Hierbei handelt es sich um einen Werbe- oder einen Affiliate-Link. Wenn du auf diesen Link klickst, etwas kaufst oder abschließt, erhalten wir (je nach Anbieter) eine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt unser Projekt. Wir danken dir für deinen Support!

Kosten

Beim Maxblue Depot der Deutschen Bank fallen keine Depotführungsgebühren an.

Die Orderkosten sind wie folgt aufgestellt:

  • Einmalanlage: 0,25% des Ordervolumens (min. 8,90€ / max. 58,90€)
  • Xetra-Order: 2€ + 0,25% des Ordervolumens (min. 10,90€ / max. 60,90€)

Wenn du innerhalb von 6 Monaten eine bestimmte Anzahl an Wertpapier-Transaktionen über dein Maxblue Depot durchführst, qualifizierst du dich für einen Vieltrader-Rabatt. Dieser Rabatt wird dir in den nächsten 6 Monaten gewährt. Bei 125 Transaktionen erhältst du einen Rabatt von 10% und bei 250 Transaktionen einen Rabatt von 20% auf deine Orderkosten.

Das Maxblue Depot bietet dir eine kostenfreie Eintragung ins deutsche Aktienregister.

Bitte behalte stets im Hinterkopf, dass die Deutsche Bank die Leistungen, Gebühren und Kosten jederzeit anpassen kann. Bevor du eine endgültige Entscheidung für oder gegen ein Depot triffst, lohnt sich ein Blick in das gültige Preis-Leistungs-Verzeichnis.

Vor- und Nachteile

Für das Maxblue Depot spricht die gebührenfreie Depotführung. Zudem hast du dazu eine große Anzahl an verfügbaren Handelsplätzen, Wertpapieren und Ordertypen. Des Weiteren profitierst du von einer kostenfreien Eintragung ins deutsche Aktienregister und der Möglichkeit den Kundenservice 24/7 zu erreichen.

Gegen das Depot spricht, dass keine Sparpläne möglich sind. Möchtest du Sparpläne abschließen, benötigst du dafür zusätzlich zum Depot das Produkt Maxblue Wertpapier Sparplan. Außerdem können die Kosten für eine Einmalanlage oder Xetra-Order, abhängig vom Ordervolumen, vergleichsweise hoch sein.

  • Keine Depotführungsgebühren
  • Große Auswahl an Handelsplätzen
  • Große Auswahl an Wertpapieren
  • Große Auswahl an Ordertypen
  • Kostenfreie Eintragung zu Hauptversammlungen
  • 24/7 erreichbar
  • Vieltrader-Rabatt für 6 Monate

  • Sparpläne nur mit dem Produkt maxblue Wertpapier Sparplan
  • Kosten für Einmalanlagen und Xetra-Orders können relativ hoch sein, abhängig vom Ordervolumen
  • Keine automatische Wiederanlage von Ausschüttungen möglich

Produktangebot und Leistungen

Das Maxblue Depot unterstützt dich bei der Rückerstattung ausländischer Quellensteuer und führt automatisch die deutsche Kapitalertragsteuer ab. Des Weiteren kannst du dich in mehrere Aktienregister eintragen lassen. Ein Wertpapierkredit ist möglich, die Höhe richtet sich nach dem Beleihungswert der Wertpapiere deines Depots. Mit dem Depot stehen dir viele Wertpapiere zum Handel zur Verfügung. Hierzu zählen:

  • Aktien

  • ETFs/ETCs

  • Fonds

  • Derivate

  • Anleihen

  • Kryptowährungen

Neben der großen Auswahl an Wertpapieren stehen dir auch verschiedene Ordertypen zur Verfügung. Hierzu zählen:

  • Limit

  • Trailing

  • Stop

  • Neuemissionen (Aktien-Neuemissionen sind nur möglich, wenn der Emittent die Deutsche Bank in das Konsortium berufen hat)

Um Sparpläne einzurichten, benötigst du das Produkt „Wertpapier Sparplan“, welches du zusätzlich zum Maxblue Depot eröffnen musst. Die Eröffnung und Führung der Sparplankontos sind kostenlos und es lassen sich Aktien, Fonds und ETFs besparen. Mehr Informationen zum Sparplan-Angebot der Deutschen Bank findest du in unserem ETF-Sparplan-Vergleich.

Tools

Tools wie der FondsFinder und die Market Map erhältst du kostenlos und sind Teil des Produktangebots. Mit dem FondsFinder kannst du unter anderem nach Fondstyp, Anlageschwerpunkt, Kapitalanlagegesellschaft und Rating filtern. Die Market Map zeigt Informationen über die Entwicklung von Sektoren, Branchen und Unternehmen.

Maxblue Depot Test Fonds Finder
Der Fonds Finder ist einer der Tools, die du nutzen kannst | Bild: Maxblue

Kundenservice

Die Hotlines von Maxblue stehen dir rund um die Uhr zur Verfügung.

  • Service-Hotline: (069) 910 - 10002
  • Technische Hotline: (069) 910-100 30
  • Sicherheits-Hotline: 0 800-8 128 128

Bei Fragen zu Produkten und Services, technischen Fragen, Beschwerden und Feedback kannst du ein Kontaktformular nutzen. Alternativ ist es auch möglich, eine E-Mail an info.maxblue@db.com zu schreiben oder ein Fax unter der Nummer (069) 910-10 001 zu senden. Bei Sicherheits-Angelegenheiten nutzt du die Adresse security.db@db.com.

Briefe sendest du an die Postanschrift:
DB Privat- und Firmenkundenbank AG
Maxblue Kundenservice
04024 Leipzig

Depot eröffnen

Wenn du bereits Kunde der Deutschen Bank bist und auch das Online-Banking nutzt, kannst du ganz einfach online ein Depot aktivieren und diesen Vorgang mit einer TAN bestätigen. Nimmst du als Kunde der Deutschen Bank bisher nicht am Online-Banking teil, aktivierst du dieses online und wartest auf deine PIN und die TANs. Danach kannst du ebenfalls schnell und einfach ein Maxblue Depot eröffnen.

Für Neukunden ist ein etwas größerer Aufwand erforderlich. Den Antrag füllst du online, Schritt für Schritt, aus. Du kannst ein Einzel- oder Gemeinschaftsdepot oder eins für Minderjährige eröffnen. Dein minderjähriges Kind ist natürlich noch nicht verfügungsberechtigt. Bis zu seiner Volljährigkeit übernimmst du die Bankgeschäfte, danach kann es selbst über das Depot entscheiden.

Im Rahmen der Anmeldung sind verschiedene persönliche Angaben erforderlich. Auch die Kenntnisse in Bezug auf Wertpapiere werden abgefragt. Das ist gesetzlich vorgeschrieben. Denn eine Bank darf dir zu deinem eigenen Schutz den Handel mit riskanten Wertpapieren nur erlauben, wenn du über ausreichend Erfahrung verfügst. Zur Verifizierung deiner Identität kannst du zwischen dem Video-Ident-Verfahren und dem Postident-Verfahren wählen.

Ein Depotübertrag zum Maxblue ist ebenfalls möglich.

Registrierungsprozess beim Maxblue Depot | Bild: Maxblue

Handelsplätze

Bei Maxblue kannst du börslich und außerbörslich handeln. Es stehen dir eine Vielzahl an Börsen zur Verfügung, unter anderem Xetra, NYSE, Toronto Stock Exchange und London.

  • Deutschland: 8 Handelsplätze: u.a. Frankfurt, Stuttgart, Xetra

  • Europa (ohne DE): 21 Handelsplätze: u.a. Paris, London

  • USA: 3 Handelsplätze: NYSE, AMEX, NASDAQ

  • Sonstige: 8 Handelsplätze: u.a. Hong Kong, Tokyo, Toronto

  • OTC: 16 Direkthandelspartner: u.a. Baader Bank, BNP Paribas, Citi

Du kannst über den Maxblue-Online-Broker rund um die Uhr Orders erteilen. Die Ausführungen richten sich dann nach den Handelszeiten der Börsen. Zusätzlich zur Orderprovision von Maxblue fallen pauschale Börsenentgelte an, die an ausländischen Börsen deutlich höher sind als im Inland.

Eine Alternative zum Börsenhandel ist der Direkthandel (OTC). Dabei agierst du direkt mit den jeweiligen Handelspartnern. Es stehen dir insgesamt mehr als 1 Million Aktien, Fonds, Anleihen, ETFs, Optionsscheine und Zertifikate für den Direkthandel zur Verfügung. Du sparst die Börsenentgelte und profitierst von längeren Handelszeiten. Denn der Handel ist wochentags zwischen 7:30 Uhr und 23:00 Uhr und auch am Wochenende möglich.

Sicherheit

Im Fall einer Bankeninsolvenz sind deine Einlagen bis zu 100.000€ gesetzlich geschützt. Zusätzlich ist die Deutsche Bank, zu der auch ROBIN gehört, Mitglied im Einlagensicherungsfonds deutscher Banken und in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH. Über Letztere sind die Einlagen zusätzlich mit 100.000€ abgesichert und über den Einlagensicherungsfonds mit 20% des haftenden Eigenkapitals der Deutschen Bank.

Eine Besonderheit weisen Wertpapiere wie Aktien, ETFs und Fonds auf: Das Fondsvermögen wird bei der Fondsgesellschaft als Sondervermögen verwaltet. Das bedeutet im Falle ihrer Pleite, dass dein Geld nicht in die Insolvenzmasse einfließt, stattdessen werden deine Wertpapiere an dich herausgegeben.

Häufig gestellte Fragen

Für wen ist das maxblue Depot geeignet?

Kann ich bei maxblue ETF-Sparpläne abschließen?

Wie lange dauert es, ein maxblue Depot zu eröffnen?

Was kostet die eröffnung eines maxblue Depots?