1822direkt

Kategorie
Vertriebsgesellschaft
Betreiber
Frankfurter Sparkasse
Sitz
Frankfurt am Main
Gründung
7. August 1996
Bist du 1822direkt Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Über die 1822direkt

Die 1822direkt ist eine Vertriebsgesellschaft für Direktbanking-Produkte, darunter verschiedene Konto-Arten oder auch Kredite. Sie ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Frankfurter Sparkasse und damit selbst kein Kreditinstitut. Die eingetragene Rechtsform ist eine GbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung). Die 1822direkt gehört seit der Übernahme der Frankfurter Sparkasse 2005 auch zum Konzern der Landesbank Hessen-Thüringen.

Die 1822direkt wurde am 7. August 1996 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main. Der Name 1822 ergibt sich aus dem Gründungsjahr der Frankfurter Sparkasse. 

Häufig gestellte Fragen

Was ist die 1822direkt?

Die 1822direkt ist eine Vertriebsgesellschaft für Bankingprodukte. Sie ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Sparkasse Frankfurt und kein eigenes Kreditinstitut.

Wem gehört die 1822direkt?

Die 1822direkt gehört der Sparkasse Frankfurt und ist damit auch Teil des Konzerns der Landesbank Hessen-Thüringen.

Wo liegt der Unternehmenssitz der 1822direkt?

Die 1822direkt hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main.

Wer hat die 1822direkt gegründet?

Die 1822direkt wurde 1996 als Tochtergesellschaft der Frankfurter Sparkasse gegründet. Ihren Namen hat sie aber vom Gründungsjahr der Frankfurter Sparkasse: 1822.

🍪 Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Mehr Infos.